Freitag, 18. Oktober 2013

Ziemlich viel Post ...

Heute muss ich endlich mal Altes aufarbeiten, denn ich bekomme ja recht oft liebe Post und dann bleibt sie nach dem Freuen auf meinem Schrebtisch liegen, wo blitzartig wieder das Chaos entstanden ist, wo ich vorher, vor noch nicht mal ein paar Tagen, Ordnung hatte! Also wenn jemand eine Chance kriegen soll, gepostet zu werden, dann mein Schreibtisch: so sieht er wieder aus zum Trost aller, die das kennen:


Und schon geht es los, das Dickicht zu lichten - ich hoffe, ich vergesse niemanden? Sonst melden, mir geht neuerdings öfter mal was durch die Lappen. Das nennt man sicher Rentnerstress ....


Diese Karte von Sabine bekam ich für die Tropfenbestellung, die in der Tat langwierig und auch zeitintensiv ist. Jede neue Information poste ich in der Gruppe, aber nicht jeder liest sie und dann kommen Anfragen und, na klar - Annelotte beantwortet jede ... irgendwann muss ich das mal einschränken, denn ich komme zu nix! Danke, liebe Sabine, für diese nette Anerkennung!


Dieser traumhaft Sonnenauf- oder Untergang kam von Heike (klick). Ihre Karte hatte ich auf ihrem Blog bewundert, auch beschreibt sie oft die Herstellung ihrer Werke. Kann ich nur empfehlen. Der Weihnachtsstern von vor Ewigkeiten ist von ihr: sie hat es einfach drauf! Lieben Dank dafür! Ich freue mich sehr gerade über diese Karte!


Und dann kommen auch solche Geschenke, man fasst es nicht! Voller Überraschungen und neuen Sachen, die ich nicht kenne und die mich ganz verlegen machen. Womit ich das verdient habe, frage ich erst gar nicht, denn so viel verdient man nicht, nur weil man einen Blog macht, echt nicht! Aber geschenkt zu bekommen - das ist wahre Freude. Danke, liebe Lydia! Du hast mich reich bedacht!


Manchmal kommt auch die Kartenpracht als neue Idee ins Haus. Die liebe Katrin zeigt mir lauter Inchies, also Stempelchen, deren Größe ein Inch (also 2,5cm) ist und die sich für kleine Karten, wie die ATC´s es ja sind, die ich gerade gestalte, besonders gut eignen. Außerdem bin ich hin und weg von den Köpfen unten! Die sind ja sowas von niedlich! Muss ich mal suchen, wo ich solch einen Stanzer finde, der diese witzigen Rudolph-Köpfe stanzen kann. Danke auch Dir, liebe Katrin - so habe ich wieder eine Aufgabe hahahahaha!


Ist das nicht eine wonnigliche Karte? Das Innenleben enthält auch noch stärkenden Tee. Frida - Du Gute, wo Du so viel an der Backe hast an Sorgen und Kummer! Mir machst Du so eine große Freude mit so einem Kärtchen! Ich kann nicht genug danke sagen dafür und komme nicht mehr hinterher, allen meinen Dank entsprechend zu zeigen. Ich weiß nicht, wo die Zeit bleibt! Seit ich nicht mehr arbeite, habe ich weniger als je zuvor .... Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, liebe Frida, großes Ehrenwort, versprochen!


Diese Karte kam von der fleißigen Heidi, die gleich alles verarbeitet hat, was ich ihr zum Genießen schickte. Geht mal gucken - sie hat tolle Werke zu sehen! Vielen Dank auch für dieses für mich!!!


Und zuletzt kommt noch eine Karte von Sabine, die auch den tollen Kalender gestaltet hat, der jetzt bei mir auf dem Fensterbrett steht. Sie ist eine der Demonstratorinnen dieser Firma, die man einfach - unter anderen - nur empfehlen kann und zwar nicht wegen der Karte oder dem Kalender, sondern weil sie, wie wenige andere auch, realistisch auf dem Teppich bleibt und nicht ständig jemanden anfixt. Das gefällt mir einfach zu gut! Danke auch Dir, liebe Sabine!

Jetzt seht ihr nach dieser Orgie an schönen Karten und Präsenten sicher ein, dass ihr unbedingt damit aufhören müsst! Wohin soll das denn führen, wenn ich nicht schnell genug danke sagen kann oder gar etwas zurück bastele? Ich schaffe es nicht mehr - bedenkt mein Alter hahahahaha! Aber ich tue mein Bestes: hier auf dem Blog.

Gönnt euch ein schönes Wochenende und freut Euch, wenn es mal nicht regnet ....


Kommentare:

  1. Huhu Annelotte,

    wow! Das sind alles gaaaanz tolle "ich-denk-an-dich" Sachen, die du da bekommen hast ;-)

    Aber ich glaube nicht, dass du mit deinem "Aufruf", damit aufzuhören Erfolg haben wirst *lachtlaut*.... sieh es doch mal von der anderen Seite..... du denkst viel an andere, machst dir wahnsinnig viel Mühe mit deinem Blog (und ich meine nicht nur deine Posts!), beantwortest Kommentare, E-Mails, gibst super (Einkaufs-)Tips weiter..... bei der Sammelbestellung für die Tropfenstempel hast du zuerst an andere gedacht´und dich selbst vergessen......diese Liste ließe sich bestimmt noch so um die 100 Dinge (oder mehr) ergänzen.... ;-)

    Und wie oft denkst du an dich selbst und werkelst etwas NUR für dich??

    Da ist es doch besonders schön, wenn die anderen an DICH denken und dir das auch gerne mit netten Kleinigkeiten zeigen ;-))

    Nun wünsche ich dir noch ein superschönes Wo-End und sende
    ganz liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nennneeeeeneeeeeee - ruhig bitte, liebe Nicole!

      Und ich werkel in der Tat mehr für Andere als für mich selbst - das stimmt. Der Briefträger würde auch blöd gucken, wenn er mir immer meine eigene Post bringen müsste, das ist wahr :-)! Aber heute, heute fange ich an - wenn ich die restlichen ATC´s fertig habe hahahahaha

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Juhuuu, genauso sieht mein Basteltisch auch immer aus!!! Ich krieg das Chaos einfach nicht in den Griff, lass dann immer verzweifelt alles so liegen und mache einfach die Tür zu...!! :-)
    Wenn ich dann wieder basteln will, wird alles ein bischen an die Seite geschoben, so dass man wieder ein bischnen Platz hat. Und dann wird schnell weitergebastelt, und danach schnell wieder Tür zu :-)

    Wünsche dir auch ein ganz tolles, sonniges Wochenende!!

    lg Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, liebe Nina,

      Tür zu geht hier nicht - bin im Wohnzimmer und lebe sozusagen mit allem Gewurschtel ... aber es stimmt, den Boden um nicht herum, den müsste ich auch mal knipsen!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Da ist eine Karte schöner als die andere!
    Und weißt du was, ich bin mir sicher, dass du durch deinen "Aufruf" hier eher noch mehr Post bekommst als bisher schon ... hihi ...
    Auf meinem kleinen Schreibtisch herrscht auch ständig Chaos. Manchmal verbringe ich mehr Zeit damit zu suchen als zu basteln. Und was da nimmer draufpasst, liegt einfach auf dem Boden. ;)
    Ich wünsche dir ein wunderschönes, sonniges Wochenende. Hier kommt nun doch noch der goldene Oktober zum Vorschein! GGGGLG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bloß nicht, liebe Elke,

      ich bin ja erst bei Teil 1 der Veröffentlichungen ... und einen Teil 3 muss ich mir sparen. Wo soll das hinführen? Also seid lieb und stopppppttttttt!

      Viel Sonnenschein wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  4. Liebste Lotti,
    ach was würde ich für so einen Basteltisch geben. Ich muss gleich wieder alles wegräumen nach dem Basteln sonst müssten wir auf dem Boden essen, lach.

    Sehr schöne Werke hast du da bekommen und ich bin mir ganz sicher das es nicht die einzigen bleiben werden.

    Ganz liebe Wochenendgrüße und bis bald.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ruhig - bloß nicht drüber sprechen, liebe Kathleen,

      es muss aufhören, echt! Ich komme nicht nach - Teil 2 folgt ja noch ...

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Moin Annelotte,
    hihi, auf meinem Basteltisch sieht es ähnlich aus. Nur dass da keine Geschenke herumliegen. Es sind lauter Papierreste, Stempel, die darauf warten gesäubert zu werden und ganz viel anderes Bastelmaterial. Morgen wird aufgeräumt (glaube ich, hihi).
    Ach weißt du, liebe Annelotte, du musst gar keine Gegenleistung bringen. Ich denke, das erwartet niemand von dir. Liebe Menschen bekommen eben hin und wieder Freu-Post. Also freue dich einfach und genieße es. Du hast wirklich sehr viel sehr schöne Freu-Post bekommen. Ist doch schön. Ich freue mich gleich mit dir.
    Außerdem erfreust du uns mit deinen Artikeln und guten und überaus nützlichen Tipps. Dafür sage ich dir jetzt mal ganz herzlichen Dank und hoffe, du machst weiter so.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe es gerade eben noch gesehen. Danke, du Liebe, für den Link. Gehe ich jetzt gleich mal stöbern.
      Liebe Grüße Heidi

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!