Sonntag, 30. November 2014

Samstag, 29. November 2014

Mein Lieblingshirsch

Ja, um die Weihnachtszeit werde ich doch tatsächlich zur Hirschliebhaberin! Bähhhh - das glaubt ihr doch nicht wirklich, oder? Nun ja, aber es gibt in der Tat einen einzigen, der aus Schweden kommt und den ich gleich so schnuffelig fand, dass ich wieder ein Herdentier aus ihm machte wie einst die Schafe, den Eisbär und jetzt eben meinen blöd guckenden Rudolf mit Schatten grins:


Er kam in einem Umschlag mit einer traumhaften Handschrift und einer Entschuldigung, dass es so lange gedauert habe. Hat es aber nicht!


Und das Porto von 200 schwedischen Kronen wurde nach Gewicht abgerechnet und erstattet! Das könnten unsere deutschen Händler auch mal machen. Kleine tun das auch oft, aber große Händler? Meistens Einheitspreis für Päckchen, auch wenn nur ein Brief mit zwei flachen Stanzen kommt ...


Nun, und hier kam seine große Stunde: Rudolfs Gesicht guckte und ich schmolz dahin ...


Und lauter kleine Extras lagen auch noch bei - also dieser Schwede ist großartig:




Den musste ich dann gleich im Dutzend stempeln - klar, dass ich ihn von der Schwester Cameo ausschneiden ließ - die kann das! Auf die PixScan-Matte kleben




und ACHTUNG! In das umrandete Viereck, nicht drüber, nicht drunter: mitten rein - dann klappts!


Rein in den Scanner, aber auf die Scheibe, nicht drüber, nicht drunter: nur so importiert man!


Nachzeichnen kann die Schwester Cameo besser als jeder Bruder Brother, der manchmal eine Folie über den Stempelmotiven brauchte und doch nichts sah, weil ihm irgendwas nicht gefiel ...


Und schon schneidet sie und schneidet - und Rudolf guckt und staunt. Ich auch immer wieder!


Ich krümel mich über die Präzision, die die Schwester Cameo hinkriegt - kannst aber auch einen Rand drum herum machen mit der Offset-Funktion! Ganz oben als "Schatten" versetzt genutzt ...
Im Dutzend wirken die einfach zum Mitnehmen goldig, die Schweden!


Und jede Karte oder Verpackung wirkt anders mit ´nem Hisch! Ich zeige euch ein paar echt ernsthafte Verpackungen für Schokolade, aber ansonsten ist Rudolf unterwegs bei mir.


Ich habe ihn seitdem nicht mehr gesehen. Ich glaube, er erkundet meinen Schreibtisch und sucht nach passenden Gefährten. Ich weiß, wo er sie findet und wen er da zur Gesellschaft bekommt, aber das kommt später grins! Rudolf - - - wo bist Du???

Mittwoch, 26. November 2014

Lotta stempelt endlich

Ach ja, es wird Weihnachten - Stempelzeit nun doch auch für mich, die lieber stanzt. Und da ich die kleinen Mikrokarten so liebe, habe ich mir Stempel von Petra besorgt, die im Format super zu den kleinen Kärtchen passen, aber nicht nur zu denen, guckt mal die erste Lieferung an:


Zum Glück hatte Petra ihrer Sendung Beispiele beigelegt, so dass ich mich gleich ausprobiert habe. Ihr wisst ja, mir ist eine kindliche Freude eigen, also war es sehr spaßig! Zwei Schafe sind auch dabei! Selbst das Montieren der Stempel auf EZ-Mount war lustig! Und auf der Homepage ihres Onlineshops gibt es so Vieles, was ich noch ausprobieren kann und möchte ... danke, liebe Petra, für die tollen Beispiele für Stempellegastheniker wie mich - grinst hoch drei die stempellotta!



Ich hatte mir auch eine Überraschungstüte bestellt. Petra hat diese wohl extra auf mich abgestimmt und vom Feinsten gefüllt: lauter kleine Stempelchen, die alle zu meinen Mikro-Formaten von 3,5 x 4,9 cm passen - was bin ich glücklich mit den Dingeleins! Und wer noch Mini-Bäumchen sucht: schreibt Petra an - sie kann alles auch noch mal herstellen lassen und tut das gern! Sie ist so nett!!!


Damit ihr wisst, wovon ich schreibe: Petra ist eine echte Künstlerin. die ihre Stempel wirklich in Szene zu setzen weiß, guckt mal an den Beispielen, was sie damit zustande bekommt:


Daran will ich mich nicht messen - nur üben und das ist wunderbar! Neues zu lernen gefällt mir immer außerordentlich gut und hält mich lebendiger und jünger, als ich Oldie schon bin!


Jahaaaaa - und das Colorieren kann sie auch perfekt - ich lerne und lerne und lerne .... mit Humor!


Ja schade - das kommt bei mir nur raus - nun ja, andere wischen auch nicht besser grins!


Neeee, so habe ich das nicht gelassen, aber gelacht habe ich dabei und das ist mir die Sache ja schon wert, wie ihr mich kennt. Suchbild: wo ist der Fehler - nein, kein Häufchen dieses Mal!


Aber sagt selbst: ohne Rudolf wäre die Karte nur halb so Annelotte-like! Ich liebe es, schmunzeln zu können. Kann ja auch nicht jeder, vor allem die Menschen ohne Humor haben es schwer, aber mit diesem macht das Leben echt Spaß und lachen zu können - nicht über andere Menschen grins: das können ja recht viele! -  also echt herzhaft lachen zu können ist eine sehr einfache und sehr gesund erhaltende Maßnahme husthusthust - wer hustet hier?


Boahhh - da fehlt natürlich was, klar, mein Lieblingshirsch zu Weihnachten, der hat gehustet, aber der kriegt dafür demnächst seinen eigenen Post, der Oberhirsch, der Rudolf:


Er ist schon neugierig - ihr auch? Dann müsst ihr leider immer und immer wieder kommen, denn der Hirsch ist wirklich einen Superpost wert grins! Da nützt Verstecken auch nix! Er passt super zu Petras Stempelchen - aber die wiederum passen zu allem und jedem - na ja, fast!


An den Handschuhen (memorybox-Stanzen von Jacobi) seht ihr übrigens, dass schön gerundete Schneidekanten für mich immer noch ihren Reiz haben. Die Cameo schneidet so was senkrecht!

Habt einen guten Beginn des Countdowns zum Wochenende, zum ersten Advent! Ich mache keine Deko, ich mache nur Spaß und will nur spielen .... lol, sagen die jungen Facebookerinnen immer ...

Dienstag, 25. November 2014

Sie sind schon da ...

... auch dieses Mal ging es wieder ratzfatz mit den Tropfen von Ryn Tanaka aus Kanada und alle, alle, die bestellt haben, sind zuverlässig - tolle Erfahrung!


Die Stempel sind schon eingetütet und warten auf den Briefkasten. Ich bin von der Qualität immer wieder absolut überzeugt. Die Dicke des Gummies ermöglicht eine solche Plastizität zu ätzen, so dass die Tropfen so aussehen, als lägen sie direkt auf der Oberfläche. Guckt mal hier und staunt - einmalig, wie die verarbeitet sind!



Bei der unkomplizierten Abwicklung bestelle ich vielleicht demnächst noch mehr. Für heute bin ich erst mal beim Briefkasten mit einer großen Tüte ... ihr Mitbestellerinnen könnt euch schon freuen. Ansonsten guckt in Ryns Shop nach Neuem!



Manche der Stempel habe ich hier noch liegen von der vorigen Abwicklung, bei der nicht alle der Damen so zuverlässig waren, die mit bestellten, aber damals ging der Deal auch in die Tausende - jetzt ist es übersichtlicher gewesen grins! Machte Spaß mit euch - danke!

Und wer noch Anregungen sucht, der klickt bitte hier: 




Und da gibt es jetzt gerade auch Schneeflocken in keltisch zu sehen und sogar zum Sonderpreis .... das verführt mich wirklich schon wieder zu einer Aktion .... euch auch?



Na, dann meldet euch ...

Montag, 24. November 2014

Schlichte Karte grins

Jahaaaa, ich kann sie auch machen, die schlichten Karten, die für Männer geeigneter sind als Bling Bling hier und Blümchen und Gedöhns da, allerdings habe ich dafür die Maschine genommen. Man kauft aus dem Store von Silhouette alle Teile für 69 Cent und hat dann auf einen Schlag die Treppenkarte (kann man leicht selbst machen), das Haus (ist schon schwerer, vor allem wegen der Fensterläden!), den Zaun (unmöglich mit der Schere (wegen Ungeschicklichkeit) und die Bäume, die man aber auch schöner hinkriegen könnte, guck mal:


Da der Freund zum Geburtstag ein Haus gekauft hat, das noch renoviert werden muss, habe ich gleich mal Werkzeug dabei gelegt. Kann nach meiner Erfahrung mit Renovierungen absolut nicht schaden, reichlich davon im Haus zu haben oder wenigstens im Garten grins.

Und ich hole heute die Tropfen beim Zoll ab, also ist gemütliche Lesezeit angesagt, aber leider muss ich das Auto nehmen - es regnet bei uns .... was ist schon komplett im Leben? Wahrscheinlich die Sendung von Ryn Tanaka aus Kanada hahahahahahaha

Mittwoch, 19. November 2014

Der "kleine" Verkaufsmarkt ...

..... ist ziemlich groß geworden, so dass wir jetzt aufhören einzustellen, sondern nur noch hin und wieder was raus nehmen, denn einige Sachen sind solche Raritäten, dass sie oft bei ebay Schweinepreise ergeben und die können wir vor Weihnachten alle gebrauchen - nur nicht die Käuferinnen! Ansonsten einfach verhandeln - vielleicht gibt es ja einen Nachlass, wenn mehr geordert wird!

Alle Reservierungen werden ab jetzt nach einer Woche gelöscht, wenn keine Zahlung eingeht.

Und sich nicht wundern, wenn der Verkaufsmarkt wieder schrumpft, denn auch die verkauften Sachen lösche ich gleich raus, wenn sie abgeschickt wurden. So wird es langsam dann doch wieder übersichtlicher für mich, das Verwalten ist damit einfacher - grins!

Einen schönen Mitten-in-der-Woche-Tag wünschen euch die Verkaufsmarkt-Betreiberinnen

Dienstag, 18. November 2014

Noch ein paar Adventskalender gefällig?

Dann schnell bei Jessica ordern - noch sind welche da und dazu richtig SCHÖNE mit "Smarties":


Sei schnell und dann


und schon könnte es klappen ...

Montag, 17. November 2014

Claudias Kistchen!

Es gibt Tage, da gelingt einem nix. Da fällt die Brotscheibe runter - wie immer: Quark nach unten, na klar! Und draußen nun endlich Herbst mit grau und grau und noch Mal sowas von grau - grauenvoll. Aber dann geht man zur Tür - welcher Depp klingelt denn jetzt noch? Und ein Päckchen - habe nix bestellt, so ein Quatsch. Aber dann, guckt mal:


Und schwer ist das Kästchen - und meine Lieblings-Rudölfe gucken zu, als ich es öffne - hoffend auf Schoko, die ich gerade wieder ausgehen ließ! Die nahe 70 Kilo-Marke glotzt so blöd von der Waage - nicht mit mir, echt, nicht mit mir! Und dann die Überraschung hoch drei:


Ohhhhh - ein Duft mit Sahne und Süßem und Tränen und allem Gefühl, was so eine Überraschung auslösen kann. Sogar für Streichhölzer hat die Umsichtige gesorgt .... Ich bin geschüttelt, aber das hat die liebe Claudia wohl geahnt, denn die Taschentücher lagen dabei!


Das Kerzenwunder ist total raffiniert gearbeitet. Darauf zu kommen, echt, ein Traum!


Mein Adventskranz ist dieses Jahr der mit dem Duft von Claudias Kerzen - was muss sie an diesem Teilchen lange gesessen und gearbeitet haben, guckt mal, alles doppelt und für mich:

 
Und schon verschmerzte ich meinen Bastelflopp mit Glitzerzeugs dieser Firma, das allerdings schon seit letztem Jahr hier steht - wird wohl schlecht oder mir wurde schlecht, egal, hatte ja zum Glück genug Taschentücher ...


Vielen herzlichen Dank, liebe Claudia, Du Eifrige SuperBastlerinVomFeinsten! Du hast mich sehr erfreut und verwundert, wie schön man etwas hinkriegen kann ... ich übe weiter hahahahahaha!

Freitag, 14. November 2014

Upcycling ...

Hach, da habe ich ja den Trend der Zeit erwischt, ganz zufällig, aber umso mehr freue ich mich über die ganzen Kommentare der bekennenden Müllverwerterinnen, die meinen letzten Post kommentiert haben. Die liebe Christa schickte mir gleich Bilder, die ihr euch unbedingt ansehen solltet:


Die Vase ist aus einer marmorierten Lachsverpackung entstanden - ist die nicht toll? Und die Box erst - schick, was?


Sie wird gehäkelt aus Plastiktüten, guckt mal:


 Und hier (klickt mal) könnt ihr sehen, wie es gemacht wird. Danke, liebe Christa
  
Und von der lieben Eva kommt auch noch ein link  klickt hier
                                                                  
 

Mittwoch, 12. November 2014

Es muss nicht immer Kaviar sein ...

... manchmal reicht es auch, sich die Verpackungen anzusehen von Dingen, die man täglich bei Lebensmitteln oder Gebrauchsgegenständen mit geliefert bekommt! Meine Vorliebe, Spiegelkarton aus der Verpackung von Aldi-Schaumküssen kalorienreich zu retten, kennt ihr bereits, aber schaut mal, was es noch so alles zu verwenden gibt:


Diese Pappe kam auch von Aldi und beinhaltete schlankmachendes Bastelmaterial, Stempel und so, was wir ja täglich wie Butter, Milch und Brot brauchen, um glücklich zu sein grins! Und wenn man dann die Stanzen nur geschickt genug platziert, braucht kein Mensch dauernd neue Pappe zu kaufen:


Da passten Schneemänner samt Hüten drauf, Handschuhe und natürlich auch noch Schneeflocken - alle von Memorybox, die es heute zur Happy-Hour fast oder ganz versandkostenfrei gibt :




Ich finde so was immer toll, wenn ich dann auch hin und wieder Verschnitt habe .....


..... so kommen doch genügend gute Ergebnisse dabei heraus, wo sonst nur Altpapier entsorgt wird!


Und zum Schluß sieht es dann so aus:


Merkt kein Mensch, dass ich das nicht für mehr oder weniger teures Geld gekauft habe, oder?

Also Augen auf beim Einkauf und nicht nur klicken, wo es absolut nicht nötig ist ...

Sonntag, 9. November 2014

Ost und West und mehr Meer

Der 9. November 1938 war so schrecklich, dass nur ein so heller Tag wie der Mauerfall 1989 ihm das Gräßliche nimmt und ich bin so froh, nur den letzten erlebt haben zu dürfen und nun auch noch leben zu können. Von meinem Besuch in Wismar ist mir nicht nur eine liebe Freundin geblieben, die mir das Ost-West-Wunder symbolisiert, sondern ich lasse Lichter leuchten, damit ich erhellt werde bei all meinen Betrachtungen, mit denen ich euch hier auf meinem Blog zu unterhalten versuche und der Blödsinn sich in Grenzen hält - in überwindbaren allerdings grins! Mit diesem Licht begrüße ich gleichzeitig meine neue Leserin Dunja - herzlich willkommen nach langer Zeit!


Nun denkt ihr, was soll denn da Besonders dran sein? Teelichter mit maritimen Flair, Schafen (!), Leuchtturm und Sonnenuntergang erwartet man in einer Hansestadt am Meer doch sowieso, wie man in Bremen die Stadtmusikanten erwartet. Hahaaaaa, nee, es sind eben keine normalen Teelichter! Der Inhaber dieses Ladens hat sich was ausgedacht, um das ich drei Tage Abends herum schlich:


Ich mache sie mal nackig, damit ihr besser gucken könnt - tolle kleine LED-Lichterchen!


Dieser Laden sieht auf den ersten Blick aus, als wären dort eben ganz normale Souveniers zu finden - mitnichten einfach normal und so, mehr eben und anders und ganz viel Meer auch noch!


Der Laden ist großartig und hier findet ihr ihn, dann könnt ihr besser orten, wo diese Herrlichkeit ist und wie es drinnen aussieht - ein Besucht lohnt!

 

Und dann war Herr Bernhard auch noch so freundlich, und befreite mich von meiner Notlösung:


Meine Lichtergläser hatten keine Öffnung, also stellte ich sie über Kopf auf die anderen - nix von Dauer grins hahahahahahaha, aber Herr Bernhard sorgte für Abhilfe, sogar auch hierfür:


Sieht das nicht großartig aus mit Beleuchtung? Besser als jedes mit der Schwester geschnittene Pappehäuschen - nur der Sockel ist noch nicht optimal - da wird mir Werklehrerin was einfallen!


So muss ich nicht mehr so doll husten, wenn der Ruß der Kerzen meine lädierten Lungen reizt - Vater Raucher, EX-Mann Raucher, EX-Freunde auch alle und zwar inne Bude! So war das damals, ihr jungen Leute! Diese Lösung mit LED´s ist also nicht nur gesund, sondern auch noch stromsparend und ich habe eine neue Rentner-Aufgabe - man gönnt sich ja sonst nix ...


Demnächst werde ich meine physikalischen Grundkenntnisse aus der Schule benutzen und meinem Lehrerinnen-Status, auch EX natürlich, wieder beleben und recherchieren, wie ich solche Sockel so passend machen kann, dass obige Kugel weiterhin gut und dieser Kegel unten nicht so bescheuert auf nicht Passendem thront, denn die Sockel waren ja für die Kugeln bestimmt!


Man kommt aus der Arbeit nicht raus, wenn man - oder besser ich - Tüftlerin ist und die Knöpfe muss ich auch noch verarbeiten, herrjeh! Kleine Busen für kleine Schneefrauen? Dicke Hintern für alte Damen? Deckel für irgendwelche Töpfe oder doch lieber an Bäume oder Zweige hängen?

Es wird sehr lustig bei mir demnächst und das ist auch gut so. Es droht die angeblich triste Jahreszeit, die ich aber liebe, wo Radfahren was für Mutige und Harte ist - da braucht es ein kuscheliges Hobby hinterher. Also genießen wir den vielleicht letzten Sonnentag von Herzen! Allesamt, selbst die, die ihn uns unchristlich nicht gönnen hahahahahaha!