Freitag, 14. Juli 2017

Warnung nötig vor CreateASmile? LEIDER JA!

Stell dir vor, du siehst etwas auf einem Blog - zum Bleistift meinem - und musst anschließend  unbedingt bei dem Shop bestellen, der dort verlinkt ist. Ein deutscher Shop, na wunderbar, aber leider mit englischer Website. Es wundert dich. Es ist Mitte Juni.


Du hast Paypal als Zahlungsart ausgewählt. Wie gut! Und schon nach drei Tagen erhältst du eine Versandmitteilung - keine Versendungsnummer allerdings, obwohl der Wert der Ware fast 100 € ausmacht. Kann ja nun nicht mehr lange dauern, weil Briefe in der Regel nicht länger als zwei Tage brauchen, um in deinem Briefkasten zu sein.

Denkst du. Ist aber nicht so!

Nach einer Woche Lauerns auf deine schon bezahlte Ware schreibst du eine freundliche Mail. Keine Antwort. Du suchst die Website nach Informationen über Ferienzeiten oder Krankheiten ab ... findest keine.

Null Problemo, es gibt Telefonnummern. Nur meldet sich da niemand! Nun wird dir mulmig.

Jetzt fragst du die olle Bloggerin, die dir den Shop empfohlen hat. Die allerdings, nämlich ich, hat schon von einer anderen lieben Leserinnen die Info, dass sie vor nunmehr drei Wochen bezahlt hat und keine Ware kommt. Die Bloggerin, nämlich ich, wartet erst seit zwei Wochen und bekam wenigstens eine Mail mit dem Hinweis, der Briefkasten ist schuld und sie wird den anderen beiden Betroffenen schreiben. Sie schreibt aber nicht. Jetzt wird auch der Bloggerin mulmig, nämlich mir!

Allen gemeinsam ist, dass alle schnelle Versendungshinweise bekamen, aber keine Ware.

Allen gemeinsam ist, dass sie keine Informationen bekamen, warum offenbar nicht versendet wurde, wie angekündigt. Wie gesagt, die bösen Briefkästen waren schuld. Glaubt ihr das? Drei Male?

Allen gemeinsam ist das Warten, jeden Tag, ob sich was tut. Eine wartet seit nunmehr vier Wochen.

Allen gemeinsam ist, dass sie per Paypal zahlten, also einen Käuferschutz genießen. Das ist das Einzige, was ich dazu noch sagen kann! Immer Paypal wählen - nie Vorkasse!

Es täte mir leid, wenn noch mehr als nur wir drei von diesem Shop-Flop betroffen wären. Ich habe so etwas nicht für möglich gehalten! Und auch noch nicht erlebt, aber langsam frage ich mich, warum wir Käuferinnen immer vorher bezahlen müssen.

Wie gesagt, Paypal - sonst nix! Denkt dran beim nächsten Online-Kauf! 

Und meldet euch, wenn ihr auch Betroffene seid! Allein ist man zu sehr gefrustet. Wir sind offenbar viele! Lest die Kommentare derer, die sich trauten zu schreiben. Mails habe ich auch noch bekommen - leider nicht wenige .... ich fasse es immer noch nicht!
 

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte,

    das klingt gar nicht erfreulich. Bei manchen Shops muss man echt Geduld haben. Ich hatte eine Bestellung in Asien, die ich inzwischen schon vergessen hatte, weil ich die Teile nicht mehr brauchte. Das war vor über 2 Monaten. Gestern hatte ich eine bekannte kleine Plastiktüte im Briefkasten, ohne Adresse und nicht lesbarem Absender, weil ich kein Chinesisch kann. Nach langem Suchen war es diese nicht mehr vermisste Bestellung. Da will ich hoffen, dass es bei den Betroffenen auch bald im Briefkasten klappert. Da ich nicht weiß, um welchen Shop es sich da handelt, kann ich mich nicht in die Reihe der Wartenden einreihen. Allerdings warte ich auch seit 12 Tagen auf eine Bestellung, die mir schnell bestätigt wurde und dann nix mehr. Sommerzeit? Urlaubszeit? Oder einfach nur Schlamperei? Oder gar Betrug? Bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe Dir geantwortet, liebe Ingrid,
      und fürchte langsam Schlimmes! Ich werde informieren und jede kann den Namen privat erfragen ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Hallo Annelotte,
      ich versuchs jetzt nochmal anonym, mit meinem Wordpress-Account dreh ich mich nur im (Voschau-)Kreis :-). Meine Erfahrungen mit Create a smile hab ich jetzt mal auf meinem Blog verewigt, hier kann ich ja keine Fotos einbinden: https://eigenwillig.wordpress.com/2017/07/25/meine-erfahrungen-mit-dem-shop-create-a-smile/
      Liebe Grüße
      Sylvia, die eigenwillige *g*

      Löschen
    3. Hallo Sylvia,
      vielen Dank für die Ergänzung auf Deinem Blog mit dem Erlbnisbericht, der wirklich alle bestärken wird in ihrer Betroffenheit, nicht wahrgenommen zu werden von der Shopbetreiberin. Bei Umzügen muss man halt mal den Laden still legen und auf Verdienst verzichten. Deine Erlebnisse möchte eigentlich niemand freiwillig sich antun. Ich hoffe, es lesen viele davon!
      Herzlichen Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Katrin aus dem Erzgebirge14. Juli 2017 um 13:29

    Oh weh, wie ärgerlich. Da ich ja meist an das Gute glaube, denke ich aber das die Ware noch kommt. Wäre es ne Betrugsmasche, dann hätten die doch PayPal gar nicht erst als Bezahlmöglichkeit. Vielleicht Betriebsferien oder Versand aus dem Ausland.
    Drück allen Betroffen die Daumen und hoffe auf ein Happy End.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kommt keine Ware ... ich bekam mein Geld - dabei wollte ich die Stempel. Sollte mein Geburtstagsgeschenk sein. Dass alle drei Bestellungen, die zu verschiedenen Zeiten eingingen, im gleichen Briefkasten endeten, hielt ich für eine Schutzbehauptung einer Überforderten, aber da inzwischen sich noch mehrere Geschädigte gelmeldet haben, kommt mir das wirklich nicht koscher vor. Schade, die Stempel gefallen mir gut!
      Mal sehen, wie die Dame sich entscheidet!
      Herzlichen Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Katrin aus dem Erzgebirge14. Juli 2017 um 20:37

      Ärgerlich! Gibt's doch gar nicht. Hoffe, du wirst trotzdem einen schönen Geburtstag haben. Merkwürdig ist es trotzdem. Durch PayPal kommt ihr doch aber mit nem blauen Auge davon, oder???

      Löschen
    3. Ja, das Geld ist zurück erstattet worden. Stempel wären mir lieber gewesen grins. Man kann nicht alles haben! Aber Paypal ist schon eine feine Sache, die sicher macht - war mir nie so bewusst!

      Löschen
  3. Hallo Annelotte,
    als Betroffene kann ich nur bestätigen, dass dies genau so vorgefallen ist. Von mir aus könntest Du den Namen des Shops gut und gerne in fetten Buchstaben auf Deinem Blog nennen, denn wem Kunden so scheißegal sind, der hätte das schon verdient!
    Ich bestelle garantiert nie mehr dort!

    Liebe Grüße

    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich werde das jetzt auch tun, denn es melden sich hier immer mehr Menschen, die auch warten oder lange gewartet haben und auch meine erste Bestellung bedurfte ja einer Nachfrage. Warum ich ein zweites Mal bestellte, weiß ich jetzt auch nicht mehr ...
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Ach herrje, da bin ich mal paar Tage abwesend und dann sowas ... Aber beim ersten Mal kamen die Sachen an, oder? Oder war das ein anderer Shop?
    Bin ja gespannt wie das noch ausgeht... Traurig, wenn sowas passiert und man nicht weiß was los ist. Danke für die Warnung... mich hatte dieser Shop nämlich auch interessiert, JETZT nicht mehr.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, liebe Manuela,
      die Sachen kamen an - nachdem ich gemahnt hatte. Auch da hieß es, verstehe ich gar nicht, ist alles gesendet worden - stimmte aber wohl nicht, denke ich nachträglich. Verantwortung kann nicht jede übernehmen offenbar ...
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Hallo Annelotte,
    es hört sich jetzt blöd an, aber ich bin etwas beruhigt. Ich dachte schon, ich wäre die einzige. Habe dort auch bestellt und mittlerweile 3x mal gemahnt (per eMail, weil Telefon ja nicht möglich). Es ist nur ein Stempelset was ich bestellt habe, aber es geht mir ums Prinzip. Ich erwarte zumindest eine Reaktion auf eine Reklamation und nicht völliges ignorieren einer Reklamation. Passieren kann immer was, bin ja gelernte Kauffrau und weiß einiges, hätte ich allerdings die Reklamationen komplett ignoriert, hätte ich gewaltigen Ärger mit meinem Chef bekommen, ist ja bei einem Kleinunternehmen, wo man beim Chef selber bestellt nicht möglich. Habe heute eine Antwort erhalten (wäre schon die 5.Kundin bei der das passiert wäre und man hätte ja soviel mit Versand und regulärem Job zu tun). Meine Bestellung wurde jetzt angeblich neu gepackt und wird sofort versendet. Bin gespannt! Paypal sei dank sind wir ja auf der sicheren Seite - 100Tage Käuferschutz sind da schon eine tolle Sache. So meine Lieblingsbremerin, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Grüße von einer stillen Hanseatin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr ermutigend, liebe Astrid,
      von Dir bestätigt zu werden. Nachträglich finde ich es auch wichtig, dass sich Unzufriedene nicht alleine ärgern, sondern sich austauschen. Es haben sich hier einige Menschen gemeldet, die ähnlich überhört oder nicht gelesen wurden wie wir und wenn sich jetzt alle wehren, dann wird das vielleicht noch was mit dem Shop. Kundinnen sollten sich nichts gefallen lassen und immer gleich das Geld zurück fordern. Irgendwann hat Paypal die Schnautze voll von so einem Laden und Kundenbehandlung und dann ist Schicht im Schacht. Ohne Paypal geht es aber nicht in meinen Augen und ohne Kunden auch nicht. Kunden hält man nur mit Service und Ehrlichkeit. Jeder hätte Verständnis, wenn ein Shop wegen Krankheit oder Urlaub mal Pause macht, aber alle Verantwortung auf die Post zu schieben, ist der falsche Weg. Die Post müsste jetzt in sieben Fällen die Schuldige sein. Glaube ich nicht! Ich fürchte fast, da werden Versandmitteilungen gemacht, ohne Versand zu tätigen. Vielleicht ändert es sich ja ...
      Danke für Deinen Bericht! So können alle lesen, dass wir nicht spinnen.
      Gruß von einer lauten Hanseatin zur gar nicht so stillen :-) mit dem Wunsch für ein erholsames Sonnen-Wochenende nach all dem Regel von Annelotte

      Löschen
  6. Hey!
    Ich war von Anfang an Kundin bei Create a Smile Stamps. Und es geht schon sehr lange so!! Ich hatte seit April letzten Jahres nur Ärger mit denen.
    Bei mir sind letztes Jahr gleich bei 2 Bestellungen die Sendungen scheins bei der Post verschollen? Gleich 2x? Das erste mal war es so, dass auch nie ne Reaktion kam, Mails wurden ignoriert. Natürlich auch alles immer gleich bezahlt. Irgendwann kam dann ne Reaktion mit besagter Ausrede und sie würde es gleich nochmal verschicken. Leider hat auch das erst nicht geklappt. Wurde wohl vergessen und erst nachdem ich wieder paar mal nachgefragt hab, wurde nochmals verschickt. Jedes mal eine andere Ausrede. Bei der Post verloren gegangen, davon ausgegangen sie hätte es schon verschickt usw.
    Dann kam Ende letzten Jahres allgemein die Info, dass sie wieder so gut werden wollen wie sie waren und daher jmd.einstellen und umziehen. Der Shop war dann ne Weile wegen Umzug geschlossen und sollte Anfang Mai wieder öffnen. Er hat das dann auch irgendwann. Ich hatte einen Gutschein und habe daher dann doch nochmal bestellt. Ich bekam eine Bestellbestätigung, bezahlt mit PayPal und dann nix mehr gehört. Nach 2 Wochen oder so kam dann plötzlich die Bestellung. Eine Versandbestätigung bekam ich da z.B.gar nicht. Zur Bestellung hat sie dann noch Sticker gelegt als Entschuldigung für die Verspätung. Das ist inzwischen ja schon obligatorisch...
    Meine Vermutung ist, dass sie das gar nicht mehr im Griff hat und zu groß geworden ist. Aber das ist ein Unding. Man kann net das Geld kassieren und dann muss der Kunde hinterherlaufen. Dass Mails, PNs und Kommentare auf der Fb Seite ignoriert werden, ist leider wohl normal. Grottenschlecht nur noch....Ich war lange ein treuer Kunde, hab ihr immer wieder doch nochmal eine Chance gegeben, aber das wars jetzt. Nie wieder!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      seit einem Jahr die gleichen Ausreden? Ich fasse es nicht! Und dann noch expandieren wollen hin zum Ausland .... wie dumm oder dreist ist das denn? Das, was Du schreibst, bestätigt mein Gefühl, ganz unverschämt belogen worden zu sein. Ich habe jetzt doch einen Hinweis in meinem Post gemacht, wo ich diesen Shop dummerweise empfahl, obwohl meine erste Bestellung auch verschollen war. Die Dame scheint überhaupt nur zu versenden, wenn Mahnungen kommen und dass sie keine Mails beantworten kann, verstehe ich sogar, wenn zu JEDER Bestellung Beschwerden kommen. Ich denke, die meisten Kundinnen werden nur EIN Mal das Theater mitmachen und nicht so dämlich sein wie ich, die es zwei Mal probierte ... Ich kann allerdings nicht verstehen, dass die Dame nichts lernt offenbar. Wenn sie es nicht bewältigt, so einen Laden zu haben, muss sie halt ihr Geld anders verdienen oder mehr Menschen einstellen, die die Arbeit machen oder sich eben auch mit weniger Geld bescheiden. Statt Beschwerden nachzugehen, sollte sie die Ware verschicken. Mir nützen irgendwelche Sticker als Entschuldigung auch nix, wenn ich dermaßen mich verarscht fühle mit Ausreden, die ja wohl offenbar sich nicht mal verbessert haben. Die Post ist schuld? Dass ich nicht lache. Wer aber für sein Handeln keine Verantwortung übernimmt und über ein Jahr noch den gleichen Mist baut, sollte wirklich wegen absichtsvollem Täuschen angezeigt werden. Ich bin sprachlos und danke Dir sehr für das Teilen Deiner Erfahrung. Habe jetzt im Post extra drauf hingewiesen, dass die Menschen es lesen ...
      Herzlichen Dank und lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  7. Hallo Annelotte!

    Das kann doch wohl nicht wahr sein.....! Bin ich froh, dass ich noch nichts bestellt habe - und das ganz sicher auch nicht tun werde. Habe den Shop gleich aus meinen Favoriten entfernt - aus dem Auge - aus dem Sinn.....
    Ich danke dir für diesen Hinweis. So erspare ich mir doch so einige Unannehmlichkeiten.....

    Liebe Grüße und "Happy Birthday" zu deinem morgigen Ehrentag!
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sicher die richtige Entscheidung, liebe Angela,
      und es tut mir nur leid, nicht früher gecheckt zu haben, was das für ein Shop ist. Dafür kam heute ein riesiges Paket an ..... ich bin voller Vorfreude!
      Bis morgen lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  8. Hallo Annelotte,

    ich danke Dir herzlich für den Hinweis.
    Wollte dort nämlich auch schon mal bestellen.
    Aber nu bin ich froh dass mein Konto zu der Zeit auf Ebbe stand.
    So blieb mir das Theater erspart.

    Wobei...
    In ein gepflegtes Theater würde ich gerne mal wieder gehen ;)

    Liebe Grüsse von der meist stillen Mitleserin
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie heißt es so schön in einem chinesischen Sprichwort? Manchmal sieht man erst in sieben Jahren, ob eine Katastrophe nicht doch ein großes Glück war .... das trifft auf Deine Ebbe zu! Geh lieber in ein echtes Theater - Genuss ist da meistens garantiert!
      Herzlichen Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  9. Hallo Annelotte,

    ich hab leider auch dort bestellt und warte schon länger... Da ich das z.T. auch von Warensendungen kenne, dass die bis zu 3 Wochen unterwegs sind, hatte ich bisher Geduld, weil ich auch die Versandbestätigung hatte. Wenn das aber die Masche ist, dann will ich auch mein Geld zurück! Gestern schrieb mich die Dame sogar an, dass einige Kundinnen sich beschwert hätten und meine Sendung gleichzeitig mit raus ging. Mal sehen, wie die Antwort ist..Schade, dass einige mit so einem Shop nicht umgehen können... Schade, dass Du die Warnung nicht zuerst abgegeben hast, liebe Grüße, Ingeborg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch ist, dass angeblich alle Sendungen, über die sich beschwerden finden, an einem Tag raus gegangen sein sollen, aber wie Astrid schon schrieb: vor über einem Jahr waren es die gleichen Ausreden. Da kann ja was nicht stimmen - oder? Geld verdienen wollen alles Shop-Betreiberinnen und das ist ja verständlich, aber dass das auch Service und Arbeit bedeutet, ist offenbar dieser Dame nicht ganz so klar oder ich habe dummerweise den Umsatz zu stark durch die vorangegangene Werbung zu doll erhöht. Habe das gleich verbessert im Post - tut mir leid, wenn es so spät geschah, aber ich hoffte, mich geirrt zu haben oder zu skeptisch zu sein. Kann es immer noch nicht fassen.
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Mal sehen, ob ich dann eine Antwort bekomme. Ich weiß ja, dass die Post bei so wenig Porto diese Sendungen erst mal beiseite lässt und teurere Vorrang haben. Deshalb versenden viele nur noch mit Päckchen/Paket, versichert. Das hat diese Dame wohl nicht gewußt...? Vielleicht spekuliert sie darauf, weiß weiß. Ich hoffe, ich bekomme das Geld zurück..

      Löschen
    3. Bei den anderen vielen Bestellerinnen, die sich gemeldet haben, kann es nicht die Post gewesen sein, die einen Fehler machte. Es sind zu viele, die die gleichen Beschwerden vorbringen und zu unterschiedlichen Zeiten bestellt haben, auch schon vor Monaten und mehr als einem Jahr. Und das Geld bekommst Du in jedem Fall zurück, wenn Du es Paypal meldest. Geht ganz einfach und tut nicht weh grins .... wenigstens das! Ich hätte halt gerne die Ware geahbt und die anderen auch! Wenigstens bekommen manche jetzt eine Antwort, wenn sie sich beschweren. Wie gut, dass ich mit meiner Warnung viele Menschen erreicht habe und sie nun wissen, sie sind nicht allein Betroffene! So kommt mein Post genau richtig, denn woanders habe ich noch nie etwas über diese Firma gelesen. Du etwa? Wahrscheinlich nicht, denn sonst hättest Du sicher nicht bestellt. Viel Glück und Gruß von Annelotte

      Löschen
    4. Hallo Ingeborg,

      eine Antwort - auf die warte ich auch leider vergebens. Ich hätte ihr noch eine Chance gegeben nach ihrer Mail, wo sie behauptete, die Post hätte die Sendungen verschwinden lassen. Daraufhin hab ich ihr noch zwei Mails geschrieben, aber ich warte vergeblich auf Antwort.
      Liebe Grüße Lydia

      Löschen
    5. So, auch ich hab meine Kohle wenigstens zurück! Gerade hab ich von Paypal eine Nachricht erhalten. Aber keinen Kommentar mehr von diesem Frauenzimmer...

      Lydia

      Löschen
    6. Es ist gut, wenn man die Reklamation der Geschäftsgebahren immer über Paypal laufen lässt, damit die mitbekommen und vielleicht die Nase voll haben mit der Zeit! Vielleicht bestelle ich auch noch mal hahahahahaha! Mir wurde ja das Geld ohne Einschaltung von Paypal zurück erstattet - vielleicht damit ich nicht Paypal bemühe ? ? ?

      Löschen
    7. Und tatsächlich hab ich heute die Stempel bekommen... Sicher nur durch Deine "Mithilfe" hier auf dem Blog. Sonst würde da ja auch keiner mehr bestellen....(Mach ich kein 2. Mal)
      Ganz viel Dank für die Warnung ;-)

      Löschen
    8. Das ist gut, liebe Ingeborg,
      und ich freue mich, wenn mein Post vielleicht etwas helfen konnte. Ich fürchte allerdings, ich will auch nicht noch mal bestellen. Zu groß das Risiko und zu viele andere schöne Sachen zur Auswahl bei zuverlässigen Shops ...
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  10. Ach herrje.... Das dies solche Ausmaße annehmen würde, hätte ich niemals auch nur in Erwägung gezogen! Das ist ja verrückt!
    Ach da bin ich gleich doppelt froh, dass ich Dir von dem Shop "erzählt" habe und so tatsächlich einiges ans Tageslicht kommt!

    Nun, ich bin dann wohl eine von den Glücklichen, die dann doch Antwort und einen Monat später ihre Ware bekommen haben.

    Ich muss auch sagen, dass es bei mir das erste Mal ist, dass ich so lang auf eine Reaktion bzw. die Ware gewartet habe. Habe schon desöfteren dort bestellt und bisher lief alles immer völlig normal. Denn wäre ich da schon mal auf die Nase gefallen, hätte ich Dir von dem Shop ja nie erzählt.

    *kopfschüttel*

    Liebe Grüße und einen wunderbaren, sportlichen Montag, meine liebe Annelotte :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach Dir keinen Kopf, liebe Sandy,
      das kannst DU doch nicht wissen, dass da so viel schief läuft! Ich bin sicher, dass die junge Frau sich einfach übernommen hat, vielleicht durch das Geschäft mit dem Ausland? Vielleicht rüttelt sie ja diese Menge an Unzufriedenen auf, dass sie demnächst besser organisiert? Es ist einfach eine ziemlich blöde Sache, wenn man, wie ich, eine Empfehlung ausgesprochen hat und dann so einen Flop erlebt. Aber auch ich konnte das nicht wissen und bin erschrocken, dass es so viele gibt, die Pech hatten.
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!