Samstag, 1. Oktober 2016

Kurzes Wochenende

Für Singles ist es wichtig, sich ordentlich zu organisieren, wenn Feiertage den Alltag stoppen. Ich habe das Glück, mit meinem Hobby ein unendliches Feld der Aufgaben vor mir zu haben und sei es nur, dass eine Lieferung ankam, die Material brachte und das ich erst in Händen haltend richtig ansehen konnte. Ich war hin und weg, guckt mal:


Das Set gefiel mir auf den ersten Blick schon, weil ich klare Linien in der Schrift so mag, aber erst, als ich es genau betrachten konnte, fielen mir die Details auf, die mich bezauberten:


Lauter kleine Herzen drum herum und feinst geflochtene Linien und im Kranz die winzigen Punkte - hach, was freue ich mich, mit den Stempeln loszulegen!


Dazu gab es noch Papier zum Probieren mit handgeschriebenem Brief und Beispiel, wie gut es sich stempeln läßt - trotz Struktur. Macht echt was her!



Und jetzt freue ich mich auf die Tage ohne weitere Aktivitäten und dem möglichen Regen, der für die Erde ein Segen sein wird und für mich damit auch!


Und wenn ich ganz übermütig werde, verwurschtel ich auch die beiden Viecher, wo endlich mal die Größenverhältnisse stimmen: Der Hirsch ist nicht größer als das weibliche Tier hahahahahahaha!


Da guckt das Reh nur lässig und denkt sich sein Teil ..... und ich freue mich am Herz der beiden Damen vom Creative-Depot, die immer so nette Überraschungen haben, wenn man etwas bei der neuen Firma bestellt. Ich bin jedes Mal begeistert! Vor allem stimmen auch zusätzlich die Preise.


Sie haben Doppelherz und Doppelstern! Nun leuchtet es mir in diesen Tagen ...


Jetzt bin ich selbst gespannt, was ich damit hinkriege. Erst mal fahre ich heute zu Action grins!

Ich wünsche allen ein schönes, erholsames Wochenende. Ruht euch aus - ich mache es auch und sehr wahrscheinlich wird gebastelt, was das Zeug hält!

Donnerstag, 29. September 2016

Blubbern mit Würmern

Nachdem wir immer noch und immer mehr aussortieren und in die Fundkisten legen, steigt bei mir die Lust aufs Basteln wieder kontinuierlich an. Heraus kam eine Karte, die ich mit dem Blubberkranz machte. Die liebe Miriam gab mir den Tipp mit den Perlenpens, da ich nix mit der Stanze anfangen konnte, aber so, wie ich es jetzt machte, meinte sie es keineswegs grins - schade hahahahaha!


Am meisten machten mir die kleinen Würmchen Spaß, die ich nach dem Gartensitting bei meiner Turnfreundin immer vor Augen hatte. Die Äpfel waren ihr Zuhause ...


Natürlich passten die gut in die Blubberkreise rein und mal verschwanden sie auch drin, ganz und gar.


Ich habe die Karte dann Miriam geschickt, die uns sicher mal zeigen wird, was sie aus diesem Kranz zu machen in der Lage ist. Bei mir kamen noch ein paar Ameisen dazu und gut war´s! Für mich halt.


Besonders mit den kleinen Krabblern. Eine vorweg und der Rest hinterher. Wer fällt mir bloß dabei ein hahahahahahaha? Nein, ich verrate es lieber nicht! Kann ja jede von euch sich ein eigenes Bild machen, wer vorneweg geht und aufrecht ist und wer nur dahinschleicht ....

Schönes Wochenende wünscht euch die doch stempelnde Lotta

Dienstag, 27. September 2016

Fundkisten sind ....

... fettich und ich auch grins, denn jetzt kann der Regen kommen, wenn er denn will. Jetzt habe ich wieder Zeit, um zu basteln ....

Schaut, ob ihr was brauchen könnt. Wie immer ist nicht alles ramschpreisig, weil neu, aber meistens günstig er als bei ebay oder so. Und bei einer größeren Bestellung gibt es immer etwas Besonderes!

PS: Habe noch mehr gefunden .... noch etwas Geduld bitte!

... und gerade kommt noch eine türkisfarbene BigShot mit Zubehör für 80 € rein .... Bild folgt!

Montag, 26. September 2016

Kleine Geschenke erhalten ...

.... die Freundschaft, in der Tat! Und so komme ich gar nicht nach mit dem Danke-Sagen, wenn mich immer wieder mal Post überrascht, mit der ich nicht gerechnet hatte, guckt mal:


Das alles entstand aus einem Bild von Sylt, das ich sehr liebe. Rot ist eine tolle Farbe und gibt Schwung für Vieles, nicht nur für die Liebe ...


Auch meine Zipperlein scheinen ein Herz gerührt zu haben - fast schon peinlich, aber süß:


Ich werde lieber nicht mehr öffentlich jammern grins, nur noch lachen! Hierrüber zum Bleistift:


Und auch über diese Karte freute ich mich sehr, zeigt sie doch, bei der lieben Bastelfreundin geht es langsam aufwärts ...


Danke, ihr Lieben allesamt! Die Freude war in jedem Fall da ... aber nun ist auch gut so. Ich schenke euch ein paar Bilder vom Meer. Der einzige Ort, wo ich jetzt gerne wäre bei Hitze und überhaupt.


Und zwar durchaus auch als bekennender Bademuffel gerne mitten drin:


Ahhhh - ich rieche und höre es manchmal, wenn ich die Bilder sehe ... habt einen schönen Tag heute! Ich sporte gleich los - das kann nicht gesund sein hahahahahahahahahaha

Donnerstag, 22. September 2016

Scherenschnittbilderkarten oder so

In den letzten schönen nachsommerlichen Herbstwochen bin ich fast gar nicht in Bastelstimmung. Zu viele Sporttermine, Bücher, Raderkundungen und einfach nur Sitzen beschäftigte mich, dass ich nicht mal die Fundkisten neu sortierte. So guckte ich nur hin und wieder auf zwei, drei Blogs und sah neben den komischen Flamingos überall Scherenschnittbilderkarten, die ich mal nachmachen wollte. An dem einen Regennachmittag! Heraus kam wieder nur grenzwertig Verbesserungsfähiges grins:


Na ja, grün ist eben nicht gleich grün, aber auf einen neuen Stempelabdruck hatte ich keine Lust. Diesen hier habe ich im Vorrat gefunden .... ich liebe ihn sehr!


Dann nehmen die richtigen Künstlerinnen immer noch ein Bändchen dazu, also auch das noch um den Hals gebammelt ... rutschte runter und Knoten ist auch nicht nett für Tierfreunde, also nun?


Klar, Tacker genommen, aufgeklappt, alte Isomatte drunter gelegt und zugehauen - zu doll, wie ihr gleich sehen werdet, also demnächst zarter bitte beim Nachtackern hahahahahaha ...


... dann gibt es auch keine Knitterstellen in der Pappe! Aber die Frisur, äh das Band, das sitzt!


Hinten noch umbiegen und sich ärgern und eine neue Scherenschnittbilderkarte machen war eins!


Und auch die schöne Stanze mit dem nordischen Reet ausprobiert - die bringt es total grins!


Vor allem für den kleinen Käfer, der sich hoffentlich gut genug versteckt hat ....


Morgen überziehe ich ihn noch mit Glossy, dann knackt er beim Fressen und der blöde Pflamingo verschluckt sich so doll an ihm, dass er ihn ausspuckt und der Wicht weiter leben kann!

Einen guten Wochenausklang wünscht euch stempellotta mit cameotischen Flamingos, aber Gräser, die brauchen runde Stengel/Stängel, da mussten die Holländer her!

Mittwoch, 21. September 2016

Clearly Besotted

Schnell, schnell müsst ihr sein. Der Laden legt eine schöpferische Pause ein und wird erst im kommenden Jahr wieder Neues vorstellen und verkaufen. Also wenn ihr noch Bedarf habt, müsst ihr bis zum Ende dieses Monats schnell bestellen .... dann ist erst mal Schluss!


Allein schon wegen der so originellen Verpackung lohnt es sich. Alles Mädchenfarben grins!


Auch die passenden Stanzen sind so verpackt, extra mit Pappe verstärkt - wo gibt´s denn so was?


Und Motive, die man immer nur mit einem Schmunzeln angucken kann - ich jedenfalls grins!


Affen habe ich jetzt ohne Ende - wir mussten auf 50 Britische Pfunde kommen, um ohne Versandkosten zu bestellen. Mal sehen, ob ich beide Affensets brauche ...


Jedenfalls die kleinen Spatzen, die im Vogelbad gewesen wären, wären sie nicht schon ausverkauft, die werden im neuen Jahr wohl her fliegen müssen, wenn sich Clearly Besotted wieder erholt hat. Ich wünsche der jungen Frau gute Entspannung und weiterhin schöne neue Ideen!

Dienstag, 20. September 2016

Wieder keine Waffenruhe ...

.... und die Menschen in Aleppo verhungern weiter. Was für ein unbeschreibliches Drama! In meinen Augen sollten Soldaten sich nur so bewegen, wie der musikalische Mensch hier im Video unten:


Bei mir sieht es immer ähnlich aus wie bei den Umstehenden ... Eleganz allerdings ist möglich!
Habt Freude beim Ansehen - ich würde gerne alle Krieger verdonnern zum Tanzen!

Sonntag, 18. September 2016

Mini-Haufi mit neuem Freund

Neulich hatte meine liebe Bastelfreundin einen Verkaufsstand bei einem tollen Hoffest, zu dem ich  eingeladen war. Das sind immer schöne Erlebnisse für mich. So ein Gewimmel! Und fast immer komme ich nicht drum herum, etwas geschenkt zu bekommen, seht mal hier:


Solche netten Sachen verkauft sie - nur ich bekam eine der Schachteln einfach so geschenkt und zwar mit Inhalt, der mich jauchzen ließ und ihr wisst, warum?


Der Mini-Kackhaufen hängt nun an meinem Schlüsselbund. Wenn ich jetzt den Haustürschlüssel in der Jackentasche suche, ist es warm und weich und wohlig in der Hand und nicht kalt und hart ...

Und natürlich konnte ich nicht an dem Stand vorbei gehen, an dem Schafe verkauft wurden! Die kleinen sind keinen Zentimeter groß - ahhhhh, schnuffig!


Und nicht an dem mit dem Hochzeitspaar - Nilpferde! Zum Kreischen komisch!


Über einer ganzen Armee von Nilpferden thronten sie und guckten sich verliebt an ....


Und dann guckte eins davon auf mich und schon konnte ich nicht anders!


Wenn man das Schleifchen löst, passiert folgendes: Es kommt einem vor, als wäre da ein kleiner Exhibitionist zugange, aber es ist nur das Innenleben eines Kopfkissens, das man sieht.


Mit ganz besonderer Beachtung bedachte ich allerdings das Herausguckende - irgendwie erinnerte mich Oldie das an sehr lange zurückliegende Zeiten .... hahahahahahaha


Ich habe so sehr gelacht, dass ich hinterher eine volle Stunde geschlafen habe - mit Nilpferd in der Hand, wie das Igelchen es zeigt, na klar!


Wenn ihr so ein tolles Kissen haben wollt: Anruf bei der reizenden Herstellerin genügt. Es kostet nur 15 € und ist voll waschbar. Sie wird nicht erstaunt sein, denn wir haben drüber gesprochen.



So endete für mich der Tag des Hof-Festes mit viel Lachen und mit einer Karte von Andrea und einer Weisheit, die man nicht oft genug bedenken kann. Also beherzige auch du das nach Kräften.


Und hoffentlich bekommst auch du heute viel Gelegenheit, dir die Zeit zu gönnen, um dich glücklich zu machen. Man braucht nicht immer einen anderen Menschen dazu, sondern manchmal reicht auch ein gelbes Nilpferd mit Schwänzchen aus und ein Mini-Kackhaufen in der Jackentasche ...

Einen lustigen Sonntag wünscht euch stempellotta, die gerne lacht

Donnerstag, 15. September 2016

Preisvergleiche

Manchmal ist es wirklich lohnend, nein, immer ist es lohnend, Preise zu vergleichen. Was war das früher mühevoll, von Geschäft zu Geschäft zu radeln! Jetzt aber im Internet ist es nur ein Klick, der dir Geld sparen kann. Fangen wir mit dem sagenumwobenen Basismaterial dieser Firma mit dem albernen Namen Flüsterweiß an. Da kosten 40 Bögen DIN A 4 von dem wabbeligen Karton 11 € und weil es so wabbelig ist, was auch die Verteterinnen bemängelt haben, gibt es ihn jetzt auch in extra starker Version für 8,50 € für 24 Bögen. Nimmste Exacompta blanco Karteikarten, dann bekommst du allerdings extra starke 100 Karten für 7,50 €. Ich arbeite ausschließlich damit und bin sehr zufrieden.


Die gibt es sogar auch in creme und in DIN A 5 - nur noch falzen, fertig ist die Laube! Gerade für Workshops super gut geeignet und für Weihnachtskarten sowieso grins!

Tipp-Ergänzung von Katrin: klick hier! Danke!!!

Tipp-Ergänzungen von Miriam: klick hier! und hier kannste auch noch mal. Danke auch Dir!!!

Tipp-Ergänzungen von Petra:  Mini-Tannenzapfen aus Metall, kosten im -SU Winterkatalog 24 Stk. stolze 9,25 €. Ich habe sie in silberfarben im DA-Wanda-Shop lolabeads pro 100 Stück für 6.99 € gefunden, es kommen dann noch Versandkosten dazu. Ich hab sie (obwohl sie mir silber sogar besser gefallen) probehalber mit einem Kupfer-Metallic-Stift gefärbt, das geht. Danke auch Dir, liebe Petra!

Ähnliche Unterschiede findest du bei der Golden-Gel-Medium-Fiber-Paste. Die kosten bei einer  Verkäuferin mal schlappe 24 €, sind aber auch für 14,21 € bei Vorkasse zu bekommen - herrjeh! Leider gerade ausverkauft. Achtet auf die Inhaltsangaben der Mengen. Die doppelte Größe kostet dann natürlich auch mehr - aber nur so sollte sie mehr kosten.


Und das Dreier-Tacker-Set, das Scrapper so gut gebrauchen können, weil du mitten auf dem Blatt eine kleine oder große Heftklammer setzen kannst, kostet meist 25 € und hier auch  knapp 25 €, doch hier nur 19 €. Leichter kann man nicht sparen, als mit einer ordentlichen Recherche - oder mit dem Lesen meines Blogs hahaha!

Aber jetzt guckt euch mal das Teil hier an - wer braucht schon drei verschieden große Klammern?
Und ich brauche gar keins von den Teilen, denn man kann auch gut den aufgeklappten Tacker und das zu tackernde Teil auf eine Schaumstoffunterlage legen, dann Draufkloppen und hinten umbiegen.


Und grün muss es ja auch nicht sein grins ... nur bunt hahahahahaha!

Den tollsten Vogel schießt aber die Firma ab mit ihrer BigShot samt Zubehör und da brauche ich auch keine Alternativen hier anzugeben, denn überall sind die Sachen billiger als bei Stampin Up. Die BigShot kostet dort 120 € - üblich sind etwas über 80 € inclusive Zubehör, manchmal sogar ohne Versandkosten wie hier. Die Magnetplatte kostet bei der Firma im Direktvertrieb 49 €, die tolle Präzisionsplatte 30 € und die Bürste 13,50 €. Teilt alles durch zwei! So findet ihr es in anderen Läden, aber die müssen auch keine Demos bezahlen.

Teuer geht aber auch ohne Demonstratoren grins, da habe ich neulich auch gestaunt. Hatte bestellt bei einer Firma und dachte, das sind alles Eigenkreationen - sie waren aber von Kesi-Art (Abkürzung KS in der Bestellnummer), von PoppyStamp (= PS), MemoryBox (= MB) und My Favorite Things (= MFT) und so weiter und so fort.

Die nächste Bestellung lief dann lieber bei Jacobi in den Niederlanden, die auch noch ihre Versandkosten gesenkt haben. Bei vier Stanzen hatte ich Geld für eine fünfte gespart! Und sie benennen ehrlich die Namen/Hersteller ihrer Ware! Mit einer solchen Gewinnspanne finanziere ich nur ungern eine Firma, die so verschleiernd wirbt.




Unsere Dies (Stanzschablonen) eröffnen dir neue Möglichkeiten die Ideen für deine Grußkarten, Tischkarten, Scrapbooks und vieles mehr umzusetzten. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Merke: Unsere Dies ist oft nicht eine Stanze der Firma, sondern eine von PoppyStamps oder Kesi Art oder Memory Box und anderen Herstellern ...  das ist doch zu viel für eine Rentnerin zu verstehen. Ich will ja nicht nur die Preise vergleichen können, sondern auch die bestimmte Qualität einkaufen, von der ich überzeugt bin und die ich kenne.


Merke: Nur wenn AR in der Nummer steht, ist auch eine der schönen Stanzen von AR drin!


Zum Kaufen gehört die Offenlegung der Hersteller und nicht nur versteckt in Nummern - machen alle mir bekannten Online-Shops selbstredend! Es lohnt sich also fast immer, die Zeit ins Suchen zu stecken. Wer hat schon Geld zu verschenken? Ich fahre mit meinem Gesparten lieber in Urlaub. Umme Ecke. Oder kaufe ein hahahahahahaha! Dort, wo ich Preise akzeptieren kann!

Mittwoch, 14. September 2016

Perlenpen contra Enamels

Nun ja, ich lasse mich immer gerne zum Test einspannen, wenn es um Neues geht, was ich brauche oder auch nicht, und so testete ich die Perlenpens neulich schon. Zum Aufkleben des feinen Gitters waren sie herrlich gut geeignet. Die Enamels vom großen Meister verarbeiten sich in der Tat etwas anders. Geordert hatte ich sie beim Warenhaus aus Amiland, zollfrei, portofrei und schnell geliefert.


Das Material ist etwas fester, nicht ganz so flüssig wie meine - allerdings auch schon älteren - Perlen Pens, die ich mal bei Idee Creativ im Sonderangebot gekauft hatte. Allerdings flossen die dickeren Kleckse von den Enamels plötzlich in die Breite - ganz oben in schwarz und weiß! Die anderen in schwarz und weiß blieben in Form. Ich ließ erst mal alle trocknen bis zum nächsten Morgen.


Die Perlen/Enamels waren unverändert fest geblieben, jedenfalls fast alle - rotglitzer schwächelte! Aber alle ließen sich leicht abnehmen von der Bastelunterlage, die ich bei Action für 1,29 € gekauft hatte. Ich sehe jetzt keinen riesigen Unterschied zwischen den doppelt teuren Enamels und den PerlenPens. Auch mit den Farben bin ich zufrieden - Enamel-Farben sind bei mir allerdings bisher nur in weiß und schwarz für schielende Augen grins - die müssen noch besser werden, besonders in groß!


Da muss ich bei den Tim Holtz Enamels noch mal probieren, ob die vielleicht keine Hitze vertragen? Unterm Dach hier isses sooooooo heiss gerade - vielleicht zu heiß für die Meisterperlen?

Ergänzendes Video: klick hier 

Farbige Enamels: klick hier