Sonntag, 2. Oktober 2011

Mogelpackung Designerpapier bei ebay

Ohhhh, es zieht mir den Schlafanzug aus!!! Bei ebay wird Designer-Papier verkauft zu Preisen, die die Demo bei dieser Firma gelernt hat zu nehmen. Also, ich und meine Mitverkäuferinnen verkaufen ja auch zu Preisen, die nicht billig sind, aber immerhin liegen sie in jedem Fall unter den Originalpreisen. Aber das Designerpapier, das jetzt angeboten wird, haut mich als Ex-Mathematik-Lehrerin absolut um!

12 Seiten Designer-Papier kosten in der Regel - eieieiei, ich sehe, auch teurer geworden mit dem neuen Katalog! - 13,25 Euro bis 15,25 Euro. Die ebay-Verkäuferin macht aus den 12" Papieren jeweils aus einer Seite 4 Stücke mit 15 x 15 cm. Davon verkauft sie 6 Stück für 5 Euro. Na, wie hoch ist der Reinverdienst? Ich weiß! Klingt ganz nach mir hahahahahaha!

Jahaaaaaa, Mathe lohnt sich und man lernt für´s Leben!!! Sagt genau das euren Kindern :-)))!

Ich rechne mal vor: Aus einem Blatt macht sie vier, das sind bei 12 Blatt dann eben 48 Blatt. Davon verkauft sie in 6-Blatt-Päckchen ACHT Stück für jeweils 5 Euro, das heißt, sie nimmt 40 Euro ein. Nun, was hat sie verdient? Richtig, mehr als 30 Euro für das Zerteilen der Blätter von Designer-Papier, denn sie bekommt das Papier durch ihre Demonstratorinnen-Preise auch noch billiger. Ganz schön geschäftstüchtig, aber man sollte sich die Frage stellen, ob man das mitmachen möchte ... Lieber den Blick in den online-Katalog werfen und gerne vermittle ich eine Verkäuferin, die fair kalkuliert!

Übrigens: Bei jedem Designerpapier, das in 15 x 15 cm Stücken verkauft wird und mit 12 Blatt angeboten wird und das teurer ist als 3 Euro, bezahlt ihr einen Zerteil-Bonus für die Demonstratorin, die es euch verkauft! Bei 6 Blatt ist schon ab 1,50 Euro alles, was drüber ist, zu viel!!! Rechnet!!!

Ich gehe lieber Schneeflockenkarten probieren im Hochsommer! Mogelpackungen sind nicht mein Ding!

Kommentare:

  1. Danke für die Aufklärung. Wenn man nicht so sicher ist mit den Preisen, meint man doch schon manches Mal ein Schnäppchen gemacht zu haben.

    AntwortenLöschen
  2. aber solange die leute das kaufen, klapps halt mit dem mogeln :(
    (gebrauchte stempelsets werden bei ebay ja auch oft für mehr ersteigert, als sie neu kosten würden... selbst wenn man versand-/handling weg lässt)

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, liebe Tina!

    Es werden sogar Stempel-Technik-Hefte gekauft, die man bei Bestellungen UMSONST dazu bekommt!

    Ich vermittle gerne eine Demonstratorin, die wirklich aufklärt, statt nur verkauft!!!

    LG und danke für die Kommentare
    Annelotte

    AntwortenLöschen
  4. Ich grinse mir mal wieder eins :) Schön dass du solche Sachen mit deinen Lesern teilst.

    Wenn du dich noch mehr aufregen willst dann musst du die Produktpalette von Action kennen. Bei Ebay oder auch in Foren werden Stempelsets aus Holz von neu 1,99 für über 6 Euro verkauft natürlich kommt Porto da noch drauf :)

    In diesem Sinne Augen auf beim Geld ausgeben ;)

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  5. ...ja, diese Verkäuferin hat es mit dem Mogeln faustdick hinter den Ohren...
    Die kann die Leute super täuschen... Stellt Fotos mit etlichen Blättern ein & verkuft nur 6! Die Anzahl steht zwar groß im text, aber ich zúnterstelle wissentlich eTäuschung!

    Was die Ersteigerungen betrifft: das kann doch jeder für sich selbst beeinflussen. Ich bin ja nicht gezwungen, in unermessliche zu bieten.
    Neulich ging die Vogelstanze für über 40,- + 4,00 Porto weg (*kopfschüttel*) & das, wo im Netz so viele Demos ihre "Dienste" anbieten.
    Ich bin neuliche meine Blumenstanze bei ebay für 32,50 losgeworden; nachdem sie wochenlang bei Hood niemand zum Festpreis von 20,00 haben wollte. (diese Stanze war ein klassischer Fehlkauf!)
    Ich bin nicht gewillt, bei ebay doppelt zu zahlen (Einstellgebühr für Festpreis & "Provision" - das ist für mich auch Abzocke!)

    Auf jedenfall: immer schön Augen auf & ggf. bei Stempellotta Nachhilfe in Mathe nehmen *grins*

    Ich wünsche allen eine schöne Herbstwoche!

    Sybille

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sybille,
    also für solch ein Geld würde ich meine Blumenstanze auch noch anbieten hahahahaha - haste nicht eine unterlegene Käuferin?
    Aber Spaß beiseite: Auch ich schwanke zwischen dem Wunsch, Reibach zu machen und dem, fair zu den Kundinnen bleiben zu wollen, denn zwei Mal kann man keine reinlegen. Irgendwann merkt jede, dass sie über den Tisch gezogen wurde - oder glaube ich einfach nur permanent an das Gute und Schlaue im Menschen hahahahaha?
    Fragt sich mit DANK für so positive Resonanz (gerechnet hatte ich mit Anderem :-))
    Annelotte

    AntwortenLöschen
  7. Und JA, liebe Carmen, ich werde googeln nach Action, denn Aufregen hält offenbar jung, wie man an meinem Bild sehen kann hahahahahahahahaha

    Danke für ALLE Kommentare!

    Ihr verwöhnt mich!

    Alles Liebe
    Annelotte

    AntwortenLöschen
  8. Ja, Annelotte, ich hab ja niemanden reingelegt oder über den Tisch gezogen...
    Es wurde ja niemand gezwungen, die Gebote ausufern zu lassen... Sollte ich die Auktion abbrechen? (Zumal es Wahnsinn ist, wie die Gebote meist in den letzten 5 Minuten nach oben schnellen!)

    Bei Hood wollte sie keiner haben.

    Wenn ich was haben will, schau ich zuerst bei Hood, da kann man bei viel gefragten Sachen echt noch Schnäppchen machen, was bei ebay eher selten funktioniert.

    Ich finds nur unmöglich, wenn man bei Gastgeberinnen - Sets bietet & dann angefragt wird, ob man sofort kaufen wolle & der Sofortkaufpreis zwar meist den der Auktionen unterdennoch viel zu überteuert ist. Und man dann mitbekommt, dass dies Demos sind, die sich ordentlch etwas dazuverdienen, vermutlich weil man sonst nix verdienen würde.

    Es gibt halt solche & solche.

    ich hab mitlerweile eine gaaanz liebe gefunden, die mich auf keinen Fall berumst!

    So;
    einen schönen Feierabend gewünscht!
    Sybille

    AntwortenLöschen
  9. Es stimmt, liebe Sybille, natürlich freut man sich dann über so einen Run auf die Ware, die man anbietet. Heilige sind wir ja nun alle nicht und ich erst recht nicht :-))!

    Ich habe Dir keinen erhobenen Zeigefinger machen wollen und echt, ich lerne durch die "jungen Wilden" hier bei mir soooooo viel Neues!

    Carmens Action und Dein Hood - beides für mich eine Gleichung mit zwei Unbekannten. Aber Lehrerinnen lernen auch gerne dazu und irren sich häufig - nur verpacken wir´s schlau hahahahahaha!
    Also danke nochmals und liebe Grüße allen
    von Annelotte, Lernende

    AntwortenLöschen
  10. *lach*
    nein Annelotte, ich habs auch nicht als erhobenen Zeigefinger aufgefasst...

    Hood= (für mich) das bessere & fairere ebay, wohl auch schon seit 10 Jahren, aber irgendwie kennt das keiner. *schulternzuck*

    Bis zum nächsten Plausch alles Gute!

    Gute Nacht! Sybille

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!