Freitag, 4. März 2011

Ein Kästchen - flach wie eine Karte

Ich bin gerade absolut und vollkommen mit Hasen und Küken beschäftigt, so dass mir zum VIP-Projekt nichts Lustiges einfallen wollte. Da ich dennoch nicht untätig war, habe ich für alle Bastelinteressierten  eine zusätzliche Anleitung. Eine amerikanische Demonstatorin führt die Four-Square-Window-Card klick hier vor, die ich wieder abgewandelt habe auf einfache Zentimetermaße und mit anderem Inhalt. Das Besondere an dieser Karte ist, dass man sie zum Verschicken im Briefumschlag flach zusammen legen kann, aber auch wieder aufstellen und sie wird nicht beschädigt dadurch.
Und natürlich ist diese Anleitung wieder gern ins Netz gestellt und    umsonst!





Man nimmt einen halben Farbkarton (10,5 x 28 cm lang) und falzt ihn quer bei 2, 3, 11, 12, 14, 16, 17, 25 und 26 cm. Anschließend knickt man ihn zu einem Kästchen mit zwei Seitenteilen, wie es auf dem unteren Foto zu sehen ist. Mit der quadratischen Stanze wird das Fenster gestanzt, dann nach Lust und Laune dekoriert und zum Schluß zusammengeklebt. Das Küken entsteht mit verschiedenen Kreisstanzen und der sehr vielseitigen Boho-Blüten-Stanze.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!