Samstag, 3. September 2016

Die Weiß-Liga ....

Nun sitze ich hier, mein Koffer reist seit Freitag mit allen Stiften und Farben in der Weltgeschichte herum und ich bin auf Entzug! So bleibt mir nix Anderes übrig, als mich auch mal in der Weiß-Liga zu versuchen. Zum Glück habe ich noch einen Schulwasserfarbenkasten und Brushos hier, mit denen ich patschen kann ... und das kam wieder mal nur raus bei mir grins:


Jahaaaa, die Damen der Weiß-Liga-Gruppe machen das genau so - oder etwa nicht? Sie nehmen natürlich ordentlichere Stanzmotive, aber sonst? Erst Wasserfarbe aus dem Schülertuschkasten ....


... oder von den Brushos ein paar Körnchen in die Wasserpfütze streuen .... macht immer Spaß!


Immer!


Auf Weiß dann noch was Weißes, fast fertig ist die Laube! Ich stanzte ein Gitternetz aus, in weiß, na klar! War ganz einfach.


Das allerdings aufzukleben eher nicht, aber ich wollte eh die Enamels/Perlenpens probieren und siehe da, das Netz klebte wie verrückt! Geht auch ganz gut grins. Enamels für Arme, denn die Pens kosten die Hälfte der Tim Holtz Accents Enamels, die meist knapp 4 € pro Fläschchen teuer sind, nur hier kosten sie weniger, aber PerlenPens eben nur 2 € und die waren im Fundus der Bastlerin vorhanden.


Und dann noch einen Stanzteil, in weiß, nee, Flamingo-Rosa ist in, macht sich auch gut hahaha!


Fuß fehlt - wer hat da so blöd geknipst? Oder war es meine Schwester, die Cameo, die den Fuß abgerissen hat? Egal, dann doch noch ein Stanzteil nur in weiß, wie die Weiß-Liga es macht.


Aber deren Karten sehen immer und immer schöner und vor allem seriöser aus - verflixt! Schaffe ich nie! Ich nehme dem Kerl halt den Zettel aus dem Schnabel - dann wird es gehen ..... vielleicht!


Dafür dann ein Brett vor´n Kopp mit Durchguck - schon besser. Und Sprenkel, na klar, auch in durchsichtig wie Tau am Morgen! Toll. Jetzt geht es mir gut ... und schon kam der Koffer und ich muss mich mit Wäsche beschäftigen - passt super. 

Schönes Wochenende für alle wünscht euch stempellotta - leider keine Weiß-Spezialistin, auch nicht mit Wurm und das obligatorische Bändchen fehlt auch wieder - Schlamperei! Egal, Wäsche waschen kann ich wenigstens perfekt! Meine Samsung explodiert auch nicht, sondern spielt die Forelle von Schubert, wenn sie fertig ist hahahahahahaha - darauf freue ich mich schon immer sehr. Also los.

Kommentare:

  1. Ein schöner Post, liebe Annelotte, der hat mich prächtig unterhalten und das Dauergrinsen ist noch immer auf meinem Gesicht!
    Deine erstes Kartenexperiment gefällt mir ausgesprochen gut! Schülertuschkasten? Warum nicht!
    Liebe Grüße
    Christine
    http://stempel-wahn.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gut so, liebe Christine,
      denn Dauergrinsen macht gute Gefühle, hält gesund und jung! Da Du mir freundlicherweise Deine Blog Adresse da gelassen hast und Du darin so eine tolle Idee mitteilst, habe ich gestern Blätter gesucht zum Durchnudeln, ehe sie von den Bäumen fallen. Tolle Idee!
      Lieben Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
  2. ein tolles "Weiss" Wochenende steht bevor ( Hochzeit der Nichte)
    als hättest du es geahnt kommt dein Weiß-Posting genau passend *gg
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahahaha - weiß geht immer, liebe Petra,
      besonders an Regentagen erhellen weiße Karten ungemein grins und zur Hochzeit geht fast nix Anderes, von wegen Unschuld und so, erinnerst Du Dich hahahahahahaha?
      Viel Spaß wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  3. Liebe Annelotte,
    was für ein amüsanter Einstieg ins Wochenende, ich habe Tränen gelacht. Der kecke Wurm scheint ja nicht so viel Angst zu haben *lach*. Nun aber mal drei Fragen dazu. Wer oder was ist die Weiß-Liga? Wo gibt es Perlenpens für 2 Euro? Und was ist das für ein Gitternetz, das Du ausgestanzt hast? Das sieht echt scharf aus, muss ich auch haben 
    Ich wünsche Dir ein Wochenende, an dem Du Dich so wohl fühlst wie die Forelle im Bächlein helle 
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat, liebe Ingrid,
      der Wurm ist unabhängig und fürchtet sich kein bisschen hahahahahaha - der weiß, dass Weiß-Ligisten Humor haben und keine Demos sind, die sich angepisst fühlen. Er will ja nur spielen hahahahahahaha - und Flamingos fressen sicher nur Fische, kleine Fische! Es ist ja groß ...
      Und danke für den Hinweis, dass ich die Perlenpens noch nicht verlinkt hatte. Das Gitternetz allerdings muss ich selbst erst suchen. Das lag sicher mal bei Idee Creativ im Papierfach rum, aber online sah ich es jetzt nicht. Und zur Weiß-Liga findest Du auf meiner Blogliste sicher einige Beispiele, die dazu gehören könnten und tatsächlich auch in Designteams arbeiten, wo dieses weiß eben Vorgabe zu sein scheint. Ich sah gerade ein Video, in dem diese Meinung auch offen vertreten wird. Meine Lieblingsdesignerin allerdings schreibt immer, wir sollen bunt bleiben - recht hat sie!
      Danke auch für Deine Forellenwünsche - ich tue mein Bestes und mache extra für Dich was mit der Tag-Stanze, was kein Tag ist grins!
      Liebe Grüße zum Wochenende auch ohne Forellen sendet Dir Annelotte

      Löschen
  4. Echt? Deine Waschmaschine spielt Schubert? Ich bin ein wenig neidisch.
    Die erste Karte gefällt mir besonders gut. Süß, wie sich der Flamingo durch den Rahmen zum Wurm bückt, um Klatsch und Tratsch auszutauschen.
    Ich wünsche dir ein kurzweiliges Wochenende.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kerstin,
      was meinst Du, was ich mich erschrocken habe, als die Maschine zum ersten Mal ihre Melodie spielte? Aber da ich das Lied von Hannes Wader gesungen liebe, singe ich jetzt meistens laut mit und lache mir eins ....
      Yeah - genau hingeguckt! Durch den Rahmen war gar nicht so einfach bei dem langen Hals hahahahahaha - der macht sicher Reha-Sport, da wird man beweglicher.
      Auch Dir viel Freude heute, bestes Bastelwetter, der Herbst naht schon ein bisschen ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Hallo Annelotte, die Wurmkarte gefällt mir besonders gut und seriös....kannst Du auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - wenn ICH anfange, seriös zu werden, liebe Marion,
      dann vermute ich, ist es bis zum Altwerden auch nicht mehr weit hin hahahaha! Also lieber den Wurm und das Fahrrad, wenn ich wählen darf, aber süß von Dir, dass Du mir Mut machst, seriös zu probieren zwischendurch mal!
      Liebste Grüße und herzlichen Dank von Annelotte

      Löschen
  6. Ich weiss gar nicht was du hast... die Karte "mit Zettel im Schnabel" finde ich superschön... vor allem den Brusho-Hintergrund liebe ich!
    ... gehöre ich eigentlich auch in die Weiss-Liga? ;))))

    Ganz liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Andrea,
      wer seinen Leserinnen und Fans jedes Mal so lieb ans Herz legt, BUNT zu bleiben, KANN gar nicht und MUSS auch nicht in einer Weiß-Liga sein grins. In meinen Augen bist DU eine ganz eigene Klasse, die mehr drauf hat als weiß auf weiß auf weiß zu stapeln und das sieht man ja auch mit jeder neuen Karte! So manche Anregung und neue Idee habe ich mit Wonne bei Dir bewundert und freue mich sehr, Deine Techniken und Ideen begucken zu dürfen, auch wenn ich nie und nimmer an Deine Kreativität heran kommen werde. Meine Kunst ist das humoristische Schreiben und die Selbstironie, die hoffentlich gerade DU verstanden hast.
      Auch Dir ganz liebe Grüße
      Annelotte

      Löschen
  7. Hi Annelotte,

    ich habe deinen Post gerade erst gesehen - da ist mir doch fast etwas Fesches entgangen. Auch mir gefällt die erste Karte am Besten; ein interessantes Spiel mit dem Rahmen und weiß und rosa passt so gut zusammen.

    Das Netzpapier ist interessant, bisher kannte ich diese Netze immer nur in Stoff, aber in der Papierversion ist so ein Netz neu für mich. Sehr schick.

    Zu dem Laden habe ich mir erst einmal das Link gespeichert. Wenn ich nach meinem Wochenendausflug noch Geld übrig haben sollte, dann kann ich da mal stöbern gehen. Sonst halt erst nächsten Monat *g*

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, liebe Tina,
      von Dir zu lesen :-)! Und dann noch so Nettes - macht immer wieder Freude. Vielen Dank!
      Das Netz ist irgend so ein Zeugs, das sich mehr nach Plastik als nach Papier anfühlt. Ich werde danach suchen, denn auch Ingrid findet das schön und ich habe keinen Rest mehr, den ich "opfern" könnte - leider.
      Und ja, der Schobes-Laden lohnt fast immer und Idee ist - na ja, so lala. Aber in kurzer Zeit sind die sicher auch auf der Hanse-life vertreten, da kann man dann anfassen, was man brauchen könnte. Menchmal lege ich es dann wieder ins Regal - manchmal aber nur!
      Viel Spaß bei Hernn Heins Stempelmekka und komm gut wieder wünscht Dir zusammen mit einem tollen Quartier Annelotte

      Löschen
    2. Liebe Tina,
      das Netz habe ich in gold und silber mitgebracht für Dich - vielleicht als Dank für die Schweinekarte hahahahahahaha? So süß!
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  8. Also mir gefällt die erst am Besten, das "ist" Stepellotta !! ...die anderen können die anderen auch, uups ...was für ein Wortspiel ..lass ich jetzt gerade so stehen ,-)
    Grüßle marlisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, liebe Marlisa,
      wahrscheinlich hast Du recht und ich sollte bei dem bleiben, was ich wirklich gut kann und leicht, nämlich Karten à la stempellotta. Aber manchmal juckt es mich, auch was Seriöses zu machen - das dauert allerdings nie lange hahahahahaha und schwupp rutscht wieder so ein Wurm oder Fauli zwischen den Fingern durch. Gerade fällt mir eine Herbstkarte ein, wo ich von Fauli schreibe .... schon isses passiert! Aber schön, dass Dir das gefällt! Danke für die Ermutigung vom Feinsten!!!
      Herzlichste Grüße von Annelotte

      Löschen
  9. Das war wieder toll zu lesen. Ganz schöne Kreationen. Hihi, du solltest öfter mal auf Entzug sein, Grinsegackergröhl.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, das stimmt, liebe Kathleen!
      Ich werde einfallsreicher, wenn etwas nicht klappt grins ...
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  10. Da ist mir doch glatt noch etwas dazu eingefallen, kicher:

    Die Lotti ohne Koffer ist,
    wir alle wissen, das ist Mist.

    Verzagen tut sie trotzdem nicht,
    den sie Kreiert weiter mit fröhlichem Gesicht.

    Nicht ganz in weiß und ohne Blumenstrauß,
    schauen die Karten nicht Klasse aus?

    In einem wunderschönen Rosé,
    schauen Flamingos in die Höh'.

    Auch Deko fehlt nicht auf den Werken,
    zwar ganz dezent, aber doch zu merken.

    Und nun ist mein Gedichtlein aus,
    denn kein Ströphlein will aus dem Kopf mehr raus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kathleen macht mir ein Gedicht!
      Was Schöneres, das gibt´s wohl nicht.

      So danke ich mit großer Lust
      und lache laut aus voller Brust

      und schon ist jetzt mein Tag voll fein,
      wie auch der Deine heut soll sein!

      Ich danke Dir, Du liebe Maus
      und nun ist mein Geschreibsel aus hahahahahaha

      Löschen
  11. Herzhaft gelacht :)
    Aber nicht so bescheiden sein. Bei der Karte mit dem Wurm finde ich das Ergebnis schon wirklich perfekt :)

    Ernshaft, netter Beitrag, und auch schöne Karten...

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaha - das fällt mir ein Eltern-Spruch ein, liebe Manuela!
      Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommste ohne ihr!
      Ich werde mal dran üben .....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!