Dienstag, 8. Juli 2014

Gefuzzeltes eingesetzt

Wenn man solche kleinen Sortierkästchen hat, dann ist es sehr einfach, zu jeden passenden - und für mich natürlich zu unpassenden - Gelegenheiten eins der Teilchen raus zu holen. Sie wollen ja alle an die frische Luft! Sollen sie, guckt mal:


Die Maus fühlt sich sehr wohl dort und erfreute nicht nur mich, als ich ihr einen Platz gab. Der Rest vom Innenleben der Stanze bekam auch ein Zuhause:


Und für eine kleine Karte, die ich ja so gerne mache, weil ich jetzt eben noch schneller und leichter passende Umschläge herstellen kann, reichte es auch noch:


Ich verwende den Abfall von Stanzen mit Wonne weiter, denn bei mir fällt nix ab, allenfalls um ....

Die Stanzen gibt es klick hier und hier zu kaufen - billiger fand ich sie nirgendwo. Ihr vielleicht?

Einen guten Wochenverlauf wünscht euch allen eure stempellotta

Kommentare:

  1. Hallo Annelotte,
    die Karten sind ja auch wieder klasse und für mich wie kleine Suchbilder: "Wo ist die Maus versteckt bzw. wo ist das "unpassende" Stanzteil?" Eine richitige Freude ist das für mich, danke dir dafür.
    Auf dem Weg vom Arzt nachhause bin ich am Tedi vorbei (ich bevorzuge auch die Läden, die ich mit dem Rad statt dem Auto erreichen kann) und habe mir die Döschen gekauft....und da ich nun krank geschrieben bin, hab ich bestimmt auch mal Zeit zum Sortieren.

    Liebe Grüße, Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christin,
      da wünsche ich Dir aber vor allem erst mal gute Besserung. Mit ruhigem Sortieren wird es klappen, denn das entspannt die Sinne, den Körper und die Seele erholt sich und tankt neue Kraft. Viel Spaß dabei und herzlichen Dank für Deinen so freundlichen Kommentar - habe mich sehr gefreut darüber, dass Dir meine mehr oder weniger versteckten unpassenden Stanzteile gut gefallen. Mir auch hahaha. Lieben Gruß und gute Besserung weiterhin wünscht Dir Annelotte

      Löschen
    2. Hallo liebe Annelotte,

      eeeeeeeeeeeendlich komme ich mal wieder zum kommentieren....gelesen habe ich i m m e r!!!
      Suuuuper sind die Karten! Die Maus ist wirklich sooooo süß!!! Prima, wenn kein "Abfall" anfällt....
      Hier bei mir geht's langsam wieder bergauf - zum Glück sind bald Ferien.... Da kriege ich hoffentlich viele schöne Dinge hin, und habe vielleicht auch keinen Abfall - grins....

      GlG aus Ostfiresland
      Sabine

      Löschen
    3. Ach, das ist schön, wieder von Dir zu lesen, liebe Christin!

      Ich fing schon an zu überlegen, wie es Dir geht. Man gewöhnt sich als Bloggerin echt an die, die immer wieder kommentieren und freut sich, wenn es ihnen gut geht - so wie ihr euch an meinen kleinen Artikeln freut. Ich hoffe, es geht auch wirklich weiterhin bergauf und ihr bleibt gesund alle zusammen.
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    4. Ich werde alt - merke ich doch erst jetzt, liebe Sabine,

      dass ich Dich mit falschem Namen anschrieb - entschuldige bitte! Soll nicht wieder vorkommen!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Hallo Annelotte,

    die Maus ist wirklich zu niedlich ;-) Diese Mini-Stanzen finde ich wirklich ideal für Mini-Reste.
    Ich versuche immer möglichst sparsam mit dem Material umzugehen. Nicht unbedingt um Geld zu sparen, denn umgerechnet sind es oft nur Cent-Bruchteile, die ich "spare". Und für den Aufbewahrungsplatz müsste ich dann mal die Miete hochrechnen *hahaha*

    Aber es ist für mich eine Art Herausforderung, Reste möglichst "Rückstandsfrei" zu verwenden.
    Ich bewahre auch oft die Innenteile von Stanzmotiven auf, die sind manchmal sogar interessanter als das eigentliche Stanzteil.

    Aktuell habe ich einen Beutel hier herumliegen in dem ich Aquarellpapierschnipsel sammele. Und wenn der Beutel voll ist, dann will ich das Papier zerkleinern und ausprobieren, ob ich daraus neues Papier machen kann. Also, ich meine, ob das neue Papier dann auch brauchbar ist.

    Deine kleinen Kärtchen sind wirklich allerliebst - bald kannst du damit einen kleinen Laden aufmachen ;-)

    Ich schicke dir ganz liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... also so eine Mausstanze hätte ich wohl noch für Dich, liebe Tina!

      Sie ist echt überall einsetzbar, wenn man solche skurrilen Karten macht wie ich ....

      Die Idee mit dem Wiederaufbereiten von Papier ist eine lohnende. Bei einer Führung im deutschen Museum in München haben wir mal Papier auf diese Weise gemacht - das war einfach und toll. Bin gespannt, ab was Brauchbares dabei heraus kommt!

      Neee, die Kärtchen verschwinden immer schnell wieder, also lohnt kein Laden hahahahahaha, aber nett, dass DU denkst, die würde jemand kaufen hahahahaha, so schräg, wie die sind! Der ermutigt mich, einfach weiter zu machen, immer weiter und weiter ....

      Lieben Dank dafür und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Hallo Annelotte,

      mir gefallen außergewöhnliche Karten viel besser als die Standard-Karten, wie zum Beispiel eine Blume in der Mitte, ein Schmetterling oben rechts, und fertig. Das sind "Notfall-Karten". Aber normalerweise muss man sich dafür nicht die Mühe machen, selbst zu basteln. Solche Karten bekommt man im 4er-Pack für 2 Euro bei Rossmann *g*

      Ist die Maus-Stanze so eine kleine Handstanze? Oder ist es eine für die BigShot?
      Interesse, dein Angebot anzunehmen, habe ich durchaus.

      Gerade sehe ich in deiner Blog-Liste "Die ersten Kalender... - ... für 2015"
      Wir haben gerade mal Juli. Aber das ist eine gute Erinnerung, ich wollte ja dieses Jahr mit den Weihnachtskarten früh anfangen. Da muss ich mich wohl langsam mal an den Basteltisch begeben.

      Endlich ein schönes Wochenende - deshalb hänge ich gar nicht lange hier rum sondern gehe auf den Balkon, "chillen" ;-)

      Liebe Grüße von

      Tina

      Löschen
    3. Schon allein dafür, dass Dir meine Karten gefallen, musst Du einen Sonderpreis bekommen, liebste Tina!
      Guck Dir mal die Mausstanze hier bei ebay in Amiland an - ist eine Rarität und noch OVP ...http://www.ebay.com/itm/Martha-Stewart-MICE-EDGE-Punch-Discontinued-BRAND-NEW-Very-HTF-RARE-/331257887876?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item4d20823c84
      Jahhaaaaa - manche Bastlerinnen sind ihrer Zeit weit voraus hahahahahahahahahaha
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    4. Hallo Annelotte,

      ich habe grad mal das ebay Angebot angeguckt. Wow! Also: Negativ-Wow! Niedlich sind die Mäuse aber nicht SO niedlich.
      Wenn du mit deinen Vorräten noch ein bisschen wartest und sie nicht benutzt, dann brauchst du dir bald finanziell keinerlei Sorgen mehr zu machen *gnicker*

      Memory Box hat auch niedliche Mäuse, die sieht man "von vorn oben" - genau die richtige Paniksituation "für sie", wenn man den gängigen Vorurteilen glauben darf.

      So, jetzt muss ich meinen "Fan-Tisch" vorbereiten: Fassbrause und Knabberartikel.
      Ganz liebe Grüße
      Tina

      Löschen
    5. Na hör mal - DU würdest natürlich einen Sonderpreis bekommen - schrieb ich doch :-)!
      Und nach den Memorybox-Mäusen suche ich gleich mal ....

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    6. Hallo Annelotte,

      das mit dem Sonderpreis hatte ich "natürlich" geflissentlich überlesen...

      Ich hatte schon ein paar Mal etwas sehr gern gehabt, aber die verlangten Preise war ich dann nicht bereit zu zahlen. Und wundersamerweise gab es dann meist kurz darauf etwas, das mir noch viel besser gefallen hat und das war dann günstig zu bekommen. Oder die Preise sind dann so stark gefallen dass ich ein echtes Schnäppchen machen konnte. Es lohnt sich also oft, ein bisschen zu warten "bis der Markt sich beruhigt".

      Wie findest du übrigens die Resteverwertungs-Papierknöpfe? Ich plane, am Wochenende einen kleinen Vorrat davon anzulegen. Sie sind doch zu niedlich, und wiegen auch fast nichts, was sich bei zu verschickenden Karten positiv auf die Portokosten auswirkt.

      Ganz liebe Grüße

      Tina

      Löschen
    7. Dann drücke ich Dir die Daumen, liebe Tina,

      dass Du auch dieses Mal etwas entsprechend Schönes findest und falls nicht, mail genügt! Mäuse sitzen hier ....

      hahahahaha - Papierknöpfe - sehr spannend. Aber das Porto berechnet sich auch durch die Dicke und das ist eben 90 Cent bei Knöpfen, egal, wie schwer die sind, denn dick sind die immer!

      Lass uns von Deinen Versuchen wissen und ein gutes Wochenende wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  3. Das sind ja wieder tolle Werke meine liebe Lotti.

    Genauso wie du, verwende auch ich die kleinen Stanzabfälle weiter. Sparsam bis zum Schluss, hihi. Morgen fahre ih endlich mit einer Freundin zu Tedi. Dann halte ich als erstes nach den Döschen ausschau damit auch mein Fuzzelkram bald schön ordentlich und Übersichtlich ist.

    Ganz, ganz liebe Grüße und bis bald
    Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Glück bei Tedi,
      die Kästchen sind echt lohnend!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Hallo Kathleen,

      bei Tedi kaufe ich auch gern "Blütenzweige" und rupfe da die Blüten ab. Da dann ein bisschen Glitzerkleber drauf - oder auch nicht, je Geschmack - und in die Mitte einen kleinen Kreis aus Designerpapier und schon hast du ein fesches Zierteil.

      Gute Qualität gibt's bei Tedi eher nicht, aber so "Verbrauchsmaterialien" kaufe ich da gern.

      Liebe Grüße von
      Tina

      Löschen
    3. Das ist eine gute Idee mit den Zweigen - werde ich gleich mal hinradeln, so lange es noch nicht zu heiß ist ....

      Lieben Dank für den Tip und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!