Samstag, 26. Juli 2014

Viel zu viel ...

... aber wunderbar, wenn man, sprich: ich, schwimmen kann in all den guten Sachen, die Menschen für mich gemacht oder gesammelt haben und mir geschickt, so wie die drei kommenden Päckchen, die ich euch zeigen möchte. Heute ist das von Claudia dran, guckt mal:


Sie hat wohl schon lange immer wieder etwas zur Seite gelegt, denn alles auf ein Mal ist ja wirklich nicht zu fassen - es war ja nicht Weihnachten, sondern ein stinknormaler 65. Geburtstag, zu dem mir Trost gut tat!


Und alles passt in den Farben aufeinander abgestimmt, wie der Faust auf´s Gretchen! Selbst die Karte ist in vintagebraun - wunderbar!


Geprägt, gewischt, gefranzt, gelocht, gestempelt und das alles nur für mich - und was bedeutet wohl die Telefonzelle??? Hahahahaha - ich ahne es! Wir Frauen quatschen ja gerne.


Und nur für mich geknüddelt, was ich so schwer hinbekomme: solch tolle Blumen mit Innenleben!


Passend zu meinem Alter hat die junge Frau dann auch noch meine Lieblingssüßigkeiten dazu gelegt:


Vintage eben - auch im Bereich des Magens. Der quillt übrigens immer weiter vor - komisch. So sah ich aus, als ich schwanger war hahahahaha - es muss was geschehen! Aber wenn ich meiner Freundin Sabine trauen darf - und in der Regel tu ich das - habe ich immer noch ein Salatfigürchen - was lache ich mich schlapp! Wie sehen denn deine Salate aus, Sabinchen?

Nun, ich konzentriere mich dann doch lieber auf den nicht kalorienhaltigen Teil, selbst der ist vintage braun abgestimmt ist - wenn ich es jetzt nicht probiere, dann nie!


Ich mache mir das vintagefarbene Kerzchen an, knüpfe mir ein stabiles Seil und setze auf meine Nase einen braunen Klecks mit Stickles und drauf kommt zum Schluss, jahaaaa:


Eine Wobbelfeder, drauf ein Klebepunkt und dann zur Krönung noch vintagefarbene Perlen - echt, ich wußte nicht mal, dass es solche gibt! Und dann hänge ich mich vintagekordelmäßig auf ...

Also wenn das nicht das ultimativ lustigste Päckchen ist, dann weiß ich nicht! Liebe Claudia - das ist echt nicht zu toppen und ich danke dir total und von Herzen dafür. Weniger hätte auch gereicht, ach was, auch die Karte wäre schon super toll gewesen, aber in der Fülle liegt die Kraft und hat mich umgehauen. So bin ich immer noch stumm - aber nicht stumm genug, um zu schweigen.

Jetzt habe ich wenigstens keine Ausrede mehr, mich vor vintage zu drücken. Vielleicht schaffe ich es ja doch noch - walnussbraune Farbe habe ich auch schon hier liegen, aber vor der schreckte ich noch zurück - jetzt nicht mehr, wo alles da ist, womit ich sie erträglicher gestalten kann als kackbraun - vintage eben. Claudia - du bist Spitze

Ein recht schönes Wochenende wünscht euch vintage-lotta

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte, ich ahnte es. Du bist eben etwas Besonders. Das ist ein wunderbares Geschenk von Claudia und ich wünsche dir ganz viel Spaß beim kreativen Tun. Liebe Grüße Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hannelore,

      wer recht zu schauen versteht - wie DU - der sieht in ALLEN Menschen das Besondere :-)! Auch Claudia ist so eine ...
      Lieben Dank für den Hinweis und herzlichste Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. Liebe Annelotte!

    Das komische an deinem Päckchen ist, das ich es nicht bewusst braun gepackt habe. ;)
    Aber anscheinend hat mein Hirn ( wenn auch klein ) ;)alles in brauntönen haben wollen.
    Hauptsache du hast dich gefreut!
    Und auch hier sage ich nochmals, das ich hier keine Gegenleistung erwarte, ich schenke aus freien Stücken und bin glückselig wenn mein Gegenüber sich freut.Nun wünsche ich dir viel Spaß beim verbasteln!

    Liebe Grüße aus Vechta von Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Claudia,

      anscheinend hat Dein großes Herz samt Hirn (groß!) alles richtig gemacht - intuitiv! DAS ist das BESTE!
      Ich werde sehen, wie weit ich mit meinen Vintagekünsten komme und lasse es Dich wissen - kann nur dauern hahahahahaha!
      Nochmals Dank und herzlichste Grüße sagt vintage-Annelotte

      Löschen
  3. Moin liebe Annelotte,
    ich bin wieder da, aber auch irgendwie noch nicht da, denn die Zeit für mein Hobby fehlt noch. Im August wird´s wieder ruhiger. Ganz wunderbare Geschenke hast du bekommen. Ich freue mich so für dich, denn du hast es verdient, dass so liebe Leserinnen deines Blog´s an dich gedacht haben. Du gibst uns so viel mit deinen wunderbaren Post´s, in denen du wertvolle Tipps und Anregungen mit uns teilst. Selbst im Urlaub habe ich deine Post´s über mein Android gelesen. So, jetzt ruft hier die Pflicht.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und schicke dir ganz liebe Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh liebste Heidi,

      Dein Post liegt schon in der Warteschleife - ich komme gar nicht nach, aber schön, dass Du wieder wohlbehalten nach Deinem Urlaub angelandet bist! Mir fehlt zwar momentan nicht die Zeit, wohl aber die Lust zum Hobby, denn die Handwerker besetzen meine Kreativität noch immer, aber wir haben ja Zeit. Auch meine Reiselust ist angesichts der Temperaturen im nicht vorhandenen Keller ... aber irgendwann wird alles wieder besser. Warten wir halt drauf!
      Ich fühle mich sehr geehrt über das, was Du zu meinem bescheidenen Nicht-Verkaufs-Blog schreibst, denn genau das, was Du zitierst, ist meine Motivation! Ich teile, was ich liebe hahahahahahaha - woher kommt bloß so ein guter Spruch?
      Liebste Sonnengrüße gen Wismar sendet Annelotte mit herzlichstem Dank

      Löschen
  4. Hallo Annelotte,
    da ich von Deinem Geburtstag nichts wusste...es tut mir leid....gratulier ich Dir noch nachträglich. Und das Päckle samt Inhalt ist ja wohl 'ne Wucht...super - mega - klasse....alles, was Frau so gebrauchen kann...von den Süßigkeiten mal abgesehen...ha ha....ein Angriff auf die Figur...ist die Figur erst ruiniert...lebt es sich ganz ungeniert, gell? *winke-winke* Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Katrin,

      Glückwünsche kann ein Oldie wie ich immer und zu jeder Zeit gut gebrauchen und immer immer immer freue ich mich darüber, dass mir Menschen, die ich nur wenig kenne, solche lieben Worte zukommen lassen. Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße sendet Dir Vintage-Annelotte

      Löschen
  5. Liebe Annelotte,
    endlich ist es auch im hohen Norden angekommen, dass Du Geburtstag hattest.
    Ich gratuliere Dir ganz herzlich nachträglich zum Geburtstag. Für Dein neues Lebensjahr wüsche ich Dir alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit, viele kreative Ideen und weiterhin natürlich zum Schmunzeln anregende Posts.
    Wenn ich mich in der letzten Zeit auch etwas rar gemacht habe - ich "verfolge" Dich!
    Ganz besonders liebe Grüße,
    Christa aus SH o:)
    P.S. Ich freue mich mit Dir über den Inhalt des Päckchens. Genial!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Christa aus dem hohen Norden!

      Es ist wirklich nicht schlimm, wenn ich nicht jeden Tag was höre und lese von meinen lieben Verfolgerinnen, denn ich gucke ja ab und an - eitel bin ich gar nicht hahahaha - auf die Klickzahlen, die mir jeden Tag so zwischen 600 und 800 Klicks bescheren. Manchmal sind es gar über 1200 ... was meinst Du, wie ich kapitulieren würde, wenn jeder jetzt auch noch schreibt hahahahahahahaha! Also danke dafür, dass Du meine Posts magst, ja sogar schmunzelst darüber und mich das hin und wieder liebevoll wissen lässt. Was will ich mehr? NIX!
      Danke sage ich auch für Deine lieben Wünsche zu meinem Älterwerden - ich freue mich immer und immer darüber ...
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  6. Hallo Annelotte,

    so eine tolle Wunderkiste :-)

    Braun ist gar nicht so schlecht. Ich mache wenig in braun, habe ich festgestellt. Aber heute habe ich den Tag damit zugebracht, für eine Kollegin eine Karte zu basteln. Ihre Eltern haben demnächst goldene Hochzeit. Ich hatte ein paar Bilder über Google gefunden und diese Karte gefiel ihr am Besten:
    http://jennysbastelecke.blogspot.de/2013/03/zur-goldenen-hochzeit.html
    Witzigerweise war das auch mein Favorit, aber das hatte ich ihr vorher nicht verraten.

    Statt Perlenswirl habe ich Swirls aus braunem und weißem Karton mit Twinkling H2O "Golden Opal" eingefärbt/übermalt und das sieht richtig gut aus!
    Morgen zeige ich ihr meine Version der Karte und wenn sie ihr gefällt, dann klebe ich die Deko dauerhaft auf - aktuell ist alles mit wiederablösbarem Kleber befestigt.
    Zuerst war die Kombination gold und braun und ein bisschen beige ungewohnt. Aber jetzt gefällt es mir richtig gut. Ich hoffe, meiner Kollegin auch. Der Sonntag ist nämlich dafür draufgegangen. Ich wusste gar nicht, dass ich solch ein "Lahmbastler" bin *g*

    Ich bin gespannt, wass du mit deinen Vintage-Schätzen anstellst.
    Viel Spaß beim "Powerbasteln" wünscht

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh - das kenne ich auch, liebe Tina,

      dass ich den ganzen Tag vertüddel mit so was, aber dann kommt oft nur Mumpitz oder Nudeln heraus, da bist DU doch drei Mal besser dran, da entsteht ja wirklich Kunst! Also sei stolz auf Deine Bedächtigkeit - sie fördert Kreativität!
      Lieben Gruß von Annelotte, die die Daumen drückt ...

      Löschen
  7. Hi Annelotte,

    du weißt bestimmt noch, was ein "Scheffel" ist, oder? Immerhin stellst du ständig dein Licht darunter ;-)
    Woher kommt es, dass "man" die eigenen Kreationen für "och naja, geht so" hält, während die Empfänger oder/und außenstehenden Betrachter ganz "Ohhh!" und "Ahhh!" sind? Erziehungssache?

    Ich habe heute morgen noch die letzten Klebstoffflecken entfernt und den Goldkarton soweit es ging "poliert" und beschlossen, mal "frauenuntypisch" _nicht_ auf die kleinen Patzer hinzuweisen und meine Kollegin war so begeistert, dass sie die Karte sogar herumgezeigt hat. Und wer sie gesehen hat - die Karte, nicht meine Kollegin - war davon ganz angetan. Wow!
    Das ist echt ein Ego-Booster, wie man in Neudeutsch sagt *g*

    Na denn, auf einere weitere Nacht schlechten Schlafes *g*

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh - da höre ich auch meine Freundin Sabine reden mit dem Scheffel, liebe Tina!

      Es ist ein bisschen Selbstironie bei meinem "och na ja" - aber auch tief empfundene Bewunderung für die "echten" Künstlerinnen unter meinen Leserinnen ... Ich mag meine Sachen schon, aber sie sind so anders und das verunsichert eine, die den Mainstream ja sieht, hin und wieder in echt! Trotzdem stehe ich zu meinen Sachen und mache einfach weiter - kann nicht anders hahahahahaha!
      Aber ich freue mich tüchtig mit Deinem Ego-Booster - DAS WORT klaue ich und klebe an an meinen Basteltisch hach! Vielleicht leuchtet es dann unter dem Scheffel zu hell, um versteckt zu werden!
      Ich wünsche Dir, wie uns allen hier im Norden, Abkühlung für die Nächte - das wäre schon viel wert, in der Tat! Und bessere Nächte ergeben sich dann von fast alleine - wenn man nicht an Scheffel und sich freuende Kolleginnen denken muss hahahahaha
      Hab Dank für Deinen wertvollen Hinweis - vielleicht lerne ich es ja doch noch!
      Liebste Grüße von Annelotte


      Löschen
  8. Ein ganz wunderbar, liebevoll gepacktes Paketchen hast du da bekommen, mit soo tollen Sachen drin. Ich bin gespannt was du daraus zaubern wirst, jetzt wo es endlich passt wie der Faust aufs Gretchen, hihihi.

    Grüßle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich habe mit meinen Leserinnen mehr Glück, als sie mit mir, liebe Kathleen,
      aber ich tue mein Bestes, um euch zufrieden zu stellen hahahahahaha, aber in der Tat, ich hole nicht auf, was mir Gutes widerfährt! Vielen Dank auch Dir!!!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!