Montag, 25. April 2011

Steuererklärung

... und so sieht es aus, wenn ich meine Steuererklärung in Angriff nehmen will:


Da sieht doch jeder gleich ein, dass das gar nicht geht, aber so was von gar nicht. Kein Platz nirgendwo!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!