Mittwoch, 22. Februar 2012

Herzenstochter ist weg ...

Meine liebe Herzenstochter ist in der Reha! Fast wären wir zur gleichen Zeit gefahren, aber vielleicht ist es viel besser so, dann habe ich jemanden, den ich zuschütten kann mit all meinen Karten ... Die neue Peekaboo-Stanze aus Amiland muss probiert werden!


Andererseits soll es ihr ja besser gehen ... ob ich dazu beitragen kann, wird sich erst noch rausstellen :-))! Besonders da eine liebe Leserin an Klodeckel dachte - ich lach mich schlapp. Also ICH finde da beim Aufklappen was anderes vor, aber mir fällt schon wieder dazu eine Karte ein. Ich hab´s grad mit den Klappdeckeln ...


In jedem Fall kann ich euch sagen, wie man auch ohne die geniale Peekaboo-Stanze solch ein Fenster machen kann, damit keiner traurig sein muss. Oder man greift hier zu, über ebay!

Du stanzt den ersten Kreis aus, peekaboo-mäßig wäre das der 1 1/4" Kreis-Stanzer und ist dann der innere Kreis. Er hat zwei gegenüberliegende Metallteile, die unterschiedlich schnell stanzen. Guck mal:


Da du über Feingefühl verfügst, sonst wärst du nicht Stemplerin geworden, stanzt du sehr, sehr vorsichtig und lässt einen kleinen Rand stehen, so ungefähr einen Zentimeter viel, wie bei den Pfeilen zu sehen ist.


Dann stanzt du mit dem großen Kreisstanzer 1 3/4" um den innenliegenden Kreis herum komplett aus. Das geht auch mit dem Wellenkreis. Der wichtige Schritt ist ja der, mit Gefühl so den inneren Kreis zu stanzen, dass er noch an einem klein wenig Material fest hängt. Außen rum kannste feste drücken und stanzen, was das Zeug hält!


Nun nimmst du nur noch ein kleines Silhuette-Scherchen und schneidest eine Seite schön rund auf und die andere falzt du ein wenig, dass sich der Deckel gut aufklappen lässt - fertig ist die Laube. Als Griffloch nimmst du am besten den 1,3 cm Lochstanzer oder schneidest allein!


Oder du wählst den Weg über Amiland - ist aber teuer - WARNUNG!

Man hat ja immer eine Wahl ... aber ich möchte helfen, die richtige zu treffen. Typisch unverbesserliche Lehrerin: Predigt Wasser und trinkt selbst dieses Mal den Wein!

Kommentare:

  1. *g* erinnert zwar etwas an einen aufgeklappten WC-Deckel *gg, besonders die ohne Wellenrand,
    aaaaaaaaber super süß geworden Dein Kärtchen.
    Nicht für übel *gg* ;o)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. hahahahahahahahaha! SEHR lustig!!! Der Klodeckel sollte als Überschrift rein!!!! Darauf bin ich nicht gekommen ...

    Danke für diese lustige Idee!

    LG von Annelotte

    AntwortenLöschen
  3. Also...an Klodeckel hab ich nicht gedacht :-)) eher an ein Bullauge, da würde ne maritime Karte sicher auch toll sein...
    Die Karte ist total süß !! Schön, daß du wieder viel bastelst und ich ab und an ne schöne Idee klauen kann :-)
    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine super Idee, liebe Corinna!!! Bullauge - boahhhh, was habe ich für toll kreative Leserinnen!!! Danke für die Idee, liebe Corinna. Es war halt so, dass ich an Birgit dachte und noch Herzen vom Valentin rumliegen hatte … da kommt man nicht auf so super Sachen wie Bullaugen! Danke für die Idee!!!

    LG von Annelotte

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen, deine Idee, daraus eine Gucklochkarte zu basteln ist super. Hab ganz lieben Dank für die Anleitung.
    Deine Karte ist damit ein absoluter Renner, deine Freundin wird begeistert sein.
    LG Marion

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!