Sonntag, 13. April 2014

Die Ehre - das passende Amt!

Über drei Jahre nun fülle ich meinen Blog recht regelmäßig mit Bastelanleitungen und Geschichten, mit Alltäglichem und den Ausnahmen dazu. Wenn ich nicht aufpasse, wiederhole ich mich, aber da ich nicht den Fehler machen möchte, mehrmals jedes Jahr die eine einzige Schachtel zu zeigen, mal mit Schmetterling und mal mit Schmetterling und dann noch mal mit - ja richtig! - Schmetterling, gehe ich auf etwas Neues zu, was mir Freude bereiten wird. Ich liebe die Abwechslung!

Kein Verkauf von Ware, deren Provision ich nicht einstreichen möchte, keine Kreischkinderkurse, keine lauten Messen, keine Arbeit, die ich wirklich erst bezahlt bekommen muss, um sie erledigen zu wollen - neeeee, das Ehrenamt reizt mich und die Freiwilligkeit. Als ich an die beiden Menschen dachte, die mich dafür gewonnen haben, fiel mir folgende Karte ein:


Nur solche Tätigkeit lässt mir genügend Zeit für Ausflüge und Erlebnisse mit netten Menschen und es kommt sogar noch besser: demnächst organisiere ich die Erlebnisse mit und für nette Menschen, die sonst nicht mehr viel an Highlights in ihrem Leben haben. Oldies, die eben noch ein bisschen older sind als ich, also echte Senioren. Und schwupp bin ich rein gewählt in den Vorstand des kleinen Ortsverbands des großen Sozialverband Deutschlands, im wunderbaren Stadtteil Findorff.


Da habe ich nicht schlecht geguckt und mich dann doch sehr gefreut, dass die Versammelten niemand anderen hatten und mich wollten. Danke an die, die mich ermutigten und nach mir Ausschau hielten, als ich noch an nichts Aufregendes dachte und nur still vergnügt vor mich hin rentete.


Ich fühle mich sehr gut dabei. Jetzt gibt es wieder Kino und Theater und das in etwas größerer Gemeinschaft! Und zur Weihnachtszeit möchte eine sehr nette Dame auch das Kartenbasteln lernen. Das freut sicher meine Lieblingsdemo! Und ich bin so frei wie ein Schmetterling und kann machen, was und wie und überhaupt und besonders und allgemein irgendwie so ...


Und dem Herrn, der jetzt noch krank ist, sende ich die Blume zur guten Besserung! Wir werden viel Spaß haben, gemeinsam die Sache zu wuppen - aber bloß, wenn er schnell gesund wird und hilft! Auf Vorstandsarbeit alleine zu hocken, liegt mir nicht im Sinn, also raus aus der Klinik, rein in die Reha und wieder ganz gesund werden ist die Devise und bis dahin halten wir alles senkrecht - versprochen!


Ja, ich hörte es schon von vielen Menschen vor mir: die Rente ist die abwechslungsreichste Zeit ever and ever. Diese Oldies haben nie auswendig Raum für Termine wie Teetrinken oder Kino oder Spaziergang - immer muss der Kalender zu Rate gezogen werden. Und auch bei mir ist es nicht anders gewesen und wird nun noch ausgefüllter werden, aber das Gute ist, es ist komplett freiwillig und ich wurde gefunden, habe nicht mal was gesucht! Und die Sache ist zweifellos gut, nix mit Verkaufen, nix mit sich Darstellen, sondern mal mehr als nur einen Blog zu schreiben, aber keine Bange, ihr lieben Leserinnen, das Bloggen und Basteln wird immer mein Steckenpferd bleiben.


Wem das Glück geschenkt wurde, in so einer wunderbaren Umgebung wohnen zu dürfen und jetzt auch noch im Stadtteil besser verankert zu werden, der kann nur tief dankbar sein für alles, was ich erlebe. Für alles - selbst für die negativen Erfahrungen. Nur sie sind es, die mich weiter bringen, denn wer ändert sich schon ohne Grund? Alle wollen so bleiben, wie sie sind - es soll ihnen nur besser gehen, ratzfatz. Aber genau so geht es nicht! Ändere dich selbst und du siehst und erfährst wunderbar Neues. Als ich das in einer Reha-Klinik zum ersten Mal hörte, glaubte ich es kaum - aber es ist so was von wahr. Nicht einfach, aber lohnend! Und zu schaffen ...

Und damit ihr noch was zum Schmunzeln habt, hier die ach so beliebte Sneakpeak-Rätselaufgabe - hahahahahahaha - ich lach mich immer schlapp über solche Sachen, sie sind doch zu dämlich!


Nach Ostern wird aufgelöst - wenn ich es nicht vergesse hahahahahaha!
Habt einen schönen Sonnen-Sonntag, wo immer ihr auch seid ...

Kommentare:

  1. Wow, das sind super tolle Neuigkeiten.

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen (Lehr-)Amt. Schließlich lernst du ja auch den Leuten das Kartenbasteln, hihi. Das klingt echt ganz toll. Und du wurdest auch nicht ohne Grund gewählt.

    Die Arbeit mit Senioren hat auch mir damals großen Spaß und viel Freude bereitet. Sie geben einem so viel zurück. Klar kann es auch das ein oder andere mal anstrenegnd sein, aber da sieht man dann gerne mit einem Lächeln drüber hinweg. Das wichtigste für sie ist, da einfach jemand für sie da ist.

    Ich freu mich sehr für dich, kannst du doch nun auch wieder, in netter Begleitung, Kino- und Theaterbesuche wahrnehmen. Das ist Klasse.

    Deine Karte gefällt mir mal wieder außerordentlich gut. Ich mag die Motiv-Farb-Deko-Kombination. Der Empfänger wird sich sehr darüber freuen.

    Bei dem Sneakpeak-Rätsel muss ich echt grübeln. Auf den ersten Blick und mit viiiiiel Fantasie sieht es ein bisschen aus wie das Maul eines Schafes, von schräg seitlich gesehn. (Neeeee, viel zu Lachsfarben dafür, hmpf...). Auf jedenfall ist es etwas kuschelig weiches (Könnten es deine Fußspitzen mit kuscheligen Socken dran sein?). Bestimmt ist es auch das nicht...

    Genug geraten für heute.

    Sei ganz lieb gegrüßt und gedrückt und von Schlumpfi geschmatzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Kathleen,

      Du fühlst immer liebt mit bei allem, was ich schreibe - das tut so gut! Und das Rätsel hat Ute Koss gelöst und ich denke, im nächsten Post kommt die Erklärung ....

      Lieben Dank und herzlichste Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. Und du meine Liebe, schreibst immer so toll das man garnicht anders kann, als mit zu fühlen.

      Puuuuuh, da wäre ich bei dem Rätsel nie un nimmer drauf gekommen. Naja liegt vielleicht an meiner Stempelunwissenheit. Aber gut das ich dich habe und du es demnächst erklärts. Da bin ich echt schon gespannt. Auch wenn ich damit nix am Hut habe, interessant finde ich sowas immer.

      Ganz liebe Grüße und eine Dicke Umarmung.

      Löschen
  2. Liebe Annelotte, eine ganz wunderbare Karte - Sie weckt Sehnsucht und bringt zum Lachen, wegen der frechen Wattwürmer - und Schmetterlinge kann es nie genug geben. Ich wünsche dir Allezeit schöne Begegnungen und gute Erfahrungen in deinem Ehrenamt. Liebe Grüße deine Moni (immer noch mitten drin im Umzug). <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Monika,

      für so freundliche Wünsche. Ich hoffe, es klappt alles gut. Der Anfang jedenfalls machte Mut für mehr!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Ach ja - Sneakpeak... Mich erinnert das Bild an die Leinensäcke mit denen meine Mama die Kartoffelmasse für die selbstgemachten Kartoffelklöße ausgedrückt hat. Bin gespannt ob es jemand rät.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - die facebook-Gruppe, genauer Ute Koss, hat das Rätsel ratzfatz gelöst ....

      Löschen
  4. Ehrenamt ist was tolles, hoffe du hast viel Spaß daran und es wird dir gedankt. Ich durfte es anders erfahren. Dein Sneak könnte ein Knoten in einem Nylonstrumpf sein der dich daran erinnert den Sneak aufzulösen ;0).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es mir nicht gedankt wird, liebe Tina,

      bin ich weg - so einfach ist das! Ich bin sehr gespannt auf alles, selbst wenn es daneben ginge. Ohne es zu versuchen, geht es nicht.

      Und der Knoten im Strumpf ist gut erkannt! Wußte ich es doch hahahahahaha: meine Leserinnen sind zu schlau für mich hahahahahaha

      Lieben Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
  5. Moin Annelotte,

    das mit deinem Ehrenamt klingt ja vielversprechend, damit hast du bestimmt einiges zu tun. Und das ist ja nicht das Schlechteste.
    Einen kleinen Tip möchte ich dir geben - solltest du das nicht eh schon "im Hinterkopf" haben:
    Solltet ihr einen Ausflug in irgendein Lokal machen, dann mache bloß klar, dass die Leutchen wissen, dass sie selbst bezahlen müssen.
    Ich habe meiner Freudin geholfen, die Kasse eines Vereines zu führen, und wir hatten JEDESMAL Theater.

    Wenn zum Sommerfest eingeladen wurde, dann war das Essen und ein Getränk frei. Und "wir" blieben immer auf den Kosten für nicht bezahlte Getränke sitzen, weil die - wohlgemerkt betagten - Leutchen einfach so abgehauten sind. "Ach? Wir hätten die Getränke bezahlen müssen?? Das haben wir aber nicht gewusst!" Natürlich wussten sie das nicht, wir haben es ja nur in der Einladung erwähnt - und wer liest die schon :-(

    Am Ende mussten wir leider die Gemütlichkeit des Treffens durch einen Hinweis direkt am Anfang etwas dämpfen müssen und haben dafür gesorgt, dass auch das Bedienungspersonal das wusste.

    Aber solange du "nur" als Begleiterin mitgehst, und nicht irgendwas im Voraus bezahlen sollst, dürfte das ja überhaupt kein Problem sein. Arbeitest du dann gewissermaßen als "Escort"? *muhahaha*
    Und so haben wir elegant die Überleitung zum Tigerdress geschafft *g*

    Das Bilderrätsel.... Wenn ich feine Strümpfe "und so" wasche, dann stecke ich die vorher in einen Feinkniestrumpf den ich oben zuknote. Das sieht dann von oben so aus wie auf deinem Bild.
    Ich bin gespannt, wass es wirklich zeigt.

    Diese kleinen Außerirdischen auf deiner Karte sehen ja niedlich aus. Sind das Würmchen, die du von hinten durch einen Schlitz durchgeschoben hast, oder wie hast du das hinbekommen? Ah, und der Stempel, der ist schon wirklich sehr fesch. Der ist halt auch recht teuer, aber wenn du ihn oft benutzt, dann wird ja jede Nutzung billiger ;-)

    So, jetzt gehe ich ein bisschen mit Wasserfarben rumpantschen. Diese Karte möchte ich machen:
    http://heikeskartenwerkstatt.de/4448/videoanleitung-easter-spinning-card/
    Also, natürlich nicht genauso, das wäre ja plump. Die Idee mit dem rumsausenden Schmetterling gefällt mir.

    Aber wie ich mein Glück kenne ist morgen zu viel zu tun, ich komme zu spät nach Hause, und es fällt mir was anderes ein, und dann... ist Ostern vorbei.
    Ach, das geht bestimmt auch mit Weihnachtsglöckchen *ggg*

    Hab' noch einen schönen Rest-Sonntag!

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh danke für den Tip mit dem Bezahlen, liebe Tina,

      DAS hatte ich bei Ausflügen mit meinen Hauptschülern auch jedes Mal und musste aus der eigenen Tasche nachsteuern, aber hier haben wir eine Kasse im Hintergrund - also schon mal ein Fortschritt ind die richtige Richtung ...

      Und meine Leserinnen sind eindeutig zu schlau für mich, aber das nächste Mal, da krieg ich euch hahahahahahaha - jedenfalls werde ich jetzt nur noch unlösbare Motive suchen, jawoll!

      Die Karte ist ganz nett, aber die "richtigen" Spinning-Karten drehen sich von alleine - die wollte ich auch immer mal probieren, also vielleicht demnächst hier auf dem Blog? Nach Ostern, wie ich mich kenne - erst dann habe ich die durchschlagenden Ideen hahahahaha

      Liebste Grüße von Annelotte auf Motivsuche

      Löschen
  6. ... und beim nächsten Mal lerne ich dann korrekten Satzbau :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bloß nicht - hier mus nix perfekt sein - siehste ja an meinen Karten, liebe Tina!

      Löschen
  7. sorry, kann schlecht tippen, mir gehts grad schlecht... ich tippe auf diesen embossing helfer, ein strumpf mit puder drin... lg beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BINGO! Trotzdem es Dir schlecht geht, hast auch Du mit Ute in der fb-Gruppe das Rätsel gelöst, liebe Beate!

      Ich hoffe, dass es Dir jetzt ganz schnell besser geht und Du Ostern als freie Tage genießen kannst, frei ohne dass es Dir schlecht geht.

      Gute Besserung und das Puder ist Stärkemehl ....
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. bin in der nacht noch im krankenhaus gelandet... bauchmuskewl gerissen, einblutung in den bauchraum... seh aus wie im 12. monat schwanger... jetzt bin ich wieder daheim, muss mich schonen, damit der muskel wieder zusammenwächst und das blut abgebaut wird... mit osterkarten, schenklis und dekos wirds nix dieses jahr, seufz
      frohe ostern wünsch ich dir
      lg beate

      Löschen
    3. ohhhh - wie schrecklich! Was es bloß alles gibt!!! Werde bloß bald wieder gesund und schone Dich wirklich, damit es nicht so lange dauert. Wichtiger als Ostern und alle Schenklies zusammen ist es, dass man was für seine Gesundheit tun kann und die braucht oft viel Ruhe und Geduld. Ich wünsche Dir beides!

      Gute Besserung weiterhin wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  8. Liebe Annelotte,

    ich wünsche Dir viel Spaß mit deinem Ehrenamt, es ist eine schöne Aufgabe!
    Zum Glück ist das Rätsel gelöst, ich hätte auf Elefant, Hund,Katze getippt hahahahaha, ich hätte es nicht erraten ;o(

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und die Karte finde ich auch wunderschön!!!!

      Löschen
    2. Elefant - das wäre auch gut gewesen hahahahahahahahaha

      Löschen
  9. Hallo liebe Annelotte!

    Viel Spaß und Erfolg in deinem neuen Lebensabschnitt, …dem Ehrenamt.
    Aber die beiden oben genannten Sachen, braucht man Dir nicht wünschen, die wirst Du haben.
    ...GARANTIERT…

    LG dein ex-pate :):)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Annelotte,

    wünsche dir auch super viel Spaß in deinem neuen Betätigungsfeld!!!! Wirst DU aber garantiet haben... lässte dir sicher auch nicht nehmen...
    Das Rätsel hätte ich niemals erraten, zumal ich so ein Ding noch nie in irgendeiner Form gesehen habe.... Habe nicht mal was zum Embossen hier! Muß mich immer auf das beschränken, was mir zur Verfügung steht.... leider - da haste mich irgendwie auch ertappt - ist das bei mir momentan oft 'ne Box/Verpackung mit Schmetterling -mußte mich fast schlapplachen..... :-)))))))))))))
    Werde mich sicher bessern!.....

    So, nun rufen die Kids - wir wollen 'ne Runde Karten spielen und dann zusammen Essen machen....Freu!
    Dir erstmal viel Spaß bei all' deinen neuen Vorhaben, bis demnächst
    lG aus Ostfriesland, wo's seit zwei Tagen mistig kalt ist und mächtig stürmt.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, liebe Sabine,

      wer sich die Freude nehmen läßt, sollte mal nachdenken, was er oder sie ändern kann, damit sie wieder einzieht ... nicht immer kann man was machen, aber viel öfter, als die Menschen denken, die sich nur als Opfer sehen!

      Und NEIN! Die Sache mit den Schmetterlingen war weiß Gott NICHT AUF DICH gemünzt! Da nehme ich mich gerne selbst hopp, denn ich hab´s nicht so mit dem Dekorieren und das Einzige, was mir eben IMMER einfällt, sind Schmetterlinge - die gehen ja auch immer hahahahahaha! Glaub mir, wenn ich jemand hopps nehme, dann erstens mich selbst, nie aber meine Leserinnen und höchstens mal die, die mir einen verpulen wollten, wenn sie gekonnt hätten, aber siehe oben: ich suche mir meinen Spaß auch daran immer wieder gern ....

      Es soll wärmer werden, liebe Sabine, auch mir ist es beim Radfahren wieder kalt und kälter - jedenfalls die ersten fünf Minuten. Also wünsche ich uns Nordlichtern viel Wärme - im Herzen haben wir sie sowieso und lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!