Samstag, 18. Februar 2017

Das Trumpeltier

Nichts beschäftigt mich in den letzten Wochen mehr, als dieser Pöbelpräsident aus Amiland - Jakob Augsteins sehr passende Bezeichnung! Es war nur eine Frage der Zeit, wann ich diesen Gefühlen kartenmäßig Raum geben kann und mag, guck mal, wenn ihr mögt:


Dazu musste ich zuerst das Gesicht eines an sich nett anzusehenden Monsterchens verändern - gar nicht so leicht für mich und schon gar nicht für die Stempel-Designerin ....  das Lächeln musste in jedem Fall weg - der Typ lacht fast nie offenbar. Hat ja auch nix zu lachen, bei den vielen Fettnäpfen, durch die er latscht! Das Trumpeltier war immer noch so freundlich im Gesicht, wie er nie schaut!


Nur die Frisur war einfach herzustellen - hätte ich auch für den Engländer nehmen können, den Boris Johnson. Der sieht immer so aus, als wäre ein Tornado durch seine Haare gewirbelt.


Ich gab dem Präsidenten einen Fliegenpilz in seine Pfote - der ist richtig schön giftig. Hoffentlich weiß er das nicht. Bei so viel Eigenliebe glaubt er sicher, es sei eine Spezialität, extra für ihn. Stimmt!


Man kann nur hoffen, er frisst ihn sofort auf oder er ärgert sich bald tot ... dann kann die Welt leichter schlafen und die Angst würde kleiner. Also "carpe diem", Pöbelpräsident, und falls du keine andere Sprache außer englisch kannst, das heißt "nutze den Tag"!


Geh zurück in deinen Goldturm zu deiner Plastik-Frau und Deinem Sohn - in so einen Tower passt ihr alle besser rein als ins weiße Haus. Habe dich schon mal aufgehängt, falls es mit dem Fressen doch nicht so klappt. Da baumelst du zwischen den Zweigen. Erst dann wäre mir jedenfalls wohler!


Auch der Eisbär, dessen Entzug seines Lebensraum du leugnest, weil für dich Fakten nur alternativ zählen, wäre sehr froh, du würdest weg sein. Alle, die ich kenne, wären froh. Aber die, die jetzt ihm gleichtun wollen und pöbeln, die lade ich herzlich ein, es weiterhin bei facebook und beim Spiegel zu tun. Die Spiegeltypen haben immer prächtige Analysen parat - eine Wonne, die zu lesen!

Kommentare:

  1. WOW Annelotte ich bin platt !!!!
    Nicht nur perfekt coloriert dein Monsterchen dann auch noch perfekt zum "Trumpeltier" umgestaltet *ganzgroßenRespekt
    dir war wirklich wichtig das man erkennt wer das sein soll !!!!
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat, liebe Petra,
      diese Karte kam mir sowas von aus dem Herzen und ich habe sehr lange getüftelt dafür. Wie schön, dass Du und alle anderen das gespürt haben!
      Herzlichen Dank für Deine tollen Worte - sie freuen mich sehr.
      Schönen Sonntag wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  2. liebe Annelotte, du hast dich mal wieder selbst übertroffen. Zu köstlich!!! Danke für den Lacher am Morgen :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich total, liebe Elke,
      dass ich Dir eine Freude machen konnte. Dieser Typ beflügelt eigentlich täglich zwei Seiten in mir: fassungsloses Kopfschütteln und Häme - beides nicht gerade wünschenswerte Gefühle ... zu lachen ist noch die beste Lösung diese Dilemmas!
      Herzlichen Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo Annelotte,
    das Gesicht und die Frisur sind der Hammer!
    Ich hätte nicht gedacht, dass es möglich ist so feine Stempel so politisch aktuell aufzubereiten!
    Herzliche Grüße sendet dir Malin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat, liebe Malin,
      auch ich habe lange gebraucht dafür, aus dem goldigen Monsterchen einen solchen Deppen zu machen. Mir fällt aber auch noch mehr dazu ein, fürchte ich .... nicht, dass es langweilig wird grins!
      Herzlichen Dank und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte, sehr passend getroffen;-)Die Beiden sind sich verdammt ähnlich. Aber zum Künstlerischen....ich finde, dass Colorierte toll und werde mir da heute ma ein Beispiel nehmen
    Viele liebe GRüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Marion,
      wie freundlich von Dir, mir die Verunstaltung Deines Monsterchens nicht zu doll anzukreiden ... ich verspreche Besserung - hoffentlich grins!
      Und es waren die ZIG´s, die das Colorieren einfacher machten und natürlich Aquarellpapier von Gerstäcker, auf das ich schwören kann. Hast Du welches? Ich kann als Dank für Deine Toleranz eine Probe schicken!
      Herzlichsten Knuddelgruß von Annelotte

      Löschen
  5. Auf die Idee, ein zauberhaftes Monsterchen in Herrn Trump umzufunktionieren, muss man erstmal kommen! Aber... Es ist Dir mal wieder mehr als gelungen! Absolut genial! Da stimmt alles, vom Blick bis zu den Haarspitzen! :-D
    Ok, das fluffige Fell passt jetzt nicht so, kuscheln wollte ich mit dem nämlich nicht, mit dem Monsterchen schon *hihi*
    Und Deine Worte... Junge, junge, da hast Du aber alles reingehauen, was Dich ärgert und besorgt. Gute Therapie sag ich mal ;-) immer raus damit!

    Lass Dich nicht beängstigen, vergnüge Dich mit Deinen Zauberhaftigkeiten und genieße das Wochenende. Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lag an der kompakten Größe des Monsterchens, liebe Sandy,
      denn einen Gorilla oder sonst einen großen Affen hatte ich leider nicht im Sortiment meiner ansonsten eher kleinen Stempelmotive ... stellt sich angesichts dieses Deppen als Fehler heraus, sich im Kleinklein zu bescheiden! Danke für Deine so überschwänglichen Lobesworte - tun unglaublich gut. Und nein, ich kann mir wirklich bei keiner Frau, die ihre sieben Sinnen zusammen hat vorstellen, dass sie mit dem Kerl kuschelt - ob er Fell hat oder keins hahahahahahahaha!
      Und ja, es kam alles aus mir raus, was bis heute drin war in mir als Ärger, nur leider liefert er täglich neuen. Allein die Tatsache, dass er in einem Jahr das DOPPELTE an Security-Kosten verursachen wird, die Obama in seinen ganzen acht Jahren verbraucht hat, macht mich total sauer! Aber er muss ja jedes Wochenende zu seinem blöden Club rauschen, um dort den von Nachbartisch lauschenden Gästen die Sicherheitslage nach Raktenabschüssen zu verklickern. Entsetzlich dumm, dieser Mann. Das wird noch mehr Karten ergeben, fürchte ich!
      Und was oder wo um Gottes Willen findest Du Zauberhaftigkeiten ausgerechnet bei mir hahahahahahahahahahahahahahaha? Ich glaube, Du verwechselst mich mit den Renkeschen Weiß-Ligisten, die es wirklich sind grins, was ich neidlos zugeben kann. Aber wie Du weißt, übe ich gerade wieder tüchtig, dieses Mal mit Moosgummi und ZIG´s Markern: sie halten!
      Liebste Grüße und den herzlichsten Dank sendet Dir Annelotte

      Löschen
    2. Also bitte! Wenn Du Deine Zauberhaftigkeiten nicht sehen kannst, dann solltest Du unbedingt mal in Deinem Blog stöbern! Zwingend! Allein die Tatsache, dass Du Dein Innerstes so verbasteln kannst, ist zauberhaft und Deine ständige Rücksichtnahme auf Wurmi & Co., damit sich niemand verletzt fühlt, ist ja wohl oberzauberhaftig! Tssss, diese Frau, völlig blind vor lauter Norddeutschem Wetter (oder was auch immer dahinter steckt *hihi*).

      Ich bin erstaunt über Die Erfahrungen mit den Zig's auf Moosgummi! Ich habe sie erst gar nicht darauf getestet, weil ich dachte, sie halten wenn nicht, sind sie doch quasi flüssig. Dann muss ich das wohl doch nochmal in Angriff nehmen... (Vorsorglich hatte ich mir schon weißes Moosgummi nachgeordert) Danke für den Tipp!
      Ganz liebe Grüße und einen ZAUBERHAFTEN Sonntag :-) ;-)

      Löschen
    3. hahahahaha - jetzt sitze ich mit hochrotem Kopf wie eine Glühbirne alter Art und lese Deine wirklich zauberhaften Zeilen und sonne mich in ihnen - dabei ist es grau draußen und kein Anlass zur Freude heute gegeben, aber Deine Zeilen, liebe Sandy, die reißen alles raus, was heute und morgen und übermorgen nicht stimmen wird! Hab´ den allerherzlichsten Dank dafür!
      Und mit den ZIG´s muss ich unbedingt was posten, aber gestern war ich faul und habe Downton Abbey non stopr mit dem neuen DVD-Player geglotzt und auch heute ist keine Zeit. Mal sehen, vielleicht morgen. Rentner haben immer so viel zu tun hahahahahahahaha
      Hab einen guten Wochenbeginn und eine noch schönere Woche und sei allerliebst und allerherzlichst gegrüßt und bedankt von Annelotte

      Löschen
  6. Antworten
    1. .... und ich heule sie, wenn ich täglich lese, was er wieder verbrät an Dummheit. Es könnte doch so schön sein, wenn es nicht so ernst wäre ...
      Ich übe mich im Lachen statt heulen - danke für die Anregung!
      Schönen Sonntag noch wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  7. Katrin aus dem Erzgebirge18. Februar 2017 um 12:49

    Gut getroffen, keine Frage.... Aber ob der eigentlich süße Bär mit seiner Umgestaltung zufrieden ist, wage ich zu bezweifeln.
    Ich für meinen Teil frage mich ja immer wer schlimmer ist: der Anführer oder die Schafe die ihm zu diesen machen?! Denn ohne die wäre er ja nur ein Jemand der erzählt.
    Wenn das mal keine Anregung zu einer neuen Schaf-Karte war haha
    Liebe Grüsse aus dem verregneten Erzgebirge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, liebe Katrin,
      nicht nur das Bärchen, auch seine Erschafferin musste schlucken, in der Tat gut beobachtet von Dir. Künstlerische Freiheit tut manchmal auch weh ... auch was die Schafe angeht, die den Kerl einklatschen in Geschrei, er sei der Größte. Das könnte eine neues Kartenmotiv werden vielleicht. Mal sehen, wann mir wieder was einfällt dazu. Er treibt ja jeden Tag neue Nachrichten in den twitter - man sollte ihm das Handy weg nehmen!
      So sende ich liebe Grüße aus dem dann wohl auch wieder aufgetauten Erzgebirge - die Bilder im Schnee gefielen mir besser als Regen - aber dennoch wünsche ich einen gemütlichen Sonntag und alles Liebe von Annelotte

      Löschen
  8. Hi Annelotte,

    das Problem mit dem Blödmann ist, dass er vielleicht noch die bessere Wahl ist. Denn wenn ihm etwas passier und der Vizepräsident an die Macht kommt, dann wird die USA von einem Evangelikalem "geleitet" - das stelle ich mir lieber gar nicht erst vor.

    Deine Umwidmung des Monsterstempels ist allerdings sehr gelungen!

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, liebe Tina,
      lieber ein Evangelikaler als einem Komplett-Narzissten, bei dem auch seine Parteifreunde neulich mal gefragt haben sollen, ob er geistig gesund genug sei für dieses Amt und den Atomkoffer, den er alleine bedienen kann. Wenn er mit dem wie mit seinem Twitter-Account umgeht, dann gnade uns Gott. Dann lieber ein Evangelikaler, der vielleicht den Glauben nicht nur im Munde führt, sondern irgendwo auch im Herzen hat? Obwohl, daran glaube ich auch nicht, liebe Tina! Mir sind die ganzen Milliardäre in seiner Lobby fremd und unheimlich. Es muss doch noch was Anderes geben als Pest und Cholera!
      Das wünsche ich Dir und mir und der Welt im Ganzen und möglichst subito - sofort! Und einen gemütlichen Sonntag noch wünsche ich Dir auch ...
      Alles Gute dafür von Annelotte

      Löschen
  9. Hallo Annelotte!

    Dein an und für sich süßes Monsterchen muss jetzt für so ein hässliches Großm.... hehalten, der arme Kerl..... Die Frisur ist perfekt und man weiß sofort, wer gemeint ist, einzig der Mund, der schaut hier noch so harmlos aus.... Der T. reißt es normalerweise immer weit auf und heraus kommen lauter häßliche Kröten, die die anderen zu schlucken haben....
    Aber es nützt nichts, wenn wir uns aufregen - Amerika hat gewählt und anscheinend nichts besseres zu bieten. Vielleicht modifizieren die mal ihr Wahlrecht und lassen wirklich "das Volk" wählen.....was ich nicht glaube. Da sind die Amis von sich und ihrer Größe leider viel zu überzeugt, da gibt es keine Kritik, nur Ellebogen.......
    Schade, daß man "IHM! ao viel Aufmerksamkeit schenkt..... er bekommt genau das, was er sich wünscht "Aufmerksamkeit" um seinen Schwachsinn zu verbreiten und alles zu zerstören was Andere an Gutem (Krankenversicherung - bei uns selbstverständlich)eingeführt haben..... So ist es, wenn nur die Oberschicht, der sog. Geldadel das Sagen hat.... Gier, gierig und noch gieriger.....
    Schade um das süße Monsterchen, nimm das nächste mal lieber eine ganz häßliche Warzenkröte... eigentlich auch schade, denn das Tier kann nichts für sein Aussehen und ist im Grunde ja auch harmlos - T. allerdings nicht....
    Was soll man sonst noch dazu sagen .....
    Deine Karte ist süß und das Monsterchen auch, selbst mit so einer "seltsamen Haarpracht... hihihi....
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag wünsch ich Dir
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Angela,
      mir tat es auch zuerst leid, dass ich ein goldiges Viecherl verunstaltet habe, aber es musste sein. Einen Gorilla hatte ich nicht in der passenden Größe hahahahahaha und andere Tiere oder Menschen, die nur annähernd so großmäulig zu stylen gewesen wären, waren auch nicht in meinem Sortiment zu finden - Gott sei Dank, denn Trumpeltiere mag ich nie nicht! Und ja, er ist gewählt - war einer aus Österreich auch, der die Welt ins Unglück stürzte. Und nein, ich glaube, er braucht mehr als nur Aufmerksamkeit. Er ärgert sich ein Loch in den Bauch, dass er sie nicht in der Weise bekommt, wie er sie gerne hätte, nämlich wohlwollende Aufmerksamkeit, Anerkennung. Er bekommt aber nur Häme - das macht ihn gefährlich in meinen Augen. Auch seine ungefilterte Unbeherrschtheit ist eine Gefahr und man kann nur hoffen, dass das Experiment seiner Präsidentschaft irgendwie ohne einen großen Krieg vorher zuende geht!
      Aber danke, dass Du das Monsterchen so in Schutz nimmst - Marion wird es freuen, die auch litt ......
      Herzlichste Grüße und lieben Dank von Annelotte

      Löschen
  10. Die "Friese" ist wirklich einmalig.... :)))))

    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die konnte ich nur machen, weil ich DEINEN Tipp mit dem Dekogras in die Tat umsetzte, liebe Andrea,
      allerdings reichen meine Vorräte jetzt für mich bis ans Lebensende und Jahrzehnte drüber hinaus, weil ich gleich alle Farben nahm, ich Raffgierige. das wird also jetzt öfter auf meinen Karten zu finden sein. Kommt ja bald Ostern mit Nestern grins. Danke also noch mals für Deine Idee, Dekogras zu verarbeiten. Siehst ja, was bei mir draus wird hahahahaha!
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  11. Also das muss man erstmal hinbekommen... !
    Und die Frisur und der Gesichtsausdruck... ich schmunzel gerade noch immer.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war wirklich tüftlig, liebe Manuela,
      man glaubt nicht, wie schwer es ist, Gesichtsausdrücke hinzubekommen. Ich habe eine Plastikfolie immer wieder übermalt und auf das Monster gelegt, bis ich halbwegs zufrieden war ... machte aber Spaß! Und erst recht die Trumpelige Tolle! Die hatte Vorgänger, die ich euch noch zeigen werde ...
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!