Sonntag, 28. Dezember 2014

Klein ist großartig!

Damit du jetzt wieder was zu tun bekommst, liebe geneigte Leserin - vielleicht zum Nachbasteln oder Suchen, wo du es her bekommst, wenn du ganz hin und weg bist, zeige ich euch zauberhafte Karten und Dinge und hoffe, ihr habt daran so viel Freude wie ich und nicht Missgunst ...


Diese wunderbare Karte kommt vom Ute, die in unserer Facebook-Gruppe immer wieder tolle neue Sachen anbietet, die in den Läden erst viel später zu sehen sind - danke, dass wir bei Dir so günstig einkaufen dürfen!

Und die liebe Kathleen hat mich sogar zweifach beschenkt: diese Karte in 3-D-Technik fummelig zurecht gebastelt trotz eines Kleinkindes und eines Großen samt Papa!


Und das Windlicht war auch dabei, das so schön leuchtet, wenn die Kerzen drin brennt, die auch gleich dabei lag ... hab den allerherzlichsten Dank, du Liebe! Und wie ich jetzt lese, hat der große Junge tatsächlich mit der Prickelnadel alles ausgeprickelt und so schön gleichmäßig, dass ich nur staunen kann - man sieht es, wenn es innen beleuchtet ist! Danke, auch DIR!


Überhaupt sind die Bastlerinnen einfach unschlagbar, guckt mal, was die liebe Angelika gemacht hat, die so viel zu bewältigen hatte im vergangenen Jahr und immer noch zu tun hat damit ... alles Gute dafür und viel Kraft! Der Engel denkt auch an Dich! Und ich ebenso voller Dank.


Meine lieben Nachbarn sind auch nicht faul gewesen, auch selbst gemacht, schaut euch das an:



DA ist mein Rudolf abgeblieben, den ich dauernd suche! Danke, liebe Nachbarn!

Und hier jetzt die kleineste und die größte Karte - beide goldig und lieb:


Die große Karte ist von der lieben Sylvia und sie ist so groß wie ein Schreibblock und auf das Komplizierteste dekoriert, wie es nur Superbastlerinnen können und die Schwester Cameo - dafür habe ich den süßen kleinen Weihnachtsmann gleich in einem Rutsch vertilgt, den mir eine liebe Nachbarin in den Kasten legte. Euch beiden sei herzlich gedankt!

An dieser Karte von der lieben Tina ist alles ganz und gar selbst gemacht: sogar das Papier für den Umschlag und sicher ist auch die Briefmarke aus ihrem Drucker - hätte vielleicht doch einen in Farbe nehmen sollen. Sieht echt klasse aus! Und wieder so tolle Engelchen - ich muss Glück haben im kommenden Jahr, weil sich so viele liebe Engelchen um mich kümmern werden und mich behüten! Dank auch Dir dafür - Engel kann ich nie genug haben, denn ich nehme am Staßenverkehr teil ...


Wenn ich dann nach meinem Radfahren in den neuen Sessel sinken will, mache ich mir gerne meine Lichterchen an und die liebe  Claudia hat mir mit diesem "Kartenband" wieder einmal eine tolle Anregung zum Basteln und Genießen gegeben. Die Stanze, die so geniale Füße für den Mini Paravent macht, habe ich sogar hier! Danke, liebe Claudia! Tolle Idee mal wieder.


Manchmal ist weniger auch mehr - ich neige ja zum Gegenteil! Aber wer diese zauberhafte Karte von der lieben Jutta sieht, der weiß, was ich meine! Danke für die Erinnerung, liebe Jutta.


Und dann kam eine witzige Karte ohne Absender, aber von einer sehr süßen Karen - mit Notizblock und Stift und hoffentlich aus Itzehoe??? Ich habe mich dolle gefreut und danke auch Dir von Herzen und falls Du es nicht bist, danke ich der anderen Karen hahahahahahaha.


Diese Karte ist von einer Könnerin dieser Firma, die mich und auch viele andere Mitbestellerinnen  im Sommer sehr glücklich gemacht hat, weil sie ihre Prozente weiter gab. Ich schreibe daher lieber nicht ihren Namen, nur den Dank sage ich fett und von Herzen!


Hier bei dieser Karte faszinierte mich als Erstes der Stempel auf dem Umschlag, der auch innen drin wieder auftaucht, guckt mal:


Liebe Petra, kläre uns bitte auf, was das für eine tolles Teil ist - ich ahne schon die Fragen meiner begeisterten Leserinnen, die ja immer alles wissen wollen! Dank sei dir schon jetzt gewiss!

Und dann mache ich den Umschlag auf und lache mich tränich: wie meist du das hahahahaha? Und warum kommt mir das so bekannt vor? Besonders um die Mitte! Danke, meine Liebe, gut getroffen!


Meine Freundinnen haben sich alle nicht an an "wir-schenken-uns-nix" gehalten - ich mache das nie wieder, denn ich habe gesehen, was draus wird, aber ihr habt recht: etwas auszupacken am heiligen Abend ist besonders schön, wenn man allein ist, weil man dann eben gar nicht mehr allein ist! Danke, liebe Sabine - wir hoffen drauf!


Auch die liebe Elisabeth hat mich unerwartet beglückt! Und wieder mit einem handgeschriebenen Gedicht - ich liebe Deine Schriften! Herzlichen Dank auch dir.


Und wer Märchenwollebilder liebt, ist hier richtig gut dran, guckt mal: Manuela macht tolle Sachen!


Überhaupt sind mir die Verzierungen meistens viel zu schade, um sie zu entsorgen, schnöde mit dem Papier, guckt mal, wie Heidi sie macht:


Selbst Teelichte werden so eingepackt - diese gehen von alleine an und nach ein paar Stunden auch wieder von alleine aus, ist das nicht genial irre? Oldies lieben solche Dinge, um die man sich nicht kümmern muss und die nix in Brand setzen - danke, liebe Heidi!


Klar, dass auf dem Rest dann auch noch Verzierung vom Feinsten klebte ...


Aber auch die liebe Monika ist so eine Künstlerin, guckt euch mal das an, was sie mir machte:


Und hier bleibt euch wohl auch die Spucke weg - oder?


Und als wäre das nicht genug, kommt noch so eine Geschichte daher, die den Sinn von Weihnachten so sehr trifft, dass alle Geschenkeorgien in den Hintergrund geraten - danke, liebste Monika!


So, jetzt ahnt ihr, wie mein Fest war, aber ich bin noch nicht fertig, wohl aber erschöpft von so viel Gutem und hier habe ich schon die Hälfte vertilgt, wodurch ich nicht mehr in meine Jeans passe ...


Ach, liebe Elke, und was für eine Karte dazu! Ausgeschnitten mit der Schere ... jahaaaa, sie kann das im Gegensatz zu mir! Und wie! Herzlichsten Dank, liebe Elke! Und das alles gebastelt mit zwei kleinen Säuglingen, die Non-Stop-Betreuung brauchen zusatzlich zur Schwester ....


Und zum guten Schluß schießt die liebe Susanne den Vogel auch noch mit ab:


Ja, das könnte man auch essen - ist aber zu schade dafür!


Ich halte mich an den Schokoladenaufzug - ist schon schlimm genug, dass die Gute neben einer komplett idiotischen Prüfung noch bastelte .... danke, du Liebe, auch dir!


So, jetzt versteht ihr sicher, dass ich heulte - so viel Liebesgaben und ich mit meinen mickrigen Karten oder anderen Kleinigkeiten - da muss der Mensch heulen, wenn er nicht ein Herz aus Stein hat! Aber im nächsten Jahr mache ich es wett und danke euch so sehr für´s Erste und lerne, anzunehmen, was ihr mir Gutes tun wolltet. Es ist gelungen! Voll und ganz! Ich bin noch ganz platt!

Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein wunderbares Neues Jahr und bleibt mir gesund
eure stempellotta

Kommentare:

  1. Hallo Annelotte!
    Du hast hier wirklich tolle Dinge erhalten und die Kartenvielfalt ist schon etwas ganz besonderes! Ich habe gestaunt, geschmunzelt und gelacht! Herz was willst du mehr? Es ist so schön, wenn man so unverhofft Geschenke bekommt - ich kann verstehen, dass du da ganz schön aus dem Häuschen warst......
    Ich wünsche dir weiterhin viel überraschungspost und viel Spass am Basteln und Bloggen.
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bringst es mal wieder auf den Punkt, liebe Angela!
      Die Vielfalt ist es, die mich begeistert - zusätzlich zu der vielen Arbeit, die sich die Bastlerinnen für mich gemacht haben! Ich liebe es auch, so schöne Beispiele zu haben für Sachen, die ich noch nicht kenne. Den Schokoladenaufzug wollte ich zum Beispiel immer schon mal nachmachen - jetzt geht es!
      Liebsten Dank und einen guten Rutsch wünscht Dir von Herzen Annelotte

      Löschen
  2. Hallo Annelotte,
    wow...da bleibt selbst mir die Spucke weg! Große Augen..wunderschöne Karten, Ideen, Schenklis...die Nudeln sind DER Hit, passend! *lol* Da sieht man mal, wie viel Du den Leuten Wert bist! Danke fürs Dranteilhaben an den tollen Sachen.
    Grüße vom verschneiten Bodensee
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Katrin,
      das scheint wohl so, aber ich kann auch selbst nur staunen, wie viel für mich gemacht wurde! Komme mir sehr reich beschenkt und geehrt vor mit all den Sachen und kann absolut immer noch begeistert angucken und staunen und abgucken ....
      Lieben Gruß in den verschneiten Süden - jetzt wäre ich gerne da! - und einen guten Rutsch ohne zu rutschen wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  3. Moin Annelotte,
    ach, da bist du ja von so vielen liebe Menschen beschenkt worden und jede Einzelne hat sich Gedanken gemacht. Ich freue mich mit dir. Die Karte von Petra hat mich auch gleich zum lachen gebracht. Das Motiv ist so klasse. Und die Fahrradnudeln sind auch herrlich, besonders die Aufschrift hahahaha. Na ja und Schutzengel kann man wirklich nicht genug haben. An deinen Geschenken kannst du dich wahrhaft erfreuen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Tag.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt total, liebe Heidi,
      alle haben sich viel dabei gedacht bei ihren Geschenken und Gaben und ich hoffe, Petra klärt uns auf über ihren Stempel. Beim Stempellädle gibt es ihn jedenfalls nicht, diese Art Impresssion Dame mit Hut grins! Und so sitze ich hier und freue mich total an den vielen Sachen, die ich mir jeden Tag noch mal und noch mal ansehen kann - auch das, was ich nicht knipste grinsegrins, weil es schon gefuttert war oder mir zu persönlich ..... DU weißt!
      Liebste Wünsche für einen guten Rutsch ins Neue Jahr sendet Dir Deine Freundin Annelotte

      Löschen
  4. Liebe Annelotte,

    wunderschöne Sachen hast Du da bekommen, von allem etwas. Die Nudeln sind ja der Hammer, es könnte von mir sein, hätte ich die wo gesehen, hätte ich sofort an Dich gedacht und sie Dir auch gekauft :) :) :)

    Mach weiter so, und bleib wie Du bist!!!

    Ganz liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Irène,
      mein Fahrrad und ich sind eine Einheit - am liebsten würde ich es mit ins Bett nehmen hahahahaha!
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Du schreibst es ja selbst, liebe Annelotte, dass es gut ist, das wir uns nicht an das "nix schicken" gehalten haben :-)
    Es muss ja nicht immer etwas Großes oder Teures sein, das bringt den Beschenkten oft eher in Verlegenheit. Aber so eine Karte zu bekommen ist doch schön. Mal was Anderes im Briefkasten als diese ollen Pizzawerbezettel oder Rechnungen.

    Claudias Modell habe ich für meine Büro-Mitinsassinen gemacht. Dafür brauchte ich unbedingt die Sternenstanze :-) Naja, und die Labelstanze für die Füße hatte ich ja auch gleich mitbestellt *g*

    Und es sind so viele Motive dabei, die ich mir als Ideengeber merken will. Richtig toll ist auch das Woll-Bild. Sowas kann ich nur bewundern, habe aber nicht die Geduld das selbst zu machen. Aktuell allerdings auch nicht das Können ;-)
    Und Petras Karte ist so witzig! Den Schnörkel finde ich schon toll, aber die Weihnachtsfrau ist der Knaller.
    Wie auch die Nudeln *g*

    Vielen Dank fürs Zeigen deiner Schätze, ich finde es immer sehr interessant die Ideen anderer Bastler zu sehen.

    Liebe Grüße von Tina, die gern Engel - angucken/einfärben - und anderes Geflügel - essen - mag ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt so so so sehr, liebste Tina,
      es kommt eben NICHT auf die Größe an hahahahahahaha - ich jedenfalls freue mich über liebevolle Karten, die mir dann das ganze Jahr Anregung geben, total und ganz dolle! Und lach lach lach: Büri-Mitinsassen - Knast ist nix dagegen - oder? Und ich "brauche" jetzt auch noch die Sternenstanze hahahahahahahahaha!
      Den Schnörkel hat übrigens die liebe pfiffige Kathleen gefunden - leider überall ausverkauft. Wenn ich ihn finde, schicke ich den link .... Und die Weihnachtsfrau gibt es nur ohne Hütchen - aber gerade DAS ist des Tüpfelchen auf dem i - na klar!
      Ehhhh - ich hoffe, Engel isst Du nicht! Nicht, dass Du durcheinander kommst hahahahahahaha aber ich wünsche Dir viele Engelchen als Schutz gegen Irrtum und sonstige Missgeschicke - ich machte gestern Tee ohne Blätter - nicht gemerkt, weil Milch dazu kam .... brauche eine Engelschar im Dutzend, sonst wird das nichts mehr mit mir ....
      Prosit Neujahr, meine Liebe!
      Und Gesundheit wünscht Dir Annelotte

      Löschen
    2. BürO und nicht BürI - nicht dass jemand denkt, ich kann nicht schreiben hahahahahaha

      Löschen
    3. Kathleens link zum Schnörkel:

      http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fak1.ostkcdn.com%2Fimages%2Fproducts%2FP12304342.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.overstock.com%2FCrafts-Sewing%2FInkadinkado-Snowflakes-Trail-Wood-mounted-Rubber-Stamp%2F4329654%2Fproduct.html&h=250&w=250&tbnid=6atpxMnx-GOw_M%3A&zoom=1&docid=VBmjMwEVyYA-vM&itg=1&ei=-kqjVK3NK8n5Uo_Cg5AL&tbm=isch&client=firefox&iact=rc&uact=3&dur=2847&page=1&start=0&ndsp=39&ved=0CGoQrQMwFQ

      Löschen
    4. Das mit dem Tee, liebe Annelotte, das "können" wir im Büro so ähnlich auch.
      Meine Kollegin/Freundin macht sich morgens eine Kanne Tee und eine Kanne Heißwasser, mit dem sie dann ein "KÄP" anrührt. Das ist so ein Capuccino-Pulver - ich nenne es "Kaffee-Ähnliche-Plörre", deshalb KÄP. Sie hat das auch schon mal versehentlich mit ihrem Tee angerührt. Zweimal hintereinander.
      Und ich habe mir schon ein paar Mal beim Tee nachgießen meinen Kaffee versaut *ggg*
      Du siehst: du bist nicht allein...
      Prost Kaffee - oder Tee, was halt grad ansteht, wünscht
      Tina

      Löschen
    5. ... ach, das ist so tröstlich, denn meine angestrebte Fehlerlosigkeit grinst mich momentan öfter an, als ich will hahahahahaha - ich lerne, zurück zu grinsen!

      Löschen
  6. Da hast du ganz, ganz viele tolle Sachen bekommen. Von wegen nix schenken und schicken, paaaah. Hihihihi

    Freut mich auch das dir unsere Geschenke gefallen. Die Leuchte hat zum größten Teil mein Großer gemacht. Er hat die beiden Motive schön mit der Prickelnadel gepiekst. Ich hab nur geklebt. Auch die Karte für dich, habe ich ihn aussuchen lassen.

    Ganz, ganz liebe Grüße und noch viel, viel Freude an und mit deinen tollen Sachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, aber Ich musste es einfach tun.

      Ich habe nun noch eine ganze Stunde wegen dem tollen Stempel recherchiert, der sich auf Petras Karte befindet und den du so toll findest. So ein klein wenig stolz bin ich ja (als absolut überhaupt nicht Stemplerin) schon auf mich, weil ich schon nach einem ersten Googleversuch vermutete, das er von Inkadikado ist. Und, oh welch ein Jubel, ich hatte tatsächlich recht, wiebollefreu.

      Nach dem durchforsten sämtlicher Bastelshops in meiner Lesezeichliste, leider erfolglos, hab ich ihn dann nach intensiverer Googlerecherche tatsächlich gefunden. Doch so leid es mit tut, das gute Stück ist ausverkauft. Den link zeige ich dir aber trotzdem, weil du vielleicht damit auch was anfangen kannst, zwecks Fühler ausstrecken nach bestellmöglichkeit. http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fak1.ostkcdn.com%2Fimages%2Fproducts%2FP12304342.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.overstock.com%2FCrafts-Sewing%2FInkadinkado-Snowflakes-Trail-Wood-mounted-Rubber-Stamp%2F4329654%2Fproduct.html&h=250&w=250&tbnid=6atpxMnx-GOw_M%3A&zoom=1&docid=VBmjMwEVyYA-vM&itg=1&ei=-kqjVK3NK8n5Uo_Cg5AL&tbm=isch&client=firefox&iact=rc&uact=3&dur=2847&page=1&start=0&ndsp=39&ved=0CGoQrQMwFQ

      Ich hoffe trotzdem das dir das ein wenig hilft udn vielleicht geschehn ja noch Zeichen und wunder und es gibt ihn noch irgendwo zu erwerben.

      Ganz, ganz liebe Grüße und nun eine gute Nacht.

      Löschen
    2. Ist ja unglaublich! Der Große hat geprickelt? DAS muss ich ergänzen im Blog, liebe Kathleen,
      denn Jungs haben nicht immer so eine Geduld. Er muss ein ausgeglichener Bursche sein mit viel Feinmotorik - wunderbar! Hast Du gut gemacht, das zu fördern. Und Geschmack hat er auch - also ein total gelungenes Beispiel, dass nicht alle Jungs spinnen, wie meine Mädchen in der Schule immer sagten - bis sie sich verliebten hahahahaha
      Und der Stempel - echt! Du bist ja wirklich die Größte und das, obwohl Du nicht oder fast nicht stempelst .... irre. Ich hätte gar nicht gewußt, wo ich suchen soll ....
      Hab den allerherzlichsten Dank - ich mache es irgendwann mal besser - gut zu machen ist das ja nicht grins!
      Rutsch gut und sei lieb umarmt und gegrüßt von Lotti

      Löschen
    3. Hallo Kathleen,
      das hat dein Großer wirklich toll hinbekommen!
      Wenn "man" keine blöden Bemerkungen macht, dann mögen auch Jungs Handarbeiten und anderen "Mädchenkram". Das hat sich ja eh erst spät entwickelt, früher haben die Männer gestrickt und rosa war die Farbe für Jungs...

      Danke für deinen Google-Einsatz, ich hatte auch auf Inkadinkado getippt, allerdings nicht nach einem holzmontierten Stempel gesucht - insofern ist es gut, dass du keine Stemplerin bist. Und ich muss dran denken, über den Tellerand zu gucken, das vergesse ich manchmal :-)

      Ein Frohes Neues Jahr wünscht
      Tina

      Löschen
    4. Dankeschön Lotti.

      Ja mein Großer peikst total gerne. Er mag Basteln, bei der Mama auch kein wunder, lach. Ich finde es gut und wichtig, weil es, wie du schon sagst die Feinmotorik fördert und auch für dei Hand-Auge-Koordination sehr Hilfreich ist. Er hat sich auch im 3. Schuljahr wieder für Kreatives Gestalten beim GTA entschieden. Erst wollte er Töpfern, aber ich fand das zu eintönig. Beim Kreativen gestalten werden verschiedene Sachen und Technicken gemacht und da kann er sich besser ausprobieren. Obwohl er gern Bastelt spinnt er trotzdem manchmal ganz schön. Da muss man sich als Mama oder Papa schon ganz schön zusammenreißen. Trotzdem sind wir mega stolz auf ihn und haben ihn unendlich lieb.

      Das mit dem Stemepl musste und wollte ich unbedingt rausbekommen. Da kribbelte es einfach. Und recht hast du, ein paar kleine Stempelchen hab ich ja doch.

      Auch dir ganz liebe Grüße

      Löschen
    5. Danke liebe Tina,

      auf meinem Blog habe ich auch nochmal drüber berichtet und da sieht man die Leuchte auch im dunkeln. http://twenny83.blogspot.de/2014/12/weihnachtsuberraschung.html
      Er hat richtig viel Spaß dran und auch die Ausdauer es bis zum Schluß durchzuhalten.

      In Sachen Handarbeit ist er auch schon geschickt. Ich hatte meherere Filzbastelsets gekauft und seinen Löwen hat er selber zusammengenäht. Auch auf meinem Blog nachzulesen. Nun werde ich dir auch verraten das er auch Glitzer und sowas mag. Lotti hatte ihm ja mal Glitzerstifte mitgeschickt, da werden seine Zeichnungen schön damit verziert. Ich persönlich habe kein Problem damit das es so ist.

      Was ihm nun mit 8 langsam zu blöde wird, seine Fleecemütze mit einem Bob der Baumeister Emblem zu tragen. Obwohl dieses als Wackelbild kaum zu erkennen ist. Auch den Bob Schal mag er nicht mehr tragen. Das akzeptiere ich natürlich, er soll ja sich ja schließlich frei entfalten dürfen. Seine Lieblingsfarbe, früher grün, ist inzwischen rot.

      Ich habe zuerst nach Stempel Schneeflocke Wirbel gegoogelt, weil der Obige ja so eine Art Wirbel hat. Einen Ähnlichen von Inakadinka fand ich, und so bin ich drauf gekommen das auch dieser vom selben Hersteller ist. Und Bingo.

      Auch Dir ein frohes neues Jahr und ganz liebe Grüße.

      Löschen
    6. Das Bild von der Leuchte im Dunklen könnte ich gerne noch in meinen Blog rein setzen, wenn es Dir recht wäre. Man kann es von Deinem runter holen grins ......

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!