Samstag, 2. Juni 2012

Soltau - soooo schön!

Soltau ist eine Reise wert, echt! Wenn ihr, wie ich dieses Mal, mit dem Auto fahrt und nicht mit dem Zug wie vor vier Wochen, wo sich serienweise Suizide und Böschungsbrände ereigneten und zur dreistündigen Verspätung führten, dann erlebt ihr Soltau sehr lustig. Es geht los damit, dass am Straßenrand rote Kreuze an Wildunfälle erinnern sollen und alle paar hundert Meter Wohnmobile wegfahrbereit ihre Schnauze in die Straße strecken. Auch rot - mit Herzen auf der Tür.


Jaaa, ich habe auch etwas gebraucht, um den Witz daran zu merken! Mal saß nämlich eine Frau drin, mal nicht. Wenn nicht,  dann war sie wohl bei der Arbeit und wenn sie fertig war, ist es offenbar sehr heiß da drin, denn sie hatte nicht mehr viel an. Wildunfall der anderen Art halt!

Doch fällt mir dazu ein, dass ich eine Schülerin hatte, die diese Arbeit vorzog und mir ausrechnete, dass sie damit mehr als ich angestellte Lehrerin verdiente!  In einem Monat - verglichen mit einem Quartalsgehalt! Da überzeug mal jemand vom Sinn einer Lehrstellensuche ...

Aber es gab auch Neues zu sehen, guckt mal, das traute und durfte ich nämlich knipsen:


Jahaaaa, eine Spargelschälmaschine! Hinten rein und schwupps, fertig geschält in nullkommanix  vorne raus, direkt in die Tüte der Kundin! Feine Sache, gibt´s bei uns in Bremen nicht.


Und Kulturmusikfeste gibt es bei uns in dieser Art auch nicht. Geht schon los mit dem Parkplatz. Kennt ihr solch wunderbar große Maulwufsberge auf Parkplätzen??? Nee? Ich Stadtkind war  mehr als beeindruckt!


Und solche Kuhfladen? Fast wäre ich drin gewesen.


Und dann tanzte eine Gruppe afrikanischen Tanz. Und ein echter Tänzer aus Ghana tanzte vor:


Und alle anderen machten es ihm nach, guckt mal, mit wie viel Freude sie dabei sind:


Und Schwung ohne Ende! Alle machten ihre Sache sehr gut und meine Hüfte wippte dazu - das ist vorbei,  jedenfalls für mich!


Mit der Hüfte tanze ich nicht mehr,  mit der tanze ich nur noch anderen auf der Nase rum, das aber gründlich, gell?

Habt einen schönen Sonnen-Sonntag! Hier gibt es dicke Wolken, nicht aber in meinem Herzen. Tanzt, so lange ihr könnt!

Kommentare:

  1. Moin Annelotte,

    da bin ich ja schon richtig gespannt auf die Karte zu diesem Thema.

    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Moin Annelotte,

    da nich´für. Immer wieder gerne. Ist doch keine Mühe, ist Vergnügen. Die Karte ist ja lustig geworden. Die vielen süßen Stempel und die Bäume, die muss ich mir auch noch zulegen. Da hab´ich schon lange ein Auge drauf.

    Ganz liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Oh danke für das Lob, liebe Heidi! Es sind ja eher die Stempel, die es verdienen - und die Bäume sind sogar die "Lovely as a three" von SU, die man unbedingt braucht!!! Und das sagt ein kritischer Geist wie ich, was SU betrifft ...

    LG von Annelotte

    AntwortenLöschen
  4. Ne, ne, das Lob verdienst schon du. Muss man ja erstmal wissen, wie man die Stempelchen in Szene setzt. Ich bin da nicht so kreativ. Macht aber nichts. Hauptsache, ich habe Spass an der Bastelei. Die Stempel "Lovely as a three" muss ich auch haben und bald hab´ich sie wohl auch.

    Und Tschüss für heute

    AntwortenLöschen
  5. hallo, endlich auch mal wieder was von mir -
    soooo schöne Sachen, die Sie da machen (können) mit all den Super-Stempeln und Stanzen, die ich alljährlich in den riesigen, gut sortierten Läden in USA bewundere
    (aber selten kaufe, weil ich nichts damit anzufangen weiss :-((( naja, nicht zu ändern)
    und wenn ich mir die Landkarte ansehe, dann ist Bremen im Vergleich zu Berlin schon am Meer - hahaha ;-))))
    nix für Ungut und ne tolle Arbeitswoche wünscht
    Margret

    AntwortenLöschen
  6. hab grad n Kommentar eingegeben, aber sehe ihn hier nicht - Strafe für mein loses Mundwerk???
    Margret

    AntwortenLöschen
  7. Alles gut, liebe Margret Sabine! Und nix mit losem Mundwerk - da bin ICH doch die Meisterin :-)). Ich lese jeden Kommentar vor dem Veröffentlichen, seitdem ich mal Deppen auf dem Blog hatte. Das ist zwar vorbei, nur noch liebe und nette Menschen, aber sicher ist sicher.

    Man wird so alt wie eine Kuh und lernt noch immer was dazu ...

    Danke für den lieben Kommentar nach Berlin sagt
    Annelotte

    AntwortenLöschen
  8. Na, Annelotte !

    Dann gebe ich auch mal ein kurzes Statement ab. :):)
    Gaaaaaaaaaaaaaaanz Kurz.
    Keine Spargelschälmaschine, Oh Gott wo lebst Du denn. BREMEN, Naja :):):)
    Obwohl man das auch nicht unbedingt braucht. Denn auch ohne schmeckt das Zeug gut.
    So, ich glaube Du weißt schon von wem dat kommt !! :):)

    LG von A. aus S. / hahahahahahahahahaha

    AntwortenLöschen
  9. Huhu meine liebe Annelotte,
    hab dich schon vermißt...wies aussieht hattest du mal wieder jede Menge Spaß in Soltau, so ist es auch richtig!! Und dann gleich wieder die passende Karte dazu, super!
    Bis bald, schlaf gut und träum süß:-))

    AntwortenLöschen
  10. hahahahahaha - Du schläfst noch nicht, Du Schlumpf???

    Na, dann gute Nacht!

    LG von A. aus B.

    AntwortenLöschen
  11. Komme ja nicht zum Schlafen, liebe Corinna, muss ja dauernd das letzte Wort haben hahahahahahaha, aber ich komme bald mal vorbei!

    LG und Dank von Annelotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!