Sonntag, 4. August 2013

Für die Puncher unter uns ...

... und ganz besonders für Ute von unserer Facebook-Bastelgruppe, die mir mit ihrem Vertrauen, ich könnte mit dem neuen Punchboard Wunder bewirken, den Sonntag versaut hat hahahahaha! Also, ich habe losgelegt dank Ute und mich gefreut, von ihr diesen "Auftrag" bekommen zu haben. Ich hätte sonst womöglich gegessen, also lieber schlankmachend gebastelt, guckt mal. Maß war dabei der Briefumschlag von dieser Firma, der nicht mehr zu kaufen ist und daher doppelt so teuer bei ebay über den Tresen geht.


Die Idee war, dass ich von einem Designerpapier-Bogen, das ich so selten auf den Karten verbasteln möchte und das zum Einwickeln von Süßem viel zu teuer ist, etwas machen möchte, was nett aussieht, meinen Wünschen nach kleinen Umschlägen entspricht und nach dazu keine Reste übrig bleiben, so Streifen, die man dann verzweifelt irgendwo aufhebt, weil nix wegkommen soll, was teuer war und die aber allenfalls hier landen:


Oder hier mit Inhalt:


Zum Verschenken - wenn es schnell gehen soll! Meist muss ich dann aber tapfer sein, denn liegen diese Schachteln länger rum (meine kommt morgen weg!), dann sieht es mit meiner Disziplin schlecht aus ... also lieber Designerpapier probiert, in drei Teile restlos schneiden, also in Quadrate von 10 x 10 cm und los geht es:


Einmal die Falzlinie bei 4,5 cm angesetzt, eine bei 4,3 cm - kein großer Unterschied in der Wirkung, aber immerhin, die Umschläge werden länglich:


Als Linkshänderin arbeite ich anders als die amerikanischen Cracks, dafür muss ich aber auch nicht unter den Stanzknopf linsen, denn ich schiebe das Falzbein (ein handlich kleines von Martha Stewart) auf den Knopf zu - klappt bestens und ich kann die Zahlen gut sehen, an die ich anlegen möchte, altersweitsichtig, wie ich inzwischen bin:


Und schwupps - beim Falzen von 5 cm bekam ich dann endlich den quadratischen Umschlag, den ich sehr gerne wollte.  Ich vermute mal, ihr könnt jetzt alleine Abfall produzieren. Mir ging es um das gute Ausnutzen der großen Designerpapierbögen und wenn ich mal noch mehr Lust habe mache ich weiter.  Jetzt müssen die Gummitiere dran glauben ...


In der Hoffnung, Dir ein bisschen geholfen zu haben grüße ich Dich, liebe Ute und die ganze Bastelgruppe, die so nett miteinander umgeht, selbst dann, wenn wir verschiedener Meinung sind und selbst die Demos in dieser Gruppe sind nett zu mir und anderen - echt, kommt, und überzeugt euch! Hier kriegst du geholfen! Und sparen tuste sowieso ...

Kommentare:

  1. Liebe Annelotta,

    vielen lieben Dank für deine Mühe. Auch wenn ich dir den Sonntag versaut habe :) freue ich mich wie Bolle über deine super Anleitung. Ich hoffe du bist jetzt nicht vor lauter Hunger umgekippt. Ich persönlich finde so eine Basteldiät hervorragend. Ich bin auch Linkshänderin von daher kommeich mit deiner anleitung super zurecht. Nochmal vielen herzlichen Dank für deine Hilfe.

    Ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Ute,

      ich sorge immer gut für mich :-) und freue mich, Dir geholfen zu haben. Hatte auch zum Nachtisch Schokolade - was will ich mehr? Und Linkshänder müssen ja zusammen halten!

      Lieben Dank für Deinen freundlichen Kommentar und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Hallo Annelotta,

    hab jetzt auch noch ein bisschen rumprobiert und das ist dabei rausgekommen:

    Mini-Umschläge

    Umschläge 8 cm x 8 cm bei 4,3 falzen = Quadratisch

    Umschläge 8 cm x 8 cm bei 4,5 falzen = Quadratisch

    Umschläge 8 cm x 8 cm bei 4,7 falzen = Rechteckig

    Umschläge 6 cm x 6 cm bei 3,7 falzen = Quadratisch (passt ein 1 € Stück rein)

    Umschläge 6 cm x 6 cm bei 3,5 falzen = Rechteckig (es müssen dann aber noch zwei Ecken abgeschnitten werden.

    Liebe Grüße

    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na bitte, es geht doch, liebe Ute!

      Danke für die Maße. Wie groß sind dann bloß die Umschläge? Die mussen ja winzig süß sein ...

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. ... süß winzig - was denn sonst?

      Löschen
  3. Dieses Punchboard macht leicht süchtig, oder??? Mir fielen 30,5 x 30,5 cm große Weihnachtsdesignpapiere in die Hand. Insgesamt 10 A6 Umschläge sind es geworden. Aus den Überresten werde ich Karten und Geschenkanhänger machen. Ich hoffe, dass ich das alles noch vor Weihnachten fertig bekomme. Mir ist zur Zeit zu warm, um schon für Weihnachten zu arbeiten.

    Ich wünsche Dir eine schöne und kreative Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, liebe Rosie,

      das stimmt total und wie wird es erst mit den neuen Punchboards werden, die noch kommen sollen im Herbst? Ich bin ja so versessen auf die Vielseitigkeit und vermute, dass es mich dann vollends erwischt hat, wenn die neuen Boards noch dazu kommen. Basteln ist eine wunderbare Leidenschaft, die zwar Leiden schafft, wenn man die Sachen anschafft, aber es schaftt, Leiden zu vertreiben, ehe es einen selbst schafft ...

      Na dann frohe Weihnachtsvorbereitungen und herzlichen Dank sagt Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Ute,

    Danke für die Mühe, die du dir gemacht hast. Besonders niedlich finde ich den Umschlag für ein Eurostück.
    Minimal größer, für einen Zweier, ist das der ideale Trinkgeldumschlag :-)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahahaha - dann gib uns mal die Maße für den 2-Euro-Umschlag, liebe Tina,

      damit wir wissen, wie wir das Geldstück verpacken müssen hahahahahaha!

      Trinkgeldumschlag - darauf muss man erst mal kommen ...

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. "mit den neuen Punchboards werden, die noch kommen sollen im Herbst" => ???

    Hallo Annelotte,

    können die mehr, oder ist da der Maßangaben-Fehler beseitigt, von dem in manchen YouTube-Filmchen die Rede ist?
    Sieht so aus, als lohnt es sich, noch ein Weilchen zu warten.

    An dich als "Punch-Expertin" (hat 'nen verdammt harten Punch, die Frau... ) die Frage: weißt du, ob es einen Hexagon- oder sogar einen Oktagon-Stanzer gibt? Ich habe bisher nichts dergleichen als Handstanzer gefunden.
    Was ja nicht heißt, dass es das nicht gibt.

    Alles Liebe wünscht
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, die Punchexpertin sagt: Pillow-Box in mehreren Größen und Würfelboxen und Rechteckboxen werden kommen, bei YouTube gibt´s schon ein Video davon, muss mal suchen, aber Deine Spezielwünsche sind nicht dabei, liebe Tina. Ich habe mir jetzt nen Wolf gesucht! Das Video ist von einem Mann und am Ende werden die vier anderen PunchBoards gezeigt. Wenn ich´s finde, setze ich es hier rein. Kannst ja inzwischen mal was entwerfen oder der Firma schreiben: WeAreMemoryKeepers - die freuen sich sicher für neue Aufgaben hahahahahahaha

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!