Sonntag, 18. August 2013

Hühner-Wunder Son Ja

Wie ihr ja wisst, habe ich ein paar Tage über Listen für Stempel-Verrückte wie mich und über 100 andere Bastlerinnen gesessen, so dass mir der Kopf schwirrte. Fast hätte ich beim Absenden der Bestellung meine eigenen Wünsche vergessen einzutragen - ich dummer Oldie! Und da inzwischen die erste Lieferung zur Hälfte angekommen war, ging es auch gleichzeitig ans Versenden der Tropfenstempel - schließlich war der heutige Regen angesagt ....

Also habe ich eingetütet, um Geld gebeten und um Adressen und war so froh, als ich dann alles in trockenen Tüchern, ähh Umschlägen hatte, dass ich am Ende keinen Stempel mehr übrig, aber alle Umschläge mit Tesafilm gut gegen Aufreißen gesichert hatte. Nun ja, der eigene Stempel war auch drin - Dummheit muss zahlen und warten ...

Das habe ich dann in einem Nebensatz in der euch schon bekannten facebook-Bastelgruppe gepostet und dann passierte das Unglaubliche.  Am Abend rief mich der Admin dieser Gruppe an, ob ich schon gesehen hätte, ich bekäme einen Tropfen-Stempel wieder zurück. Ich erschrak mächtig - was hatte ich verkehrt gemacht? Das ist meine Angst die ganze Zeit über: falsch zu schicken!

Nix hatte ich verkehrt gemacht, Dirk, Du Schlumpf! Ein verrücktes Huhn postete, dass sie keine Freude an dem Stempel hätte, wenn ich dafür keinen habe und dass sie ihn zurück schickt, postwendend, und das tat die Herzensgute auch tatsächlich sofort, guckt mal:


Und dann schlage ich das Büchlein auf: ohhhh  - - -   wie wahr! Für alle!


Ich war und bin immer noch und immer mehr über solche Wunder völlig geplättet und sprachlos, ich, die Sprachgewandte! Ich schrieb ihr, sie sei ein verrücktes Huhn - dabei hat sie ja einen echt wunden Punkt bei mir getroffen, denn ich mache manchmal solche Sachen, mich zu vergessen :-)! Also habe ich Son Ja eine Hühnerkarte versprochen. Mit Tropfenstempel. Aber keine mit solch blöden Hühnern, wie ich sie leicht kann, seht her, die konnte ich nicht nehmen:


NEEEE, es musste eben ein echt verrücktes Huhn sein - welch Unterfangen! Gefummelt habe ich mit verschiedenen Hühnerkörpern und Hühnerköpfen und dann kam das dabei heraus:


Habe ich der Gruppe gezeigt. Haben alle gefragt, wo die Tropfen von den Stempeln denn bleiben ...
Also musste ich ran!


Ich wollte das Huhn an den Tropfen binden und etwas fliegen lassen - nee, ging auch nicht, wollte Son Ja doch nicht erhängen! Also Son Ja, verrücktes Huhn mit großem Herz, ins Grün gestellt - sah beschissen aus.


Schwebende Hühner ohne festen Boden unter den Füßen - die gibbet nich! Hühner sind in Bodenhaltung im Freiland am besten aufgehoben, aber dieses Huhn musste ja ein besonderes Freiland bekommen, also meine geliebte Stanze aktiviert und losgestanzt. Blätter waren zu profan. Jedes Huhn kann in Blättern Eier legen wie dieses Verrückte, also in Blumen musste Son Ja schon gebettet sein:


Außerdem musste eine schöne weiße Wolke den Regenguss abhalten. Hühner wollen nicht gerne nass werden so wie es mir oft passiert, wenn ich vom Bremer Wetter auf dem Rad überrascht werde. Und eine Möwe musste auch her - die kreischen so schön! Oben hinten kreischt sie rum!


Aber die Blumen waren nicht ausreichend, für Son Ja durfte es ruhig ein bisschen mehr sein:


Und da ich inzwischen nicht nur Kackhäufchen mit den Perlen Pens zustande bekomme, sondern echt so was Rundes, Perlen eben, kriegten die Blumen auch noch ein glitzerndes Innenleben in goldgelb:

 

Na, dann war mir wohler. Und was sagte da diese Bastelgruppe? Hach, was für eine schöne  

    Eule!

DAS WAR´S DANN! Aber liebe Son Ja, die Wolke soll Dich immer vor Regen beschützen, damit Dein gutes Herz keinen Schaden nimmt und Du immer wieder Menschen so großherzig eine Freude bereiten kannst und die Möwe beißt alle weg, die das verhindern wollen, denn Menschen wie Dich brauchen wir im Hier und Jetzt mehr und mehr. Danke, liebe Son Ja! Du hast mich berührt!

Kommentare:

  1. Ich lach mich hier schlapp.
    Ich finde Deine Hühnereule und das Drumherum super, liebe Annelotte, und wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. SEHT IHR - DIE LACHEN IMMER ÜBER MICH hahahahahahaha,

      aber, liebe Rosie, Künstlerin aller Stempel und Farben, ich lache ja selbst so gern und freue mich mit euch, wenn es gelingt ....

      Danke für Deinen freundlichen Kommentar und liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. Huhu Annelotte,

    schön von Dir,dieser Beitrag.......
    Ich habe und lache noch mächtig,war ich doch live in der Gruppe dabei :-)
    Toll,dass es solche Menschen wie DICH und auch Son Ja gibt....und auch alle anderen in der Gruppe sind so liebenswert.
    Schöne Geschichte,......Dir auch einen wunderschönen Sonntag

    Liebe Grüße

    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Marion,

      da kann ich nur zustimmen! Unsere Gruppe ist einfach lieb und lustig ... ich bin gern dabei und danke für Deine freundliche Anerkennung!

      Herzlichen Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
  3. Hihi, ich lach mich kaputt, aber als Huhn hatte ich es schon erkannt, aber auch das das mit der allseits beliebten Stanze gemacht wurde und die stanzt nunmal Eulen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... oder Weihnachtsmänner, liebe Bine,

      soll ich mal hahahahahahaha?

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Liebe Annelotte...
    jetzt sitz ich hier..
    auch sprachlos....

    Dein verrücktes HuhnEulenKnuddelviech ist einfach zuuu süss und ich fühle mich geehrt damit verglichen zu werden.. Das Motiv MEINER Karte trifft dich aber auch vorzüglich.. ein grosses Herz.. engelhafte Geduld mit den unzähligen oder soll ich sagen Hunderten von Stempelwütigen die auf die Tropfen warten.. das setzt allem die Krone auf :D ;)

    So nu aber genug der Selbsthudelei von uns beiden.. Knuddel Dich unbekannterweise
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nochmals Dank, liebe Sonja,

      und der nächste T 10 Regentropfenstempel, der kommt, geht auf die Reise zu Dir!

      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  5. Hallo Annelotte!
    Sind deine Karten schon ein riesengroßer Spaß, aber deine Geschichterln rundherum sind natürlich das AH und OH! Tja und das Zwerchfell hat auch was zu tun und die vielen Gesichtsmuskeln haben auch kräftig gezuckt! Gymnastik pur....
    Eine Geschichte wie wir sie wohl alle lieben - eben eine Annelotte-Geschichte!
    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja goldig, liebe Angela,

      neben Annelotte-Karten gibt es jetzt auch noch Annelotte-Geschichten - wenn das mal keine Ehre sein soll, so von Euch ins Herz geschlossen zu werden! Vielen herzlichen Dank und auch Dir noch einen tollen Sonntag

      Annelotte im Sessel :-)

      Löschen
  6. Ach Annelotte,
    ich sagte es bereits: Du solltest echt ein Buch mit deinen Post's schreiben.
    Die sind echt zum Wegschmeißen komisch.
    Liebe Grüße,
    Helke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - da lache ICH mich jetzt schlapp, liebe Helke,

      Titel: ein Bastelbuch und dann diese Flops, die ich immer poste - die wollen dann alle ihr Geld wieder zurück, ich schwör´s!

      Lieben Gruß trotz alledem von Annelotte, die dankt!

      Löschen
  7. Liebe Annelotte,
    wie herrlich - allein die Entstehung der Karte mit dem Huhn und Tropfen... Danke für deine immer wieder so aufbauenden und homorvollen Blogs.
    Alles ganz toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ICH habe zu danken, liebe Monika,

      denn ohne euch lieben Leserinnen kann ich einpacken. Die Leserzahlen aber allein sind es nicht, es sind die Kommentare wie Deiner, die ein altes Bloggerherz hoch schlagen läßt. Danke und liebe Grüße von

      Annelotte

      Löschen
  8. Liebe Stempellotta,
    ja, so kennen wir Dich, diese Karte und ihre Entstehung ist echt Annelotte. Und ich meine: das ist Kreativität pur. Deine Karten findet man nirgendwo im Netz (außer bei Dir natürlich), Deine Werke sind so fantasievoll, sie erzählen uns was, sie sind lebendig und gerade darum wunderschön. Deine Karten sind wie Bilder, sie sagen uns was, auch ohne Text.
    Viele liebe Grüße aus Hessen
    Christiane
    Übrigens: die Frisur Deines Euhns ist der letzte Schrei :-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uiuiuiuiuiuiuiiiiii, liebe Christiane,

      damit kann ich kaum umgehen! So viel Lob aus Deinem Munde - wie soll ich mich da anständig bedanken? Am besten schweigen ...

      Liebste Knuddelgrüße und herzliche Gedanken gen Süden von
      Annelotte, stumm!

      Löschen
  9. liebe Annelotte,

    wunderbar Deine Erzählung der "Hühnerkartenentstehung"
    und die Karte ist auch wunderschön fröhlich geworden.

    liebe Grüße und eine gute Woche

    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Annette,

      es freut mich immer wieder neu, wenn meine Versuche, etwas Gutes zustande zu bekommen, dann wohlwollend von meinen geneigten Leserinnen gutgeheißen wird!

      Liebe Grüße und Dank von Annelotte

      Löschen
  10. Hallo liebe Annelotte,
    was muß ich schon den ganzen Morgen lesen !!! ich war ein paar Wochen leider nicht hier und nun dass... Die Karte ist wirklich suuper geworden ich kann mich da nur den Vorrednern oder -schreibern anschließen. *grins*h
    Und dann auch noch diese supertollen Stempel, den ihr bestellt habt...*heul*... den hätte ich auch genommen, wenn ich es mitbekommen hätte. SCHITTHÄPPENS
    Aber war wohl selber schuld - blöder PC, er wollte einfach nicht.
    Aber jetzt bin ich wieder fleißig dabei, bei der Verfolgung deines Blogs und den Tipps beim Einkauf!
    Ich freue mich immer deinen Schreibstil zu erleben. Man muß einfach schmunzeln, aber genau deshalb lieben wir dich.
    Über die "Firma" und alles was damit zusammenhängt ist glaube ich schon alles gesagt worden, daher werde ich schweigen und im Stillen mitlesen. Ich will nicht alles wiederholen... ich hoffe das geht in Ordnung. Ich bin nicht der große Schreiber vor dem Herrn und dieser Kommentar ist wohl der längste den ich je geschrieben habe. *lach*
    liebe Grüsse und eine schöne und sonnige Woche
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,

      allein schon für diesen reizenden Kommentar bist Du die erste, die einen eventuell übrig gebliebenen Tropfenstempel reserviert bekommt! Stehst jetzt auf meiner Liste ... vielen herzlichen Dank und Gruß von

      Annelotte

      Löschen
    2. Hey ehrlich - da bleibt was übrig?? Ich drück mir dann mal die Daumen.
      Vielen Dank auch für die liebe Antwort. *drückdichmal*
      LG Jutta

      Löschen
    3. Es WIRD was übrig bleiben, denn ich habe mehr bestellt, weil ich Fehler füchtete und sicher auch gemacht habe, liebe Jutta,

      so kann ich halt leider noch nicht sagen, welcher Stempel übrig bleibt, aber ich melde mich, versprochen!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!