Montag, 29. Oktober 2012

Betrug?

Ein kleiner Mann bietet diesen Eckstanzer für 30 Euro bei ebay an - gebraucht! Er ist schlau und hat das Bild gesperrt, aber nicht den link :-)!

Neu besorge ich euch den Stanzer für 11,95 Euro - mail genügt und er ist in der ersten Novemberwoche bestellt und dann drei Tage später da!

http://www.ebay.de/itm/Stampin-Up-BORDURE-ECK-Stanzer-/290801285063?pt=Stempel&hash=item43b51b77c7

Eure stempellotta

PS: Die Preise sinken hahahahahaha - nur 15 Euro kamen dieses Mal raus! Klasse!

Kommentare:

  1. Ich konnte das Bild dazu sehen.Mir ist schon öfter aufgefallen, dass bei ebay die Sachen von SU zu höheren Preisen angeboten werden, als sie im Katalog zu finden sind.ich verstehe die Leute auch nicht, die das dann für viel Geld kaufen.Ob da irgendwie getrickst wird?
    Danke, dass du uns über günstige Sachen immer informierst.
    LG und eine schöne Woche wünscht dir Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich kann euch auch günstige Sachen besorgen, wenn ihr mögt. Bei Sammelbestellungen kriegt man oft die Ware ohne die Versandkosten zugeschickt ... mail genügt!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Ist mir auch schon aufgefallen, daß manche Sachen - auch nicht SU - gebraucht teurer angeboten. Man rechnet wohl mit der Dummheit anderer Leute. Liegt vielleicht aber auch daran, daß man kurz vor Schluß keine Zeit mehr hat, sich über die Neupreise zu informieren, das Teil aber gern haben möchte.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich Dir nur recht geben! Man sollte unbedingt VORHER im Katalog, den es online bei Stampin Up zu sehen gibt, umsonst für jeden!, gucken und sich ein Limit setzen!!! So jedenfalls mache ich es. Aber wenn ich einen Stempel von einem Set besonders toll finde und die meisten anderen Mist, dann gebe auch ich für einen Stempel zu viel aus ... der Mensch ist schwach! Aber nie mehr, als das Set kostet! Meistens allerdings kaufe ich das ganze Set und VERkaufe den Rest! Kann ich nur empfehlen!!!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Anonym hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "Betrug?" hinterlassen:

    Mir ist auch schon aufgefallen, dass die Verfasserin dieses Blogs Stanzer und Stempel von Stampin'Up! einstellt mit jeweils einem Bild, auf dem DREI Prdukte zu sehen sind, aber nur eins verkauft wird. Damit erzielt sie dann Preise, die ein Vielfaches über dem Verkaufspreis von SU liegen. Was ist das dann???



    Antwort:
    Die Preise machen dusselige Bieterinnen - nicht ich, aber den Fehler mach ich nicht noch mal, versprochen, etwa drei Stanzen der Bequemlichkeit halber zu knipsen. Genau diese Bieterinnen können nämlich nicht lesen und bezahlen tun die sowieso nicht! Warst Du dabei?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Ich war ganz bestimmt nicht dabei. Ich wurde von einer Kundin darauf hingewiesen. Was mich allerdings verwundert,ist, wieso Sie überhaupt Produkte von Stampin' Up! kaufen und verkaufen, da Sie doch die Firma immer beschimfen und sogar als Sekte bezeichnen. Das passt für mich gar nicht zusammen, denn Sie unterstützen SU doch damit. Und es muß sich ja um viele Einkäufe oder Stempelpartys als Gastgeberin handeln, denn ich habe jetzt schon 3 mal das Gastgeberset "Peppiges Potpourri" in Einzelstempelangeboten auf Ihrer Ebay-Seite gesehen. Vielleicht denken Sie mal darüber nach, ehe Sie wieder einen bösartigen Kommentar bei meinen Kolleginnen und Kollegen hinterlassen

      Löschen
    2. Hallo Anonyme!

      Stimmt! Ich denke oft über SU nach! Ich verwende nämlich gerne die Stempel und Stanzen und da bleibt das nicht aus, aber wie in jeder Firma auch, muss einem nicht alles gefallen und tut´s auch nicht und das schreibe ich dann auch, was mir nicht gefällt.

      Die Strukturvertriebe gehen ja früher oder später sowieso von alleine aus dem Markt - siehe CM! Da ist es nur eine Frage der Zeit und die Politik, die bei diesen Direktvertrieben dahinter steckt, die kritisiere ich gerne. Die Produkte können ja nix dafür hahahaha.

      Und ich hinterlasse bösartige Kommentare nur auf meinem Blog übrigens - im Gegensatz zu Ihnen :-)), aber das macht nix. Es ist Ihre Meinung und die darf man sogar auf meinem Blog sagen.

      Wie feige ist es allerdings, sich hinter der Anonymität zu verstecken??? Vielleicht sollte ich solche Menschen nicht mehr kommentieren lassen hier. Gehen Sie woanders hin, dann ist allen geholfen.

      Lieben Gruß von stempellotta

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!