Mittwoch, 3. Oktober 2012

Kästchen, Kästchen trallalaaa

Da habt ihr ja was angerichtet, ihr lieben Leserinnen und wenigen Leser, dass ihr mich auf meine Kästchen hin verdonnert habt! Nun muss ich einen Riesenvorrat von Cricut-Teilchen dekorieren, ich, die ich künstlerisch eher einfach gestrickt bin :-))! Nun ja, so nach und nach wurschtele ich mich durch den noch immer endlosen Kästchen-Vorrat durch und wer jetzt erst anfängt, bei mir zu lesen, der gucke mal hier und schau in die Kommentare rein. Dort wurde meine Ehrgeiz gestachelt und das habt ihr nun davon:


Ja, ich weiß, das ist erst der Anfang! Aber ich bin so stolz, dass diese köstliche Praline noch gut erhalten ist und das kleine Winterkästchen seinen Inhalt noch schützt. Und an den Briefchen kann ich mich nicht vergessen, denn die schmecken nicht gut, glaubt´s mir!

Aber weiter geht es. Eine sehr schlichte Kerzenschachtel für einen einzelnen Herrn, dem ein Licht aufgehen könnte - eventuell. Die Herren lernen ja - anders als wir Frauen - viel schneller und lassen ihr eigenes Licht leuchten, während wir noch mühsam mit den Streichhölzern fummeln ...


Und hier Schachteln für ganz viele einzelne Herren oder Damen, weil ich gerade so schön in Fahrt war bei der Resteverwertung von nicht flüsterweißem, aber sehr gutem Karton. Fehlen nur noch die Deckel und jeder, der solche mal gemacht hat nach dem Boden der weiß, dass das das absolut Schwierigste ist. Mal fehlt hier ein Millimeter, mal ist dort einer zu viel und das, glaubt mir, macht den Unterschied zum ordentlich gebastelten Kästchen. Da ist die Cricut schon exakter.


Also verwerte ich erst mal die Kästchen fremd, ohne Kerzen und Schokolade, denn die ist irgendwie doch wieder verschwunden - keiner weiß, wohin? Oder etwa doch? Neeee, das ist jetzt nicht nett!


Egal, ich zeige euch trotzdem halt mal, was ich auch ab und zu mache, wenn mir nix mehr einfällt! Richtig, ich kaufe das ein oder andere Modell, um es abzugucken und richtig Kreative finanziell zu unterstützen. Meisten bekommt man dann Sachen für einen Euro, von denen ich sage, na ja, das hättste auch noch so hingekriegt. Nicht so hier:


Das ist haltbar und solide gearbeitet und jeder Werklehrerin, auch wenn sie eine Ex ist, geht das Herz auf vor Freude und so will ich mal dieses Fremdkästchen bewerben. Guckt mal bei der Herstellerin nach. Ich finde, es lohnt sich: Shop von Salty Vanilla.

Hier die Weihnachtsvariante, gerade bei ebay zu erwerben - wunderschön geknipst und nicht so ratzfatz wie bei mir, aber meine Fotos gehen größer, die geklauten bei ebay bleiben so:


Und so guckt ihr dem Kästchen ins Eingemachte:


Mir fällt dazu ein Sketch ein vom größten Clown, den ich kenne und den ich bei Roncalli zuerst sah und dann immer wieder gerne zum Trost für trübe Stunden ansehe. Probiert es aus! Wer da nicht lacht, der ist wirklich verloren ...

Ihr müsst bis zur Stelle 2:24 das wenige Amerikanisch aushalten, habt dann aber 5 1/2 Minuten größten Spaß vor euch, echt, ich kann sooooo lachen drüber!


Viel Spaß, auch an dieser Stelle - ein Ferkel, wer da lacht, aber Lachen ist und macht gesund!
Bleibt gesund!

Ich dekoriere weiter Kästchen ...


Kommentare:

  1. Moin Annelotte,
    hach, nun wäre ich gerne mal ein Ferkel,hahah, und dann so was. Ich kann das Video leider nicht öffnen. Ich werd´s dann mal mit Google versuchen. Wie jetzt, einfach gestrickt??? Deine Verpackungen, die du schon geschafft hast zu dekorieren, sind ja so gar nicht einfach dekoriert. Sie sehen ganz toll aus. Na ja, die Box für den einzelnen Herren ist etwas schlicht, aber die Herren sind ja meistens prakmatisch veranlagt. Und übrigens, ich hab´die edle Praline nicht gemopst, obwohl ich´s gern´getan hätte, hahaha. Vielleicht war´s ja der, auf Balkonbrüstungen turnende, Nachbar, hahahaha. Bestimmt war er das.
    Hab´noch einen schönen Feiertag. Mein Besuch kommt gleich zum Kaffee trinken.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Ich Blödbommel hatte das falsche Video hochgeladen ...
    Danke, liebste Heidi, dass Du immer so schnell bist!

    Schönen SonntagMittwoch wünscht Dir
    Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahahahha, suuuper. Ich habe herzlich gelacht. Das Video von Reinhard Mey ist übrigens auch super. Ich höre ihn sehr gerne, weil er immer sehr gute Texte hat.
      Liebe Grüße Heidi

      Löschen
    2. ... ich habe ihn geliebt! Seine Texte sind das Beste, was Liedermacher meiner Zeit zustande gebracht haben. Wenn ich mal einem Mann begegne, der so was verkörpert, wie in diesem Lied beschrieben - ich heirate ihn sofort! Hör mal rein:

      http://www.youtube.com/watch?v=uQf8fNNmr4I

      Lieben Gruß von der emanzipierten stempellotta :-))

      Löschen
    3. ja, ich kenne diesen Song. Aber, gibt es so eine Mann? Meiner ist schon ziemlich nahe dran. Ich wünsche dir viel Glück, das dir so ein Exemplar über den Weg läuft, Annelotte.
      Liebe Grüße Heidi

      Löschen
  3. Liebe Lotta...
    wenn´s mit den Deckelchen nicht klappt mach doch einfach ne Art Banderole (wie die Streichholzschachteln haben) drumherum, dann fehlt sicherlich nie ein Mü *lol
    Die bisher gezeigten "einfachen" böxlies sind sehr hübsch, auch das eine Licht für den Herrn gefällt mir.
    Das Taschenförmige finde ich pers. sehr hübsch jedoch fehlen da die Griffe dran *hihi immerhin hat jede Handtasche noch so klein was zum tragen (und es wäre sicherlich leichter zu öffnen)
    LG und einen schönen Restfeiertag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jahaaaa - die Künstlerin hat sich was gedacht bei dem fehlenden Henkel! Lies mal, was Andrea dazu schreibt:

      "ach und zu den bisherigen Kommentaren, da ist mit Absicht kein Henkel dran... damit sie sich besser verschicken und verschließen lässt. habe hier mehrere mit Henkel und verschiedenen Verschlüssen, aber zum verschicken ist die Schlichte am Besten.
      lg Andrea"

      Daran hätte ich natürlich nicht gedacht ...
      Danke aber für Deine Idee. Ich werde das mal probieren! Nicht alles wird geschickt.
      LG von Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte,

    auf deine kleinen Boxen geht ja ne Menge drauf:-) freut mich, dass du nun mit den Verzierungen angefangen hast...bin ja gespannt, was noch so kommt. Auf jeden Fall kann ich immer grinsen, wenn ich bei dir lese oder auch mal Video gucke:-)

    Ich wünsch dir einen ruhigen Abend/Nacht.
    Bis bald,
    Corinna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!