Mittwoch, 14. November 2012

Wann stempelst du mal wieder?

Das fragt mich Corinna gaaaanz oft, wenn ich sie besuche, und ich frage mich das auch immer mal, wenn ich so am Schreibtisch hocke und in die schönen Wolken gucke. Sie hat schon recht, dass ich eher mein Herz mit Stanzen als mit Stempeln fülle und lieber in drei statt in zwei Dimensionen rumhantiere. Eigentlich sogar in vier, denn ich nehme noch gerne den Blödsinn mit rein, das, was so leicht gegen den Strich gebürstet ist, dass es schon wieder passend erscheint. Ich liebe einfach die Kontrapunkte zum Normalen. So fiel mir heute diese Karte ein, die zwar gestanzte Herbstblätter zeigt, aber eben nicht nur diese, guckt mal:


Die Stanzen sind übrigens von einem Internetladen bei ebay gekauft, wo ich das krasse Gegenteil von den Erlebnissen beschert bekam wie vorher beschrieben! Ich hatte die Vorgängerausgabe dieser hier verwendeten Spellbinders geordert, weil ich nicht genau hingesehen hatte, obwohl mir der Tip von Katja eindeutig sagte, was ich in dem Set drin haben würde: Tannenzapfen. Ich liebe Tannenzapfen! Und trotzdem: Ich orderte falsch und brauchte auch noch ein kleines Weilchen, um es zu merken. Aber dieser Laden war blitzschnell und der Brief per Einschreiben schon unterwegs ...

Guter Rat war da nicht teuer! Ein Anruf, das Malheur geschildert, mich geschämt, Vorschlag gemacht bekommen, mein Fehler ist behoben worden, Mail bekommen, Ware bekommen, nur Porto doppelt gezahlt und gut ist - so geht kundenfreundlicher Internetverkauf!

Und die Karte hat dann auch Spaß gemacht. Wie immer, wenn mir Sachen einfallen, die einfach, wie Kerstin sagt, Annelotte sind. Sorry - ich kann nicht anders, liebe Corinna, aber ich habe wenigstens gestempelt! Zufrieden? Aber was für ein Weg bis zu dem obigen Ding - herrjehhh!

Es ging los hiermit: Schneeflocke, es war kalt letzte Nacht, da macht man nix verkehrt :-))! Gefiel mir schon mal überhaupt nicht - Pech gehabt, eine Karte Schrott? Nee, nicht bei mir! Weitermachen.


Den kleinen  Jonas dazu, das ist immer richtig!


Gott, wie nackig ist das denn? Maulwurfshügel wären jetzt gut! Da hab ich doch gerade neulich aus Amiland dieses tolle Set mit den Utensilien geordert, wovon ich nur bei einen Stempel nicht weiß, was der wohl darstellen soll. Es ist der zweite von unten über den Gänsen. Ist das ein Licht vom Autoscheinwerfer? Mitten inne Natur??? Guckt mal mit bitte. Egal, ist nützlich trotz alledem.


Also Maulwurfshügel drauf gestempelt, hörst Du, liebe Corinna, ich stempel immer noch, auch ein bisschen Sand ins Getriebe gestempelt, rund um Jonas, der liebt den Sand! 


Wird schon voller, die Karte. Aber draußen fängt es an zu regnen - toll! Wenn man drin ist im Trockenen, dann ist Regen super. Die Erdre braucht das. Regen hab´ich ja auch in dem Set, heissa!


Und dann gucke ich wieder in meine lieben Wolken. Alles grau, aber im Dreieck fliegen die Gänse gen Süden. Ich wäre auch gern woanders ...


Aber jetzt kann ich nicht mehr, Corinna, jetzt wird gestanzt! Wie soll ich sonst die Schneeflocke weg bekommen? So:


Hach, und der kleine Wicht ist ja noch ohne Farbe. Bähhh, das geht gar nicht, also die Polychromos gezogen und losgewischt:


Aber jetzt mehr stanzen, jahaaaaa, und mit Pastellkreiden, mit denen man nix verkehrt machen kann, wischen, was die Fingerkuppen-Schwämmchen hergeben:


 Na, nun wird es ja doch noch eine Karte statt Müll:


Und meine Glitzerfarbe drauf gesprüht, könnt ihr es sehen?


Ja, jetzt kann ich es lassen. Ein gestempelte Karte, extra für Corinna, damit sie wieder ein bisschen was zum Schmunzeln hat und vielleicht eine Woche nicht fragt, ob ich was stemple.

Ich habe fertig!

Es grüßt euch die stanzende stempellotta

Kommentare:

  1. Alsooo: Das Ding da unten rechts hat nur drei Beine:-) meint zumindest Denise, auch sonst findet sie deine Karte recht lustig! und ich sage: das ist eben typisch Annelotte....aber ja, du hast gestempelt und für die nächsten Tage lasse ich dich mit diesem Thema auch in Ruhe, versprochen:-), denn ich bin seeeehr zufrieden. Denise sitzt neben mir und grinst immer noch, also auf jeden Fall alles richtig gemacht!! DANKE.
    Ganz liebe Grüße, heute mal von uns beiden..:-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gutes "Kind", Deine Denise, liebe Corinna,
      hat sie doch in Biologie super aufgepasst :-)), wieviel Beine Ameisen üblicherweise haben hahahahahaha und recht hat sie. Witzigerweise fällt diese Ameise, die ich oft in Karten mogele, vielen Menschen gleich auf und zwar immer die Anzahl der Beinchen. Ich lach mich darüber immer schlapp und freu mich.

      Vielleicht mache ich heute mal eine seriöse Stempelkarte, liebe Corinna, damit Du nicht vollkommen verzweifelst an mir hahahahahaha, der Klempner kommt. Aber ehrlich: letzendlich ist das Grinsen der Menschen - und besonders das von Denise - mir mehr wert als die Anerkennung als Künstlerin. So tolle Sachen wie Du werde ich auch bei aller Konzentration auf den Ernst des Stempelns nieeeeee hinkriegen und das sage ich ganz neidlos!

      Ich wünsche euch Beiden ein gutes Wochenende und doch hin und wieder ein Grinsen im Gesicht und liebe Grüße an Denise, Eure stempellotta, die gern stanzt

      Löschen
  2. Liebe Annelotte,

    wenn es in Bremen nur Regen, abziehende Gänse und vorallem sooooooooooo einen Regen gäbe, wäre ich nicht so oft da oben. :-)
    Aber die Leute dort sind mindestens so nett wie der Jonas...

    Spaß beiseite, die Karte ist herzallerliebst und wie Du uns an der Entstehung teilnehmen läßt natürlich auch...

    Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeee, liebe Katja,

      da muss ich dann doch schnell eine Sonnenkarte nachschieben, weil hier viel mehr Sonne scheint, als das Vorurteil gegenüber dem Norden es regnen lässt....

      Wahrscheinlich wollte ich nur die Qualität des Stempelsets testen, das aus dem Jahr 1992 !!! kommt und beim Ummontieren zeigte, dass das Gummi immer noch elastisch ist wie neues! Alles, was man gegen die Geschäftspolitik von Stampin Up sagen kann, stimmt, aber die Qualität der Stempel gibt es nur bei dieser Firma!

      Danke für Deinen freundlichen Kommentar!
      Liebe Nebelgrüße von Annelotte

      Löschen
  3. Liebe Annelotte,
    ein Regentanz im Herbst, eine schöne Stempelkarte hast du da gewerkelt.
    Zum mysteriösen Stempel fällt mir spontan ein: könnte es ein Regenbogen(teilstück) sein?
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Boahhh! Regenbogen - das würde passen, wenn die Anzahl der Spektralfarben stimmen würde. Wenn man blau und lila und rot und orange zusammenfassen würde, dann stimmte es sogar ... und würde zur Natur natürlich eher passen als mein Autoscheinwerfen hahahaha!

    Lieben Dank für diese Idee und herzlichen Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!