Donnerstag, 6. Juni 2013

Mein Mittelalter

Heute morgen habe ich mal ausnahmsweise nicht gehustet - bis zu dem Moment, wo meine örtlicher Radiosender einen Song spielte, den ich eigentlich in meinem Mittelalter schon unerträglich fand und der ganz gewiss nicht mehr heutzutage gespielt werden sollte und wenn doch, dann rase ich eingeseift raus aus der Dusche und hau auf den Kasten drauf, dass er Ruhe gibt und zwar sofort.

Da singt doch so ein Schnösel, er will nicht wissen, wie die Frau heißt, wer sie ist, woher sie kommt, wohin sie geht,  Hauptsache, sie kommt rein, lacht ihn an, hält die Klappe und bleibt, um ihn, den ach so Herrlichen, zu verstehen - so nannte man den Sex früher.

Ha, da fällt mir doch nun echt diese Karte ein, wo ich ein Vieh fliegen lasse oder zwei:


Die ursprüngliche Karte passt nicht ... kommt noch mal später!

Wie gut, dass ihr jungen Frauen so einen Scheiß nicht mehr mitmacht - oder? WEHE! Eine ganze Generation hat sich darum bemüht, das zu ändern. Bleibt dabei: verdient euer eigenes Geld und möglichst nicht mit Tuppern oder Anheuern von Unterlinien und so einem Scheiß. Es sollte euch doch besser gehen, dachten wir uns.

Und hört euch das Lied nur an, wenn ihr gesund seid. Anschließend ist euch sonst zum Brechen ...




Kommentare:

  1. Hallo Annelotte,
    bei dem Lied hätte ich auch das Radio ausgemacht *grins*
    Mir geht es so mit Liedern von den "Ärzten"...die finde ich auch frauenverachtend....da brauch bloß ein Ton davon im Radio (auch im Autoradio) zu kommen, da stelle ich gleich einen anderen Sender ein...da werde ich kirre...in diesem Sinne...sonnige, warme Grüße vom Bodensee
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,

      ich habe das Lied bis zu Ende gehört, weil ich dachte, es wird vielleicht noch besser - wurde es aber nicht! Und ich war unter der Dusche ...

      Lieben Gruß von einer, die die Ärzte nur in weißen Kitteln kennt, aber jetzt mal reinhören wird

      Löschen
  2. Huhu Annelotte,
    o.k. ich wusste, es gibt viiieel "schlimme Musik", aber das ist echt... mir fehlen die Worte *schütteltsich*. Hmm... allerdings geht es mir fast bei allen Schlagern so, die meisten Texte sind unterirdisch gruselig ;-))
    Nur meiner "Vorkommentatorin" möchte ich vehement widersprechen *grinstfrech*. Bin nun seit über 25 Jahren Ärzte-Fan (oh je, ich werde alt *lacht*) und kann mich an kein frauenverachtendes Lied erinnern.... vielleicht liegt es auch daran, dass ich teilweise auch auf das Augenzwinkern in den Texten höre *lacht*... nicht jeder kann auch über sich selbst lachen, schade eigentlich ;-))
    Ist es nicht schön, wie unterschiedlich wir alle sind.... ;-))

    Ich danke dir auf jeden Fall dafür, dass du dich überwunden hast und dieses, an Körperverletzung grenzendes Lied verlinkt hast, nun weiss ich, dass es noch schlimmere Texte gibt, als "Geh rückwärts raus - dann denk ich, du kommst wieder rein" *brrrrrr*

    Liebe Grüße und weiterhin hustenfreie Tage

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, liebe Nicole,

      jetzt muss ich ja doppelt reinhören in die Ärzte, die ich nur aus Kliniken kenne und so, aber ich bin gespannt drauf. Meine Leserinnen haben immer wieder Überraschendes bereit für mich - sehr lustig mit euch allen!

      Bleib gesund und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Moin, liebe Annelotte,
    na ja, mit Schlagern habe ich eh nichts am Hut. Da spare ich mir die Schnulze lieber *lach*. Deine Karte allerdings finde ich wieder richtig schön.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast nix versäumt, liebe Heidi,

      und ärgerst Dich dann ja auch nicht - ist sowieso immer die bessere Entscheidung. Schlaf gut und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  4. Ich kann Schlager auch nicht ausstehen, da gibt es höchstens eine Handvoll Lieder, die mir gefallen. Ärzte hingegen, kann ich mir sehr gut anhören und träller auch lautstark mit! Aber auch ich habe Lieder wo ich immer ganz schnell das Radio ausmache, zum einen ist das eine von den Spice-Girls Solo (spice-girls ist ja schon schlimm) und zum anderen ist das so ein komisches Schrei Lied, ich finde die Frau hört sich an als täte ihr etwas weh. Aber so ist das nun mal mit den Geschmäckern jeder so wie er mag....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach je, die Spice Girls kenne ich auch nur als Fußballfrau!

      Ich merke schon, als Oldie entgeht mir viel, aber dank euch werde ich mich jetzt ein bisschen bilden hahahahahahaha

      Lieben Dank und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Hallo Annelotte,

    bei "alten" Liedern kann ich das noch halbwegs hinnehmen, dass die so doof sind. War halt "damals" so, als er noch der Knopf an ihrer Bluse sein wollte.

    Bei mir ist es Milow, bei dem nur die ersten Töne seines Gewinseles im Radio kommen müssen und ich flitze hin, um es auszuschalten. Besonders bei "You and Me (In My Pocket)" krisch isch Plack! Ich wette, "in Echt" steckt nicht er sie in die Tasche sondern da ist es genau umgekehrt :-)

    Und leider machen junge Frauen so einen Sch... mit :-/
    Wobei mich bei jungen Frauen am meisten diejenigen aufregen, die ihre kleinen Jungs irgendwohin pinkeln lassen. Kein Wunder, dass die sich das nicht mehr abgewöhnen *knurr*

    Na, da bin ich wohl ein wenig vom Thema abgekommen... Sorry.

    Einen schönen Abend wünsche ich noch.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - die Jungsmütter finde ich auch immer schrecklich, wenn ich sie sehe! Vor allem die Selbstverständlichkeit ist grauenvoll. Aber auch Milow kenne ich nicht und muss diese Bildungslücke gleich mal bei youtube schließen, damit ich lachend einschlafen kann.

      Vielen Dank für Deinen Kommentar und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!