Dienstag, 4. Juni 2013

Pleiten, Pech und Pannen ...

Kennt ihr die Sendung noch "Pleiten, Pech und Pannen"? Da konntest du immer schön zugucken, wenn andere Menschen Mist bauten, denn sie wurden gefilmt dabei. Unvergesslich ist mir der Sketch, wo ein Unbeteiligter beim Einparken helfen soll, indem er den schauspielenden Autofahrer einwinkt. Der Eingeweihte aber setzt flott vorne und hinten und an der Seite und überall, wo er kann, mit Karacho gegen die Hindernisse, die sich ihm bieten. Genau so macht es diese Firma gerade! Auch mit Karacho!

Stempel haben Schreibfehler (Beste Wünsch ohne E), rassistische Fehler, weil historisch Negroland in Afrika auftaucht, Online-Läden werden Online gestellt und sind drei Tage später nach vielem Protest der armen Mitarbeiterinnen wieder Offline, auch so simple Sachen wie eine Facebook-Seite einzurichten klappt nur mit Verzögerung. Hätten sie ja mal Dirk fragen können, wie das geht. Und "Spielregeln" haben die - echt. Postings, die nicht gefallen, werden gelöscht - toll demokratisch! Wie in einer richtigen Familie halt ... Noch nicht mal durchgängig deutsch ist die Vorstellung der Oberbosse - eben wie die Online-Läden es nicht waren, aber sie sagen ja auch "VersandSkosten" zu dem, was wir darunter verstehen ...

Nun, mir fällt nach alledem nur folgendes Bild ein, besonders guck links - und eben obige Sendung:


Schadenfreude, heißt es in einem Sprichwort, sei die reinste Freude. Ja, ich lache auch gern über Clowns wie der großartige Peter Shub, der genau so sein Geld verdient, aber bei dieser Firma vergeht mir jetzt doch viel Freude. Bei dem Clown ist nur er betroffen, die Firma aber lebt von den gebeutelten Demos, die sich eben nicht alle in geldgefüllte Badewannen setzen können und die sehr darauf angewiesen sind, dass die Firma ihre Arbeit so gut macht, wie sie selbst es tun!

Sie kommen sich möglicherweise so vor, wie Loriot, der den Sketch von Peter Shub vorführt. Loriot  führt seinen Hund aus  - oder dieser halt ihn, vergleichbar mit den Demos, die am Gängelband völlig unabhängig rumhängen, aber zur Minna gemacht werden, wenn sie Fehler machen! Guckt selbst, wer hier wer ist und lacht, wie ich momentan doch auch lache, wenn wieder von einer Panne berichtet wird - übrigens von den Gebeutelten selbst ...

Lachen hält und macht gesund, auch - leider - das Lachen über andere ...

                                                              ... und gesund werde ich gerade wieder - auch mit Karacho!


Kommentare:

  1. Moin Annelotte,
    das ist ja ein netter Loriot-Gruß! Zu nett, der Herr!!! Dir weiterhin aufsteigende Tendenz, daß Du wieder vollends fit wirst und Dir die Viecher nix mehr anhaben können für die nächsten Jahre!
    Machs gut und liebe Grüße!
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uta,

      danke für die guten Wünsche - sie haben schon geholfen, denn ich huste nur noch halb so viel :-)!

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Ich bin nur froh, dass auch wenn ich Demo bin, nicht soviel von den Pleiten mitbekomme. Ok den Stempel habe ich auch, aber gut gab ja das Geld dafür zurück. Ich sehe vieles nicht ganz so schwarz, ich mag halt lieber Bunt :) die Sache mit den Online-Shops bin ich eh nicht so begeistert von, wofür braucht es dann noch Demos, wenn es irgendwann diese Onlineshops gibt. Ist für mich also auch eher kein Thema. Spielregeln, gibt es in den meisten Foren, wenn du da irgend etwas schreibst was den "Betreibern" nicht passt in welcher Hinsicht auch immer wird das auch gelöscht. Daher wundert mich das jetzt gar nicht. Wir können ja hier unsere "ehrliche" Meinung kundtun :) Das einzige was ich nicht so toll finde im Moment sind die langen Lieferfristen, aber auch das kann mich nicht so sehr belasten, da ich ja bis auf den ein oder anderen Bastelabend, den ich gebe, eher SU-Demo aus eigenem Interesse bin. Was ich allerdings wirklich nicht verstehe, wie es bei so einer großen Firma zu solch Fehlern überhaupt erst kommen kann. Ich freue mich das du auf den Weg der Besserung bist.
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du bringst es auf den Punkt: wie kann es zu so vielen Fehlern überhaupt kommen, das frage ich mich auch und viele Kundinnen zudem. Dabei habe ich noch nicht die fehlenden Kataloge, die langen Lieferzeiten, die Nachlieferungen, die viel Geld kosten erwähnt ... Mal sehen, wohin das alles führen wird.

      Danke für Deinen ehrlichen Kommentar und Deine Grüße, bleib gesund wünscht Dir
      Annelotte, fast ganz heile

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!