Freitag, 6. Juli 2012

Fremde Federn ...

...  mit denen ich mich schmücken kann, sind das Beste, was bei so einer Bloggerei rauskommen kann! Du guckst völlig ahnungslos in den Briefkasten, erwartest Rechnungen oder Schlimmeres und erkennst einen Briefumschlag mit unbekannter Schrift. Hupps, denkst du, wer schreibt mir denn per Hand? Amtsgericht, Arbeitgeber (!), Polizei und Steuer fallen damit ratzfatz weg und der Stein vom Bauch! Dann  freust du dich den ganzen Weg über in den dritten Stock schon auf den Brieföffner, den du stilvoll benutzen wirst. Schließlich habe ich am Zügeln meiner Ungeduld gearbeitet, über ein halbes Leben lang und das ist lang, Leute, langlang - und gar nicht musikalisch!


Und da ist sie: die Karte von der lieben Nadine! Unverdient, colorgespritzt und gestempelt mit Blüten und Ornamenten, die ich dann plötzlich total toll finde, viel schöner als im Katalog und dann schreibt die Liebe auch noch Sachen - ich kann euch sagen! Sag´ ich aber nicht ... nur: danke, liebe Nadine!


Oder Itty Bittys - ganz neu erlebt! Auf kleinen Höckerchen thronen sie, die ich verschmäht habe vorher und das in einer Kartenkreation, die ich noch nicht kannte! Danke, liebe Katja!


Und sie verwöhnt mich total! Das hier sind die Nellies, die in meinen Augen den Framelits von SU absolut den Rang ablaufen, weil sie auf Karten vom Format nicht so dickbäuchig aussehen, wie ich mich gerade nach einer ausgiebigen Aldi-Schokomandel-Sünde fühle:


Ich vermute, dass ich irgendwann geplatzt singen werde wie die Stadtmusikanten und wenn es nicht gut klingt und alle weglaufen, dann ist das auch kein Wunder wie im Märchen, sondern der Esel!


Dann pfeiffe ich wie ein Vögelchen auf dem vorletzten Loch von oben her den unteren Nicht-Sündern zu und freue mich, wenigstens den Schokogenuss ausgekostet zu haben!

Damit schokoladige Wochenendtage ohne vollgelaufene Keller und erschlagende Blitze 
wünscht euch eure 
schokolotta

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte,

    ist ja lieb, dass Du Deine Post so lieb sammelst und so sorgsam behandelst. Herzlichen Dank dafür.
    A propos Schokomandeln: wir haben grad Reisemitbringsel für den nächsten Urlaub gekauft... Schweizer Schokolade.
    Ein schönes, blitz- und hagelfreies und schokoladengefülltes Wochenende.
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Annelotte!

    Tolle Post hast du erhalten! Die Überraschungspost ist ja doch die Schönste! Man rechnet nicht damit (wie an Geburtstag,Weihnachten,Ostern etc.) man bekommt sie - infach so......

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenede
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annelotte,

    ich werde noch ganz rot ;o)..... und EHRE den, dem EHRE gebührt, oder wie war das noch gleich und kleine Geschenke, bzw. in diesem Falle Worte, erhalten die Freundschaft :o)!!! Ich freue mich auch immer wie dolle, wenn ich was liebes im Briefkasten vorfinde, anstatt Rechnungen, oder Strafzettel für zu schnelles fahren, 10 km/h wohlbemerkt ;o)!!!

    Viele liebe Grüße und DANKE für die Blumen sendet dir,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Jahaaaa! In der Ruhe liegt wirklich Kraft!

    Suche sie oder lasse sie Dich wenigstens finden, liebe Nadine.
    Das wünscht Dir
    Annelotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!