Dienstag, 24. September 2013

ATC - das moderne Tauschkärtchen

Da haben mich die facebook-Gruppenmitglieder ja wirklich zu einer Sache getrietzt, die ich nie im Leben alleine gewollt hätte, aber manchmal ist es eben auch gut, sich auf Neues einzulassen. Ich hatte vom Stanzen eh die Nase voll. War nicht zufrieden mit der Mischung. Noch´n bisschen graugrün:


Nee, noch rot dazu:


Zu rot geworden, also beige stanzen:


Nee, auch nix gut, jetzt fehlt das orangegelb:
 

Mischen - na ja, hab´keine Lust mehr! Hände tun weh - also was anderes machen.


Also ran an die ATC´s. Sind so genormte Kärtchen, für die es auch schon Alben geben soll, wo man vorne was gestaltet und hinten dann drauf schreibt, wer es gemacht hat. Die Größe ist immer gleich und zwar 2 1/2" mal 3 1/2", das sind wirklich krumme Zahlen (6,35 x 8,89 cm), aber die Amis ticken ja eh anders. Also habe ich mich dran gemacht. Zum Vergleich:


Die "richtige" Kartengröße ist wie die Doppelkarte der lieben Ursula, guckt mal, ist die nicht toll?


Mich haut die total um! Vorne Transparentpapier, dahinter Tropfen und Blätter und dazu noch den allerbesten Fahrradfahrer-Spruch, den es gibt:


Ich bekam dazu auch massenweise geprägte Karten von dem alten Cuttlebug-Snowflakes-Folder, den ich in der Gruppe bei facebook vergeblich suchte, guckt mal zuhause nach - ich bin immer noch wild drauf, kann aber jetzt gut abwarten :-) dank Ursula:


Ursula - wie soll ich danke sagen??? Ich bin beschämt und freue mich total und absolut ...

Und dann habe ich mit den ATC´s und Acrylfarbe losgelegt, Regengrieseln und Herbststurm versucht, alles nix geworden. Ich will ja meine Stanz-Blätter verarbeiten. Rausgekommen ist mal wieder was völlig anderes, kein einziges Blatt war dabei ....


Aber dafür habe ich jetzt eine Idee, was ich machen werde zum Thema Herbst, aber das wird nicht verraten. Kommt später mal dran. Sollte ja dann besser sein als meine Annelotte-Karten. Wenn da der Name hinten drauf stehen soll, muss ich mich endlich mal um Ernsthaftigkeit bemühen - ob mir das noch in diesem Leben gelingt? Ich zweifle heftig dran.

Lasst euch überraschen - ich tue es auch.

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte,
    bitte nicht zu erst werden, das Leben ist schon mehr als genug erst! Bleibe so wie Du bist, denn so kennen und mögen Dich alle hier.
    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu ernst zu sein, liebe Daniela,

      werde ich sicher sowieso nicht hinkriegen, aber mein Bemühen um seriöse Karten endet ja sowieso meistens im Blödsinn beim Tun - was soll ich machen? Ich lache halt eben so gerne wie ihr und suche jeden Grund dafür, selbst wenn es keinen gibt. Also kann ich nur danke sagen, dass ich dafür auch noch gelesen und sogar gemocht werde - ein Geschenk von EUCH an MICH.

      Liebste Grüße mit Dank sendet allen und Dir besonders
      Annelotte

      Löschen
    2. zwei Mal sowieso .... sowieso werde ich alt hahahahaha

      Löschen
  2. Moin Annelotte,
    uiiii, die Karte von der Ursula ist wirklich ein Traum. Die Tropfen finde ich genial.
    Sag´ mal, was machst du nur mit den ganzen Blättern??? Deine ATC´s finde ich sehr gut gelungen. Aber da hättste doch das eine oder andere Blatt vom Baum fallen lassen können. Hach und gerade kommt mir eine Idee, was ich mit den Blättern mache, die ich von dir bekommen habe. Da setzte ich mich heute noch dran.
    Vielleicht zeige ich das Ergebnis morgen bei mir, wenn´s nicht in die Hose geht.
    Den Snowflake-Prägefolder habe ich mir letztes Jahr noch gegönnt. Gibt es den etwa nicht mehr? Weißt du, was heute bei mir eingezogen ist?! Das Envelope Punch Board. Das ist so klasse *freu*. Danke für deinen Tipp aus einem früheren Post.
    So, denn bin ich auch ganz gespannt, was dir zum Herbst noch eingefallen ist.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gute Frage, liebe Heidi,

      was mache ich mit all den Blättern? ATC´s sollten es werden. Siehst ja, was dabei raus kommt ....

      Ich freue mich, wenn mein Envelope-Puncher-Tip jemandem nützt und mir auch noch mitteilt. Und ich freue mich auch schon auf Deine Blätter-Vernichtung. Sie wird sicher schön werden und nicht so albern wie bei mir. Jeder versucht es eben nach Kräften. Und Deine sind immer toll!

      Herzlichen Dank und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. och Annelotte,
      deine Karten sind manchmal albern, was ich immer sehr schön finde und manchmal eben nicht. Schön sind sie doch immer. Meine Karten sind nicht immer schön, aber ich mag sie trotzdem. Nur, dass ich meine nicht so schönen Karten für mich behalte, denn ich verschenke nur, was mir selber gefällt. Meine Karte ist fertig und es sind immer noch eine Menge Blätterchen übrig. Morgen poste ich die Karte. Bin mal gespannt auf dein Urteil, wenn du schauen magst.
      Hab´ noch einen schönen Abend.

      Löschen
    3. hahahahaha - so sind wir FRauen: die nicht so schönen Karten behalten wir, die schönen werden verschenkt. Wie wäre es mal mit umgekehrt? Ich bin sicher, DEINE nicht so schönen sind für die Menschen, die sie bekommen, immer noch eine große Freude, liebe Heidi!!!

      Damit nochmals Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Meine Güte, Annelotte, da gibst Du Dir soooo viel Mühe mit Deinem Gestanze und dann verwertest Du das Zeugs noch nicht einmal.
    Dafür sind Deine ATCs aber echt eine Wucht in Tüten geworden, auch ohne Stanzelkram.
    Sicher findest Du dafür noch eine Verwertung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Rosie,

      so bin ich: völlig planlos, wenn ich bastel. Und Stanzteile da zu haben, wenn man sie braucht, ist immer wunderbar. Bei mir liegen immer Mäuse rum und Hasen und kleine Kühe und Menschleins und warten auf ihre Stunde, aber sooo viele Blätter - neeee, das ist schon ein Haufen! Wie gut, dass das nicht schimmelt .....

      Nun gut, dann nehme ich erst mal die Wucht in Tüten und freue mich darüber schlapp. Lieben Dank dafür und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Spontan fällt mir dazu ein, veranstalte ein Gewinnspiel, wer schätzt wieviele Blätter das sind?! LACH! Scherz beiseite. Das ist ja der helle Wahnsinn was du da gestanzt hast. Die Stanze ist hoffentlich immer noch gut? ;o) Dabei haben wir hier jetzt wieder so schönes Wetter, richtig warme Temperaturen (bis 24 Grad) so dass man kurzärmelig gehen kann. Da rückt der Herbst doch noch ein bisschen in den Hintergrund.
    Oh, die Tropfenkarte ist wunderschön. Ich freue mich auch schon so sehr auf die tollen Stempelchen!
    Deine ATCs sind auch herrlich, genau mein Geschmack! Müssen die ATCs einer Reihe sich denn ähneln? Die, die ich in letzter Zeit gesehen habe, tun das. Ach je, fange ich das auch noch an? Ich habe mich schon halb vom derzeit grassierenden ATC-Virus anstecken lassen .. hihi ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja - Gewinnspiele sind ebenso aus der Mode gekommen wie Goodies, liebe Elke,

      aber da ich nix verkaufen muss, wird bei mir auch ohne gelesen - so sehr ich mich immer erstaune darüber. Und da der Herbst auch bei uns nur schleichend beginnt, warte ich noch ein bisschen, um alle Blätter fliegen zu lassen.

      Zu den ATC´s ist sicher Dirk der Fachmann - der macht die ja im Dutzend billiger mit Signatur und allem, der wird wissen, wie es richtig geht. Ich mache ja immer lieber ungezügelten Blödsinn ....

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber keine Bange - er war haargenau gleich wie der untere :-) .....

      Löschen
    2. Nur mit ein paar Rechrschreibfehlern und Buchstabenverwechslern :-)

      Löschen
    3. hahahahaha - sollte ich wohl doch mal Korrekturlesen - oder? Neeeee, ich schreibe auch nicht perfekt! Alles gut so, liebe Kathleen!!!

      Löschen
  6. Hallo Lotti (hoffe ich darf Lotti sagen),

    ganze drei Tage musste ich nun auf einen weiteren tollen Post von Dir warten. Aber wie immer, hat es sich voll und ganz gelohnt. Die Karte von der Ursula ist ja traumhaft schön. Da hab ich ja gleich wieder eine neue Inspiration.

    Trotzdem dein Blätterhaufen nun doch nicht zum Einsatz kam (aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben), hast du ganz wundervolle ATC's gewerkelt. Und zu den Maßen der ATC's sag ich nur: Ist doch nicht das einzige Unding was die Amis sich ausgedacht haben. Da gibts ja noch mehr Macken, lach.

    Bin auch schon ganz gespannt wo nun deine bunten Blätter zu bewundern sein werden. Demnächst werde ich auch mal sämtliches farbiges Papier oder Karton herauskramen und bis zum letzen Ende zu kleinen Blättern zerstanzen. Das sieht echt toll aus.

    Noch ein paar Tipps meinerseits (aber vieles wirst du ja selber wissen): Du kannst den Blätterhaufen auch als Streudeko verwenden, als Konfetti, wenn du jemandem eine Karte schickst als kleine Überraschungsfüllung im Brief, bei einer Schüttelkarte, zum befüllen eines Tischfeuerwerkes und, und, und

    Da fällt mir gerade ein, das man damit ja auch Esspapier Stanzen kann. Das macht sich Super als Deko auf Muffins und Co. Ganz Herbstlich versteht sich. Oh ich weiß schon was ich bald mit meinem großen Sohn zusammen mache, hihihi.

    Ganz liebe Herbstgrüße und bis zum nächsten Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathleen,

      da zählt ja jemand mit, wie langsam ich poste - huch, dann muss ich mich mal sputen, schon den nächsten zu erleben .... nicht so einfach, wenn man dauernd beim Arzt hockt! Aber sei sicher, ich tu mein Bestes!

      Streudeko - sehr guter Tip und Esspapier auch. Die Stanze ist einfach genial und musste ordentlich benutzt werden. Und die Blätter schimmeln ja nicht, wenn sie rumliegen. Ich lüfte sie dann auch regelmäßig bis zu ihrer großen Stunde :-)

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. PS: Lotti ist klasse - es gibt noch mehr, für die ich nur Lotti bin!

      Löschen
  7. Hallo liebe Annelotte, ich hab ja schon ATCs gesehen und natürlich auch davon gehört. Deine gefallen mir sehr. Ich muss sagen ich mag die Ami-Maße nicht und frage mich auch ob man wirklich alles auch in Deutschland übernehmen muss, was aus Amerika kommt. Man tauscht also seine ATCs mit anderen Bastlern und sammelt dann die getauschten - - - erinnert irgendwie an die Sammelalben der Kinderzeit - die habe ich auch schon nie voll bekommen. Dir wünsche ich viel Spaß bei deiner Blätterverwertung und freue mich schon darauf, was zum Thema "Herbst" rauskommt. Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast vollkommen recht, liebe Monika,

      die Amimaße sind das allerletzte und nur einzuhalten, wenn man ein Schneidebrett mit inch-Einheiten hat, denn wer kann und WILL schon den Millimeter in noch mehr Teile teilen??? ICH AUCH NICHT! Aber wie schon gesagt: diese kleinen Formate haben auch ihre Reize. Vielleicht kriege ich noch was mit Blättern hin ....

      Lieben Gruß und Dank für Deinen Kommentar sagt Annelotte

      Löschen
  8. Hallo Annelotte,

    Ui,was sind denn das für schöne ATCs?????
    Nix mit STANZEN,..... hatte mich schon gefreut ,mal etwas außergewöhnliches zu bekommen :-)
    Und toll,dass Du Acrylfarbe genommen hast.
    Dies' zeigt mir wieder,dass 'Frau' nicht immer alles erdenkliche an Stempelkissenmarken haben muss!!!

    Ich hätte eine Idee für Deine bunten Blätter.
    Male mit einem runden Gegenstand (Glas,o.ä.) oder einem Zirkel einen Kreis auf die Karte und be lebe diesen auf der Linie mit den Blättern,......dann hast Du einen Herbstkranz,Weihnachtskranz,......,je nachdem sogar etwas 'ed'les',wenn Du nur cremefarbene nimmst.
    Unten ein kl. Schleifchen anbringen und FERTIG!!!!!!

    Viel Spaß noch beim ATCs herstellen

    wünscht Dir Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sorry,.....soll natürlich " beklebe " heißen :-)

      Löschen
    2. Das ist ja zu lustig, liebe Marion,

      genau DAS har Heidi gemacht, guck mal unter Papierbastler, verlinkt rechts unter meiner Blog-Liste. Ich war und bin begeistert! Aber natürlich "arbeite" ich noch an dem Außergewöhnlichen! Und bin noch nicht am Ende damit ....

      Lieben Dank für Deine Idee und herzliche Grüße sendet Dir Annelotte

      Löschen
  9. Also ich würde es eher so sehen, wie es ist.. die Blätter sind bei deinem Kärtchen eben schon alle vom Baum gefallen, also wer auch immer die Karte von dir bekommt... dem könntest du doch die "heruntergefallenen" Blätter mit in den Umschlag stecken... so würden die Blätter dann doch noch zum Einsatz kommen... oder binde sind halt mit einem kleinen dünnen Faden noch an deine Karte fest. Das schöne Motiv von der Karte wird dann auch nicht verdeckt. lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunderbare Idee, die Blätter mit einem Faden anzubinden, liebe Anja,

      da fällt mir sicher noch war zu ein :-) - wirst sehen! Extra für Dich wird es dann gepostet ....

      Lieben Dank für die Idee und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  10. Ach wie schön! Meine Karte kommt ja hier zu Ehren. Lieben Dank dafür.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  11. jahaaaaa - solche Karten MÜSSEN gezeigt werden! Sie sind zu schön, um zu versauern, liebe Ursula!

    Danke nochmal und lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!