Sonntag, 15. September 2013

Nachtrag Mogelpackung Bastelkit

So ein Sonntag, an dem es morgens schon regnet, ist mir am aller liebsten! Niemand erwartet, dass ich mich draußen blicken lasse, keiner sucht nach meinem himmelblauen Fahrrad und auch ich halte es lässig aus, einen Gemütlichtag zu veranstalten. Das allerdings heißt bei mir, etwas zu tun, was ich immer schon mal tun wollte, so open end, wie andere es am Abend bis in die Nacht hinein können, wo ich nur müde bin. Also Schweinkramarbeit begonnen. Leute, nie wieder werde ich einfach nur Stempelplatten kaufen, ist das Ergebnis meiner Fummelarbeit, denn am Ende hieß es: alles klebt!


Und nachdem ich gefühlte Stunden mit EZ-Mount zugebracht hatte und mein Motto meiner Kindheit: "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen" zu meiner Zufriedenheit erledigt war, gönnte ich mir das Vergnügen, das Bastelkit von neulich mit den 100 Kommentaren zu basteln. So sah es aus:


Ganz klar, eine Wein-Achts-Karte, zum Weinen und Achtsam sein und Karte, ja, stimmt. Mir flimmert das Papiermuster vor den Augen, euch auch? Na gut, setze ich was rein. Wie wäre es hiermit?


Nee, Ostern ist noch zu weit weg und der Hasenpopo ist blöd, weil man überlegt, was der wohl vorne unter dem Schutz des Faltrahmens dort treibt ... also ein anderes Stanztier musste her:


Passt schon besser, dass man dem auf die Finger gucken kann, aber echt, sieht immer noch blöd aus. Und der?


Tarnfarblich angepasst Ton in Ton, aber seiner Zeit mächtig hinterher, weil eigentlich doch ausgestorben, passt auch er oder sie oder es nicht. Nun gut, dann Schneeflocken, von dieser Firma, die im neuen Katalog Schneeflockenstanzen verkaufen will und die armen Demos diese in Workshops promoten lässt, sie aber erst im November (!) liefern wird, wo es ja noch reichlich Zeit ist zum Herstellen der Karten für Basare. Wie wäre es dann mit diesen Flocken? Von letztem Jahr? Und efco.


Kann man dann sogar auch mit Weihnachtsstempeln versehen ... wenn man einen Zuhause hat, wie eine Leserin schrieb. Ist wie mit der Kuchenbackmischung: ich muss als Wenig-Eier-Esserin immer gucken, was da noch reinkommt, sonst stehe ich eierlos da und kann eben keinen Kuchen backen, ähnlich wie mit dem Bastelkit ohne Innenleben. Na, dann wird euch die Variante wohl besser gefallen, oder?



Ich glaub, ich muss mir noch einen Eulenweihnachtsmann respektive Weihnachtsfrau stanzen, sonst wird das nix mehr mit der Zufriedenheit heute. Oder ich backe mir Waffeln, denn ich habe zufällig Eier da ....

Schönen Restsonnen-Sonntag wünscht euch stempel/stanzlotta

Kommentare:

  1. Hahaha, liebe Annelotte,

    Du hast es geschafft, Dirk liegt lachend auf dem Boden und hält sich den Bauch vor lauter Lachen ;-)
    Deine Berichterstattung ist einfach köstlich, Du solltest doch ein Buch schreiben!!!
    Die Stanzviehcher auch klasse, eines geiler wie das andere!!!
    Und zum Waffelessen kommst Du einfach zu uns!!! Wie durch Zufall haben wir heute morgen ne Sendung gebacken ;-)
    gglg Dirk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, lieber Dirk,

      das sollte ich wirklich doch langsam mal ernster überlegen, ob ich aus meinen Geschichten was machen kann. Einstweilen reichen mir eure lieben Kommentare aus - danke Dir dafür!

      Lieben Gruß auch für das Waffelangebot - bei Dir schmecken die wenigstens, weil Du nix vergißt reinzutun hahahahahaha
      Annelotte

      Löschen
  2. Also ich mag am liebsten die Variante 3!!!!
    Und schau mal....sieh es positiv! Hättest Du diese Kugeln dabeigehabt, wie Du dachtest, hättest Du heute nicht so kreativ werkeln und schreiben können!

    Schönen Sonntag noch wünscht
    Petra :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Petra,

      ich sehe ALLES positiv, wenns geht, und es geht immer was, echt, ich wundere mich auch oft und Du hast natrülich recht! So viel gelacht habe ich über eine Bastelei schon lange nicht mehr ...

      Danke für Deinen freundlich aufmunternden Kommentar und lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Herrlich Annelotte - was ist es denn noch geworden Heute? - Waffeln sind auf jeden Fall eine gute Idee - deine Tiere sind einfach Klasse...obwohl zu diesem Bastelkit-was passendes finden ist schwer...Vielleicht ein rosa Glücksschweinchen...? Viel Glück dabei - solang der Humor noch da ist kann nix schief gehen. Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhh - das Glücksschwein fehlt und auch mein dummes Schaf!!!

      Liebe Monika, nach Deinen Kommentaren bin ich immer gleich wieder dran und arbeite an der Verbesserung - heute aber nach den Waffeln :-)!

      Danke für Deinen Vorschlag und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  4. Hihihihi, ich lach mich hier schlapp. Du schreibst so fesselnd und bildlich, solltest wirklich mal ein paar Kurzgeschichten veröffentlichen. Tja und zu der Karte .... mir gefallen alle Variationen.

    Einen schönen Restsonntag wünsche ich Dir noch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahahaha - Du charmante Frau!

      Alle Variationen gefallen Dir hahahahaha, Du bist sooooo süß. Aber das mit dem Schreiben, das kann ich wirklich hahahahaha.

      Liebe Grüße und danke fürs Kompliment
      Annelotte

      Löschen
  5. Wieder mal zum brüllen - liebe Annelotte. Einfach herrlich Deine Geschichten. Das mit dem Stempel montieren gehört auch nicht zu meinen Lieblingsarbeiten. Ich puder das EZ immer - nachdem ich die Stempelgummis aufgeklebt habe - mit Mehl oder Speisestärke ein, bevor ich es schneide. Dann klebt es erheblich weniger. Was Deine unvergleichlichen Stanztierchen angeht, schließe ich mich Petra an - Variante 3 wäre auch mein Favorit.

    Ganz liebe Grüße und noch einen schöne Sonntag wünscht Dir Kersten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guter Tip, liebe Petra,

      habe ich auch schon gehört, scheue mich aber davor, nun auch noch alles auf meinem Schreibtisch weiß zu machen zusätzlich zum Kleben .... bin eindeutig besser im Schreiben, wenn alle was zum Schmunzeln haben. Danke für diese Bestätigung und liebste Grüße von

      Annelotte

      Löschen
  6. Ich leg mich weg vor lachen! :D Mir gefällt der kleine Schreihals am besten!
    Schön, dass ich nicht die Einzige bin, die mit dem EZ-Mount auf dem Kriegsfuss steht. In den Tutorials sieht das immer so locker und flockig (und vor allem sauber) aus. Ich schaffe es mit ein paar Fitzel EZ Mount mehrere Quadratmeter in eine riesige klebrige Fliegefalle zu verwandeln. Positiv ausgedrückt: Nach Verwendung einer Platte EZ Mount gibt es ein kostenloses Peeling dazu.
    Und die Sache mit dem Buch solltest du dir mal überlegen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist so witzig, dass das Dino-Baby so ankommt bei euch, denn auch mir, liebe Sonia,

      gefiel diese Variante sehr gut. Ich liebe Ton in Ton gefärbte Schreihälse! Und ja, ich überlege mal, ob ich was draus machen kann mit meinen Geschichten. Eigentlich freut es mich genug, wenn ihr sie gut findet ...

      Liebe Grüße und herzlichen Dank von Annelotte

      Löschen
  7. Hallo Annelotte,
    siehst Du, unvollständige Tüten haben auch Vorteile... Wäre alles drin gewesen, hättest Du Dich heute vielleicht nicht so kreativ austoben können *lach*.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast so recht, liebe Christa,

      zumal ich die Kugel sowieso hässlinch finde. Die Vertreterinnen nennen sie Brummkreisel ... das sagt alles!

      Lieben Gruß und Dank für Deinen Kommentar von Annelotte

      Löschen
  8. Ich kringel mich auch vor lachen und morgen werde ich wohl einen Muskelkater haben.Du schreibst so toll,das mit dem Buch habe ich ja schon mal gesagt,wird bestimmt ein Bestseller.
    ach übrigens gefallen mir alle deine Variationen,putzige Tierchen ich hätte wahrscheilich ne Eule reingelegt.also bis dann lg annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne Eule, liebe Annette,

      das isses! Muss ich unbedingt noch nachholen und ergänzen. Und gut, wenn Du lachen konntest ... lachen verlängert eindeutig das Leben und die Freude, es zu können, verlängert meins!

      Danke für Deinen goldigen Kommentar und herzlichen Grüße von Annelotte

      Löschen
  9. Toll !!! Noch ein mächtiger SMILE vor dem Schlafengehen - danke *knuddelz
    Ich mag den Dino auch leiden, ein passender Spruch dazu irre *gg
    der kleine Schreihals ist auch nett anzusehen und für den passenden Anlass sicherlich auch gut zu gebrauchen, nur die Schneeflocke war mir zu , mh.... Fade.
    Dein Schreiben bewerte ich ja schon lang nicht mehr *hihi
    und meinen Vorschreibern gebe ich absolut recht, lass deiner Kreativität freie Lauf wenn du nichts vorgegeben bekommst.
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr habt ja alle recht: selbst kreativ sein ist das Beste!

      Aber bis ich mich dann mal durchringe, bei einer Lösung zu bleiben, das ist Schwerarbeit. Da MUSS ich einfach lustige Geschichten drüber schreiben und die wiederum fließen mir recht leicht aus der Feder, dass ich wirklich mal gucken sollte, was ich damit machen kann. Eindeutig mehr als mit meinen Karten sicherlich! Soviel Selbsterkenntnis habe ich schon hahahahahahaha

      Insofern danke ich auch für Deinen lieben Kommentar, denn ich dachte, mit so ner Flocke machste nix verkehrt und sie ist besser als der blöde und fehlende Brummkreisel mitten drin.

      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  10. Moin Annelotte,
    ist ja lustig, was dir da wieder eingefallen ist. Tja, Not macht erfinderisch, wa. Der Letzte fetzt besonders. Dirk hat Recht. Du solltest endlich ein Buch schreiben. Du heiterst mich immer auf, mit deinen lustigen Geschichten.
    So, jetzt mache ich mal mein Post für morgen fertig und dann geht´s ab ins Bett.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Wochenausklang.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Menschen aufheitern zu können, liebe Heidi,

      ist ein Geschenk des Himmels und ich muss wirklich überlegen, ob ich mehr als Bloggen damit machen kann, aber bis jetzt reicht es mir eigentlich, euch Freude zu machen und ich habe sie auch, wenn ich schreibe. Ob ich dazu noch Geld verdienen möchte? Mal sehen.

      Hab Dank für Deinen lieben Kommentar und herzliche Grüße von Annelotte

      Löschen
  11. Ahahahahaaaaaaaaaaaaaaaa, was hab ich mich wieder köstlich amüsiert. Ich weiß schon warum ich mit Stempeln und Co nix weiter am Hut hab. Die Idee mit dem Buch solltest du wirklich mal ins Auge Fassen. Lottas Lustige Lebensereignisse oder so ähnlich... Ich würds sofort kaufen.

    Ich finde es Klasse was du aus dem unvollständigen Set gezaubert hast. Mir gefallen auch alle Varianten ganz gut. Habe heute auch ein kleines Vogelhäuschen von einem Bastelbogen gewerkelt und ein beluchtetes Häuschen zusammen mit dem Großen gebastelt. Bei uns hat es auch nur geregnet. Aber zum Basteln ist das natürlich optimales Wetter, hihi.

    Liebe Grüße und bis bald.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein grandiouser Titel, liebe Kathleen,

      den nehme ich sofort, wenn ich darf ...

      Oh ja, Regenwetter schreckt mich nicht mehr, seit ich immer was zu Muddeln habe, wobei beim Schreiben deutlich mehr herauskommt als beim Basteln, allenfalls noch Stanzen :-), aber mit den Stempeln muss ich auch noch üben, bis ich an Rosie herankomme!

      Vogelhäuschen mit Beleuchtung - große Klasse! Das wäre ich gerne Vogel. Und wenn Kinder basteln, hilft das der Konzentrationsfähigkeit ebenso wie der Feinmotorik, der Kreativität sowieso, also macht bloß weiter so!

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Oh, da freu ich mich aber das dir der Titel so gut gefällt *rotwerd. Na und ob du den nehmen darfst, hab ich mir doch extra für dich ausgedacht.

      Stanzen macht mir auch sehr viel Spaß, das geht schnell und einfach. Der Große ist da auch schon sehr geübt drin. Er kurbelt auch gerne beim Double Do XL.
      Zum Glück mag er Basteln genauso gern wie ich.

      Die Vogelhäuschen sind leider zu unpraktisch, um sie zu beleuchten. Das was wir beleuchtet haben ist so eine Art Häuschen. Schaus dir einfach auf meinem Blog an. Habe da gestern auch weitere Werke hochgeladen.

      Bis bald und ganz liebe Grüße

      Löschen
  12. Liebe Annelotte,

    na, da wünsche ich mir ja noch ein paar regnerische Sonntage, wenn ich dann so lustige Geschichten von Dir zu lesen bekommen. Natürlich die supergenialen Stanztierchen nicht zu vergessen!!
    Ich hätte ja nicht gedacht, dass ein Materialkit so inspirierend sein kann ;-)

    Herzliche Grüße von Elke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaaa, liebe Elke,

      Stanzen ist echt genial für mich, solange meine Hände mitmachen. Wenn das nicht mehr klappt, muss ich nur noch schreiben, aber das schreckt mich auch nicht, wenn ihr alle so gerne schmunzelt über meine Geschichten - zum Glück nicht über mich hahahahahahaha - oder?

      Liebste Grüße und herzlichen Dank für ebay sagt Annelotte

      Löschen
    2. Nein, nicht über Dich! Sondern über die lustige Art des Schreibens. Und über die witzigen Viecher, die Dir immer vom Stanztisch hoppeln, krabbeln, kriechen....

      Liebe Grüße, Elke

      Löschen
    3. Ach weißt Du, liebe Elke,

      da auch ich öfter über mich selbst lachen muss, dürft ihr das auch ruhig tun ... sind ja alles meine lieben Leserinnen!

      Löschen
  13. Wenn das Bastelkit komplett gewesen wäre, wäre da nur eine Karte von vielen entstanden, die so etwas von untypisch "Annelottestyle" gewesen wäre. Das hätte gar nicht zu dir gepasst. So sind viele Karten-Ideen entstanden eine netter wie die andere und eben typisch "Annelotte" -- einfach Klasse. Der Drache gefällt mir am Besten, ich mag es wenn es Ton in Ton ist. "Brummkreisel" ist eh hässlich! Der erinnert mich immer an die alten Filme, wenn die heute ausgestrahlt werden, meist im falschen Format, dann sehen die Personen immer so zusammengedrückt aus.. schrecklich. Der "Brummkreisel" sieht halt aus, als hätte jemand versucht ihn Plattzudrücken, ist halt nur nicht ganz gelungen. Ne ne.. .mach du lieber weiter "ohne" Bastelkit.. oder eben auch nur mit halben, das kommt dann wenigstens was anständiges bei rum.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja so lieb von Dir, liebe Anja,

      meine Karten so typisch zu finden und dann auch noch zu mögen - echt, ich bin gerührt und auch geschüttelt und habe sehr über Deine Brummkreisel-Ausführungen gelacht ....

      Danke für Deine Ermutigung, Blödsinnskarten zu machen! Wirst schon sehen, was daraus entsteht hahahahaha und liebe Grüße von
      Annelotte

      Löschen
  14. Ich kringel mich vor lachen.... Annelotte, da ist dir wieder ein toller Streich gelungen... Es wird hier wirklich gut vor Augen geführt, wie unsinnig eine unvollständige Bastelpackung ist! Stempelabdrucke dürfen nicht rein, weil sie bei besagter Firma zu kaufen sind, Stanzmotive werden nicht reingepackt - aus dem gleichen Grund - weil sie bei besagter Firma käuflich zu erwerben sind. Frage: "Warum verkauft man dann Papierschnipsel (ähm Zuschnitte), wenn sie ja eh auch käuflich zu erwerben sind?" Sollte man da nicht auch mal nachfragen, ob das erlaubt ist?....hihihi.....
    Jetzt allerdings muss ich mich meinen Vorschreibern anpassen, ich finde toll, was du daraus gemacht hast! Jede deiner vorgestellten Varianten ist super und lädt zum schmunzeln ein, die passenden Zeilen dazu und "Frau" hat wieder was zu lachen.
    Annelotte "Danke" für diesen "Schmunzel-Post"

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie herrlich, liebe Angela,

      dass ihr meinen Karten immer was abgewinnen könnt, die für mich einfach schon beim Entstehen so viel Kreativität freisetzen, weil der Blödsinn mir so sehr viel mehr liegt als das Ernsthafte! Danke auch Dir für diese grandiouse Bestätigung, dass Unsinn in dieser (Bastel)welt seinen Platz behält ....

      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  15. Ach, liebe Stempellotta, ich habe herzlich gelacht, trotz meiner Traurig-Stimmung! Deine Bildergeschichte ist einfach herrlich. Der Pinguin mit den Stehhaaren - zum Brüllen. Oder ist's ein Maulwurf? Haben Maulwürfe Barthaare? Pingus jedenfalls nicht. Auch egal, dann ist's halt ein Wolpertinger, die Insassenvarianten sind jedenfalls köstlich wie immer. Auch Urmeli, entzückend. Und, stimmt, die rotnasige Maus ist am Besten! Echt, Deine Kartengeschichten (und Geschichtenkarten) sind einfach umwerfend. Danke Dir für Deinen Frohsinn und die Arbeit, die Du Dir für uns machst!
    Viele liebe Grüße vom
    Buntfex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Christiane,

      diese Arbeit ist reine Blödsinnfreude nach einem langen Leben, das viel Kummer barg und immer noch birgt! Aber zu Lachen ist das Beste, was aus dem Schlamassel rausgekommen ist. Es heißt ja, dass man dann Humor hat und ich freue mich, euch ein bisschen damit anstecken zu können offenbar ...

      Viele liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  16. huhu annelotte

    immer wieder ein lachen wenn ich bei dir lese...mir gefällt deine ausführung sehr gut :-))) hat was und siehs mal so ..alles unikate trotz bastelpackung muß erst mal jemand drauf kommen...lach...bleib wie du bist.. mir gefällts..

    liebe grüße ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist goldig von Dir, liebe Ulla,

      ich werde mir Mühe geben, so zu bleiben, wie ich bin und trotzdem wat klüger zu werden - wenns irgend noch geht! Aber immer mit dem Lachen im Knopfloch ...

      Herzlichen Dank und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  17. Deine Variationen sehen viel besser aus als die Vorlage ^^...mein Favorit ist eindeutig der Drachen..ich mag die Viecher einfach meisten^^

    Und sieh es positiv, wenn du nicht so ne Mogelpackung gekauft hättest, wärst du nicht so kreativ gewesen und wir hätten nix zu lachen gehabt :D

    LG
    Kali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir geht es auch so, liebe Kali,

      das Dinobaby muss ich euch mal als WS zeigen demnächst. Ich finde es herzallerliebst und habe es bei youtube gefunden, ist also nicht mal meins ...

      Aber das Lachen und die Geschichte - die ist es!

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  18. Moin Annelotte,

    EZ-Mount benutze ich gar nicht mehr. Ich mache sogar die Stempel, die ich mühevoll daraufmontiert habe, wieder ab.
    Mein Mittel der Wahl ist Tack'n'Peel. Und wenn ich das grad nicht habe: Prittstift :-)
    Der Vorteil des Tack'n'Peel ist für mich, dass jetzt meine Stempelsammlung wesentlich weniger Platz wegnimmt.

    Von deinen Bastelvarianten gefällt auch mir der Dino am Besten, der sieht so knuffig aus. Ich glaube, diese Sorte Dino war Pflanzenfresser, also tatsächlich knuffig. Naja, riesig-knuffig halt ;-)

    Liebe Grüße

    (Krea)Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, liebe Tina,

      das könnte mein Platzproblem und viel Klebefrust auch lösen demnächst. Ich muss es mal probieren. Wenn so viele damit klar kommen, muss es doch gut sein. Ich stemple nur manchmal mit doppelt klebendem Tesaband und habe prompt den Acrylblock auf dem Karton, also muss ich noch viel üben ....

      Lieben Dank für Deinen Kommentar und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  19. Hallo liebe Annelotte,zuerst einmal finde ich die Auswahl Deiner Stanztiersammlung allerliebst und die Kreationen die daraus entstanden sind einfach klasse ☺ Dein Schreibstil und Deine Geschichten sind der Hammer und im warsten Sinne des Wortes einfach umwerfend (vor lachen vom Stuhl fall)Da ich im Verkauf tätig bin hasse ich eigentlich unvollständige Packungen die auch noch für den vollen Preis verkauft werden aber in Deinem Fall war es wohl ein wahrer Glücksgriff da wir sonst nie diese Geschichte zu lesen bekommen hätten ☼ Und nie diese wundervollen Karten gesehen hätten.Deshalb bleib wie Du bist und bewahre Dir Deinen Humor für noch unendlich viele Geschichten den Lachen ist gesund und hält jung.....
    Noch ein Tipp wegen den Stempeln habe noch nie EZ-Mount benutzt verwende immer Adesivkleber also selbsthaftend wie bei Clearstamps ....meiner ist eigentlich ein Schablonenhaftkleber (Stencil Fix von Heike Schäfer) den gebe ich auf die Rückseite des Gummis lasse Ihn trocknen dann haftet der Gummi von alleine am Block zum aufbewahren einfach auf Folien oder in Kunststoffboxen.wenn du aber lieber noch eine dicke Schicht als Polsterung haben willst würde ich dünnes Mossgummi auf den Gummi kleben und dann den selbsthaftenden Kleber drauf ...hoffe das war verständlich ,wenn nicht ich bin auch in Dirks Gruppe und habe bei Dir Ryns Tropfenstempel als Grossabnehmerin ;-) bestellt ,kannst mich ja dann noch mal fragen.
    Viele liebe Grüsse und einen schönen Tag wünscht Dir Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch eine gute Idee, liebe Gabi,

      hab´ich noch nicht ausprobiert, mit Moosgummi zu polstern. Aber das mit dem Kleber mache ich auch so, mit reversiblem Tombo in der grünen Flasche. Ist trotzdem auch schmierig - dann bin ich eben wieder bei EZ-Mount gelandet. Wir müssen viel probieren bei unserem Hobby, aber so wird es keinesfalls langweilig, wie ich anfangs dachte. Und da ich eher die Geschichtenschreiberin bin als die begnadete Stemplerin, hoffe ich sowieso, dass ihr mich weiter besuchen kommt, auch wenn alles klebt hahahahahaha

      Nun denn, meine liebe Großabnehmerin Gabi, dann kleben wir lustig weiter und ich wünsche Dir zusätzlich einen schönen Sonntag mit Dank für Deine Ideen und Deinen freundlichen Kommentar
      Annelotte

      Löschen
  20. Hallo Gabi,

    eine Platte Moosgummi benutze ich manchmal als Unterlage. Aber wenn du das Moosgummi unter den Stempel klebst, dann hast du doch wieder das "Dickenproblem".
    Meine Stempel bewahre ich in Ordnern auf, in Sichthüllen. Je nach Stempelgröße in Hüllen für 9 ATCs oder 4 Postkarten oder 2 x A5-"Dokumente".
    Für die Tim-Holtz-Platten und die Viva-Decor A5-Stempel habe ich eine extra Kiste. Ansonsten sind alle "brav abgeheftet" :-)

    Von den anderen Methoden bin ich wieder abgekommen, weil mir die Aufbewahrung zu platzverbrauchend und zu kompliziert wurde.

    Die Kuststoffboxen die du erwähnst, meinst du damit DVD und/oder CD-Hüllen?

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich auch toll an, liebe Tina!

      Vielleicht muss ich irgendwann mal umsteigen - von DVD-Hüllen auf Ordner, Klinge jedenfalls recht platzsparend und praktisch. Ordner habe ich ja trotzdem, weil ich jeden Stempel katalogisiere und dafür abstemple und auf das Blatt schreibe, in welcher DVD-Hülle er ist. Unendlich viele Möglichkeiten und immer wieder neu spannend.

      Hab Dank für´s Mitteilen Deiner Aufbewahrungsordnung - wird sicher die eines oder andere stille Leserin inspirieren - mich übrigens auch und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Hallo Tina ,
      ja ich meinte DVD- bzw CD-Hüllen war aber nur ein Vorschlag meinerseits .Ich selbst bewahre meine Stempel in Schubladenboxen auf.Bei Annelotte ging es ja um das klebrige Problem mit dem EZ-Mount, was ich noch nicht benutzt habe weil ich immer mit dem Kleber direkt auf den Stempelgummi gehe und dieser dann auf dem Stempelblock haftet .Den Hinweis mit dem Moosgummi habe ich nur gegeben da viele schon mit EZ-Mount gearbeitet haben und dieses Polster dazwischen haben möchten.....sowohl klebendes Gummi als Gummi+Moosgummischicht klebend kann mann auch auf Folien(dünne oder dicke,Prospekthüllen oder Windradfolie)aber auch in Hüllen wie du sie verwendest aufbewahren .Ich bewahre sie wie gesagt auf Folien (wie die Clearstamps)liegend in Schubladenboxen auf.Wegen der Dicke es gibt ja auch ganz dünne Moosgummiplatten (glaub 0,1mm,0,2mm usw.)
      Hoffe ich konnte Dir helfen und wünsche Dir einen schönen hoffentlich sonnigen Restsonntag.
      Liebe Grüsse
      Gabi

      Löschen
    3. hahahahaha - macht bloß weiter si, ihr beiden! Es ist gut, wenn Austausch so lebendig stattfindet. Liebe Grüße an beide von euch von
      Annelotte

      Löschen
    4. Hallo Gabi,

      die Clearstamps liegend aufzubewahren hatte ich noch gar nicht versucht, das klingt nach einer guten Idee. Wieviele darf man denn übereinander packen, bevor die untersten plattgedrückt werden? Oder ist das egal? Ich meine, ich habe so ein paar "wabbelige" von "Andy Skinner", die leider auch ekelig nach Essigsäure riechen :-( Die sind bestimmt zu weich, um unten in einem Stapel zu landen.
      Aber meine Silikonstempel von dem "allseits (?) bekannten ebay-Anbieter" eignen sich bestimmt für eine Lagerung gestapelt in einer Box. Oft benutze ich die nicht, und dann hätte ich wieder einen Ordner frei.

      Ich hoffe übrigens, ich habe nicht irgendwie zickig geklungen. Denn natürlich sind es deine Vorschläge, du hast ja auch geschrieben, und es liegt mir fern, die zu kritisieren. Ich wollte nur nachfragen, weil ich gern gute Ideen "klaue" *g*

      Das mit dem sonnigen Sonntag war übrigens kein Problem: ich bin zur Zeit auf Teneriffa und genieße noch bis Mittwoch meinen Jahresurlaub - Donnerstag gehts dann wieder zurück in die Kälte *seufz*
      Aber irgendwie freue ich mich auch drauf. Ich habe hier zwar - offensichtlich - einen Internetzugang, aber ich hätte gern mehr Tempo und ein Käffchen zur Rechten wenn ich Annelottes Blog und die Unterhaltung mit netten Leuten wie dir genieße,

      Liebe Grüße
      Tina

      Löschen
    5. Halo liebe Tina,
      kann Dich beruhigen Du warst auf gar keinen Fall zickig ☺oder kritisierend und wenn ich nicht wollte das jemand von meinen Ideen bzw. Erfahrungen profitieren soll würde ich es für mich behalten......☺da ich aber gerne helfe ,wenn ich kann,darfst Du gern meine Ideen für Dich nutzen ....auch ich habe mir schon Ideen bei anderen geholt und umgesetzt bzw. um Hilfe gefragt .....ich kann es nur nicht leiden wenn sich jemand mit fremden Federn schmückt das heisst Ideen von anderen für seine ausgibt ,da finde ich muss man ehrlich sein und seine Quellen angeben......oder wenn man nicht mehr genau weiss wo man sie gefunden hat zumindest angeben das man sie aus dem Netz oder von einer Freundin usw.hat.
      Zur Stapelmenge habe gerade eben mal nachgezählt bei mir liegen 18 A5 Platten Clearstamps übereinander und 2 dieser Stapel nebeneinander in einer A4 grossen Schublade ca 8cm hoch und könnten noch so 2-4 Platten drauf ....die Clearstamps befinden sich auf festen Folien so wie man sie kauft und da sie relativ leicht sind nehmen sie auch keinen Schaden( also plattgedrückt sind keine ).....du könntest sie aber auch ,wenn Deine Box hoch genug ist, hochkant hintereinander stellen so wie Karteikarten .....
      Gibt es auf Teneriffa denn keinen Kaffee ????????Einen sonnigen Sonntag hatten wir aber auch und fast Sommerliche Temperaturen ☼
      Auch heute scheint die Sonne und es sind 18 Grad auf meinem Aussenthermometer das dürfte zwar nicht an die Teneriffa Temperatur rankommen, aber immer noch angenehm für unsere Verhältnisse.
      Welche Ebay Silikonstempel meintest Du denn?
      Wünsche Dir noch einen schönen Urlaub und eine gute Heimreise
      Liebe Grüsse
      Gabi

      Löschen
    6. Klasse! Ihr zwei seid einfach Spitze! Macht weiter so :-) und habt Spaß daran - ich habe ihn auch und lerne gern dazu ....

      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    7. Danke liebe Annelotte für dein Verständnis schliesslich ist es ja eigentlich Dein Blog .....
      Wenn man sich mit lieben Bastlerinnen austauscht kann man ja nur Spass haben und wenn man dabei noch helfen oder jemanden inspirieren kann macht das doch dopppelt Freude ☺☺
      In diesem Sinne schicke ich Dir liebe Annelotte ganz liebe Grüsse und wünsche Dir einen schönen Tag☼
      Gruss Gabi

      Löschen
    8. Na, liebe Gabi,

      mein Blog? Das ist doch total völlig schnups piepe egal - wenn es nützt und Spaß macht, ist es doch super. Man redet viel zu wenig miteinander und wenn noch so nützliche Tips dabei herauskommen, na hallo, das gefällt mir ausgesprochen gut.Insofern gilt mein Gruß euch beiden und von Herzen.
      Annelotte

      Löschen
    9. Moin Gabi, und natürlich auch ein herzliches Moin an Annelotte - unsere nette und geduldige "Gastgeberin" :-)

      Zum Wichtigsten zuerst: doch, hier gibt es Kaffee. Also, grundsätzlich jedenfalls. Beim Frühstück, aber da ginge ich nicht online, selbst wenn es da eine Verbindung gäbe.
      Dann gibt es ab 10 Uhr Kaffee in der "Bar", aber dort funktioniert das W-Lan nicht. Und da, wo das W-Lan funktioniert, gibt es keinen Kaffee. Und wenn ich nach 10 Uhr online gehe, dann gehe ich trotzdem nicht mit der Kaffeetasse in der einen und dem Beutel mit dem Rechner "und Allem" durchs Hotel :-/ DAS sind echte Luxusprobleme *g*
      Naja, morgen nachmittag bin ich wieder zu Hause. Damit der Schock nicht so groß wird ist es heute hier "kalt und windig". Beim Frühstück habe ich sogar ein oder zwei "Regentropfen" abbekommen *g* => In Tüdelchen geschrieben, denn für einen Bremer ist das eigentlich nicht einmal erwähnenswert, geschweige denn als Regen zu bezeichnen.

      Ja, zurück zu den Stempeln. Die ebay-Silikonstempel sind von "flor10_0". Es sind keine Gummistempel, das erwähnt er leider nirgens. Oder hat es nie erwähnt, ich habe eine Weile nicht mehr dort eingekauft. Nicht weil ich unzufrieden wäre, sondern weil ich schon so viele Stempel habe. "Die Tage" werde ich wohl mal nach neuen Weihnachtsmotiven gucken gehen, eh ich mich versehe ist sonst schon wieder Dezember und ich habe nicht eine Karte fertig.

      Deine Anforderung, Quellen zu nennen, unterstütze ich komplett. Eine winzige Einschränkung "muss" ich machen: wenn ich nach Ewigkeiten jemandem von einer Idee erzähle, dann kann ich oft nur sagen, dass ich sie "irgendwoher" habe. Ich weiß dann nicht einmal mehr, ob ich sie gelesen oder im Internet gefunden oder von jemandem erzählt bekommen habe. Das Gedächtnis will einfach nicht mehr so wie früher :-/

      Sodele, das war's erst einmal, das "Sonnenbett" ruft. Das aktuell keine Sonne scheint soll mich davon nicht abhalten. Ganz im Gegenteil - da bekomme ich dann nicht nochmal einen Sonnenbrand.

      Liebe Grüße

      Tina

      Löschen
    10. Die "Gastgeberin" freut sich tierisch darüber, mitlauschen zu dürfen :-)!

      Und morgen ist hier auch wieder Sonne angesagt statt bedecktem Himmel - sollte also klappen mit dem Wieder-Eingewöhnen.

      Liebe Grüße euch beiden von Annelotte, die sehr gerne "Gastgeberin" ist ....

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!