Dienstag, 26. April 2016

Der Laden von Lukas

Meine liebe Leserin Cornelia schrieb mich neulich an. Sie wollte einige Sachen aus unseren vollen Fundkisten ordern. Das ist vielleicht noch nicht ungewöhnlich genug für einen Post :-), aber sie tat das nicht für sich, sondern für ihren Sohn Lukas. Der hat nämlich einen Kartenladen eröffnet und brauchte dafür noch Material. Lukas ist noch sehr jung, maximal Grundschule vermute ich mal, aber sein Laden bekam schon gleich ein Schild und einen Kunden gab es auch schon: Der Opa! Lukas´ Karten sind so was von goldig, dass ich euch gerne unbedingt welche zeigen möchte:


Ich finde, das hat er richtig klasse gemacht. Zu den unteren Karten schrieb Lukas vollkommen ehrlich, dass seine Mama ihm bei den Schleifen geholfen hat. Ist das nicht wunderbar, wie uneitel Kinder normalerweise sind? Ich liebe das!


Solange wir Bastlerinnen solchen Nachwuchs haben, wird es mir nicht bang um unsere Zukunft. Und Muttis, die gerade Jungs zu so einem meditativen Hobby verhelfen,  sind zu beglückwünschen. Sie machen wohl alles richtig - auch mit dem Geschäftssinn. Einen Kartenladen zu haben ist allemal viel besser als zu pöbeln und zu prügeln und so wünsche ich Lukas weiterhin viel Glück mit lauter netten Kundinnen und Kunden. Mach bloß weiter so und lass Dich nicht beirren. Deine Karten sind toll!

Danke, lieber Lukas, dass Du uns Deine Karten gezeigt hast - allen hier auf dem Blog!

Kommentare:

  1. Dafür habe ich nur ein Wort, liebe Annelotte:
    GROSSARTIG !!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau - mehr braucht es auch kaum ...
      Danke dafür im Namen von Lukas.
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Hallo Annelotte,

    der Junge hat wirklich ein Händchen fürs Karten basteln. Beachtlich finde ich, dass er auch an die Hintergrundgestaltung gedacht hat. Mir gefällt auch sehr, dass die Farben aufeinander abgestimmt sind.

    Die rot/rosa Karte unten in der Mitte wirkt auf mich durch die Farben sehr "fröhlich". Bei der Karte auf dem großen Foto gefallen mir die bunten "Mosaikteile" des Hntergrundes sehr, sie bilden einen schönen Kontrast zu den Vordergrundteilen. Die Karte mit dem Vögelchen in dem runden "Rahmen" finde ich originell, besonders dass der Vogel die Farbe des Etiketts und des Hintergrundes wieder aufnimmt.
    Witzig finde ich auch die grünen Punkte mit dem "Partyzubehör" :-)
    Und die hellblaue Karte wirkt so edel durch die Abstimmung der Farben. Die gelbe Karte mit dem roten Herzen hat einen besonders ausgewogenen Aufbau, finde ich.

    Ich hoffe, er lässt sich nicht von irgendwelchen Doofies von seinem Hobby abhalten, sonder eifert lieber Herrn Hein nach :-)

    Danke, dass du uns diese schönen Karten gezeigt hast. Dem jungen Künstler wünsche ich noch viel Spaß mit seinem Hobby. Grußkarten, Lesezeichen, ATCs... so viele Möglichkeiten, etwas Schönes zu schaffen, an dem sich Hersteller und Empfänger gleichermaßen erfreuen können.

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Tina,
      eine so genaue und liebevolle Beschreibung der Karten kann nur sprachlos machen. Lukas hat sich sehr gefreut und ich finde es auch sehr beachtlich, wieviel Mühe Du Dir mit Deinem Lob für ihn gegeben hast. Ich denke, jeder Künstler, und sei er auch erst 7 Jahre alt, kann solche Beachtung gut gebrauchen. Das wird ihm unvergesslich bleiben und ich denke, so wie ich ihn auf dem Bildchen sah, er wird dank seiner Mami bei der Stange bleiben und eben nicht in diese andere, von Dir auch beschriebene Richtung marschieren. Er hat viel Glück mit sich und seinem Zuhause - wir gönnen es ihm!
      Herzlichen Dank und liebste Grüße von Annelotte auch für Lukas, der sich tüchtig gefreut hat

      Löschen
  3. Hallo Annelotte,
    die Karten hat Lukas sooooo toll gestaltet. Mir gefällt wirklich jede.
    Und so sauber und sehr akurat hat er gearbeitet. Da können sich einige eine Scheibe von abschneiden.
    Danke, dass wir uns an diesen schönen Karten erfreuen dürfen.
    Lieben Gruß,
    Christa aus dem hohen SH-Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Christa,
      das ist mir auch gleich aufgefallen, dass er eine gute Lehrmeisterin gehabt haben muss, die ihm genaues Arbeiten zeigte ... aber zu zeigen ist das Eine, es so hinzukriegen das Andere! Schön, dass auch Du es bemerkt hast!
      Lieben Gruß bei immer noch Kälte und Regen gen Norden sendet Dir Annelotte

      Löschen
  4. Liebe Annelotte!
    Ich gebe dir vollkommen Recht! Basteln gehört gefördert und da ist sein Opa wohl genau der Richtige! Aufträge für Lukas, ich finde das wirklich schön...

    Ein großes Kompliment an Lukas! Das sind wirklich schöne Werke!

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, liebe Angela,
      Opa und Mami sind doch wichtige Lehrmeister in diesem Fall und Lukas kann sich glücklich schätzen, sie zu haben. Auch ich könnte meinem unbekannten Enkel viel beibringen ...
      Liebe Grüße und Dank für Deinen freundlichen Kommentar sagt Annelotte im Namen von Lukas

      Löschen
  5. Hallo liebe Stempellotta,
    Ich freu mich dass du meine Karten ins Internet gestelt hast. Und das Kartenbasteln macht mir auch sehr Spass.
    Danke für die schönen Komentare!

    Liebe grüße
    euer Lukas

    ( und nächste Woche am Dienstag werde ich 7 Jahre alt )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Lukas,
      dann wünsche ich Dir morgen einen riesig schönen Tag. Die Sonne wird scheinen, wenn so ein netter Junge wie Du feiert. Hab´viel Freude an allen Geschenken und am Kuchen ...
      Liebste Grüße für Dich von stempellotta

      Löschen
    2. Hey kleiner Mann,

      dahast du ja ein paar ganz, ganz tolle Karten gebastelt. Toll. Du hast dir sehr, sehr viel Mühe gegebn und bist ja schon ein richtiger kleiner Profi auf dem Gebiet. Hihi, da machst du deiner Mama bestimmt schon Konkurrenz.

      Mein großer Sohn heißt auch Lukas, und bastelt genauso gerne wie du. Er ist allerdings schon 10. Ich finde es toll, wenn du so kretaiv bist. Weiter so.

      Ganz liebe Grüße von einem Fan deiner Karten.

      P.S.: Ich bastle auch gern Karten. Auf meinem Blog http://twenny83.blogspot.de/ findest du ein paar Bilder meiner Werke.

      Löschen
  6. Ach wie toll. Da gibt es ja sogar bei Cornelia und mir zwei Parallelen. Unsere Söhne heißen beide Lukas (meiner ist 10) und beide Jungs basteln gerne. Super.

    Ich finde es immer wieder schön, wenn auch Jungs sich mal an den Basteltisch setzen.

    Die Karten sind sehr, sehr schön geworden. Lukas hat richtig Talent. Und das die Mama mal ein wenig hilft, ist auch klar.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Lukas, liebe Kathleen,
      der ist nicht nur ein toller Bastler, sondern ein noch tollerer großer Bruder und das kann auch nicht jeder! Du machst alles so viel richtiger, als es viele können, echt jetzt. Mach weiter so ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Haaaaaaach das hast du aber schön geschrieben. Da hab ich ja gleich richtig Pippi in den Augen.

      Naja, ob ich alles so viel richtiger mache bezweifle ich oft. Aber meine Kinder zeigen mir jeden Tag das sie mich lieben und ich denke das ist es, was zählt.

      Herzlichen Dank für deine wundervollen Worte. Das hat echt richtig, richtig gut getan.

      Dicke Umärmelung und liebe Grüße.

      Löschen
    3. Es freut mich, wenn Du Dich freust, denn Anerkennung ist wichtig, wenn man Kinder zu erziehen hat ... ist ja eine schwere und verantwortungsvolle Aufgabe, die auch mächtig leicht schief gehen kann! Ich drück Dir die Daumen, dass es weiterhin so gut gelingt.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!