Samstag, 5. Februar 2011

Kleiner Glückstreffer

In den Weihnachtsferien hatte ich viel Zeit, denn die Familien bleiben untereinander und Singles beschäftigen sich selbst - so kenne ich es und genieße jetzt, da ich ein so umfassendes Hobby habe, sogar diese Zeit, die früher eher schwer war. Ich hatte mir vorgenommen, die Walzentechnik der amerikanischen Demonstratorin Zindorf von Stampin´Up! zu erlernen und heraus kam folgende Karte, die mich sehr zufrieden und glücklich machte, obwohl das Foto farbtechnisch nicht ganz ausgereift ist.



Verwendete Materialien von Stampin´Up!:
Stempel: In Gedanken bei Dir (Baum)
Farben: sämtliche Gelb-, , Orange, Rot- und Brauntöne
Stanzen: Kreisstanze für Maske
Sonstiges: Papierschneidemaschine, Snail Kleberoller, Klebestift

Kommentare:

  1. Huhu Annelotte, die Karte ist Dir prima gelungen :-)
    Grüßlis
    Biggie

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich mag diese Karte sehr! Mir gefällt die Walzentechnik eh total und das ist ein schönes Beispiel!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!