Mittwoch, 17. September 2014

Fundschätze

So eine Putz-Großaktion ist wirklich bei mir bisher noch nie nötig gewesen, weil ich immer vorher rechtzeitig umgezogen bin und das zum Anlaß nahm, zu sortieren. Jetzt aber will ich vorerst bleiben und das Altenheim kann auch noch warten, also räumte ich aus und um und - fand Großartiges:


An dem Wert der Briefmarken seht ihr, dass diese Karte schon länger in den Tiefen meiner Vorräte schlummerte, denn das Briefporto ist inzwischen teurer! Diese schöne Karte hier hing mit vielen anderen schönen Karten an fünf verschiedenen Gittern von NanuNana übereinander, etwa so:


Zuerst fürchtete ich, die Stempel nicht ordnungsgemäß geschickt zu haben. Ich werde so vergesslich in letzter Zeit, aber zum Glück klebte eine Adresse innen drin. So konnte ich wieder einmal mit einer sehr netten Leserin plauschen! Ich habe die Karte schon mal auf meinem Blog gezeigt, glaube ich jedenfalls zu erinnern, aber ich wiederhole es sehr gern, denn ich finde sie zauberhaft schön! Gerade die beiden blauen Farben mit den knuddelig goldigen Blümchen dazu - sehr appart!


Ohne meine Räumaktion wäre sie hier gelandet! Ich habe tatsächlich jede einzelne Karte noch mal gelesen - mit großem Vergnügen. Dank all denen, die mir außer der Käuferin der Flohmarktvögel oben diese Freude bereitet haben! Sie wirkt nach.


Und das sind noch nicht mal alle Karten, die mir meine lieben Leserinnen im Laufe der langen Zeit geschickt haben! Einige hängen immer noch an der Wand ... Und wenn ich Anregungen brauche, weil mir selbst nix einfällt, dann brauche ich kein Pinterest wie viele, sondern nur gucken zu gehen - fein!

Jetzt wisst ihr, warum ich immer schreie, mir nix mehr zu schicken! Ich habe keine große Wohnung und schrumpfe mich in Altenheim-Dimensionen vor! Ihr werdet verstehen, dass ich dann unmöglich alle Karten mitnehmen kann grins hoch drei. Aber erst mal danke ich wirklich von Herzen allen, die mich so reichhaltig und inhaltsreich bedacht haben. Ich halte alles in Ehren, so lange ich es kann!

Kommentare:

  1. Hallo Annelottte,

    du könntest die neuesten Karten doch an diese Nanu-Nana-Konstruktion hängen und die älteren fotografierst du inclusive der Grußtexte. Dann verwendest du die Bilder weiter für Stanzteile. Oder du schneidest Motive aus um sie für Kartendekorationen weiter zu verwenden. Die Kartenpappe kommt dann in's Altpapier.

    Wenn du dann Ideen brauchst oder die Texte noch einmal lesen möchtest, dann musst du halt deine Augen strapazieren und in den Monitor starren :-)

    Ich habe vor, dass mit meiner Sammlung so zu machen.

    Die tollen ATCs, die Iris immer in die Päckchen mit hineinlegt, plane ich als Poster aufzuhängen. Aber die größeren Karten scanne ich ein und entsorge das Original. Es wird mir sicher leichter fallen, Ordnung zu schaffen und noch wichtiger: zu halten, wenn ich nicht so viele Dinge aufbewahre.

    Liebe Grüße sendet

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wieder eine typisch gute Tina-Idee, die ich sicher irgendwie kopieren werde! Auch das mit dem Poster gefällt mir gut. Ach ja, es wäre übersichtlicher, man sammelt nix, aber wie öde wäre es dann auch ...
      Lieben Gruß und einen schönen Sonnentag wünscht Dir, liebe Tina, Annelotte

      Löschen
    2. Hallöle,

      du musst ja nicht _alles_ wegwerfen. Du musst auch gar nichts wegwerfen, wenn du nicht magst.

      Ich habe grad eine Runde "alte Zeitschriftenausschnitte wegwerfen" hinter mir. Die habe ich auch gesammelt. Anstatt die ganze Zeitschrift aufzubewahren habe ich gelernt, nur die "wichtigsten" Artikel aufzubewahren. Als Kompromiss gewissermaßen.

      Froh bin ich über mein "elektronisches Abo" für die amerikanischen Bastelzeitschriften. Dafür habe ich mir vor Kurzem einen drehbaren Monitor angeschafft. Da kann ich dann die "Zeitschriften" im richtigen Format angucken. Für mein Netbook wollte ich mir sowieso einen "richtigen" Monitor anschaffen, also habe ich zwei Probleme mit einer Anschaffung gelöst ;-)
      Und wenn ich den Monitor nicht drehe, dann kann ich Breitwandfilme gucken - wenn DAS kein Argument ist *hahaha*

      So, meine selbstgewährte Pause ist vorbei, jetzt muss ich weiter rumräumen - und ich hab' sowas von keine Lust dazu :-(

      Ciao sagt (schreibt) Tina

      Löschen
    3. hahahahaha - das mit den Zeitungsartikeln mache ich auch, liebe Tina,
      und oft schickte ich sie dann auch noch an meine Tochter, wenn was drin stand, von dem ich dachte, das interessiert sie, aber seit dem Internet ist es bei mir weniger geworden, weil ich für fast alle Fragen hier Antworten finde und gar nicht mehr so viel Zeitung lese ... schon den Spiegel habe ich nicht mehr abonniert, denn ich kam nicht mehr hinterher!
      Das mit dem Monitor ist klasse! Ich habe einen Läppi MacBook Air - der muss reichen, weil ich den auch zuklappen könnte - wenn ich wollte hahahahahahaha
      Mach bloß genug Pausen beim Räumen, ich sag´s Dir, nicht dass Du so im Rausch bist wie ich, aber ich werde heute weiter machen - nach dem Radfahren.
      Lieben Gruß und viel Spaß wünscht Annelotte

      Löschen
  2. Uiiii, das sind aber viele Karten. Und auch soi tolle.

    Ich sammle ja unter anderem Postkarten. Meine Alben häufen sich, aber ich möchte keine einizige davon wegwerfen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nun ja - ewig werde ich sie nicht sammeln, wie gesagt, ich wollte mich eigentlich verkleinern, aber eine Zeit lang dürfen noch alle bei mir wohnen, liebe Kathleen,
      eine von Dir war auch dabei! Aber vielleicht kommst Du ja irgendwann doch auf den Geschmack mit dem Stempeln. Als ich so alt war wie Du habe ich noch gestrickt und gehäkelt ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!