Donnerstag, 29. September 2016

Blubbern mit Würmern

Nachdem wir immer noch und immer mehr aussortieren und in die Fundkisten legen, steigt bei mir die Lust aufs Basteln wieder kontinuierlich an. Heraus kam eine Karte, die ich mit dem Blubberkranz machte. Die liebe Miriam gab mir den Tipp mit den Perlenpens, da ich nix mit der Stanze anfangen konnte, aber so, wie ich es jetzt machte, meinte sie es keineswegs grins - schade hahahahaha!


Am meisten machten mir die kleinen Würmchen Spaß, die ich nach dem Gartensitting bei meiner Turnfreundin immer vor Augen hatte. Die Äpfel waren ihr Zuhause ...


Natürlich passten die gut in die Blubberkreise rein und mal verschwanden sie auch drin, ganz und gar.


Ich habe die Karte dann Miriam geschickt, die uns sicher mal zeigen wird, was sie aus diesem Kranz zu machen in der Lage ist. Bei mir kamen noch ein paar Ameisen dazu und gut war´s! Für mich halt.


Besonders mit den kleinen Krabblern. Eine vorweg und der Rest hinterher. Wer fällt mir bloß dabei ein hahahahahahaha? Nein, ich verrate es lieber nicht! Kann ja jede von euch sich ein eigenes Bild machen, wer vorneweg geht und aufrecht ist und wer nur dahinschleicht ....

Schönes Wochenende wünscht euch die doch stempelnde Lotta

Kommentare:

  1. uiuiui... eine tolle Idee hast du da mal wieder gehabt !!!!
    Das Getümmel sieht recht unterhaltsam aus *lol
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es WAR auch unterhaltsam, liebe Petra,
      überall krabbelten die Würmer später noch rum, bis ins Bad sind sie gekommen! Wer wenig Spaß hat, muss sich welchen machen grins ...
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Da hast du Recht mit deinem Blubberkranz! Clean, simple und humorvoll.... haha.... Ja diese lästigen kleinen Nager! Sie machen es allerdings richtig - Obst ist ja sooo gesund.... hahaha.....
    Eine tolle Karte!

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, die kleinen Viecher lebten gesund und mussten hinterher auch schnell auf´s Klo, liebe Angela,
      denn Obst fördert die Verdauung!
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!