Dienstag, 6. September 2016

Endlich eine Spinner-Karte

Was lange währt, wird endlich fertig. Ich bin ja nicht so vermessen zu sagen, wie herrlich meine Karte ist, aber es war ein langer Weg da hin und das allein macht sie mir jedenfalls wertvoll. Es "spinnen" (= drehen sich) hier Waschbär und Kuchen zur gleichen Zeit samt mir, die alles wieder aufdreht, wenn´s genug gesponnen hat ...


Ich hatte ursprünglich mit den Lebkuchen-Männchen und - Frauen experimentiert, aber der Knüller war das nicht, denn ich brauchte zum richtigen Spinnen ein Motiv, das vorne und hinten komplett unterschiedlich ist. Männchen und Frauen sind das eindeutig nicht! Selbst das mit dem Braun, mit dem ich die zuvor embosste Fläche nach coloriert habe, war der Mega-Flop! Sah eher aus wie eine Hexe zu Halloween und so gar nicht wie leckerer Lebkuchen.


Aber ich habe ein Set gefunden, das eine Vorder- und Rückseite hat, dies hier: Von Art Impressions gibt es noch andere Motive, aber Waschbär und Kuchen ist für mich genau richtig gewesen :-)!


Wieder BicWarehouse aus Amerika - ohne Versandkosten! Man muss es aber nicht gleich kaufen, denn ich habe schon eine weitere Idee, die ich unter "U" wie "Unerledigt" liegen habe. Es wäre ja auch schade, wenn mir die Ideen ausgingen. Ohne Designteam muss ich nämlich immer selbst nachdenken, was mich interessiert hahahahahahaha, aber dazu müsst ihr noch mal wieder kommen, wenn ihr wissen wollte, was es ist, ihr Neugierigen grins! Aber nun zur Kurzanleitung:

Zum Spinnen stanzt man erst mal eine Öffnung in die Karte, die so groß ist, dass sich das Viech und der Kuchen darin drehen kann und zwar locker:


Haste?


Dann umdrehen und auf der Rückseite (geht auch auf der Vorderseite, nur finde ich es so schöner) klebste den Spinner ein und zwar fest gespannt und nicht labberig! Wie man einen Spinner macht? Nun, ein Motiv doppelt stanzen und dazwischen einen nicht leicht verdrillbaren Faden kleben. Nymo oder nur Nylonfaden geht gut!


Zum Verdecken der Kleberei stanze ich immer noch mit zwei Kreisstanzen runde Abdeckungen aus - macht sich besser und der Faden hält auch besser mit mehr Klebefläche.


Wenn man jetzt vorne auch noch einen Klebestreifen stanzt, wirkt es netter und ist stabil. Nun kannst du vor dem Eintüten in einen Briefumschlag die Teile verdrillen und vorsichtig in den Umschlag stecken. Wer die Karte irgendwann daraus befreit, wird spätestens  beim Aufklappen lachen, denn die Elemente drehen sich zurück .... sie spinnen halt!


Und schön ist es, wenn das Motiv unterschiedliche Vorder- und Rückseiten hat - obwohl man das nicht sehen kann, so schnell nudelt es sich aus, aber als bekennender Pingel finde ich so was schön.


Der Kuchen allerdings ist ein ideales Motiv zum Spinnen, denn der hat keine verschiedenen Seiten und ist symmetrisch, spinnt also sehr schnell und ist weg, bevor der Bär ihn erreichen kann ... armer Wicht. Ich fühle sein Leid!

Da ich meine Karten immer ohne Spruchstempel zeige, kann ich alles Mögliche drauf kleben - je nach Anlass passt Vieles: Geburtstag, Einladungsdank, Dank allgemein, mit Kuchenpräsent, nur eine Trauerkarte kann man nicht draus machen. Oder eine Aufmunterung zum Abnehmen hahahahaha!

Kommentare:

  1. Jepp, das (un)geduldige Warten auf Deine Spinnercard hat sich voll gelohnt, liebe Annelotte. Und ich verstehe auch Dein Glücksgefühl, wenn so ein Werk dann fertig ist. Da kannst Du auch mit Recht stolz drauf sein. Eigentlich sieht es ja ganz einfach aus........ bis man es selber versucht *lach*. Doch nach Deiner Anleitung seh ich keine Probleme für mich. Da ich nicht im Besitz solcher Motive bin, hab ich mir überlegt, dass es auch mit einem Motiv gehen müsste, nur unterschiedlich farbig. Ich denke da an Weihnachten, (kommt ja immer so plötzlich) Sterne, Weihnachtskugeln, nicht zu große Tannenbäume müssten doch auch gut tanzen können. Unendliche Möglichkeiten, danke für die Anregung :-)
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, den Kommentar hatte ich vergessen zu beantworten, liebe Ingrid, tut mir leid!
      Das kommt davon, wenn ich auch noch regen Austausch mit Dir nebenher tätige - da denkt man, man hat alles beantwortet und dann das!
      Und ja, versuche es doch einfach mal selbst, statt Dich zu ärgern, wenn ich was nicht beantworte grins! Die Kriterien, was gut geht an Motiven, habe ich ja wenigstens genannt: Symmetrie und nicht zu groß!
      Lieben Gruß von Annelotte - Mensch!

      Löschen
  2. Daumen hoch !!!!
    gefallen mir deine beiden Spinner *lol
    und so scheeeeeeeeee in Farbe !!!
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so goldig, liebe Petra,
      denn in der Tat komme ich jetzt mit dem Colorieren etwas besser klar - wenn ich ein Vor-Bild habe, geht es ganz gut grins. Und zu spinnen liegt mir eh hahahahahahaha
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo Annelotte, wie süß ist das denn???? *seufz*
    Der kleine Waschbär ist ja zum Knutschen süß, toll gemacht, gefällt mir wunderbar Deine Spinner-Karte...hihi...
    Schönen Tag noch..sonnige Grüße vom Bodensee
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Lob, liebe Katrin vom Bodensee, freut mich sehr!
      Ich liebe Motive, die mich selbst zum Schmunzeln bringen, insofern gebührt das Lob eigentlich dem Bären, aber ich nehme es auch gerne mal einfach so an ....
      Muss gleich zum Sport - bei 28° etwas grenzwertig, aber die Gruppe ist so nett, also keine Schwäche vortäuschen!
      Lieben Dank und Grüße von Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte!

    Ich finde deine Kate toll - und vor allem - toll coloriert!
    Der Waschbär ist so herzig und der Griff nach unerreichbar Süßem....
    Haste super gemacht...

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von einer, die wie Du, liebe Angela,
      super colorieren kann und die mich dazu immer ermutigte, wirkt ein Lob doppelt und dreifach! Herzlichen Dank dafür. So langsam bekomme ich den Bogen raus und es macht Spaß! Danke für Deine damaligen Geduldserklärungen.
      Du siehst, es hat gefruchtet.
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  5. Eine tolle Idee. Vielen Dank für Deine Anleitung.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir müssen ja alle zusammen halten, liebe Anne,
      denn nicht jeder kann alles alleine ... ich profitiere auch davon!
      Herzlichen Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  6. Ganz große Klasse. Der Waschbär ist ja putzig.

    Zu dem Lebkuchengebilde enthalte ich mich mal, grins.

    Ich möchte auch noch mal wann eine Spinner-Card machen.

    Sei ganz lieb gegrüßt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kathleen,
      in den süßen Kerl war ich gleich verschossen ... im Gegensatz zu den Lebkuchenkerlchen grins - man merkt das!
      Herzlichen Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!