Donnerstag, 15. September 2016

Preisvergleiche

Manchmal ist es wirklich lohnend, nein, immer ist es lohnend, Preise zu vergleichen. Was war das früher mühevoll, von Geschäft zu Geschäft zu radeln! Jetzt aber im Internet ist es nur ein Klick, der dir Geld sparen kann. Fangen wir mit dem sagenumwobenen Basismaterial dieser Firma mit dem albernen Namen Flüsterweiß an. Da kosten 40 Bögen DIN A 4 von dem wabbeligen Karton 11 € und weil es so wabbelig ist, was auch die Verteterinnen bemängelt haben, gibt es ihn jetzt auch in extra starker Version für 8,50 € für 24 Bögen. Nimmste Exacompta blanco Karteikarten, dann bekommst du allerdings extra starke 100 Karten für 7,50 €. Ich arbeite ausschließlich damit und bin sehr zufrieden.


Die gibt es sogar auch in creme und in DIN A 5 - nur noch falzen, fertig ist die Laube! Gerade für Workshops super gut geeignet und für Weihnachtskarten sowieso grins!

Tipp-Ergänzung von Katrin: klick hier! Danke!!!

Tipp-Ergänzungen von Miriam: klick hier! und hier kannste auch noch mal. Danke auch Dir!!!

Tipp-Ergänzungen von Petra:  Mini-Tannenzapfen aus Metall, kosten im -SU Winterkatalog 24 Stk. stolze 9,25 €. Ich habe sie in silberfarben im DA-Wanda-Shop lolabeads pro 100 Stück für 6.99 € gefunden, es kommen dann noch Versandkosten dazu. Ich hab sie (obwohl sie mir silber sogar besser gefallen) probehalber mit einem Kupfer-Metallic-Stift gefärbt, das geht. Danke auch Dir, liebe Petra!

Ähnliche Unterschiede findest du bei der Golden-Gel-Medium-Fiber-Paste. Die kosten bei einer  Verkäuferin mal schlappe 24 €, sind aber auch für 14,21 € bei Vorkasse zu bekommen - herrjeh! Leider gerade ausverkauft. Achtet auf die Inhaltsangaben der Mengen. Die doppelte Größe kostet dann natürlich auch mehr - aber nur so sollte sie mehr kosten.


Und das Dreier-Tacker-Set, das Scrapper so gut gebrauchen können, weil du mitten auf dem Blatt eine kleine oder große Heftklammer setzen kannst, kostet meist 25 € und hier auch  knapp 25 €, doch hier nur 19 €. Leichter kann man nicht sparen, als mit einer ordentlichen Recherche - oder mit dem Lesen meines Blogs hahaha!

Aber jetzt guckt euch mal das Teil hier an - wer braucht schon drei verschieden große Klammern?
Und ich brauche gar keins von den Teilen, denn man kann auch gut den aufgeklappten Tacker und das zu tackernde Teil auf eine Schaumstoffunterlage legen, dann Draufkloppen und hinten umbiegen.


Und grün muss es ja auch nicht sein grins ... nur bunt hahahahahaha!

Den tollsten Vogel schießt aber die Firma ab mit ihrer BigShot samt Zubehör und da brauche ich auch keine Alternativen hier anzugeben, denn überall sind die Sachen billiger als bei Stampin Up. Die BigShot kostet dort 120 € - üblich sind etwas über 80 € inclusive Zubehör, manchmal sogar ohne Versandkosten wie hier. Die Magnetplatte kostet bei der Firma im Direktvertrieb 49 €, die tolle Präzisionsplatte 30 € und die Bürste 13,50 €. Teilt alles durch zwei! So findet ihr es in anderen Läden, aber die müssen auch keine Demos bezahlen.

Teuer geht aber auch ohne Demonstratoren grins, da habe ich neulich auch gestaunt. Hatte bestellt bei einer Firma und dachte, das sind alles Eigenkreationen - sie waren aber von Kesi-Art (Abkürzung KS in der Bestellnummer), von PoppyStamp (= PS), MemoryBox (= MB) und My Favorite Things (= MFT) und so weiter und so fort.

Die nächste Bestellung lief dann lieber bei Jacobi in den Niederlanden, die auch noch ihre Versandkosten gesenkt haben. Bei vier Stanzen hatte ich Geld für eine fünfte gespart! Und sie benennen ehrlich die Namen/Hersteller ihrer Ware! Mit einer solchen Gewinnspanne finanziere ich nur ungern eine Firma, die so verschleiernd wirbt.




Unsere Dies (Stanzschablonen) eröffnen dir neue Möglichkeiten die Ideen für deine Grußkarten, Tischkarten, Scrapbooks und vieles mehr umzusetzten. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Merke: Unsere Dies ist oft nicht eine Stanze der Firma, sondern eine von PoppyStamps oder Kesi Art oder Memory Box und anderen Herstellern ...  das ist doch zu viel für eine Rentnerin zu verstehen. Ich will ja nicht nur die Preise vergleichen können, sondern auch die bestimmte Qualität einkaufen, von der ich überzeugt bin und die ich kenne.


Merke: Nur wenn AR in der Nummer steht, ist auch eine der schönen Stanzen von AR drin!


Zum Kaufen gehört die Offenlegung der Hersteller und nicht nur versteckt in Nummern - machen alle mir bekannten Online-Shops selbstredend! Es lohnt sich also fast immer, die Zeit ins Suchen zu stecken. Wer hat schon Geld zu verschenken? Ich fahre mit meinem Gesparten lieber in Urlaub. Umme Ecke. Oder kaufe ein hahahahahahaha! Dort, wo ich Preise akzeptieren kann!

Kommentare:

  1. Grandiose Tipps-vielen lieben Dank! Habe gerade direkt die Magnetplatte und das Papier geordert :-) Wünsche dir einen schönen Tag :-)
    Viele Grüße Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike,
      das freut mich sehr, Dir mit meinen wenigen Tipps geholfen zu haben, Geld an der richtigen Stelle auszugeben grins ...
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Hi Annelotte,

    vielen Dank für deine Preisrecherche, das ist echt top :-). Ich suche schon länger nach schönem weißen Papier, auf Blanko-Karteikarten wäre ich nicht gekommen. Die sind jetzt direkt auf der Liste. Bei der Big Shot und Zubehör kann ich dir nur zustimmen, ich habe eine Big Shot Plus mit allem möglichen Gerätezubehör und diversen Papieren für 149,- Euro gekauft, keine Versandkosten. Die Bürste für 6,95 (Original Sizzix). Auch wenn ich kein 'alter' Stempel-Hase bin ist mir ziemlich schnell aufgefallen, dass die Preise bei Händlern ohne Direktvertrieb deutlich niedriger sind. Für die gleiche Ware...
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Birgit,
      eine gute Recherche zusätzlich zum GMV = gesunden Menschenverstand hilft kolossal. Kostet zwar Zeit, aber nicht so viel Geld grins ... Immer weiter so in der Richtung, dann ändern Verbraucher eben langfristig doch die eine oder andere Kalkulation - hoffe ich!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Katrin (ohne Blog)15. September 2016 um 13:48

    Dass die Preise für Papier beim Direktvertrieb zu teuer sind, das ist ja schon lange bekannt. Schönes und sehr preisgünstiges Papier in Leinenqualität gibt es hobbykarton.nl
    Die haben auch immer wieder tolle Aktionen zum Sparen. Versand nach Deutschland bei Bestellungen unter 100 Euro 5 Euro Versandkosten.
    Das Papier ist toll für Kartenrohlinge, Boxen, Verpackungen!
    Im Moment - noch heute - zahlt man für 15 Bogen A4 Leinenkarton in einer Qualität von etwa 220g in der Farbe weiß und einigen anderen ausgewählten Farben "nur" 1,50 Euro.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Suppi, liebe Katrin,
      den Laden und Link kannte ich noch nicht, sieht aber wunderbar gut aus, was er zu bieten hat .... herzlichen Dank dafür. Die Preise sind unglaublich! Es geht eben nichts über den Austausch Pfiffiger.
      Lieben Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
    2. Danke für den Tip Karin. Die haben ja ganz tolle Sachen da.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Moin Annelotte,

    die Exacompta Karteikarten benutze ich auch gern. Ich bestelle die bei irishteddy, wenn ich sowieso dort bestelle und sehe, dass ich bald neue Karten brauche.

    Das mit den Stanzen ist mir auch aufgefallen. Ich hatte in dem Onlineshop gestöbert und die Beschreibung so verstanden, dass die Stanzen "Hausmarke" sind. Bis ich dann ein paar Stanzen gesehen habe, die ich bereits besitze. Und da kam dann dieser "Moment mal..."-Gedanke.

    Ich finde es halbwegs in Ordnung, hohe Preise zu verlangen. Denn wie du es schon beschreibst: man kann ja vergleichen. Und wenn man das nicht kann oder will, dann hat man eben Pech gehabt. Das ist beim normalen Einkaufen nicht anders.

    Aber du kannst halt nur vergleichen, wenn die Ware ordentlich beschrieben ist.
    Den Herstellerfirmen ist das bestimmt auch nur recht, denn wenn ich eine Stanze von Firma xy gut finde und kaufe, dann steht die Chance gut, dass ich meine nächste Stanze wieder bei xy suche, und sie dann kaufe.
    Nur vermutlich bei einem anderen, günstigeren Anbieter *g*

    Den Link, den Katrin (ohne Blog) verraten hat, habe ich mir gleich gespeichert. Weihnachten steht ja quasi vor der Tür, da kann ich günstigen Karton gut gebrauchen.

    Vielen Dank für die Einkaufstip(p)s sagt Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Tina,
      man kommt nur zufällig drauf, was das für Stanzen sind und das ist der eigentliche Grund meines Ärgers! Bastlerinnen für dumm zu verkaufen geht gar nicht, auch wenn sie für manche Stanzen Preise zahlen, die astronimisch sind, wenn man sich das mal richtig überlegt. Wie Du schon sagst, Pech gehabt, darauf rein zu fallen. Aber hinters Licht geführt zu werden und dann auch noch zu viel zahlen zu müssen, das war und ist mir echt derart ärgerlich, dass ich es mit anderen teilen wollte. Nun kann jeder sehen, was er oder sie damit macht. Stiftung Stempeltest schweigt hahahahahahahaha ...
      Lieben Gruß und Dank für Deine Meinung kommt von Annelotte

      Löschen
  5. Liebe Annelotte, vielen, lieben Dank für Deine immer wieder tollen Tips!
    (Und den perfekten dazugehörigen Humor!!! Immer wieder einer Freude *hihi)
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sandy,
      Du weißt doch: Humor ist, wenn man trotzdem lacht! Ohne müsste man heulen und das macht alt und hässlich grins ...
      Auch Dir ein schönes Wochenende - es kommt wieder die Bastelzeit, ich freue mich drauf!
      Alles Gute wünscht Annelotte

      Löschen
  6. Moin Annelotte,

    ich kann nur froh sein, dass es sich bei deinem Blog um keinen Britischen handelt - denn "Dank für Deine Meinung" kann man gut und gern "wer hat dir denn ins Hirn gesch..." übersetzen *hahaha*
    Solltest du das auch so meinen, dann ist mein Kommentar wohl nicht klar genug gewesen :-)

    Aber so sind wir ja quasi einer Meinung. Das ist das Problem mit dem Laden, ich habe das Gefühl, der Kunde soll mit Absicht im Unklaren gelassen werden. Und sowas geht gar nicht. Naja, obwohl, für den Laden geht es halt doch :-/

    Ich werde jedenfalls dort nicht einkaufen, und auch nichts mehr von Freunden mitbestellen lassen.

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie kommst Du denn DARAUF, liebe Tina,
      dass ich meine, wer hat dir denn usw.??? NIE IM LEBEN! Wir sind doch gleicher Meinung und ärgern uns beide über die Verschleierung, hatten ja noch drüber korrespondiert! Also wirklich!
      Neeeee, niemals nicht hat mir jemand und Dir schon gar nicht irgendwohin geschissen! Niemals nicht!

      Löschen
  7. Ich kringel mich schon wieder ... Mal wieder ein typischer Annelotte-Post. Herrlich! Ich musste sehr schmunzeln.
    Aber das mit dem Preisvergleich kennen wir alten Scrap-Hasen ja schon lange. Beim Shoppen heißt es halt echt immer Augen auf und vergleichen. Das ist leider nicht nur beim Papier so. Aber dank Internet ist das ja glücklicherweise eigentlich kein Problem mehr. Man muss halt nur ein bisschen Zeit investieren.
    Die Karteikarten kaufe ich immer im hiesigen Bürogroßhandel und nutze sie schon seit Jahren, weil sie halt super durch den Drucker laufen und sich durch ihre sehr glatte Oberfläche auch gut zum Colorieren verwenden lassen. Aber auch das dickere Papier von Claire Fontaine kann ich da besten Gewissens empfehlen. Das gibt es halt zusätzlich in vielen tollen Farben und in unterschiedlichen Stärken. Aber grundsätzlich (wenn nicht gerade der Drucker zum Einsatz kommen muss), nehme ich halt immer noch am liebsten den schönen dicken Cardstock von Auf deine Weise. Da kommt für mein Empfinden kein anderer ran. Weder qualitativ, noch preislich. Und man tut auch noch was für die Umwelt und das grüne Gewissen. Denn nicht nur Vertrieb, sondern auch die Herstellung erfolgen in Deutschland. Eigentlich könnten die, glaube ich, mit einem Ökosiegel werben - aber das kostet halt auch und würde ja letztlich auf den Preis umgeschlagen werden müssen. Und das wollen die Betreiber halt nicht. Finde ich total gut und vernünftig.
    Bei Gel-Medium kam man in der Tat übel auf die Nase fallen, was den Preis angeht. Genauso wie bei Strukturpaste. Da gibt es auch solche irren Preisunterschiede.
    Aber das kennen wir ja auch schon vom doppelseitigen Klebeband. Das vom Holländer mit A ist super, lässt sich reißen und kostet nur wenige Cent. Andere werben mit "Hausmarke" und lassen es sich teuer bezahlen. Einen qualitativen Unterschied konnte ich da allerdings nie feststellen. So ähnlich ist es dann auch mit dem Tacky Tape. Auf den Messen findet man die immer wieder für einen Euro.
    Schön weiterhin so kritisch bleiben! ;-)
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Miriam,
      für Deinen ausführlichen Kommentar, der auch SEHR beachtenswerte Tipps enthält. Habe ich oben gleich ergänzt - super, wenn man sich so austauschen kann. Es muss ja nicht jede von uns alles neu erfinden.
      Und ja, selbstredend bleibe ich kritisch, auch mir selbst gegenüber grins. Mal sehen, was da noch rauskommt mit der Zeit hahahahahaha!
      Liebste Grüße von Annelotte
      Löschen

      Löschen
  8. Hallöchen meine liebste Lotti.

    Der Post ist göttlich. Auch ich gehöre zu den Sparfüchsen und schaue wo ich was günstiger bekommen kann bzw. wo die Preis-Leistung am Besten ist.

    Hatte ich jetzt erst wieder. Brauchte eine neue Handytasche und Schutzfolie und wollte meinem Tablet gleich auch eine neue Tasche gönnen. Für den Großen sein Handy sollt es auch eine Handyasche sein. Da habe ich beim großen A verglichen und verglichen. Hat sich gelohnt, da ich die Schutzfolien und Taschen sehr günstig bekommen habe. Für meine Freundin bestellte ich auch gleich Folien und Tasche mit. Für ihr Handy z.B. 10 Folien für unter 7 €. Wenn das nichts ist. Auch die Tasche für den Tablet kam nur knappe 10 €. Wenn man nicht zu anspruchsvoll ist (bei mir soll es meist einfach nur seinen Zweck erfüllen) dann passt das auch.

    Meine Bigshot mit Zubehör und Magnetplatte habe ich damals bei Ute Stein über Facebook für 85,- € bekommen. Und es war sogar noch extra Papier mit bei.

    Wenn ich neue Bastelsachen benötige, dann durchstöbere ich meistens erstmal meine (8) verschiedenen Bastelkataloge und schaue, wo was am günstigsten ist. Allerdings bestelle ich dann meistens dort, wo ich das meiste draus benötige, und zahle dann halt für das ein oder andere etwas mehr. Aber ich habe dann auch nur einmal Versandkosten. Sammelbetsellungen zusammen mit meinen Freundinnen mache ich eh am meisten. Da geht das auch.

    Dieses Tackerset von We R Memory Keepers (ich liebe diese Firma) kannte ich ja noch garnicht. Voll süß. Aber brauchen tut man die nun auch nicht zwingend. Hab einen kleinen und großen Tacker, da reicht völlig. Wenn ich mal was größeres Tackern möchte (A4), dann nehme ich eine Tackernadel un d schaue wo ich die Löcher brauche. Dann steche ich mit einer Nähnadel die zwei Löcher ins Papier und stecke dann die Tackernadel durch. Hinten umbiegen und fertig. Zwar etwas aufwendiger aber das ergebnis ist das gleiche. Wenn ich farbige Klammern haben wollen würde, dann käme einfach ein Permanentmarker zum Einsatz. Diese, mit denen man auch Reliefsticker einfärben kann.

    Zur Firma enthalte ich mich jetzt mal. Die Sachen davon kriegt man eh nur wenn in Flohmärkten und mit Glück mal günstig. Ansonsten finde ich das Meiste, viel, viel, viel zu teuer. Dann sollen die auf ihrem Krempel sitzen bleiben. Obgleich die Produkte auch schön sind (Stanzen, Papiere, Embellishments...), die Preise sind alles andere als das und irgendwo auch ziemliche Geldschneiderei. Ohne Mich!!!

    Vielen Dank für einen neuen Teil aus der Rubrik LTT = Lottis tolle Tipps

    BB (Bis Bald) meine liebe und vG (viele Grüße)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kathleen,
      Du guckst schon sehr genau, wohin Du Dein Geld schickst und das ist gut so für Deine Familie und für Dich, denn man hat einfach mehr davon, wenn man sich nicht über den Tisch ziehen lässt. Ich finde halt immer wichtig, dass man genau weiß, wo man suchen muss und dass man überhaupt vergleichen kann. Wenn ich nicht weiß, um was es sich handelt, bin ich halt auf Vertrauen angewiesen. Das aber wird bei mir zerstört dadurch, dass ich erst mal reinfalle. Was meinst Du, wie ich blöd geguckt habe, als ich zum ersten Mal bei Renke kaufte, dachte, ich bekäme eine Renke-Stanze und bekam Memorybox, die nirgendwo günstiger sind als bei Jacobi, was ich wusste. Ich habe mich damals SEHR geärgert und alles zurück gehen lassen! Dann ging es mir besser.
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  9. Liebe Lotti,
    ich habe erst vor kurzem deinen Blog entdeckt und ergötze mich teils sehr an deinen Formulierungen. Danke.
    Was die Geldschneiderei angeht, muß ich dir leider Recht geben und was mich wirklich ärgert ist die Verschleierung der Hersteller. Trotzdem haben sie wirklich schöne Stanzen und Papiere, die es nur dort gibt - da muß ich halt doch manchmal zuschlagen. Ansonsten bleibt einem nur die Recherche - und die ist schon zeitraubend und leider auch verlockend ;)Selbstbeherrschung ist da schon manchmal schwierig.
    Wer bitte ist Jacobi? Und sind zwar nicht in diesem Beitrag - wo hast du die Würmchen erstanden?
    Mach bitte weiter so!
    Have a good time - all the time!
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      das ist ja wirklich super nett von Dir, auch unter so alten Posts noch was Bedachtes zu schreiben, was mir den Tag versüßt! Nach einem Ausflug gestern sind meine Füße matschig, so dass so freundliche Worte mich wieder fit machen für neue Taten. Und ja, Selbstbeherrschung ist auch für mich oft ein Thema. Wenn ich nicht hin und wieder Sachen gut verkaufen könnte, würde alles anders aussehen. Und ja, auch ich werde bei Papieren und schönen Stanzen schwach .... ab und zu und dann gleich komplett grins. Aber Jacobi ist auch nicht ohne: https://www.jacobi.nl/ Gerade für die guten Stanzen von MemoryBox sind sie die preisgünstigste Quelle. Und die kleinen Würmchen muss ich noch suchen, woher die sind. Liefer ich nach ....
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Die Würmchen sind von Stempelino, die ich mal in Berlin kaufte. Schau mal hier, da gibt es sie auch bei amazon: https://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=stempelino&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=184729141159&hvpos=1o1&hvnetw=g&hvrand=8501853973680921861&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=e&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9068139&hvtargid=kwd-58161243251&ref=pd_sl_zhsu54xbf_e

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!