Sonntag, 18. September 2016

Mini-Haufi mit neuem Freund

Neulich hatte meine liebe Bastelfreundin einen Verkaufsstand bei einem tollen Hoffest, zu dem ich  eingeladen war. Das sind immer schöne Erlebnisse für mich. So ein Gewimmel! Und fast immer komme ich nicht drum herum, etwas geschenkt zu bekommen, seht mal hier:


Solche netten Sachen verkauft sie - nur ich bekam eine der Schachteln einfach so geschenkt und zwar mit Inhalt, der mich jauchzen ließ und ihr wisst, warum?


Der Mini-Kackhaufen hängt nun an meinem Schlüsselbund. Wenn ich jetzt den Haustürschlüssel in der Jackentasche suche, ist es warm und weich und wohlig in der Hand und nicht kalt und hart ...

Und natürlich konnte ich nicht an dem Stand vorbei gehen, an dem Schafe verkauft wurden! Die kleinen sind keinen Zentimeter groß - ahhhhh, schnuffig!


Und nicht an dem mit dem Hochzeitspaar - Nilpferde! Zum Kreischen komisch!


Über einer ganzen Armee von Nilpferden thronten sie und guckten sich verliebt an ....


Und dann guckte eins davon auf mich und schon konnte ich nicht anders!


Wenn man das Schleifchen löst, passiert folgendes: Es kommt einem vor, als wäre da ein kleiner Exhibitionist zugange, aber es ist nur das Innenleben eines Kopfkissens, das man sieht.


Mit ganz besonderer Beachtung bedachte ich allerdings das Herausguckende - irgendwie erinnerte mich Oldie das an sehr lange zurückliegende Zeiten .... hahahahahahaha


Ich habe so sehr gelacht, dass ich hinterher eine volle Stunde geschlafen habe - mit Nilpferd in der Hand, wie das Igelchen es zeigt, na klar!


Wenn ihr so ein tolles Kissen haben wollt: Anruf bei der reizenden Herstellerin genügt. Es kostet nur 15 € und ist voll waschbar. Sie wird nicht erstaunt sein, denn wir haben drüber gesprochen.



So endete für mich der Tag des Hof-Festes mit viel Lachen und mit einer Karte von Andrea und einer Weisheit, die man nicht oft genug bedenken kann. Also beherzige auch du das nach Kräften.


Und hoffentlich bekommst auch du heute viel Gelegenheit, dir die Zeit zu gönnen, um dich glücklich zu machen. Man braucht nicht immer einen anderen Menschen dazu, sondern manchmal reicht auch ein gelbes Nilpferd mit Schwänzchen aus und ein Mini-Kackhaufen in der Jackentasche ...

Einen lustigen Sonntag wünscht euch stempellotta, die gerne lacht

Kommentare:

  1. jaja der kleine Kacki... auch bei uns ist er schon eingezogen und bewacht den Schlüssel zum "Mülltonnengehege" *lol
    Das Kissen ist ja mal niedlich mit den Igelchen, Tochterkind hatte mal eines als sie klein war, leider nur Uni in Orangetönen
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wirklich, liebe Petra,
      solche Kissen können durchaus auch erwachsene Kinder haben hahahaha, denn etwas Kindliches ist in uns allen, die kreativ sind und bleiben. Und mein Mini-Haufi grüßt Deinen - hat er mir gesagt! Er freut sich und ich mich auch. Herzliche Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. Wow! Das Hoffest muss ja wirklich toll gewesen sein.... So tolle unterschiedliche Sachen - ich bin begeistert und kann mir gut vorstellen, dass es dir gefallen hat. So ein tolles Kissen habe ich auch noch zu Hause - einen Elefanten.... Ja, und natürlich gefällt mir auch dein Kacki... *schmunzel*...
    Zu guter Letzt noch der tolle Spruch - ich versuche ihn für mich umzusetzen. Etwas weniger für andere, dafür jetzt mal ein bisserl mehr für mich - und nur mehr positive Dinge.... (wird nicht immer gelingen, aber ich arbeite daran..)
    Du hast mir mit diesen Fotos viel Freude bereitet, sie sind einfach schön und kreativ....
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt wunderbar, liebe Angela,
      Du kämpfst Dich weiter durch - ich bewundere das. Und erfreust auch noch andere Menschen zum Beispiel mit unverhoffter Post am Morgen, die zeigt, wie gut und intensiv Du Dich auf den Weg machst. Es wird Dir gelingen. Herzlichsten Dank für die heutige Freude und liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Annelotte, Annelotte....tz tz tz...ein süßes Teil...Dein Nilpferdkissen *haha*
    Da hast Du vieles zu sehen bekommen und auch Schenklis, freut mich für Dich.
    Schönen Wochenstart
    wünscht
    Katrin vom Bodensee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, ich freue mich ja immer, wenn ich euch auch was Nettes von meinem Leben zeigen kann, liebe Katrin vom fernen Bodensee!
      Du weißt ja, dass geteilte Freude doppelte ist. So habe ich auch noch was davon! Hab´eine gute Woche wünscht Dir Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!