Sonntag, 25. Juni 2017

Kein Wurm und kein Stencil ...

Hin und wieder muss es sein. Zwar keine Kunst, aber ein bisschen Unsinn, damit ihr wisst, auf dem richtigen Blog zu sein bei all der Schönheit grins, die ich versuchte hahaha, guckt mal bitte:


Es ist ein ATC-Tauschkärtchen, keine echte, große Karte, aber mit Spaß und Herzblut entworfen, gereihert, äh gekreiert, äh kreiert für euch!


Habe an den Spiegeleiern nicht vorbei gekommt und mein Wurm hat auch noch mal aufbegehrt, denn es regnete draußen. Die Erde braucht es unbedingt, er auch. Und Portugal.


Und morgen mache ich wieder Kunst grins - Stencil-Ergebnisse Teil 4 oder so ..... ohne Wurm!

Kommentare:

  1. Unsinn würde ich das nicht nennen. Du hattest sicher irgendwas im Sinn, als dieses witzige ATC entstand.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh - ich habe IMMER was im Sinn, wenn ich Karten oder ATC´s mache, liebe Kerstin, aber nicht immer ist das druckreif hahahahahahahaha und lachen können leider auch nicht alle, die ich mit so was beglücke :-)!
      Ich übe weiter mit der Kunst ...
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Ach da ist ja wieder eins - ein gespiegeltes Ei-lein *hihi*
    Kunst ist es meiner Meinung nach trotzdem (auch wenn sie im Auge des Betrachters liegt), denn man muss auch erst einmal Unsinn so gekonnt platzieren können! Von daher.... Ganz klar - Daumen hoch! Ein Annelotte-Schmunzel-Künstler-ATC! Jawollllllja ;-)
    Liebste Grüße und eine angenehme Brise :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jahaaa, liebe Sandy,
      mein Vorrat an Spiegeleiern wird nicht so schnell aufgebraucht. Wenn ich mal "dran" bin an der Produktion, dann gleich haufenweise, damit meine Sortierkästchen Inhalt bekommen. Gerade sind es Gummibärchen hahahahahaha!
      Und danke für Deine freundlichen Worte zum ATC - mir fällt da jetzt Wilhelm Busch ein: jedes legte noch ein Ei und dann kam der Tod herbei. Hoffen wir, dass der Vogel noch lange flattert ...
      Liebe Grüße und Dank von Annelotte

      Löschen
    2. Gummibärchen? Ich hab mal welche auf einem Keilrahmen verarbeitet. Also die echten! Weil ich kein sonderlicher Fan von diesem Gummizeugs bin, auch wenn sie lecker riechen *hahaha*

      Bin gespannt, was Du uns mit den Papierbärchen zeigen wirst.
      GLG

      Löschen
    3. hahahahaha - die Bärchen hätten es bei mir NIE NICHT bis auf den Keilrahmen geschafft, liebe Sandy,
      aber die aus Pappe kamen wenigstens bis zur Karte - demnächst zu "bewundern" beim stempellottchen hahahahaha

      Löschen
  3. Tja, da bekommt man wenigstens ein Spiegelei geliefert oder auch zwei. Wenn normales Federvieh zum "Schiessen" ansetzt, schaut die Sache normalerweise ganz anders aus... Igittt...... Kann wohl jeder nachvollziehen, der schon mal getroffen wurde.... hihihi.... Einen Streifschuss habe ich da mal abbekommen - war ne riesige Farbsträhne in meinen (damals noch) langem Haar und reichte bis auf meine Weste... Ein Trost, wenn da wenigstens eine öffentliche Toilette in der Nähe ist..... Tja, ich wurde mal beschissen, aber es hat nicht weh getan - und ein Lacher war´s allemal.....

    Mach nur weiter so, deine Werke beflügeln den durch die Hitze geschundenen Geist......
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh jaaaaa - diese Mövenkacke an der See kenne ich auch und sie brennt auch noch zusätzlich zum Ekeligen! Vielleicht sollte ich solche Streifschüsse auch mal machen - wäre realistischer als Spiegeleier und geht sicher auch gut mit den Enamels. Also wieder eine Versuchsaufgabe - mir geht die Arbeit nicht aus!
      Herzlichen Dank dafür und liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  4. Ja, liebe Annelotte, diese Art von Karten erinnert mich jetzt schon eher daran, als ich das erste Mal auf Deinen Blog gestoßen bin... und neugierig wurde, was hier so gewerkelt wird... *grins*
    Dass Du ganz brav und schön kannst, weiß auch ich mittlerweile und so wurde es allmählich Zeit für eine "unsinnige" Karte, die mit Sicherheit einen Sinn hat - hahahaha.
    Und ich kann mir gut vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist diese Art von Karten zu gestalten als die "üblichen". Also mach einfach weiter so wie bisher, ob mit oder ohne Unsinn. Mit Unsinn haben wir doch wenigstens mal was zum Schmunzeln...

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat, liebe Manuela,
      das gemeinsame Schmunzeln macht mir einfach viel Freude als Single. Und wenn ich dann noch lesen darf, dass ihr es tut, wird es ein Einfaches sein, immer wieder was in der Richtung zu produzieren. Mal gucken. Momentan habe ich Gummibärchen in Massen gemacht und zwei schöne Karten mit Wunderkerzen. Gefallen selbst mir gut grins ....
      Liebe Grüße und Dank von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!