Samstag, 14. April 2018

AliExpress und seine Größen :-)

Vor längerer Zeit gab es hier in den Kommentaren einen Disput über die Größen, die der Händler in China für seine Motive wählt. Damals hatte ich den Bären als Beispiel doppelt. In diesem Fall waren meine beiden Schlittschuhfahrer gleich - bis auf den Millimeter. Da ich inzwischen gerne und fast ausschließlich vom Großhändler in wo auch immer kaufe, habe ich jetzt wieder ein Beispiel für euch:


Eindeutig größer. Das ist so, wie wenn Wiederverkäufer einen Shop oder Shöppchen machen. Sie kaufen von einem Großhändler, der sich selbst wiederum vom Erzeuger beliefern lässt. Dann schlagen sie eine Marge Gewinn drauf, um für das Umverpacken der Ware entschädigt zu werden. Da müssen die Preise ja höher sein, als wenn du vom Erzeuger direkt kaufst.

Ich plädiere ausnahmsweise für den Direktvertrieb sozusagen, nur ohne Demonstratoren. Aber ihr solltet die Teile nicht als Original verkaufen - damit macht man sich mit Sicherheit strafbar! Manche Stempelsets sehen nach plumpen Plagiaten aus, aber in bestimmte Shops gucke ich erst gar nicht.

Ich kenne Demos, die Sets ihrer eigenen Firma auch bei AliExpress kaufen, guckt mal hier, da findet ihr die Gans .... die nicht dumme. Sogar ein Doppelset, wobei meine von einem anderen Laden war, dafür gibt es hier auch richtig deutsche Küken - mir tut der Shop leid, dem sie geklaut wurden, keine Ahnung, wer das ist, aber ihr könnt ja selbst entscheiden: Großhändler oder Original!

Kommentare:

  1. Katrin aus dem Erzgebirge15. April 2018 um 12:58

    Einen schönen Sonntag wünsch ich dir und all deinen Lesern!
    Bei mir hat nun mitlerweile auch das ein oder andere China-Set Einzug gehalten. Allerdings nicht von Ali. Da warte ich auf Paypal. Auch wenn es manchmal schwer ist... Bei manchen sind die Grössen ziemlich original. Andere nicht. Aber mir ist das egal. Das stört ja wirklich nur wenn man es vergleicht. Und warum sollte ich das machen?
    Ich weiss von einem kleinen Bastellädchchen, dass die immer darauf gewartet haben dass SU doch mal in die Läden kommt. Aber warum sollten sie das tun. Mit dieser Art haben sie mit den Demos schon mal viele Kunden fest gebunden. Klingt doch logisch, oder? Würden sie das anders machen, dann würde der Gewinn mit Sicherheit kleiner ausfallen. Also aus Unternehmersicht machen sie alles richtig. Jetzt allerdings Wird es da bestimmt einen grossen Rückschlag geben. Mal schauen wie sich das alles so weiter entwickelt.
    Wünsche dir noch einen herrlichen Sonntag und freue mich auf weitere Karten.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Katrin,
      das mit paypal ist einfacher, aber es gibt inzwischen schon immer mehr Anbieter bei AliExpress, die das haben. Man findet es allerdings oft nur, indem man bis zum Bezahlen geht oder eben in dem zur ausgesuchten Ware dazu gehörenden Shop sucht. Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis alle Händler das anbieten. Im Übrigen wird das Geld vom Großhändler AliExpress sowieso erst frei gegeben, wenn man die Ankunft der Ware bestätigt hat. Man muss allerdings aufpassen, keine der langen Fristen zu versäumen, aber man kann sie verlängern mit einem Klick.
      Und nee, mich stören andere Größen auch kein bisschen. Habe ja meistens kein Beispiel, aber wenn ich eins habe, verkaufe ich es nach Erhalt des durchsichtigen Sets, weil ich die inzwischen mehr mag als die Gummiware. So habe ich meinen Einkauf mehr als drei Mal wieder raus ....
      Oh ja, so langsam habe ich wieder Ideen. Gestern eine mit Osterhasen - sehr passend, NACH Ostern die zu bekommen hahahahahahahaha!
      Herzliche Grüße aus dem auch verregneten Bremen sendet Dir Annelotte

      Löschen
  2. Tach zusammen,
    inzwischen habe ich auch einiges aus Fernost erhalten und die Größen und Qualitäten sind unterschiedlich. Mal sind die Stempel richtig toll, mal nicht so gut, mal kleiner als das Original und mal nicht. Mit den Stanzen bin ich bis auf eine Ausnahme sehr zufrieden, da erhält man für kleines Geld richtig tolle Sachen.
    @Katrin: ich bestelle auch nur, wenn der Händler PayPal anbietet. Wenn du ein bisschen intensiver stöberst siehst du, dass viele Händler gleiche oder ähnliche Stempelsets anbieten und meist ist einer dabei, der auch PayPal hat. Bei ein paar Sets warte ich noch, ob die vielleicht bei einem anderen Händler mit PP auch auftauchen oder ob der ausgewählte Händler irgendwann PP anbietet. Und wenn nicht ist das auch kein Drama, ist ja nicht so, dass nix im Schrank wäre ;-).

    Grüße aus dem sonnigen Pott
    die Bigi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katrin aus dem Erzgebirge18. April 2018 um 07:59

      Danke für den Tipp. Fürs intensivere schauen fehlt mir ein wenig die Zeit. Aber wie du schon schreibst, ein klein wenig Bastelmaterial haben wir Bastlerinnen doch immer zwinker

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich außerdem mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website (nicht durch mich!) einverstanden. Der Satz ist rechtlich meine Absicherung - ich selbst würde mit deinen Daten nix machen. Wozu auch? Du kannst auch mit anonymem Profil kommentieren, wobei ein Name aber persönlicher ist, wenn ich dir antworten soll.