Mittwoch, 24. Juli 2013

Fliegen lassen ...

Bei uns gibt es viele Mücken zur Zeit - schreiben jedenfalls die Zeitungen. Obwohl ich an einem kleinen Fleet wohne, geht es mir noch gut, aber wer weiß, ob es nicht schon mal schlau ist, für biologische Belämpfung zu sorgen wie bei meinen Motten, die ich vom Keller nach oben geschleppt habe, also frisch ans Werk, damit was dabei rauskommt:


Ich liebe diese Schmetterlingsstanze von Martha Stewart! Fühler, Kopf und Hinterteil - alles da und auf 2 1/2 Zentimeter genau richtig in der Größe!


Und preiswerter als die Stanze, die die Firma von EK-Success unter ihrem Namen verkauft, ist sie auch noch - Sammlerherz, was willst du mehr?


Richtig: MEHR DAVON! Schließlich sollen die Mücken ja auch zu Millionen anrücken, dass die Apotheken kein Mittel mehr zur Bekämpfung vorrätig haben. Zeitungsente im Sommerloch?


Also allen auch noch Flügelchen aus Architekten-Pergament-Papier geben, das ist das mit der höheren Grammzahl, also nicht nur so ein Butterbrotpapier zum Einpacken!


Und schon fliegen sie los und tun ihr Werk - ich liebe Schmetterlinge! Fast ebenso wie Hasen! Und es ist besser als die 100 Euro teuren Schlupfwespen, die einzig und allein die Motteneier fressen können und das über 18 Wochen lang ... oh Graus! 300 Eier legen die Biester - aus mit der weiblichen Solidarität! Meine Wohnung gehört mir - koste es, was es wolle!

Kommentare:

  1. Hi Annelotte!
    Deine Karte ist so klasse geworden. Ton in Ton. .. finde ich sowieso toll.
    Liebe grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super lieb von Dir, so ein Lob tut gut, liebe Claudia!

      Danke dafür und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. hallo Annelotte
    deine Karte schaut super aus, weniger ist oft mehr, und wennst Sehnsucht nach den Stanzen (Mücken) hast, kannst ja zu uns an den Chiemsee kommen, da gibts mehr als genug davon, wennst die Blumen im Garten gießt, mußt den 2. Gang einschalten sonst fressen die einen auf
    glg anna aus dem dampfigen (schwülen) Chiemgau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh nein, liebe Anna,

      meine Sehnsucht nach Mücken hält sich echt in Grenzen, aber ich liebe meine Leserinnen - sie wollen mir immer was Gutes tun hahahahahaha!

      Liebe Grüße und herzlichen Dank von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo Annelotte!
    Eine tolle Karte hast du da gezaubert! So schlicht und so bezaubernd! Die Schmetterlinge sind wunderschön geworden - als Schmetterlinsinvasion allerdings nur von den echten Schmetterlingen zu übertreffen...
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, liebe Angela,

      so wunderbar wie die Natur kann ich keinesfalls irgendetwas hinkriegen. Allein die Farben der Vögel, die ich neulich im Tierpark auf Sylt geknipst habe, sind unglaublich! Ich zeige sie euch demnächst ...

      Lieben Dank und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Die Karte ist super geworden!!!
    Und die Schmettis sind ganz und gar nicht zu verachten!

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr freundlich, liebe Christine,

      ich liebe die Schmetterlinge auch total und es ist gut, immer welche vorrätig zu haben.

      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  5. Hallo Annelotte,
    Deine Karte gefällt mir richtig gut. Schmetterlinge liebe ich auch sehr. Sowohl in Papierform als auch flatternd bei mir im Garten. Aber bisher sind sie hier sehr selten. Selbst auf dem in diesem Jahr gepflanzten Schmetterlingsstrauch lässt sich kaum einer nieder. Komisch. Dann stanze ich mir eben welche...
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ging mir ähnlich, liebe Christa,

      auch bei mir kamen keine Schmetterlinge auf meinen Strauch - allerdings ist es vielleicht auf einer Dachterrasse auch zu hoch für die ... und selbst ist die Frau! Ich finde, dass Schmetterlinge überall zur Verzierung hin passen!

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  6. Hallo Annelotte,
    wow...die Schmettis sind ja wahre Hingucker, toll!
    Und die Karte ist auch 1 A. Danke fürs Zeigen Deiner Werke.
    Gruß vom Bodensee
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Piepen, liebe Katrin,

      dass meine Karten nun endlich auch zum Hingucken sind und nicht nur meine Geschichten gelesen werden! Da bin ich stolz drauf und danke auch Dir für Dein Lob!!!

      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  7. Diese Schmetterlinge sehen fantastisch aus, das mit dem Pergament muss ich unbedingt nachmachen :)
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Annelotte, diese Schmetterlinge mit dem Pergamentpapier sind der Hit, die muss ich unbedingt adaptieren :)
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, liebe Heike,

      dass meine dann so viele Geschwister bekommen. Das mit dem Pergament ist eher zufällig entstanden, weil ich Glitzerkleber so sehr gerne vermatsche und künstlerisch nicht so viel auf der Platte habe, aber dass sich dann die Flügel so heben, das hätte ich auch nicht gedacht :-)!

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!