Samstag, 20. Juli 2013

Preiskalkulation der schlauen Art

Wenn ihr wieder einmal einen Einkaufstip haben wollt, könnt ihr den jetzt hier kriegen! Dieses Mal geht es um die Magnetplatte von Sizzix, die ich mit meinen preiswerten Alternativen schon in  meinem eigenen Post vor einiger Zeit verhackstückt hatte. Mir war der Preis dieser Firma mit knapp sage und schreibe 49 Euro für die magnetische Stanzplatte unglaublich viel zu viel. So haben der liebe Dirk und ich immer nach Alternativen Ausschau gehalten. Hier ist sie, gefunden von Barbara aus unserer Bastelgruppe - danke, liebe Barbara!


49 Euro muss nicht sein. Für unter 32 Euro kann man sie bei Jacobi.nl vorordern, einfach Sizzix eingeben und auf Seite 4 siehst du sie oder lest nach bei Dirk hier .

Und in der Facebook-Bastelgruppe von Dirk gibt es eine weitere, super Einkaufquelle, meldet euch an und schaut mal nach, da könnte sie sogar noch preiswerter werden. Dort habe ich schon viele Euros durch Tips sparen können, denn alle in der Gruppe sind echte Preiskalkulierer! Es fallen ja auch keine Demoprozente an, die wir Kundinnen zahlen müssen, damit die Armen Alt-Demos - neue schaffen das eh eher selten - nach Amiland zu Conventions fahren können. 

Wie ich allerdings aus mehreren wohlunterrichteten Kreisen hörte, müssen die Alt-Demos auch ziemlich viel dazubezahlen. Konnte sich weiß Gott nicht jede, die es sich verdiente, leisten. Ist also kein Fielmann-Schnäppchen gewesen! Wird im nächsten Jahr sicher besser, dass die Demos wirklich nix dazu bezahlen müssen, wenn sie Shellie euphorisch kreischend bejubeln wollen. Glaubt ihr nicht? Guckt bei youtube - es ist die Wahrheit! Ab der Minute zwei besonders ... und 2013 war es sicher ebenso grässlich:


Einen wunderbaren Sonnen-Sonntag wünscht allen Annelotte von der Dachterrasse 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    hab mir gerade das Video angeguckt. Also für mich hat das Was von Sekte. So sieht es zumindest aus. Echt krass, was da in den USA abgeht. Das würde ich mir nicht antun wollen, auch wenn alle ganz aus dem Häuschen sind, wenn sie da Preise gewinnen und Tiere angucken dürfen ;-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlau bemerkt, liebe Sabrina!

      Ich teile Deine Meinung sehr ... und lache immer heftig, wenn ich die Entrückten sehe.

      Trotzdem einen schönen Sonntag für Dich wünscht Dir die Anti-Sekten-Beauftragte
      Annelotte

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    Danke für den Tip. Ich kaufe auch gern bei Jacobi, da gibt es einiges preiswerter als in D. Ich habe kürzlich den neuen Katalog der Firma erhalten, muß aber sagen, daß mir die Preise überhaupt nicht zusagen. Für mich ist das Basteln ein Hobby, und man kann auch alles übertreiben.
    Vor Jahren ist mir schon auf der Creativa aufgefallen, daß sehr viele Bastlerinnen mächtig übergewichtig sind, und das Video bestätigt mir, daß es nicht nur in Deutschland so ist. Mensch, wenn die Bastelei so fett macht, möchte ich am liebsten alles an den Nagel hängen.
    Ich wünsche Dir auch noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OHHHH - das hätte ich gar nicht geschrieben, liebe Melodie,

      aber auffallend ist es in jedem Fall, dass die meisten Bastlerinnen echt fett sind. Leider nicht nur in Amiland, aber ich kenne wirklich zwei Demos, die so schlank sind wie ich hahahahaha und ICH will es AUCH bleiben, weshalb ich mir nicht nur den Hintern mit Basteln platt sitze, sondern viel Sport mache - DAS HILFT! Also keinesfalls das Basteln canceln, sondern auch noch was anderes machen, dann klappts auch mit der Figur. Und nicht mehr essen, als man verbraucht ......

      Liebe Grüße und Dank für Deinen lustigen und wahren Kommentar
      Annelotte

      Löschen
  3. Huhu Annelotte,

    ich lach mich schlapp - beide Vorkommentatorinnen sprechen mir aus der Seele *grins*.
    Also was soll man zu diesem Video sagen??? Ungefähr so stelle ich mir eine Veranstaltung unter der Führung von Tom Cruise vor!!
    Das mit den "fülligeren Damen" auf der Creativa habe ich auch schon festgestellt ;-) Der "Nachteil" beim Basteln ist halt, das ein Stück Schoki mal schnell zwischendurch immer passt *lacht*... habe selbst auf Weintrauben während des Bastelns umgesattelt und das Pensum beim Sport etwas erhöht.. wirkt echt Wunder *lacht*. Denn das Stempelhobby aufzugeben - nöööö, nicht für Schoki & Co. ;-))
    Wünsche dir einen superschönen sonnigen Sonntag auf deiner Dachterrasse,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      RECHT hast Du! Man/frau MUSS nicht dick werden, nur durch das Basteln keinesfalls. Aber die Energiebilanz, nur das zu essen, was man auch verbraucht, klappt bei den wenigsten Menschen in der heutigen Zeit. Nicht nur in Amiland, auch in Deutschland wundern sich die Beobachter dieser Firma ... Es ist halt ähnlich wie Du anfangs beschrieben hast - Sektenmitglieder sind ein eingeschworenes Volk, das alle wegbeißt - ja, so viel zum Thema Essen hahahaha.

      Lieben Dank für Deinen feinen Kommentar und liebe Grüße von Annelotte, schlank, immer noch!

      Löschen
  4. Moin Annelotte,

    Fett... Zwei Dinge sind mir in dem Video besonders aufgefallen: "oh ja, da sind ein paar ordentliche "Wuchtbrummen" dabei :-/" und "die arme Schildkröte :-("

    Bei mir kommts nicht vom Basteln, dass ich zu dick bin. Beim Basteln esse ich nämlich gar nichts. Auch keine Gummibärchen oder so. Ich brauche beide Hände zum basteln, und die müssen sauber sein.

    Das ich mich mehr bewegen muss um abzunehmen ist mir klar. Aber ich sitze zu gern *ggg*
    Und bei meinem Grundumsatz reichte ein Glas Milch am Tag.
    Aber im Ernst, ich habe auch auf dem Stempelmekka Mädels gesehen, die mich richtig schlank wirken ließen. Und das bei den engen Gängen dort. Die konnten bestimmt einige Sachen gar nicht sehen, weil sie nicht in/auf den Stand passten. Puh. Das wäre mir dann doch zu lästig.

    Die Metallstanzplatte ist ja ganz nett. Aber ich brauche die nicht. Wenn etwas auf gar keinen Fall verrutschen soll, dann nehme ich "Washi-Tape". Aber bisher ist mir auch ohne das nix verrutscht.
    Stell' dir vor, du hast keine Hand frei und klemmst dir das Teil unter's Kinn. Dummerweise trägst du einen Herzschrittmacher. Und dann "ärch" - Maschinist tot. Du auch. Nee, nicht schön.
    Außerdem: ist das nicht sauschwer, das Teil?

    Naja, ich leg' mich jetzt ab, muss ja morgen wieder knechten gehen ;-)

    Liebe Grüße von
    Moppel. Äh, Tina *g*

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,

      fast wäre Deine tolle Zuschrift verschütt gegangen ... wie gut, dass sie wieder da ist, denn sie ist, wie immer bei Deinen wohldurchdachten Kommentaren, sehr lesenswert!

      Also ich finde auch, dass man etwas mehr auf den Rippen haben darf- bei anderen stört mich das selten so sehr, dass ich mich wundere, aber bei mir selbst passe ich auf. Ein Kilo habe ich vom Urlaub wieder runter. Der Trick ist eben einfach: Gemüse zum Mittag und Obst statt Kuchen und Eis und wenn man das beachtet, kann man auch mal einen Kuchen essen. Im Urlaub ging es schnell rauf mit den Pfunden, obwohl ich viel Rad gefahren bin. Falsch essen kann sooooo lecker sein, aber wie gesagt, ich will nicht zulegen - nicht an Kilo, allenfalls an Erfahrung :-)!

      Also bleib dabei. Auch bei mir reichen beim Sitzen 1200kcal ...

      Liebe Grüße und danke für Deine ehrliche Meinung und alles Liebe sagt
      Annelotte

      Löschen
  6. Moin Annelotte,

    Danke für "die Blumen" *freu*

    Im letzten Jahr war ich ganz stolz dass ich während des einwöchigen Urlaubs auf Teneriffa, wo das Buffet mehr als üppig bestückt war, nur 300 Gramm zugenommen hatte.

    Ich habe mal eine sehr nette Begründung für die Polster gehört:
    Frauen müssen so viel im Gedächtnis behalten und so viel denken. Dadurch wird das Gehirn irgendwann so groß, dass es im Schädel nicht mehr genügend Platz hat. Dann beginnt die Auslagerung: an die Hüften, an den Hintern... Bei den Männern offenbar nur an den Bauch. Und das schwabbelt meist, da sind dann keine wertvollen Gedanken gespeichert *hihi* (Jetzt hoffe ich nur, dass deine männlichen Leser a.) dies hier nicht mehr sehen und wenn doch, dann b.) nicht dick sind oder c. dick sind, aber Spaß verstehen.)

    Liebe Grüße von der heute mal "politisch" äußerst unkorrekten

    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahahaha - sehr süßer Vergleich hahahahahaha - zu lustig!

      Lieben Dank dafür und herzlichen Gruß von der wieder die drei Pfund Gehirnsmasse abgespeckten Annelotte, also alles wieder im Lot!

      Löschen
    2. Au Backe,

      wenn ich so die weiteren Kommentare lese, dann bin ich froh, dass ich normal "knechten" gehe. Ich stelle mir nur vor, dass mir eine Beraterin gegenüber sitzt, die mich nett anlächelt und all das, und ich denke dann: "So eine nette Person!" Und dann geht diese nette Person nach Hause, setzt sich vor den Rechner, und holt das Tim-Holz-Sprühfläschchen mit dem Vitriol raus :-(
      Am schlimmsten ist für mich diese passiv-aggressive Art, "Frauensprache" zu benutzen. "Schatz, findest du nicht auch, dass es ein wenig frisch ist?" Worauf er dann ehrlich seine Empfindung mitteilt: "Nö." und sie dann denkt: "Dieser Ar***, jetzt muss ich frieren, nur weil er das Fenster nicht schließen will."
      Oder im aktuellen Fall: ich bin entsetzt, wie gemein, intolerant und nachtragend ihr in diesem Blog seit. Besonders bei dir, Annelotte, bin ich froh, dass wir keine Kolleginnen sind.
      Oder doch einfach so, wie ich es halte, wenn mir ein Blog-Eintrag oder ein YouTube-Filmchen nicht gefällt oder ich neutral zu ihm stehe: Klappe halten und sich vom Acker machen.

      Zu implizieren, dass du deinen Enkel nicht kennst, weil die Mutter der "zickigen Alten" lieber das Kind vorenthält - so lese ich den Kommentar - ist schon nicht mehr "nur dreist" sondern einfach unbeschreiblich unverschämt.
      Das KANN so sein, MUSS ABER NICHT.
      Es gäbe da den Grund, dass das Kind um die halbe Welt umgezogen ist und sich keine der beteiligten Seiten einen Besuch leisten kann.
      Oder die Mutter ist einer Sekte beigetreten, die den Kontakt verbietet.
      Oder, oder, oder. Was auch immer: es geht uns nichts an.
      Und einen Beitrag danach zu bewerten, ob der Schreibende noch Kontakt zu seinen Anverwandten hat, ist ein sehr seltsames Kriterium.

      Und ja, du KÖNNTEST dick sein und dass KÖNNTE durch Medikamente verursacht sein. Ich bin da ehrlich, bei mir kommt's vom zu-viel-essen und nur bei einem prozentual geringen Anteil aller Fetten kommts durch "die Drüsen" oder durch Medikamente.

      Du hast ja auch nicht geschrieben, dass Dicke minderwertig seien, sondern nur, dass auffällig viele "recht schwere Mädels" in Bastelvideos zu sehen sind. Und meine Bestätigung, dass es recht viele moppelige Bastlerinnen gibt, bezog sich auf meine eigene Wahrnehmung während des Stempelmekkas. Und ich denke, die Vermutung, dass diese Damen ihr Kampfgewicht durch den Verzehr von Schleckerkram während des Bastelns erarbeitet haben, ist nicht allzu unglaubwürdig.

      Falls du dich jetzt wunderst, warum ich für eine direkte Antwort "zu feige" bin: Don't feed the troll.
      Ich möchte mich mit DIR unterhalten, und mich nicht mit jemandem in einem fremden Blog zanken. Ach, ich möchte mich überhaupt nicht zanken. Nenne es konfliktscheu, ich nenne es: zu schade, wertvolle Lebenszeit damit zu verschwenden.

      So, jetzt werde ich gleich merken, ob ich die maximale Kommentarlänge überschritten habe, oder ob der Text gespeichert wird ;-)

      Ganz liebe Grüße
      von der Schwafeltante
      Tina

      Löschen
  7. Man wie toll ihr hier seid, so feinfühlig, tolerant und gottseidank keine kolleginnen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,

      ja, Humor hat nur die Person, die ein bisschen wenigstens über sich selbst lachen kann. Ist nicht jeder gegeben, macht das Leben aber leichter. Und Kolleginnen? Nee, sind wir tatsächlich nicht - ich verdiene mein Geld mit Arbeit und nicht mit Hobby hahahahahaha

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  8. Ihr tut mir echt leid, v.a. Du stempellotta, so viel Verbitterung, so viel INTOLERANZ, die Frage wieso du deinen enkel nicht kennst erübrigt sich für mich.... Wenn du dich doch eindeutig von SU distanzieren willst, dann streich die doch aus deinem Bewusstsein aber vergifte nicht dein Umfeld mit deinem Frust. Neben Gesundheit wünsche ich dir für die zukunft ohne SU einfach Loslassen ... Und einen gnädigen Spiegel, stell dir einfach mal vor, wie du ausgesehen hättest, wenn du wg. Der lunge cortison hättest nehmen müssen und jemand hätte über dich gesagt, kein wunder das die so aufgeschwemmt ist, die bastelt ja nur....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und noch einen Nachschlag, liebe Melanie? Nur zu!

      Was der Enkel mit der Firma zu tun hat, erschließt sich mir nicht, macht aber nix hahahaha. Mein Umfeld vergiften? Nee, die Zuschriften gehen in die Richtung, dass dieser Demofreie Blog GELIEBT wird, weil Aufklärung, nicht Frust über die Firma der Inhalt ist, außerdem humorige Geschichten, was Dir fremd zu sein scheint. Dein Blog und 17 Leserinnen und wieviel Clicks - ist es das, was Du meinst mit Loslassen? An meine 1000 kommste so jedenfalls nicht ran!

      Im Übrigen HABE ich Cortison bekommen und bin nicht in die Breite gegangen, auch nicht vom Basteln. Mir ist es allerdings egal, wie fett sich andere Menschen fressen. Wichtig ist mir, nicht selbst so fett zu werden. Was andere mit ihrem Übergewicht machen ist deren Sache. Von Dir habe ich z.B. gar keine Ahnung, wer Du bist und welches Gewicht Du hast - interessiert mich echt nicht und würde ich auch nicht posten, aber wenn ich lese, wie Du Dich über Dir kund mich in einem Forum äußerst, bin ich doch erschüttert über Deinen Charakter - und dabei ist mir Dein Gewicht egal, echt!

      Möchtest Du vielleicht ein bisschen verlinkt werden, damit Dein Geschäft besser läuft??? Sag Bescheid - ich helfe Demos gerne, wenn sie nett sind!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  9. Ja, die Preisgestaltung einer gewissen Firma, vor allem bei Produkten, die man in jeden Bastelladen kaufen kann, ist schon interessant. Ich glaube, es geht darum, die Leute zu überrumpeln, damit sie gleich kaufen ohne zu vergleichen. Der Preis für die Bigshot und das Zubehör ist echt happig. Das bekommt man (fast) überall günstiger!
    Außerdem möchte ich, wenn mir ein Stempel gefällt, nicht 6 kaufen müssen ;o)

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, das mit dem Überrumpeln, liebe Gabi,

      klappt ja nur dann, wenn man sich nicht informiert und da es genügend Blogs, denke ich, wie meinen gibt, wo aufgeklärt wird, ohne zu verschleiern, ist es in der freien Marktwirtschaft ja gar nicht soooo schwer, zu vergleichen. Man muss sich nur trauen, hinzusehen - und das fehlt bei vielen Menschen und drum werden die, die verkaufen, auch so wütend, wenn man Hingucken deutlich macht.

      In meinem Verkaufsplatz werden demnächst wieder Stempelsets in Einzelstempeln verkauft, wobei die Demos dann immer auch das Risiko haben, auf unbeliebten sitzen zu bleiben, aber mir geht es auch oft so, nur einen oder zwei von einem Set haben zu wollen. Und die Zeiten, wo ich dann das ganze Set kaufte, scheinen auch bei mir vorbei zu sein ...

      Danke für Deinen Kommentar und die lieben Worte und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  10. Ich bin auch Fremd gegangen und habe mir meine Magnetplatte wo anders gekauft ;)als Studentin muss man ja gucken wo man bleibt.
    Zu dem Video, dass zeigt ja die US - Convention und da muss man einfach berücksichtigen das die Amis da ne etwas andere Kultur haben als wir. Ich habe Freunde die in den USA Leben und dufte schon öfter erleben das die Amis gerne so reagieren wenn ihnen etwas gefällt, auch wenn es nicht um SU geht ;)

    LG Jenny <--- Freizeit Demo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jenny, Freizeitdemo :-),

      Du bist eben schlau und kaufst, wo es gut und günstig ist hahahahaha

      Lieben Gruß und mach weiter so wünscht Dir
      Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!