Donnerstag, 22. Mai 2014

Geburtstagskarte

Zum Geburtstag für eine junge Frau - ohne viele Worte - um das Flügge-Werden zu beflügeln:


Mehr fällt mir dazu nicht ein - der Sommer auf´m Rad ist einfach eine Wonne, wer bastelt da schon in einer Tour??? Stimmt. Das Leben draußen ist einfach zu schön ...

Kommentare:

  1. Moin Annelotte,
    ach du liebe Zeit, so ein kurzer Post heute. Recht haste, das Wetter ist zu schön, um drinnen zu bleiben. War heute auch schon mit dem Rad unterwegs (ganz früh). Jetzt sitze ich auf dem Balkon und schaue hin und wieder auf die Ostsee, wenn ich hier nicht gerade lese oder schreibe.
    Deine Karte ist wunderschön geworden. Ich finde, den kleinen Pieper hast du total schön hinbekommen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Tag, liebe Annelotte.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaaaaa - mal keine gefühlten 40 Bilder und schon, liebe Heidi,

      ist jemand irritiert! Sollte ich vielleicht öfter so machen hahahahahahahaaaaa, aber ehrlich, würde auch lieber in die Ostsee schaun als zu schreiben und zu posten. Mal sehen, wann mich die Lust wieder packt. Bis dahin liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. na dann, liebe Annelotte, hoffe ich mal, die Reiselust packt dich bald wieder. Bist immer herzlich Willkommen bei mir.
      Ich wünsche dir einen schönen Tag. Heute ist es bei uns bedeckt, aber trotzdem warm. Vom angekündigten Unwetter sind wir, zum Glück, verschont geblieben.
      Liebe Grüße Heidi

      Löschen
    3. Danke, liebe Heidi,

      der Plan, nach Wismar zu kommen, reift immer mehr - bei so lieben Einladungen! Und bei uns ist es heute auch bedeckt und ich kam natürlich mit pitschnasser Hose, aber glücklichem Herzen nach Hause vom Radfahren. Aber auch hier kein Unwetter .... was wollen wir mehr?

      Bis demnächst mal herzliche Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. Hallo, liebe Annelotte, da hast du ja soooo reicht. Nix wie raus bei dem schönen Wetter. Ich habe den Nachmittag zwar mit Einräumen verbracht, aber das Wochenende gehört dem Chor und
    Bad Soden-Salmünster, mit Besuch in der Therme oder Salzgrotte - oh, da freue ich mich drauf. Die Karte ist toll, den Hintergrund finde ich interessant (Folder? Muster angeschliffen?) Der Vogel ist schön coloriert - ich meine ihn singen zu hören. Ich wünsche dir sonnige Zeiten und stets unfallfreies Fahren auf deinem Rad.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast schon alles gut analysiert, liebe Monika!

      Folder von Darice, Craft Papier von Angelika Wagener, geschliffen - gut iss! Aber das Colorieren ist schwer für mich, nach wie vor. Schön, dass Du es gut findest.

      Lieben Räumer-Gruß gen Sachsenhausen von Annelotte

      Löschen
  3. Huch, so einen kurzen Post kenne ich ja garnicht von dir. Aber Recht hast du. Wenn die Sonne draußen lacht, hockt man nicht drinnen und bastelt.

    Die Karte gefällt mir sehr, sehr gut. Passt alles wunderbar zusammen und die Besckenkte wird sich sicher sehr darüber freuen.

    Ganz, ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS sollte ich jetzt mal öfter machen - liebe Kathleen!

      Kurzpost aller D. hahahahahaha. Dann wißt ihr meine ellenlangen gut zu schätzen!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Lotti ich schmeiß mich weg. Kurzpost aller D., ahahahahahaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa. Der war Spitze.

      Bei deinen Kurzposts sehen aber die Werke ganz toll aus und nicht wie die von einem Kindergartenkind (wie passend, kicher).

      Einen schönen Tag wünsche ich dir und bis bald.

      Löschen
    3. Nun, DEIN "Kindergartenkind" macht jedenfalls herzallerliebste Girlanfen mit Blumen und Schmettis - da kann sich das große Kind was abschneiden von hahahahahahahahahaha

      LG von Annelotte

      Löschen
    4. Da gebe ich dir recht. Mein Schulkind (2. Klasse) kann das besser. Ich staune auch immerwieder wie toll er das macht. Danke. Ich leite es weiter.

      Löschen
    5. Das Talent hat er von Dir - na klar!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!