Sonntag, 17. August 2014

Klare Sicht - wirklich genial?

Nun ja - drei Tage hingen die neuen klarsichtigen Teilchen dieser Firma an der Türzarge, wo diverse Küchendüfte das Stinken überlagern sollten, Blumenkohl und Kohlrabi und so´n Zeugs, aber dann habe ich sie doch endlich mal benutzen wollen. Wenigstens ist die Firma fair, und schreibt in der Packungsbeilage folgendes:


Und hier noch mal in großen Worten für Ungläubige -  bitte sehr:


Ich kann das nur bestätigen - dieser süßliche Duft ist mir jedenfalls ekeliger als Lösungsmittel, also echt eine Erstickungsgefahr für mich. Ich habe vor über 40 Jahren im Forschungslabor bei IBM gearbeitet, da wurden wir beim Verlssen des Labors auf Trichloräthylen untersucht, denn damit kann man sich süchtig schnüffeln ... ich mochte das jedenfalls lieber als diese süßen Stempeldüfte.

Nun gut, die Teilchen rasch wieder in die Hülle sortiert. Also wirklich, diese klarsichtigen Stempel sind echt für Oldies mit schlechter werdenden Augen eine Herausforderung.

Kannste alles gut lesen? Nicht? Ich auch nicht ...


Hast du sie erst mal von ihrem vorgerdruckten Platz entfernt, guckste blöd, weil du nur unter der Lupe siehst, was das ist: Vogel rechts oder Vogel links? Jetzt musst du Farbe nehmen, sonst bist du verloren. Mit Farbe erkennst du wie von Zauberhand, wohin das Biestchen guckt und schon bist du gerettet. Wer - wie ich - die Stempel platzsparend in Hüllen zusammensortiert aufbewahrt und zusammenlegt, was zusammen gehört, ist nun in der Tinte drin. Das werden noch spannende Sortieraktionen werden, ich ahne es schon.


Bei den Großtieren geht es gut - schon mal was gewonnen:


Und jetzt ran an die Bäume - auf die freue ich mich trotz Stinkens:


Hubs - ging daneben! Sind so wabbelig, dass es schwer ist, sie wirklich gerade auszurichten. Wie trauere ich meinen "lovely Trees" nach ... die waren an Ort und Stelle, wo man sie brauchte! Bei Gummi - da haste was in der Hand! Da kannste auch mehr sehen. Auch bei den ollen Vivas siehste was, denn die werden dunkel mit der Zeit, was in diesem Fall ein Vorteil ist. Ob das bei der Klarsicht-Version dieser Firma auch passiert? Bin gespannt drauf!


Okay - das richtige Ausrichten geht, wenn man aufpasst ... nur eben nicht gleichmäßig, wie ich es von Stempeln mit Schaum drunter gewohnt bin. Guckt mal rechts unten am Baum ...


 ... und oben links - Mist!


Meine geliebten Trees klappten immer. Schaum ist eben nötig - bei clear war er ja auch da! Und wie!


Bei Klarsicht muss er auch her und zwar unter der Pappe - stempelt sich ungewohnt, aber gleichmäßiger. Da die Stempel allerdings so flach sind, wie hier zu sehen ist, ...


... kommste oft mit dem Stempelkissen auf den Acrylblock drauf und zwar volle Kanne. Wenn du auch noch die Stempelkissen dieser Firma mit der neuen Oberfläche nimmst, die so weich sind, erst recht. Warum haben die Material gespart und die Dinger so dünn gemacht? Ich habe zum Glück noch feste alte Stempelkissen! Trotzdem noch verbesserungswürdig - siehe zwischen den Bäumen - ich weiß! Dabei liegen die Stempel auf dem Rücken und ich mit dem Kissen oben drauf hahahahaha!


Aber dann kommt das, worauf ich mich am meisten freute: Stempeln ohne Stempelsetzer, trotzdem passgenau, guck mal, wie schön man noch durchsehen kann bei neuen Klarsicht-Stempeln:


Das geht richtig gut! Sitzt, passt, wackelt und hat Luft - macht wirklich jedem Pingel Spaß, echt - musst nur nicht atmen dabei, dann klappt es auch mit dem Bären und der Erstickung.


Oder du nimmst den Hirsch - der geht immer und überalll - irgendwie.


Kannst auch alle Stempel auf ein Mal verprassen - whouhhhh - das ist lustig, alles sitzt richtig, sogar die Winzlings-Pieperchen hocken schnell und gut auf ihren Zweigen!


Na ja, halbwegs gut ... einer hockt besser - das ist das Weibchen, na klar! Der Linke, der schwebt, ist sicher das Männchen - die können nicht anders! Die sind so überzeugt von sich ... schweben halt.


Ich musste das Set unbedingt kaufen, denn solche Vögelchen hatte ich noch nicht, auch nicht so einen Schneemann wie oben und der ist ja mal gleich mal Pflicht, wenn du meinen Vorrat unten siehst, gell? Der Schneemann ist nicht halb so lustig wie der oben mit Nase und Mütze!


Und so war ich dann doch wieder bei meinen ATC-Stempeln angekommen ... auch nicht hässlicher, nur, was mache ich jetzt aus den vielen Stempel-Versuchen? Colorieren ist ja nicht unbedingt meine Stärke, aber ihr Leserinnen wollt was Gescheites sehen - oder?

Na, ich habe halt erst mal Fenster geputzt, so an die 10 Stück - dann war ich platt und wieder zufrieden und konnte mit Mitgefühl daran denken, wie die armen Vertreterinnen auf Workshops und Stempelpartys sich mit den stinkenden, dünnen Wabbeldingern plagen werden. Aber schön sind sie! Nur nicht so stabil wie 20-Jahre-Gummi-Stempel!


Bei facebook sagte eine Freundin, man müsse die Klarsichtigen in undurchsichtigen Hüllen lagern, damit sie nicht hart werden und zerbrechen. Dazu steht aber gar nix auf dem Beipackzettel. Da steht nur, man soll sie nicht einatmen - wir werden sehen, wie der Langzeitversuch ausgeht. Der Baum hier oben ist satte 20 Jahre alt ... und fein wie am ersten Tag. Wenn ich richtig drücke hahahahaha! Ob das die Klarsicht-Fraktion auch schafft?

Heute wird ja oft schon auf Verschleiß produziert. Es muss was kaputt gehen, damit man Neues kauft! Wie mit den Farben, die immer neu plötzlich IN sind, dabei war alles schon mal da ... Der Accu meiner Zahnbürste hielt auch nie länger als 14 Monate - knapp über der früheren Ein-Jahres-Garantie. Die Verbindung der Bäume vom Anfang stellt für mich jedenfalls auch schon schon so eine Sollbruchstelle dar, besonders bei Stempelpartys mit Ungeübten, denn die ist gefühlte einen Millimeter dick.

Nur eins wundert mich: Gummi ist ein teurer Rohstoff, der Schaum drunter musste früher auch noch montiert werden und alles wurde in Platten geliefert, wo selbst der Abfall noch bei ebay verrückte Käuferinnen fand, also viel Aufwand, der den Preis in meinen Augen fast schon rechtfertigte.

Aber warum, bitte sehr, sind solche mega dünnen Press-Stempel genau so teuer wie die alten, die ewig elastisch blieben? Firma, kannst du mir das mal erklären?

Schönen Sonntag euch allen - ich versuche es heute mit dem Colorieren - Fenster werden Sonntags nicht geputzt, es sind ja noch mal so viele übrig und selbst der liebe Gott ruhte heute aus ... also auf die Couch oder so hahahahahaha - das wünsche ich euch!

Kommentare:

  1. Mit viel Vergnügen habe ich gelesen, was du so mit deinen neuen und alten Stempeln machst, liebe Annelotte. Das diese Clear-Stamps so dünn sind, das ärgert mich, als Stempel-Anfängerin auch - saue ich mir doch regelmäßig den Acrylblock mit Stempelfarbe ein. Das geht mit Gummistempeln wesentlich besser. Die Bäume in Gummi von dir, gefallen mir um Längen besser als die in Clear... da sind die Äste viel besser strukturiert und es gibt Schatten wo sie stehen - das sieht toll aus. Nach solchen will ich mal schauen - das finde ich sehr schön. Die Clear wirken dünner und kahler und haben keine Schatten...Was man dann mit den kleinen und auch größeren Cleartierchen machen kann das begeistert mich allerdings auch - da liegen ja viele kreative Möglichkeiten drin - und niedlich schaut's aus...Das in unserer heutigen Zeit alles mit eingebautem "Kaputtgeh-Zeitraum" verkauft wird ist traurige Realität - früher konnten die kleinen Geschäfte, die Elektrogeräte repariert haben ,noch gut leben... aber heute wird halt weg geschmissen und neu gekauft... schon traurig. Hab einen schönen Sonntag und fühl dich gedrückt. Deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, liebe Moni,
      dass auch Du mit dem Stempelkissen Pech hast - geteiltes Leid ist halbes ... aber ich denke, es geht fast allen so. Die Stempel sind einfach zu flach und wenn man Pech hat, liegen dann die ungewollten Farbabdrücke des Kissens eben nicht außerhalb des Motivs - das kommt bei Gummi eigentlich nie vor, da die mit Schaumstoff drunter echt gemütlich sind zum Stempeln. Ich mag es gemütlich!
      Lieben Dank und Grüße und gute Besserung wünscht Annelotte

      Löschen
  2. wie immer so ein guter beitrag! ich liebe deine berichte, annelotte :-) dir auch einen schönen sonntag!
    lg syl via

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist soooo motivierend, wenn ich für Menschen schreibe, die gerne bei mir lesen, liebe Sylvia,
      und so nett sind, mich das auch noch wissen zu lassen :-)! Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo,

    genau das frage ich mich auch. die Gummistempel sind doch sicherlich viel teurer in der Herstellung als die Wabbeldinger.

    mich ärgert das richtig das SU davon weg geht und nun auch mit diesen Klarsicht-Mist (sorry-isses für mich) anfängt und dann noch nicht mal in den Preisen runder geht.

    Also ich werde für meinen Teil glaube keinen von der Firma in Klarsicht kaufen, dann schau ich das ich was anderes finde was bedeutend billiger ist.

    ganz weg kommen werde ich nicht von der Firma da mir schon einige Dinge gefallen.

    aber sowas zum beispiel auch nicht: Baumwollsäckel 8 Stück = 11,95€ :-o

    wen ich da sehe was die bei mir in der SB nur kosten: 25 Stück = 8,75€ !!! und sie sind fast identisch.

    Ich schüttel sehr oft in letzter Zeit den Kopf über die Preise bei SU.
    Es wird aktuell immer weniger was ich da kaufe, das liegt zum einen an den Preisen und zum anderen an den Produkten bzw. an den Motiven was mir nicht mehr zusagt.

    Ich wünsche allen einen heutigen tollen Sonntag und denen die arbeiten müssen (so wie ich dann) einen schnellen Feierabend.

    LG.-Danie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh welch großes Lob von einer Ex-Demo, liebe Daniela!
      Vielen Dank für Deine Einschätzung der Dinge, denn Du machst mich noch glaubwürdiger mit Deinen Argumenten. Ich vermute mal, dass die Preise so hoch bleiben müssen, damit der Gewinn der Firma mit einem Schlag mal ordentlich gesteigert werden kann und die Demos ihren Mindestumsatz erreichen können, was bei billigeren Sets eben schwerer zu erreichen wäre. Aber auch ich habe einige Dinge, die mir bei der Firma gefallen - nur Stempel in Klarsicht werden es definitiv nicht mehr sein demnächst! Und keine Baumwollsäckchen :-)
      Hoffentlich war Dein Arbeitstag erträglich und herzlichen Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Ich sage nur Urlaubszeit und 2 Kollegen krank und mein Frei konnte ich mir abschminken (dabei hat mein Mann Urlaub )

      Aber es ist so, die Herstellung der echten Gummistempel muss teurer sein als die Silikonstempel und bei den habe ich echt Angst das ich die kaputt mache weil die so lapprig sind und oft schwer abgehen wen die wo kleben.
      Ich hoffe das SU nicht komplett umstellt und man nur noch die Dinger kaufen kann.
      Das wäre der Oberhammer für mich, weil ich mir ja auch ab und an ein Set gönne wen ich es super klasse finde.

      Nun freue ich mich auf 2 freie Tage (morgen Burzeltag vom Kurzen- er wird 11 )
      und am Donnerstag wollen wir nach Leipzig in den Zoo.

      LG.-Danie

      Löschen
    3. Zum Geburtstag der Kinder sollten die Mütter beglückwünscht werden - wer sonst hatte die Arbeit? Also herzlichen Glückwunsch! Und viel Spaß im Zoo!!!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte, mit deinem Beitrag wird mein Sonntag noch schöner. Beim Lesen hatte ich ein Dauergrinsen im Gesicht und das wird noch eine Weile anhalten, hihi. Das Stempelset ist zwar zuckersüß, aber vieeeeeeeeeeel zu teuer und ich werde es mir nicht kaufen. So...! Dir wünsche ich einen geruhsamen Sonntag auf der Couch oder unterwegs mit dem Fahrrad und ich freu mich auf weitere Berichte von dir. Lg Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh, liebe Manuela,
      Chouch war dann doch nur wenig, denn ich versuchte mich mit dem Colorieren - boahhhh, schwer, immer wieder, aber Du wirst sehen demnächst, was dabei raus gekommen ist. Vielen Dank, dass Du so gerne liest bei mir - ich freue mir immer ein Loch in den Bauch, wenn es mir geschrieben wird ...
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  5. Haha, nicht einatmen... Damit ist aber nicht der "Duft" gemeint, liebe Annelotte.
    Clearstamps kann man auf der Rückseite anfeuchten, damit sie besser/wieder auf dem Acrylblock halten.
    Ich wäre nicht überrascht, wenn einige Bastler/-innen den Stempel "mal eben" kurz ablecken statt Wasser aufzusprühen.
    Und wenn du genau in dem Moment einatmest, in dem du so ein unschuldiges Vöglein einsabberst, kannst du Pech haben, und saugst dir das Teil in die Lunge. Naja, in die Bronchien, aber das reicht ja schon.
    So, wie man es von "den Amis" hört, verklagen die dann SU, weil die ja daran Schuld sind. Aber nix da, SU hat extra den Warnhinweis angebracht und ist fein raus.

    Schön finde ich auch Mini-Aufkleber auf winzigen Tüten auf denen steht, dass man die Tüte nicht über den Kopf stülpen soll. Dabei passt eine solche Tüte nicht einmal über einen Barbie-Kopf. Aber irgendwer kommt und steckt sich die Teile in die Nase und vergisst, dass man auch durch den Mund atmen kann.
    Und *zack* haben wir wieder einen Gewinner des Darwin-Awardes *hahaha*

    Manchmal sind wir einfach zu fantasielos. Zum Glück.

    Liebe Grüße von
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - stimmt, die Winzlings-Pieper atmen sich leicht ein hahahahahahaha und die Tüten kenne ich auch hahahahahaha - wie lustig! Ich glaube, da könnte mir noch viel mehr einfallen, liebe Tina, was man unterlassen sollte, aber zum Glück sind wir hier nicht in Amiland, da scheint schon ein überfahrener und freilaufender Hund jahrzehntelangen Knast nach sich zu ziehen. Dann lieber Pieper anlecken hahahahahaha
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  6. Wie immer ein schöner Bericht zum schmunzeln! Ich werde mir die mit Sicherheit nicht bestellen, hab ja die anderen schöne Bäume. Dafür kannst Du mit den Neuen, Berg und Tal Landschaften viiiiel besser gestalten, oh weia,wenn das die Firma liest, machen die womöglich Werbung damit, wird aber Teuer, war meine Idee hahahaha

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich eine Idee, die ich aufgreifen werde, liebe Irène,
      Berg und Tal mal links rum runter und mal rechts rum rauf müsste gut gehen bei den Wabblern, bin gespannt, wie das aussieht. Ich zeige es euch dann hahahahahaha - ihr Armen bleibt auch vor nichts verschont! Danke, dass ihr trotzdem gerne zum Lesen kommt ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  7. oh weh, hab ich da etwa die falschen Sachen erstanden??? ggf. bitte schnell und umfassen informieren, damit ich beim nächsten Einkauf nicht wieder falsch bin....will doch gern lernen.
    ansonten sind Deine Berichte immer sooo super ich hätte nieee, die GEDULD, das so ausführlich zu gestalten - Hut ab!
    Gruss Sabine - nu wieder schnell an die Buchhaltung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neinneinnein - alles gut, liebe Sabine,
      Deine Bortenstempel stinken kein bisschen und sind wunderwunderwunderschön, wirst sehen, wenn ich sie mal in einem Post verarbeite. Ich komme halt irgendwie nicht hinterher. Bloggen ist echt Arbeit! Und dauert .... und danke für Deine freundlichen Worte zu meiner Geduld. Ich versinke Sonntags regelmäßig in Muße und genieße das sehr, weil es mich total zufrieden macht und ruhig.
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  8. Viiiiiielen Dank für diesen erleuchtenden Post. Ein Grund mehr NICHT so richtig mit dem Stempeln anzufangen. Da bleibe ich wirklich lieber bei den paar kleinen Ministempelchen die ich hab, aus Gummi (auf Schaum) und mit Holz hinten dran. Da muss ich mich mit sowas nicht rumärgern. Wobei es wirklich ganz wunderschöne Clearstempel gibt, ohne Frage. Aber für mich ist das definitiv nix.

    Du hast das mit den Wabbelschwabbeldingsens trotzdem sehr gut hinbekommen, auch die "schiefen" Bäume (von Pisa) gefallen mir sehr. Können ja nix dafür das in Bremen gerade so eine steife Brise in deinem Zimmer wehte, kicher.

    Bin auf deine Werke gespannt.

    Bis bald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, liebe Kathleen,
      erleuchtet hat mich die Sache mit den klaren Stempeln in der Tat auch - nie wieder! Ich brauche die weiche Pufferung, ob mit oder ohne Holz, Hauptsache weich. Und stinken tun die auch nicht - also ich werde definitiv abwandern zu Stempelwinkel, schon wegen der größeren Auswahl, und den Rest vertickern .... im Herbst geht es los! Nur diesen Schneemann - den liebe ich über alles, der hat Witz und DAS mag ich ja immer sehr!
      Lieben Gruß und Dank von Annelotte

      Löschen
    2. Uiuiuiui, da hibbel ich mal was du vielleicht außer den Stempeln noch tolles vertickerst.

      Naja, ich denke den kleinen Kompromiss wegen dem Schneemann kannst du schon eingehen, der ist einfach zu goldig.

      Grüße dich ganz lieb

      Löschen
    3. nicht mehr so viel - das Meiste sind Stempel, liebe Kathleen,
      und die sind ja eher nix für Dich :-) ....
      LG von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!