Sonntag, 12. Juni 2016

Alles schwebt ...

Schon lange bewundere ich die Karten, die niemand so schön wie unsere Blütenstemplerin Andrea machen kann. Jede ist ein Traum und in ihrer Art unvergleichlich. So nach und nach komme ich wenigstens auf ihre technischen Tricks, was keine Kunst ist grins. Abgucken kann jede und kaufen auch! Im Shop zum Bleistift, guckt hier. Ich musste erst eine Karte in Händen halten, ehe ich es glauben konnte. Es ist aber wirklich so, wie Andrea es mir geschildert hatte, ganz einfach nämlich hahaha, guckt mal:


Jaha, ich weiß auch, dass ich ihr das Wasser künstlerisch nicht reichen kann, aber technisch klappt es wenigstens jetzt halbwegs grinsgacker! Man stanzt einfach los, am besten mit Backpapier zwischen Pappe und Stanze oder mit Papier von Fritties oder von den Hermes Quittungen, geht alles gleich gut und Letzeres ist sogar umsonst - oder wenigstens fast.


Lass einfach alle gestanzten Teile in der Form drin. Das geht super einfach. Und dann suchst du dir aus, welche Teile doch raus gedrückt werden und welche nicht. Hinter die klebst du winzig kleine Abstandshalter, die du nur mit der Pinzette greifen kannst, so winzig sind die.


Wenn die Stanzteile zu locker sind, kommt ein bisschen Klebe dahinter. Und schon schwebt alles, was schweben soll.


Andrea fummelt gerne noch ein Bändchen dazu. Dieses Nymo, das es bei Renke echt preiswert gibt, man glaubt es kaum! Aber das Band hat den Vorteil, gegenüber normalem Garn "sperrig" zu sein, das heißt, seine Form rund und nicht wabbelig zu erhalten, wie es von der Spule kommt. Daher macht es immer eine gute Form. Wie ich, wenn ich rund gefuttert bin hahahahahaha!


So, liebe Leserin, die mich bei Tinas Karte fragte, ist es jetzt klarer? Ich hoffe, Andrea verzeiht mir, dass ich ihren Klebe-Trick verraten habe und es entsteht nicht wieder ein Shitstorm von S1 und S2 hier auf dem Blog, aber inzwischen bin ich geübt darin. Ich spiele gerne PingPong grins! Und Andrea ist ein ganz anderes Kaliber - ich bin eine große Bewunderin!

Schönen Bastelsonntag wünscht allen eure stanzlotta, Andrea- und Technikfan

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Liebe Julemule,
      das freut mich total, endlich mal was zauberhaftes gemacht zu haben - ist ja eher selten bei mir grins!
      Lieben Dank von Annelotte

      Löschen
  2. Jop, ist es. DANKESCHÖÖÖÖÖÖN!!! :D
    Die "Leserin" ;}

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leserin grins,
      das habe ich für Dich ganz besonders gern gemacht, echt!
      Lieben Dank für die Nachfrage und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Es ist ja mal wieder soooo schön, deinen Post zu lesen.
    Danke für die Blumen, aber du bist auch perfekt und mit ein bisschen Spucke und Geduld, bekommt man fast alles schwebend.
    Ganz liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      was bin ich froh, nicht beschimpft zu werden ob der Weitergabe Deiner Tricks! Ich hoffte es sehr, dass ich mit Deinem Segen schweben darf ...
      Herzlichst sagt Dank für das Lob
      Annelotte

      Löschen
  4. Annelotte,
    die Karte ist soooooo schön.
    Lieben Gruß,
    Christa aus dem hohen SH-Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir, liebe nordische Christa,
      danke ich von Herzen für Dein Log. Es ist ja nicht oft so, dass mir was Schönes gelingt, drum freue ich mich sehr.
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Toll, diese Wusel-Herz-Stanze, liebe Annelotte.
    Die Karte ist echt der Hammer.
    So ein schwebendes Wuselherz braucht nichts dazu - es erzählt von Emotionen und steht für sich!
    Liebe Grüße, deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      Du weißt, wem ich dieses Wuselherz "verdanke" und freue mich, dass Du es bemerkt hast, wofür es steht grins. Bist eben eine sehr einfühlsame Freundin, mit der ich beschenkt bin. Danke dafür!
      Herzlichste Grüße zum Wochenbeginn sendet Dir Annelotte

      Löschen
  6. Hi Annelotte
    oiso dei Kärtchen ist ja a Traum die ist einfach nur wunderschön, schlicht aba schaut voll edel aus
    und es gibt auch schon fertige kleine winzige Abstandshalter, ich hab de mindestens scho 6 Jahre daheim, waren mal im Angebot bei der Jitti
    und i sog Dankschön für den tollen Link
    liebe Annelotte
    i wünsch dir no an schönen Abend und an guaden Start in de neue Woche
    glg anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein toller Kommentar, so fast ganz bayrisch, aber unter Garantie von ganzem
      Herzen!! :} :} :}
      Alisia, die "Leserin"

      Löschen
    2. Liebe Anna-Theres,
      wenn mich nicht alles täuscht, dann sind das die Abstandshalter, die ich auf der Messe bei der Jitti gekauft habe, aber genau die habe ich noch mal in vier Teile zerlegt grins ... eine Aufgabe für Bekloppte wie mich! Ich danke Dir von ganzem Herzen für Deinen lustig bayrischen Kommentar. SO muss Völkerverständigung sein hahahahahahaha!
      Auch Dir wünsche ich einen guten Wochenbeginn, wenngleich es mit Regen sein wird, aber die Erde braucht es mal wieder. Lass es Dir trotzdem gut gehen wünscht Dir Saupreußin Annelotte

      Löschen
    3. Ahhhh, liebe Alisia,
      jetzt hast Du Dich selbst geoutet grins - wollte ich gar nicht, damit Du nicht in den Kreis der Angefeindeten gerätst ... aber Du bist gut aufgehoben bei uns!
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
    4. Was bin i deppert, gell? :D
      Egal, sollnse man kommen, die bösen Kommentatorinnen... (Scherz! Bleibt bloß wech!)
      Fühl mich hier sauwohl.
      Liebste Grüße zurück.
      A L I S I A

      Löschen
    5. DAS ist das WICHTIGSTE, liebe Alisia,
      dass DU Dich sauwohl fühlst und wir auch. Mehr zählt nicht ...

      Löschen
  7. Wunderschöne Karte...
    Die ist zum Verlieben!
    Ganz lieben Gruß von Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, liebe Ruth,
      in eine Karte ist es ja unkompliziert, wenn auch bei meinen Karten eher selten. Umso mehr freut es mich, dass es passiert und werde meine Würmer und Fauli und Rudi Bescheid sagen. dass sie noch warten müssen hahahahaha!
      Lieben herzlichen Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  8. Liebe Annelotte!
    Die Karte ist wirklich schön geworden. Es zeigt einmal mehr, das eine interessante Stanze reicht, um mit minimalistischem Zubehör ganz tolle Ergebnisse zu erzielen.
    Übrigens bei Jitti hat es mal wirklich kleine Klebepads in Punktform (DM 3 mm) gegeben. Klebepads, nicht Klebepunkte......
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt schon, liebe Angela,
      eine gute Stanze ist was wert und wenn man es aushält, nichts zusätzlich drum herum zu machen, kann sie wirken. Und nach den kleinen Pads werde ich mal gucken gehen. Meine sind 5mm groß, drum musste ich die ja noch kleiner schneiden, ging aber auch ganz gut.
      Schön, Dich hier wieder gelesen zu haben - nach allesdem.
      Weiterhin gute Stabilisierung wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  9. Moin Annelotte,

    könnte es funktionieren, wenn man das Papier vor dem Stanzen auf dünnes Moosgummi klebt, und dieses Moosgummi-Papier dann stanzt? Oder rutscht das Moosgummi weg?

    Zum Nachahmen des Plastikgarns kann man bestimmt Knopflochgarn in Leim einweichen, es dann in Form legen, und nach dem Trocknen dann das Ergebnis auf die Karte kleben. Vielleicht denke ich ja mal daran, das auszuprobieren, wenn ich wieder Freizeit für Techniktests habe UND mein Gedächtnis mich nicht im Stich lässt *haha*

    Dein Kärtchen sieht jedenfalls sehr fesch aus. Die Kombination dieses Rottones mit weiß "knallt" so schön. Und Glitzer geht ja immer :-)

    Ganz liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also DU kommst ja auf Ideen, liebe Tina,
      aber das mit dem Moosgummi ist dann doch nicht das, was ich haben wollte, weil es dann ja flächtig aufgeklebt wird. Ich aber wollte es "freihändig" oder "freiklebig" haben, eben schwebend. Und die Idee mit dem Garn wäre zwar billiger, aber hast Du mal Tombow an den Pfoten gehabt? Ekelhaft, die wieder frei zu bekommen. Dann gebe ich lieber Renke was und kaufe mir die Spulen in drei Farben, die immer passen grins. Aber ich bin sehr gespannt, wie Deine Moosgummi- und Garnversuche enden. Ich werde mal nachfragen hahahahahahahahaha!
      Übrigens zum Knallen von weiß suche ich noch eine nicht ganz so weiße Alternative, die besser zum Aquarellweiß von Gestäcker passt als Exacompta-Karten. Mal sehen, ob ich fündig werde.
      Hab einen guten Mittwoch - fast schon geschafft zum Wochenende zu kommen! Liebste Grüße und Dank von Annelotte

      Löschen
    2. Hi Annelotte,

      Tombow ist doch kein Leim, sondern Latex-Kleber. Ich meine richtig altmodischen Leim. PVA-Kleber, Holzleim oder sowas. Das Zeug, dass man verdünnt für Decoupage benutzt.
      Und es geht ja nur darum, ob es überhaupt funktioniert. Ich nähme wohl auch das gekaufte Plastikgarn, weil das ja auch so schön glänzt. Wobei mir gerade beim Schreiben mit Copic eingefärbte Angelschnur einfällt *g*

      Und das Moosgummi ist doch nicht flächig, wenn es gestanzt ist, sondern die Innenteile werden mit ausgestanzt? Oder habe ich das ganze Prinzip nicht richtig verstanden?

      Na, wie auch immer, morgen noch, und dann ist Wochenende *juhu*
      Obwohl nur ein kleines juhu, weil ich mal wieder verschärft aufräumen und waschen muss.

      Ganz liebe Grüße von Tina

      Löschen
    3. ahhhh - das wusste ich nicht, das mit dem Latex, liebe Tina,
      aber jetzt weiß ich auch, was Decoupage ist hahahahaha! Und ja, das mit der Angelschnur wäre eine tolle Alternative, wenn auf dem Plastik die Copic-Farben halten. Da ich noch vom Perlenfädeln solche Schnur habe, werde ich das probieren. Wollte sowieso einen perlengefädelten Regenwurm am Wochenende machen. Passt ja wieder mal gut.
      Und ja, das mit dem Moosgummi ist schon so, dass die Innenteile raus fallen nach dem Stanzen, aber ich wollte doch vom Herz auch noch die vielen kleinen und schmalen Kanten frei schweben lassen. Wenn unter denen Moosgummi klebt, schwebt es nicht so, wie ich es haben wollte. Man hat ja so seine Vorstellung vom Schweben grins. Wenige Stellen sollen kleben und der Rest soll eben schweben, you know?
      Ich wünsche Dir, dass Dein Wochenende schön wird und nicht nur mit Pflichtwaschen und Aufräumen versaut ... ruh Dich auch mal aus. Schließlich ist es dafür auch da!!!
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!