Samstag, 16. September 2017

Virtuelle Welt

Manchmal ist die Welt im Netz sehr klein und zwar immer dann, wenn man sie größer werden lässt. Durch die Aktion, dass jemand meinen guten Namen in seinem Shop verhundste, lernte ich die liebe Inge kennen, die durch Recherche zeigte, dass ich zuerst stempellotta und auch die echte war! Als Dank bekam sie eine Karte von mir und ich dann auch noch eine von ihr, sehr passend, was?


Von wegen, die virtuelle Welt sei nicht die richtige! Inge hat den Nagel auf den Kopf getroffen, ohne mich zu kennen. Pippi ist besser! Sie wackelt und bewegt sich, während Annika starr rum steht und glotzt! Oder Namen klaut.


Ich denke, das italygirl (offenbarer Vorgängername der Shop-Dame) konnte unter ihrem eigenen Namen ihr Zeugs wohl nicht gut genug vertickern, was in meinen Augen an der Ware und nicht am Namen lag. Manche kupfern scheinbar lieber ab, als sich Eigenes auszudenken. Kennt man ja. Sie guttenbergern hahahahahahaha! Ja, wenn sie solche Wobbelfedern hätten, aber sie haben nix in dieser Richtung. Hochzeitssachen - öde und hässlich, aber das ist ja zum Glück Geschmacksache!


Danke, liebe Inge, für Deine Recherche, die mich sehr erheiterte und für Deine lustige Wackel-Karte. Beides gefällt mir ausgesprochen gut! Virtuell ist real geworden ... unverhofft kommt oft, sagte meine Mutti gerne. Und da ich heute auf der Hanselife-Messe in Bremen war, dürft ihr euch auf Kommendes freuen. Ich fand eine super nette Einkaufsquelle für Oxide Distress Farben aus Holland.

Schönen Sonnen-Sonntag für euch alle - auch für das italygirl, auf dass sie es wieder werde grins ...

Kommentare:

  1. Hallo Annelotte, eine sehr schöne Karte hast Du bekommen und ein sehr schöner Spruch ;-)
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat, liebe Marion!
      Den Spruch kannte ich schon, hatte ihn aber nicht und habe mich deshalb umso mehr gefreut ...
      Herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar und lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Ich mache mit - lasst uns einen auf Pippi machen *hihi*
    Tolle Karte und eine wunderbare Geschichte dazu!
    Lass es Dir gut gehen und hab einen schönen Sonntag! (Bin schon gespannt auf Deinen Shop-Tip! Ob es wohl der ist, den ich kenne?)
    Allerliebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, liebe Sandy,
    gemeinsam einen auf Pippi zu machen, das ist das Beste! Ich glaube, zu mir kommen eh nur Pippis zum Lesen. Die Annikas gehen zu Renkes Blogs. Wenig zu lesen und viel Kunst - genau so macht es Annika, brav, wie immer grins ...
    Wegen Dir habe ich den Shop Tipp vorgezogen. Ich weiß ja, was Neugier anrichten kann hahahahahahaha!
    Danke für die Sonntagsbeschäftigung - man gönnt sich ja sonst nix!
    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich außerdem mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website (nicht durch mich!) einverstanden. Der Satz ist rechtlich meine Absicherung - ich selbst würde mit deinen Daten nix machen. Wozu auch? Du kannst auch mit anonymem Profil kommentieren, wobei ein Name aber persönlicher ist, wenn ich dir antworten soll.