Dienstag, 8. Januar 2013

Alles gut, Brigitte

Sehr geehrte Frau Joachim,

vielen Dank für Ihre Emails.

Von unserer Seite aus, können wir in diesem Fall kein Fehlverhalten ihrerseits feststellen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Demonstratoren Support
Demonstrator Support Stampin’ Up! Europe
Fax: +49 69 241827 499
www.stampinup.com

Auf geht´s, Ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Sauber, so solls sein ;-)

    Ich habe auch eine Antwort bekommen, einzusehen auf

    www.stempelchaos.de

    gglg dirk

    AntwortenLöschen
  2. Super! Waren die Aufschreie der Damen völlig daneben offenbar - gutes Gefühl!

    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein saugutes Gefühl würd ich sagen *gg*

      gglg Dirk

      Löschen
  3. ihr beide solltet echt mal eure gehirne (soweit vorhanden) durchchecken lassen.

    krank - nur krank -
    ihr seht euch im recht - dass ich nicht lache

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist Du schon grün vor Neid, ANONYM?

      glg Annelotte

      Löschen
    2. Hallo anonym.warum schreibst du anonym.ich finde es einfach nicht ok, sich hinter einem Pseudonym zu verstecken! Hast du da eine Antwort oder nur primitive Beschimpfungen? Freue mich über deine, vielleicht etwas intelligentere, Antwort

      Löschen
  4. Laß Dich nicht entmutigen! Freunde hat jeder, Neider muss man sich erarbeiten!
    Mach bitte, bitte weiter so. Und wer zu feige ist seine Identität preiszugeben, den kann man getrost ignorieren.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. DANKE, liebe Susanne,

    wir üben :-)

    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  6. nein bin ich nicht - mir tun solche menschen nur leid - aber ihr braucht das anscheinend -

    ANERKENNUNG

    egal zu welchem preis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit ANONYMEN rede ich nicht mehr - an die denke ich nicht mal ...

      Annelotte

      Löschen
  7. Liebe Annelotte,
    ganz herzlichen Glückwunsch - ich freue mich sehr für Dich und mit Dir. Es ist gut und richtig, dass Du gekämpft hast gegen diesen Anonymus. Wie schlecht muss es einem gehen, wenn er aus Neid und Angst solche E-Mails in die virtuelle Welt setzt? Unter welchem Druck muss er stehen und was sieht er durch Dich so gravierend bedroht, dass er so vehement reagiert?
    Deine Leserinnen haben den Sachverhalt so treffend kommentiert und Dir so liebevoll Mut gemacht, das war toll zu lesen. Und dass Du Dich nicht unterkriegen lässt, das ist gut für Dich und ein Geschenk für all Deine Leserinnen.
    Ich wünsche Dir ein positives Jahr 2013 und grüße erleichtert aus Hessen
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Christiane,

      meine lieben Leserinnen sind echt das BESTE an diesem Blog. Ich bin sehr dankbar, eine solche Gruppe von Menschen, die sich was trauen und nicht ins Hemd machen wegen ein bisschen Geschrei, zu meinen Leserinnen zzählen zu können. Es ist mir eine Ehre! Und DU zählst besonders dazu!!!!!

      Danke, dass wir uns auch noch persönlich kennen lernen durften. Oldies untereinander, die wissen, wie´s lang geht :-)

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  8. wer sagt das das schreiben echt ist - jeder kann so ein schreiben aufsetzen und im blog veröffentlichen :-))))))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,

      dann frag doch einfach mal bei dem Direktvertrieb von Bastelmaterial nach, die können dir bestimmt "anonym" bestäätigen das es echt ist.

      Löschen
    2. hahahahahaha - lass sie doch, sie hat Spaß daran und wir doch auch hahahahaha
      Aber eine gute Idee ist es, sie traut sich aber nix, denke ich ...

      glg von Annelotte

      Löschen
  9. schön das du noch lachen kannst - aber wer weiß wie lange noch - dann lachen die anderen - und das zu recht

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Annelotte,

    mach weiter so und lass dich nicht unterkriegen. Jetzt hast du sogar die "Absolution" von oben. Der Kommentar von Anonym zu diesem Beitrag sagt alles über ihn/sie - traurig

    Und jetzt muss ich noch was los werden:
    Du bist mutig, ehrlich, witzig, einfallsreich und kreativ - einfach grandios. Ich habe bisher - noch nicht so lange - nur still und leise mitgelesen, das musste jetzt raus.

    Liebe Grüße aus dem Bergischen
    Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, lieste Suse,

      ich könnte Dich vom Fleck weg heiraten hahahahahaha!
      Sooo goldig habe ich schon lange nichts Nettes mehr geschrieben bekommen. Da kann ich jetzt ganz beruhigt lächelnd schlafen gehen ...

      Danke, danke, danke!
      Und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  11. schön das ich euren tristen alltag etwas "erhellen" kann :-)

    wie schon gesagt - freut euch nicht zu früh - es kommt alles böse zurück - und das früher als ihr denkt

    AntwortenLöschen
  12. Antworten
    1. Du weißt schon, das wir jetzt Deine Adresse auf dem PC haben ???? hahahahahaha

      Löschen
    2. Hallo Annelotte,

      da gratuliere ich. Ganz ehrlich, dass diese anonyme Person sich anscheinend immer noch nicht zu dumm vorkommt, so einen Zirkus zu veranstalten. Und wie schon in einem anderen Kommentar geschrieben: Wer anonym schreibt, und auch nicht namentlich unterschreibt, weil er feige ist, darf von anderen nicht erwarten, ernst genommen zu werden.

      Annelotte, wir alle wissen, wer zuletzt lacht, lacht am Besten. ;-) Und das wirst Du sein.

      Brigitte wünsche ich ganz viel Erfolg und dass sie nicht den Spaß verliert wg. solcher Leute, die meinen, Stress machen zu müssen.

      Liebe Grüße aus Remscheid
      Silvia aka waldfrau0309

      Löschen
    3. Ich bin erst mal schlafen gegangen und schlief richtig gut, liebe Silvia! Komischerweise bin ich jetzt an solche Anonymen gewöhnt. Diese Damen scheinen keine Courage zu haben, ihren Namen zu nennen - was soll ich da schon erwarten an Konfliktverhalten? Blech, alles Blech!

      Brigitte allerdings ist nach wie vor entsetzt!

      Danke für Deine Unterstützung sagt mit herzlichem Gruß
      Annelotte

      Löschen
  13. Moin Annelotte,
    Respekt, das nenne ich professionell von Stampin´Up, das sie sich von solchen Anonymen distanzieren.
    Aber jetzt muss ich mal lachen über diesen/dieser Anonymen, hahahahahahahaha. Ist ja wie im Kindergarten. Neeee, so viel Gift wird dort nicht verspritzt.
    Liebe Annelotte. Ich hoffe, du kannst bald wieder zur Ruhe kommen und dein Bloggerleben normalisiert sich endlich wieder. Ist ja ätzend so, wa?
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, liebe Heidi,

      da hat SU einen Punkt bei mir gemacht, echt jetzt!

      Und ab jetzt wieder nur noch Basteliges.

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  14. Liebe Annelotte,
    ich hab mich lange nicht gemeldet/kommentiert (ausschließlich gesundheitl.Gründe). Ich glaube seit dem Kommentar bzgl. meiner Cricut nicht mehr.
    Auch wenn ich hier und da mal einfach 'nur' geschaut habe ohne zu kommentieren, weil mir die Muße dazu fehlte, ich auch grad nicht weiß, worum es hierbei geht, weiß ich eines aber genau: Du scheinst eine sehr sehr nette aufrichtige 'Bloggerin' zu sein. Ich bewundere deine Posts schon deshalb immer, weil du es immer schaffst noch eine Hand voll Humor mit bei zu fügen. Mach weiter so! Auf diesem Wege daher auch noch die allerbesten guten Wünsche für das neue Jahr.
    Umso mehr erstaunt es mich hier so etwas zu lesen.
    Wer sich unter 'Anonym' voller Kritik äußert, ist, meiner Meinung nach, nur feige und dumm, besitzt weder Rückrat noch Charakter und steckt vermutlich voller Komplexe. Auf so eine Stufe, sich mit so Jemandem einzulassen brauchst du dich nicht stellen. Das hast du, weiß Gott, nicht! nötig. Lösche nächstens solche Kommentare und dann bist du fertig damit. Die Wertigkeit eines Anonymus, der nur Kritiken ausübt und zu feige ist, selbst dieselbige zu empfangen, ist gleich NULL.
    Und somit freue ich mich darauf auch in Zukunft weiterhin so schöne Posts von dir zu sehen/lesen.
    Ganz liebe Grüsse Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Ulrike,

      der Humor ist ja, wenn man trotzdem lacht und der ist nicht verschwunden, der kommt wieder - VERSPROCHEN! Wenn ich solche reizenden Zuschriften bekomme wie Deine, dann MUSS ich einfach weiter machen, was sonst?

      Ich habe hier nur mal alles an Kommentaren veröffentlicht, weil eine nicht veröffentlichte Kommentatorin schrieb, ich würde nur das Gute zulassen. Mitnichten! Aber manches ist einfach nicht druckreif, was mich erreicht ...

      Demnächst geht es hier wieder bastelig zu - VERSPROCHEN!!!

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  15. Ihr spinnt alle ganz mächtig oder habt einfach lange Weile....irgendwann kann man hinter dem Ganzen doch auch einfach mal nen Punkt setzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. STIMMT!

      Dem kann ich nur noch meinen Dank zufügen, liebe Corinna! Im Kindergarten oder der Grundschule, zu der ich gleich radle, geht es ähnlich idiotisch zu wie gerade auf meinem Blog.

      Aber das wird sich ändern. Versprochen!

      Lieben Gruß und denk an Deine Ruhepausen
      Deine Annelotte

      Löschen
  16. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. Ach du meine Güpte, ist da noch immer keine Ruhe eingekehrt?

    Liebe Annelotte, ich freu mich für dich, dass du von SU eine Antwort bekommen hast, die dir bestätigt, dass Hilfe und Promotion für eine Freundin nicht´s böses sind.

    Ich hoffe für dich, dass sich SU selbst nunmehr schlau macht, wer den nun die Giftspritze in den eigenen Reihen ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es ein Unternehmen dieser Größe kalt lässt, wenn es zu solchen (sagen wir mal) nicht gerade freundlichen Äußerungen in der Öffentlichkeit kommt. In Zeiten wie diesen, wo man emails durchaus "Rückverfolgen" kann, müsste dies möglich sein.

    Der Schreiberin/dem Schreiber? würde ich empfehlen, sich einfach um das eigene Geschäft zu kümmern, was durchwegs mit Arbeit verbunden ist. Dazu gehören: "Kundenbetreuung" ebenso wie "Werbung in eigener Sache" und wenn vorhanden die Pflege des eigenen Blogs (Visitenkarete des Unternehmers), wobei die Kundenkontaktpflege an und für sich der wichtigste Bestandteil ist. Wie schon einmal gesagt: "Von nix kommt nix!" Kunden wollen bei "Laune" gehalten werden....

    Dir liebe Annelotte wünsche ich, dass diese üble Sache bald ein Ende hat. Deiner Freundin Brigitte wünsche ich viel Erfolg als SU-Demonstratorin - ganz nach der Devise: "Gemeinsam sind wir stark!".

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  18. Danke, liebe Angela,

    auch in Brigittes Namen, die allerdings immer mehr zurück schreckt. Ich glaube zwar nicht, dass SU sich um solche Menschen kümmert, aber ich weiß inzwischen selbst, wie mail-Adressen herausbekommen werden können und wir haben eine!

    Ansonsten hoffe ich auf Ruhe im Karton ...
    Der Rabatt war auf eine Stanze gerechnet und 4 Euro hoch - zu lächerlich, dass darum so ein Geschiss gemacht wurde!

    Danke für Deinen Kommentar und herzlichen Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  19. Moin Annelotte,
    kannst du in deinem Blog nicht eingestellen, dass nicht anonym kommentiert werden kann? Das hätte doch nichts mit Feigheit zu tun.
    Ich prüfe auch an der Haustür, wer da geklingelt hat und warte nicht, bis die Person in meinem Wohnzimmer steht. Und mich dort auch noch beschimpft. Es ist DEIN Blog, da muss du dich doch nicht anpöbeln lassen?
    Und "Anonym" ist ja auch so schlau... hätte ich einen Erpresserbrief zu schreiben, dann täte ich das nicht grad auf der Rückseite eines Briefes mit meiner Adresse drauf *g*
    Und der Spruch "es kommt alles böse zurück - und das früher als ihr denkt" ist ja wirklich goldig. Ja genau, es kommt alles Böse zurück. Das gilt auch für Anonyme und Denunzianten. Wäre ich gläubig dann sagte ich jetzt: "Für Gott ist niemand anonym". Das funktioniert bestimmt mit "Schicksal" an Stelle von Gott auch.
    Nicht zu vergessen, dass, wenn man mit einem Finger auf jemanden zeigt, üblicherweise mindestens drei Finger auf einen selbst zeigen...
    Ganz liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh - das wusste ich noch nicht, dass man vielleicht was einstellen kann, liebe Tina!

      Andererseits gibt es ja auch "anonyme" Schreiberinnen, die Nettes schreiben, aber eben keinen Account haben - die entgingen mir dann. Ich denke, es wird sich tot laufen mit dieser Hetze. Und das mit den drei Fingern ist köstlich!

      Danke für Deinen lieben Kommentar und Hinweis. Ich Oldie werde mal suchen gehen.
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Liebe Annelotte,
      lang war ich nicht mehr hier... was ist denn hier geschehen?
      Ich versteh nur Bahnhof. Ist aber auch egal, die dicke Luft ist förmlich zu spüren.
      Ich möchte auch nicht weiter kommentieren, da mir Hintergrundinfos fehlen.
      Aber was mir aufgefallen ist: es gibt keine Verbindung mehr zwischen dir und Nadine (Stempelmami). Über Nadines Blog bin ich zu deinem gekommen.
      Und mir scheint es so, als ob diese "Streitereien" eure Verbindung gekostet haben.
      Dir, liebe Annelotte weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog... mach weiter so & lass dich nicht unterkriegen!
      Ich freu mich auf weitere Anregungen und Sachen zum Schmunzeln.

      Für 2013 alles Gute!
      VG Tanja

      Löschen
  20. Das ist sehr gut beobachtet, liebe Tanja!

    Es ging um eine Preisreduzierung von 20%, die Brigitte geben wollte, also um 4 Euro ... Und Stempelmami hat mich schon recht lange gelöscht - ich sie dann auch irgendwann. Ich freue mich, dass Du mir trotzdem geschrieben hast - vielen Dank!

    Herzlichen Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS:

      Auch Dir ein gutes Neues Jahr - hab´ich fast über dem Schlammmmmmassel vergessen ...

      Löschen
    2. Liebe Annelotte,
      wieso soll ich dir nicht schreiben. ich bin ja nur über diesen Blog zu dir gestoßen....
      Mach weiter so! Lass dir deinen Humor nicht nehmen.
      Alles Gute
      VG Tanja

      Löschen
  21. es ging nicht um 4 euro sondern um kundenfang für die neue demo - und dies stört die ganzen demos -

    wieder mal anonym

    AntwortenLöschen
  22. hahahahaha - jetzt ist es raus!

    Ich darf keine Kunden werben für andere? Dass ich nicht lache hahahahahaha

    glg Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... so langsam kriege ich Lust, selbst auch einzusteigen hahahahahaha

      Löschen
    2. Du nun wieder, tztztztztz
      Einerseits ist es euch recht wenn Man(n)/Frau für euch Werbung macht, dann mal wieder nicht.
      Und DU ANNELOTTE willst DA einsteigen? Ich fasse es nicht. *kopfschüttel*

      Überleg dir das gut!

      gglg Dirk

      Löschen
    3. Ja, lieber Dirk, dann machen die Damen sicher Schaschlik aus mir, wenn Brigitte schon durch den Wolf gedreht wurde...

      aber was mache ich mit den vielen Anfragen der Kundinnen???

      Ratlos grüßt Annelotte

      Löschen
  23. Liebe Annelotte,

    ich oute mich mal gleich am Anfang! Ich bin DEMO bei der von dir so heiß geliebten Direktvertriebsfirma *lach*.
    Ich hab das ganze auf vielen Blogs, in Facebook und auch im internen Forum beobachtet und mich immer wieder köstlich amüsiert
    über die Aussagen die da teilweise fallen!
    Du hast mir definitiv den Urlaub versüßt weil ich mich immer wieder am Boden kringeln konnte vor lachen über meine "Mit-Demo's".

    Die Anzahl der Demo's explodiert ja fömrlich und der Kampf um die Kunden wird immer härter.
    Als ich eingestiegen bin war es für den Eigenbedarf gedacht, mittlerweile habe ich drei liebe Stammkundinnen
    die ich nicht habe weil ich Umsatz mit ihnen machen möchte sondern weil für mich beim Stempeln der Spaßfaktor im Vordergrund
    steht und ich zugegeben gerne bei einem Sekt quatsche und die Kataloge von vorne bis hinten druchgehe.

    Ich gehöre zu den bösen bösen Menschen die auch mal sagt warte noch mit der Bestellung weil die oder die Aktion
    kommt und vor allem empfehle ich teilweise "fremde" Produkte.
    Ja ich weiß ich stell mich gleich wenn ich fertig bin in die Büroecke und schäme mich ganz ganz fest.

    Ich habe mir in den letzten Tage schon einiges anhören dürfen weil ich die Idee von Brigitte gut finde und
    meinen Kunden sogar angeboten habe dass sie dort mitmachen weil es sich echt lohnt! Ich verstehe einfach
    nicht wie manche Demo's so aufführen können.
    Man könnte meinen sie sitzen alle den ganzen Tag zu Hause und haben nix besseres zu tun als ständig andere
    zu überwachen und Fehler zu finden.
    Meine Meinung dazu ist dass sie selber unzufrieden sind mit ihrem Leben und einfach nicht abhaben können
    dass es anderen besser geht und andere SPAß am Stempeln haben.

    Ich möchte niemanden anfeinden, aber es gibt genug Demo's die nicht Arbeiten und deshalb grün vor Neid
    werden wenn andere Umsatz machen. Denn sie bräuchten ihn ja eigentlich weil sie erstens dann Umsatz haben und
    zweitens nie Prozente geben und alle Prämien und Gastgeberinneneuros selbst einstecken.

    Ich find's gut was ihr macht und ich nutze auch deine Einkaufstipps liebend gerne. Manche
    Dinge kaufe ich nur von der Direktvertriebsfirma weil ich echt überzeugt bin davon, aber
    es gibt auch Dinge die anders wo viiiiiieeeeeel besser sind!

    LG und einen wunderschönen Donnerstag wünscht die Demo die wohl bald gehängt wird *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na! DU TRAUST DICH WAS :-)))

      Willkommen auf meinem Blog und mir fehlt erstmalig die Sprache. Gut gemacht - anonyme Demo, die ich sehr gerne öffentlich mache und gleichzeitig gerne schützen möchte. Alles, was Du schreibst, ist faszinierend richtig - und DAS aus DEMO-MUND!

      DU hast begriffen, wie man Kunden hält! Und auch das Prinzip der freien Marktwirtschaft - mag man es gut heißen oder auch nicht! Selbst der Discounter mit dem A am Anfang und den sonst auch günstigen Preisen macht Sonderangebote, wie sie hier angeboten wurden, weil er weiß oder hofft, dass mehr erfolgt.

      Und auch mir wurde von Demos berichtet, die alles selbst einstecken, auch bei 200 Euro Bestellungen. Mir gefällt so etwas ebenso wenig wie Brigitte - das darf ich schon sagen. Aber letztlich kann man Menschen nicht schlauer REDEN, sondern die eigene Erfahrung muss die Erkenntnis bringen, etwas Neues anzufangen oder zu probieren.

      Diese Firma hat das jedenfalls schon lange begriffen. Ich habe neulich in Amerika gekauft. Da gab es einen Tag lang eine Aktion, die mir eine Ersparnis von 140 Euro einbrachte bei einem Einsatz von 120 Euro inclusive 15 Euro Porto. Wenn so etwas möglich ist, dann freut sich doch jede Einkäuferin, oder? Ach nee, wenn man selbst ein Schnäppchen macht, ist es toll, aber wenn man anderen eins ermöglicht, ist es geldgeil ...

      Ich wünsche Dir, liebe Mut-Demo, dass Du weiter so bleibst und Dich nicht verbiegen lässt durch Deine Kolleginnen. Stutenbissigkeit kommt immer dann vor, wenn der Harmoniedruck unerträglich wird - siehe facebook. Aber wer sich in Psychologie etwas auskennt oder - besser noch - sich selbst kennt wie Du es auch tust, der steht drüber und lacht über die wütenden Damen, die die Contenance vermissen lassen.

      Mach weiter so, mit Katalo und Sekt und wirklichen Freundinnen! Ich freue mich über Deine Solidarität, Brigitte auch und wir sagen sie Dir auch zu - falls Du sie brauchst!

      Herzlichen Gruß von uns beiden
      Annelotte

      Löschen
  24. Hallo liebe Stempellotta,

    bin gerade auf deinen Blog gestoßen und hab mit Kopfschütteln und viel Belustigung diese "Diskussion" teilweise gelesen. Habe dann aufgehört, weil ich gar nicht glauben kann, wie kleinkariert manche Leute sind. Ich dachte immer, das Kreativität ne Lebenseinstellung ist. Kreativ sein - entspannen - Ausgeglichen sein. Ich verstehe gar nicht, was die Anonymen für ein Problem haben. Ich denke man sollte solche Äußerungen einfach ignorieren und dem ganzen nicht weiter neue Nahrung geben. So und jetzt schau ich mich hier erstmal um :)

    glG chrissi

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Chrissi,

    Du wirst lachen, die sind sogar so drauf, dass sie schreibt, die eine Demo, dass sie lieber lächelt, weil sie nicht alle töten kann ...

    MIR vergeht dabei das Lachen so langsam!

    Aber danke, dass Du mich Deine Meinung wissen ließest.
    Herzlichen Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!