Samstag, 11. Mai 2013

Demoregeln beachten ;-)

Also, da kriege ich doch neulich ein tolles Päckchen - in echt - und will es gleich rumzeigen, um mich bei der lieben Bekannten ein bisschen zusätzlich zu bedanken, weil ich mich so dolle gefreut hatte. Aber leider ist die Liebe Demonstratorin dieser Firma und ich wurde gleich von jemandem  hingewiesen, dass das gar nicht geht! Die Stanze durfte sie gar nicht verschenken zu der Zeit - herrjehhhh! Woran man immer denken muss, wenn man mit diesen Leuten zu tun hat!

Das ist das, was ich am Blödsten finde bei dieser Firma! Man darf so vieles nicht ... Macht man trotzdem was, sei es auch in guter Absicht, wie zum Beispiel Sammelbestellungen zum Einkaufspreis bei anderen Herstellern, dann gibt es immer eine oder mehrere Demo-Dödel-Drullas, die Blogs oder Postings bei facebook abgrasen und anzeigen in Frankfurt, wenn irgendwas ihrer Meinung nach nicht geht. Eine tut sich da super hervor. Auch die mail, die ich neulich von dem un- oder möglichen Anwalt bekam, kam aus dieser Richtung. Daher widme ich ihr diese Karte:


Es gab schon mal Ärger mit ihr, als die ihr bei ebay abgekauften Karten so stanken, ihr erinnert euch? Und mein Ärger war, dass sie nicht einfach sagte, sorry, ich bin Raucherin, da stinken nun mal alle Pappen wie die Pest, sondern statt dessen einen Langzeit-Versuch vorschlägt. Als technische Assistentin bin ich auch nach Monaten noch Feuer und Flamme für Versuche! Gerade jetzt, mit Penicillin im Bauch, kann ich das richtig gut gebrauchen!

Ich solle eine Tüte aus Plastik nehmen, Plastik-Dose von Ikea besorgen, Kirschduft Embossing Pulver (so ein Scheiß - hab ich auch nicht!) der besagten Firma benutzen und Karten embossen, dann alles wochenlang eintüten und dann dran riechen! Ha! Versucht es doch selbst mal. Ich kann momentan nix riechen und schon gar nicht zu Ikea fahren - der Virus oder die Bakterien - mir scheint beides! - haben mich seit zwei Wochen voll im Griff! Es soll dann nach kaltem Zigarettenrauch stinken. Allen Ernstes. Lacht jetzt nicht, herrjeh - seid ihr aber auch albern! Mit euch als Leserinnen ist kein Blog ernsthaft zu führen.

Nun, mir gefallen sowieso am besten diese Perlenpens, zu denen ich euch noch eine Versuchsreihe schuldig bin, und davon am besten der Pen, der diese wunderbaren Kackhäufchen machen kann. Sie kommen sogar unbeschadet an, wenn sie verschickt werden! Nein!!! Ich schicke sie nicht der Dame, sondern diese Karte hat Heidi bekommen, weil sie leichtsinnigerweise das nächste entstehende Stanztier von mir versprochen bekam - das hat die Arme nun davon!

Habt ein gesundes Wochenende allesamt - jede von euch!


Kommentare:

  1. na was bin ich froh, das dich scheinbar selbst die schlimmste Grippe nicht davon abhält hier deine Meinung kund zu tun. herrlich gelacht.....danke dafür und weiterhin noch gute Besserung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, danke, danke - auch für Deine herrliches Gedicht neulich ... und die Meinungsfreiheit ist mir wirklich so ein hohes Gut, dass ich sicher noch eine "Freundin" dadurch verlier, weil ich hin und wieder drüber schreibe, was ich von der Firma denke.

      Und danke für Deine Wünsche - sie werden immer noch gebraucht!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Huhu Lotte,

    wünsche Dir eine schnelle gute Besserung!!!
    Meine Meinung zu diesem Thema mit besagter Firma und deren Regeln und vor allem zu dieser einen die dort tätig ist kennst Du ja (so nun hoffe ich das ich mich nicht im Ton vergriffen habe)!!!

    glg Dirk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaha - nein, jetzt kannst Du wieder unflätige Ausdrücke benutzen hahahahaha! Die "Freundin" liest hier ja nicht mehr, sonst hätte sie mir ja doch noch mal gute Besserung gewünscht und ich habe den "Fehler" wiederholt, doch noch mal diese Firma zu erwähnen - nicht gut.

      Sei´s drum, mir ist sowieso nur wichtig, gerade jetzt, jeden Tag einzeln zu sehen und mich auf den nächsten zu freuen.

      LG von Annelotte

      Löschen
  3. Jupp, mehr muss man dazu nicht sagen. Irgendwann sind die Firmenfans unter sich, benutzen nur ihr Zeugs und wir haben unsere Ruhe. Gruß, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird so kommen, liebe Bärbel,

      ist ja bei facebook jetzt auch eine kleine, aber feine Gruppe inzwischen, die wir ohne diese Dödel-Demos haben und die normalen Frauen, die von der Firma was verkaufen, die ticken ja sehr lustig und richtig bei uns, so dass wir doch alle froh sind! Mehr wollen wir ja nicht - ABER AUCH NICHT WENIGER!

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Selten so gelacht! Der Langzeitversuch ist zu köstlich, nur blöd, dass auf den bewußten Karten aber auch so gar kein Fitzelchen Kirschduft-Embosstes zu sehen ist. Na, ja, die Dame hats eben nicht so mit Selbstkritik, sitzt wirklich (noch)auf einem hohen Ross.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - das ist mir noch gar nicht so aufgefallen - ich rieche nix im Moment, noch nicht mal Rauchgestänkertes! Aber das mit dem Ross kann in der Tat stimmen - armes Tier :-)

      Lieben Dank und Gruß von Annelotte hust hust

      Löschen
  5. Hallo Annelotte!
    Erstmal wünsch ich dir auf diesem Wege gute Besserung! Komm bald wieder auf die Beine, denn irgendwann kommt ja auch die Sonne wieder zum Vorschein und dann solltest du fit für deinen blauen Cityflitzer sein.....

    So, aber nun mal fast Ernsthaft! Deine Karte find ich wirklich super und deine "Kackhäufchen", na über die kann ich herzhaft lachen.....
    Diese Karte ist dir wirklich gut gelungen...

    Auf bald!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh mein himmelblaues Osterei - was vermisse ich es! Immer nur Bett, dann Sofa und Sessel - grauenvoll! Ich werde dick und fett werden, aber mit Husten-Sixpack!

      Und da müsstest Du erst mal die Häufchen von Baby-Wurm sehen - Fortsetzung folgt. Ich liebe sie selbst, was ja bei meinen Karten nicht alltäglich ist ...

      Danke, liebe Angela, für Deine Sonnengrüße - noch regnet es, aber der gute Wille zählte.
      Lieben Grüße von Annelotte

      Löschen
  6. hallo annelotte...ich lese sehr gerne bei dir mit,,hab auch immer was zu lachen ..die firma kann doch über deine kommentare froh sein..so bleibt sie immer im gespräch und sicherlich gibt es viele neugierige die dann bei ihnen ausprobieren wollen ob es wirklich so ist..:-)))) ich find deinen block super

    die noch gute besserung und unbekannterweise alles liebe ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ja auch, ich bin eine hervorragende Werbung für die Firma und wunderte mich damals, dass ich anders gesehen und auf Treffen verhackstückt werde, aber so ist das Leben eben und nicht immer so, wie man selbst das einschätzt. Das ist wohl bei der Demo ähnlich hahahahaha

      Lieben Dank, dass Du meinen Blog trotzdem gerne liest und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  7. Moin Annelotte,

    wie war das mit dem Splitter im Auge des Anderen nochmal?
    Ich kann ja schon nicht nachvollziehen, dass es Interessenten für D-Promi-Klatsch gibt.
    Wenn es dann Leute gibt, die im Internet herumsuchen, um "irgendwas verwendbares" gegen Jemanden zu finden, dann bin ich wirklich erschüttert.
    Es geht ja nicht darum, Betrüger zu überführen, wie es mit den Plagiatssuchen gemacht wird.
    Sondern offensichtlich geht es ja nur darum, sich selbst gut zu fühlen, wenn man eine andere Person irgendwo melden und/oder anzeigen kann.
    Sitzen diese Leute auch auf ein Kissen gestützt am Fenster und warten auf Falschparker? Wie gut, dass sie selbst so unfehlbar sind.

    Was muss das für eine unbefriedigende Tätigkeit sein: immer und immer wieder die sich falsch verhaltenden Leute ansch*, ich meine melden, und NIE BESSERN SIE SICH. Wieviel entgangene Lebensfreude wird da in eine völlig nutzlose "Arbeit" investiert.

    Und sollten sie gläubig sein, dann kommt es für sie ja noch dicker. Denn wenn ich mich recht erinnere, dann heißt es doch "wie auch wir vergeben..." und nicht "wie auch wir denunzierten...".

    Und immer diese Angst. Wo immer man geht und steht, was immer man macht, muss man aufpassen, dass man nicht selbst etwas macht, dass dann im Internet gepostet wird. Womöglich noch auf YouTube *hehehe*
    Fast könnten einem diese Leute leid tun.

    Was ich überhaupt nicht verstehe, ist das "durfte noch nicht verschenkt werden". Ab wann darf man denn seinen Besitz verschenken?
    Ich als Laie denke, sobald ich etwas erworben habe darf ich es verschenken. Unabhängig davon, ob ich es gefunden*, geschenkt bekommen oder gekauft habe.
    (*Bis zu einem Wert von 10 Euro, schon klar.)

    Ich denke, ich werde "dort" nicht mehr einkaufen. Eine Firma, die ein derartiges Verhalten, wie du es beschrieben hast, unterstütz, möchte ich nicht durch meine Einkäufe unterstützen.
    Ich hoffe nur, es gibt irgendwann generische Messer für das Schneidegerät *seufz*

    Na, erstmal wünsche ich dir einen trotz des Regens netten Rest-Sonnabend.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast sooo recht mit dem Splitter, liebe Tina!

      Ich halte mich immer an den Spruch: "Der schlimmste Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!" Und glaube mir, da die Dame so sicher ist, alles richtig zu machen, hat sie natürlich auch keine Angst. DAS sind die Schlimmsten!

      Ja, verschenkt werden durfte die Stanze nicht, weil diese Firma ja den Demos immer den Vorabeinkauf vier Wochen vor dem offiziellen Start eines Katalogs erlaubt, damit die was zum Heißmachen für ihre Kundinnen haben. Diese Demo SCHENKTE mir das Teil einfach - ich bin immer noch gerührt und geschüttelt!

      Übrigens suche ich auch noch nach Schneidegerät-Alternativen und bin vielleicht in England fündig geworden. Wenn ja, erfahrt ihr es!

      Lieben Dank mal wieder, liebe Tina, für Deinen Kommentar! Sie sind immer wieder erfrischend aufbauend und damit gerade in Grippezeiten wohltuend. So werde ich schneller gesund :-) und Du BLEIB ES!

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. GudnAaaamd,

      ich bin ja gespannt auf das Schneidegerät, dass du dir kaufen willst. Gibt's dann auch ein Foto und/oder einen Link?

      Was ich ganz vergessen hatte zu erwähnen: ich habe mal stinkende Bücher wieder hinbekommen, indem ich sie mit einem "Trocknertuch" - von Lenor - in einen Reißverschlussbeutel gepackt habe. Der aufdringliche "Duft" von dem Trocknertuch verfliegt schnell und der Gestank ist auch weg.
      Und bei einer nach Keller riechenden Tasche, die ich bei ebay ersteigert hatte, half eine Kombinationsbehandlung aus Billig-Febreze und einfrieren.
      Und bei einem verrauchten Taschenbuch half eine zweiwöchige Frischluft-Therapie.

      Ich finde Zigarettenrauch (mittlerweile) mega-ekelig, und ganz besonders, wenn er kalt in irgendwelchen Gegenständen hängt. Ich habe mal eine Stempellieferung bekommen, als ich den Karton aufgemacht habe *buargh* Die Dame hatte die Versandkartons VOR dem Zimmer ihres Sohnes gelagert, wie sie mir schrieb. Aber dieser Geruch zieht ja durch alle Ritzen :-(
      Die Stempel waren zum Glück o.k.
      Ich bin gewissermaßen vom Saulus zum Paulus geworden: meine Freundin muss auf den Balkon gehen zum Qualmen. Besser sie erfriert als dass ich erstinke *hehe*

      Danke für die netten Gesundheitswünsche.
      Ich habe ständig die Nieserei. Auf der Arbeit habe ich mich schon "vorgestellt" mit: "Mein Name ist Blümchen. Benjamin Blümchen, mit der Lizenz zum Tröten!" ;-)
      Die Nieserei kommt wohl von der trockenen Luft im Büro. Das ist nur nervig, aber nicht wirklich schlimm.

      Pack' dich warm ein, es ist kälter, als es aussieht *bibber* Nicht, dass du dir noch mehr einfängst.

      Liebe Grüße
      Tina

      Löschen
    3. Gute Tippps :-), liebe Tina,

      aber ich habe einen anderen: ich kaufe jetzt einfach nicht mehr bei Raucherinnen, weil ich diese Tricks zwar klasse, aber eine Zumutung finde, dass ich mich so abmühen muss - bin eher faul in der Richtung: vermeidbare Arbeit spare ich lieber, ist alles kostbare Lebenszeit!

      Danke für Deine guten Gesundheitswünsche! Es geht bergauf ...
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    4. Hallo Annelotte,

      jahaaa, wenn man vorher weiß, dass der Verkäufer raucht, dann kann man auf den Kauf verzichten.
      Ich habe die Tips als "Notfallhilfe" herausgefunden. Denn die stinkende Tasche hat mich doch ein wenig gestört. Und dass das Buch so stank habe ich auch erst zu Hause gemerkt.

      Du hast völlig Recht mit deiner Meinung, dass es eine Zumutung ist, erst einmal rumtricksen zu müssen, um gekaufte Ware brauchbar zu machen. Ich bin sicher, so ein heftiger Raucher merkt das gar nicht mehr. Man gewöhnt sich halt an den eigenen Gestank *ggg*

      "Es geht bergauf" ist eine gute Nachricht. In Bezug auf deine Gesundheit.
      Beim Radfahren wäre das nicht so schön ;-)

      Liebe Grüße

      Tina

      Löschen
  8. Liebe Annelotte,

    ich hab grad bei einem anderen Blog eine Frage von Dir zu einer Vogel-Stanze gefunden & da ich nicht weiß, ob man bei weiteren Antworten eine Benachrichtigung bekommt, schreib ich's nun hier nochmal: Ich mein, das müsste die Stanze "Perched Reed Bird Die" von Memory Box sein.

    Und das mit dem Nicht-verschenken-dürfen find ich auch sehr seltsam. Ich dachte, die dürften keine aktuellen Sachen bei E.bay verkaufen, aber das ist doch was völlig anderes.

    Liebe Grüße,
    elynn.

    PS: Kannst den Kommentar auch löschen, ging ja hauptsächlich um die Info. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist goldig von Dir, liebs elynn,

      ich habe die Stanze jetzt mit Deiner Hilfe gegooglet!
      Oh doch, die dürfen verschenken, nur nicht VOR der Zeit der Veröffentlichung! Habe ich etwas missverständlich ausgedrückt - gut, dass Du mich darauf aufmerksam machst.

      Lieben herzlichen Dank und bleib gesund wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  9. Nabend Lotta !

    Also was das krank sein betrifft bist Du aber auch immer gleich die erste die HIER schreit oder !
    Gute Besserung aus Downtown. Aber deinen Humor verlierst Du wenigstens auch beim krank sein nicht.

    LG A. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast recht, lieber Paten-Mensch,

      momentan ist der Wurm drin! Aber Du kennst das ja auch, dass man manchmal mit der Gesundheit verzweifelt und dann doch irgendwann ein Silberstreif am Horizont verkündet: Entwarnung! Darauf hoffe ich auch! Und Du, bleib weiter ein Kämpfer!

      Lieben Dank und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  10. Jetzt werd ich aber schon mal langsam neugierig, um welche total bescheuerte Person es sich dabei handelt........
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - Du glaubst doch nicht ernsthaft, liebe Katrin,

      dass ich hier jemand öffentlich und namentlich an den Pranger stelle, wie die das mit Dirk und mir tun? Neeee, keine Chance auf Namen. So viel Fairness muss sein, ich hoffe, Du verstehst das?

      Lieben Dank trotzdem für Deinen Kommentar und pass halt auf, wenn Du bei ebay Karten von Raucherinnen kaufst und PFROHE PFINGSCHDEN

      wünscht Dir Annelotte

      Löschen
    2. Frau F. ist gemeint........ ;)

      Löschen
    3. Wer ist Frau F.? hahahahahaha

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!