Freitag, 10. Oktober 2014

Stempeldank

Nun, ich wollte mich wieder mal den Karten zuwenden und stempeln. Da ich dann nicht wie üblich  im Internet stöbere, um Kartenideen zu bekommen, die doch alle nicht zu mir passen und womöglich noch mehr einzukaufen, stöbere ich lieber in meinen eigenen Katalogseiten. Der Hintergedanke ist dabei, im Zuge meiner ausufernden Wohnungs-Räum-Aktion auch Stempelchen zu räumen, und so fing ich an. Ich suchte Stempel für Mini-Karten-Formate, was sonst?


Zu groß - bis auf meine geliebten beiden Fahrräder, die sind so so so knuffig! Der Rest kann weg.
Schöne Hintergründe vielleicht?


Der Regen muss bleiben, der passt demnächst immer, besonders, wenn ich verreist bin hahahahaha!


Na ja, die Krähen passen auch zu allem, auch zu winzigen Formaten, also die lasse ich hier, selbst wenn ich mit dem Stempel 12 Karten gleichzeitig treffe hahahahaha.


Und das nächste Osterfest ist auch gerettet - man kann ja nicht früh genug dran denken ...


Mein Lieblingsstempel, weil der Text von mir ist und von der lieben Petra (klick hier) angefertigt wurde, der mit dem Lachen, passt leider nicht - aber er passt, wie auch der von Petra, auf alle anderen Karten für mäßig deprimierte Menschen, die nicht so bleiben wollen. Bei den anderen kannste stempeln und stempeln und stempeln - es würde nichts ändern, denn nur sie selbst können es tun, das Ändern! Jaha, ich lerne!


Super gut passen dafür diese Winzlinge - wie für meine Mini-Karte gemacht, also bleiben sie hier!


Und die hier sowieso, die kennt ihr schon ... Petra hat auch solche süßen!


Dieser Klassiker wäre jetzt eigentlich dran, bei ebay zu verschwinden, rar genug ist er - oder doch lieber nicht? Der Pinguin ist so goldig und auch die Fledermaus kann gut bleiben, die Ente ja sowieso und der Bär und die Biene auch, und natürlich die Katze ... und das Hundilein grins ...


Die Minis zu Weihnachten müssen unbedingt alle bleiben - sind alle für meine Kartengröße goldrichtig, gell? Aber Weihnachten kommt später. Jetzt ist Herbst!



Und dann entstand doch wieder eine Stanzkarte - es ist mir ein Rätsel, warum ich immer wieder lieber mit Stanzteilen rum hantiere, statt endlich mal Stempel zu nehmen ...


Der Mensch und seine Handlungen sind nicht immer begreifbar, aber gerade im bastlerischen Tun ist es auch nicht so wichtig, alles zu verstehen. Ich mache ja nur Spaß und will nur spielen und das mit allen Mitteln, die mich motivieren. Die Pinzette gehört offenbar in jedem Fall dazu.


So kommt, wie im richtigen Leben, manchmal was raus am Ende, was ich nicht erwartet habe - oder doch? Für diese Karte habe ich sogar die Schere geschwungen (wie schon beim Drachen), weil diese Firma zwar einen tollen kleinen Folder rausgebracht hat, aber im Gegensatz zu meinen Vermutungen passte er nicht zur Top-Note-Die, die, was ich mir auch hätte denken können, andere Ränder hat. Nun, ob der Folder hier mit Scherenpflicht überlebt, halte ich jetzt doch für eher unwahrscheinlich ...

Habt ein gutes Wochenende, meine geschätzten Leserinnen und Leser. Ich werde es nach einer sehr aktiven Woche langsam angehen lassen und die Grippe-Impfung genießen. Ich bin echt schon jetzt so so so müde, dabei gehe ich ja erst nachher hin - so sind sie, die Hypochonder!

Kommentare:

  1. Wow, liebe Annelotte, da hast Du eine feine Sammlung zusammen. Ich würde an Deiner Stelle kein einziges aussortieren :), irgendwann brauchst Du sicher eins davon und dann ärgerst Du Dich darüber. Deine Karte ist Dir wie immer sehr gut gelungen!
    Ich gehe so langsam an die Weihnachtskarten ran, da wird es dank Dir, schneien ohne Ende :) :) :)

    Ganz liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, genau so mache ich es wohl auch, liebe Irène,
      denn ich konnte mich von nix trennen bisher ... gerade, wenn man denkt, er kann weg, braucht man den Stempel dringend! Und so behalte ich sie halt. Und Weihnachtskarten mache ich auch wieder demnächst - im November will ich weiter machen damit.
      Lieben Dank für Deinen Behalte-mich-Tipp und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Hallo Annelotte!
    Also bei den Minis würde ich kein einziges aussortieren. Die tun nicht weh und sind einfach vielseitig einsetzbar, obwohl, -wie du ja schreibst- Stanzen dein Hobby ist. Trotzdem, die Minis sind immer gut.
    Ich bin ja derzeit auch am Aussortieren uns staune nur, was ich mir so alles einmal gekauft und dann nie verwendet habe...... Also muss alles weg..... Derzeit schaut es bei mir allerdings aus wie nach einem Angriff von Vandalen, ich finde - nur nach ausgiebigem suchen - meine div. Bastelutensilien die ich gerade brauche.
    Übrigens, deine Karte ist wieder eine der besonders niedlichen Sorte. Fizzeleien machen Spaß.
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaahaaaa, liebe Angela,
      das habe ich danach auch dann entschieden, dass ich ALLE brauchen kann und keiner weg muss - die wären ja auch traurig ohne mich hahahahahahaha! Aber hin und wieder ein kleines Teilchen vertickern, das macht dann schon Spaß ... drum MUSS man ab und zu alles in die Hand nehmen, geht nicht anders, also machst Du es genau richtig. Viel Spaß weiterhin und herzlichen Gruß für ein wunderbares Wochenende sendet Dir Annelotte, stempelnd grins!

      Löschen
  3. Moin Annelotte,
    ohhh, das du dich überhaupt von einigen Schätzen trennen magst......! Ich würde alle behalten. Obwohl......, manchmal denke ich auch, es könnte hier einiges wech. Neeee, man weiß ja nie.
    Uiiiii, Grippeschutzimpfung, hoffentlich bekommst du danach nicht gleich eine. Soll ja schon vorgekommen sein. Aber wir wollen es mal nicht beschreien. Sollst doch gesund sein, wenn du kommst.
    Dein Herbstkärtchen ist ja so süß. Ohne Pinzette geht´s bei mir auch nicht, obwohl ich ja nur Karten in "Normal"-Größe bastle.
    So, jetzt wünsche ich dir auch ein schönes Herbst-Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, liebe Heidi,
      offenbar mag ich doch nicht hahahahahaha. Trennen ist einfach bei süßen Sachen nicht machbar und sie brauchen ja nicht so viel Platz. Und keine Sorge, bis jetzt habe ich diese Impfung immer gut überstanden, nur ein Mal hatte ich einen völlig steifen Arm, wie nach einem Schlaganfall, aber das ging zum Glück wieder weg und heute Nacht schlief ich klasse, also alles im grünen Bereich - oder hast Du gehofft, ich mache schlapp vor Wismar und Dir hahahahahahahahaha?
      So ruhe ich mich noch schön aus und alles wird gut. Auch Dir ein gemütliches Wochenende und ich freue mich langsam richtig, auch wenn ich ahne, dass nach der vielen Sonne dann Regen kommen wird, aber ihr habt sicher Geschäfte und Cafes und Museen grins und zur Nor komme ich in Dein kleines Wohnzimmer zum zweiten Mal rein hahahahahaha
      Liebe Vorfreugrüße von Annelotte

      Löschen
    2. Moin, liebe Annelotte,
      neeeeeeeeee, das hoffe ich ganz sicher nicht. Ich freue mich doch schon so auf dich. Und schlechtes Wetter gibt es ja bekanntlich nicht, nur schlechte Kleidung, hahaha. Sollte das Eine eintreffen und wir das Andere nicht haben, dann machen wir uns das eben in meinem kleinen Wohnzimmer gemütlich. Da bin ich jetzt echt froh, dass du die Grippeschutzimpfung gut weggesteckt hast. Ich denke, wir telefonieren nochmal, wa?
      Jetzt wünsche ich dir erstmal ein schönes Herbstwochenende.
      Liebe Grüße Heidi

      Löschen
    3. Keine Sorge, liebe Heidi,
      wir Hansestädter haben in jedem Fall die richtige Kleidung und werden aus allem das Beste machen und zur Not war ich auch lange nicht mehr im Kino hahahahahaha. Und auf Dein Wohnzimmer freue ich mich jetzt schon besonders grins - wir reden noch und auf bald freut sich und grüßt herzlichst
      Annelotte

      Löschen
  4. Hallo, Annelotte, die Minis sind doch zu niedlich, ich würde die behalten. Für die Grippeschutzimpfung wünsche ich Dir alles Gute,b leib gesund damit wir uns weiter über Deine Basteleien und Kommentare freuen können. Ich schaue bei Dir jeden Tag rein und freue mich über Deine Berichte und Erfahrungen.
    Ein schönes Wochenende

    Bastelsilvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so süß von Dir, liebe Bastelsilvie,
      dass Du weiterhin meine geschätze Leserin bleiben möchtest. Ihr seid echt viele! Über 600 jeden Tag, meist sogar um die 800 - einfach irre, dann zu hören, ich muss weiter machen, weil ich gelesen werde, also KANN gar ich nicht schlapp machen - sehr motivierend! Und der Grippe-Arm ist dieses Mal nicht taub geworden, habe sogar richtig gut geschlafen mit ihm - dank Deines guten Wunsches vielleicht? Vielen Dank dafür und herzlichste Grüße von Annelotte

      Löschen
  5. Moin Annelotte,

    ich kann mich nicht von meinen Stempeln trennen. Selbst wenn ich die Motive aktuell nicht benutze habe ich sie doch gekauft, um Karten nach meiner Vorstellung damit zu basteln. Aus Zeitmangel kann ich nicht gleich alle geplanten Karten basteln, aber "sie sind ja nich wech".

    Nur weil gerade die Mini-Mini-Karten modern sind, heißt das ja nicht, das man nie wieder einen größeren Stempel braucht. Abgesehen davon, dass ich eh nach _meiner_ Mode bastele. Wenn ich etwas gut finde, dann muss der Empfänger das hinnehmen, modern oder nicht ;-)

    Deine Auswahl an Mini-Stempeln sieht gut aus, jede Jahreszeit ist abgedeckt. Auf dem Stempelmekka habe ich bei StempelEi einen ganz niedlichen Weihnachtsbaum im Topf in der Grabbelkiste gefunden, das Teil ist gerade mal 15 mm hoch. Das passt ideal.

    Meiner geplanten Grippeimpfung ist mir jetzt eine "Mördererkältung" dazwischengekommen :-/
    Aber naja, was uns nicht umbringt macht uns nur härter *g*

    Liebe Grüße von der verschnöften Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, liebe Tina,
      auch mir ist die Qual der Wahl und ob überhaupt oft zu schwer und dann lege ich alles wieder zur Seite und warte ab, aber so manchen Stempel finde ich so blöde, dass ich damit ganz sicher bin. Meistens geht es mir so mit den Sets dieser Firma, wo man ja imer gleich gefühlte hundert kaufen muss. Bei einzelnen Stempeln kann ich genauer sagen, was ich mag. Aber Du hast schon recht: jede Jahreszeit muss abgedeckt sein, jedes Fest und möglichst auch mehrere Größen, denn ich mache ja zwischendurch auch mal seriöse Karten hahahahahaha - habe gerade den Post zu einer fertig in die virtuelle Röhre gelegt ....
      Ach ja - das Arbeiten bekommt Dir eben nicht! Dann wünsche ich Dir erst mal von Herzen gute Besserung. Dann hat das Kartoffelfest nichts genützt zum Wohlsein? Werde bald wieder gesund!!!
      Liebe Grüße und herzlichen Dank fürs Mitteilen Deiner Sortierüberlegungen und alles Gute für Deine Gesundheit wünscht Dir Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!