Donnerstag, 23. Oktober 2014

Wasserkarte - fast schon "Annelotte-like"

In der Tat ist mir was eingefallen, wie ich eine noch bessere Karte nach meinem Gusto hinkriegen kann, guckt mal bitte, ob ihr das gelungen findet:


Na ja, Wolken und Himmel - das war ja wie am Meer, denn wir hatten es traumhaft dort. Ich blühe am Wasser auf und die Ostsee soll sogar laut heimischer Zeitung 15° warm gewesen sein. Die Luft war es in jedem Fall und beschwingte uns total - was haben wir gequatscht und uns nass gelacht!



Nun ja, immer noch nicht die richtige Annelotte-Karte, aber wartet mal, uns fiel eine ein, als wir die Gummi-Frösche auffutterten, die ich mitgebracht hatte - aber die Karte kommt irgendwann mal, da traue ich mich selbst kaum ran hahahahahahaha, glaubt ihr kaum? Ich sage nur: Kackhäufchen ...

Also, wie machst du so eine Karte ohne Unfälle? Du suchst dir in jedem Fall ein Zipper-Tütchen ohne Loch und Schriftfeld - grins - und füllst sie zur Probe:


Die Hälfte lief aus, als ich sie mit Wasser testete ... selbst Zukleben nützte da nix!

Tipp von Sylvia: Schweißgerät!


Also habe ich schon mal gestempelt - hahahahaha! Ist ja nur eine mittlere Leidenschaft bis jetzt von mir, wie ihr seht. Der Fisch guckte so, wie ich mich fühlte!


Dann lag auch noch der Karton im Stempelkissen - ein wunderbarer Tag war das ...


Na, am Ende war alles irgendwie zusammen: Außenteil mit Klappfenster gestanzt, Einlage mit Motiv drauf, Fisch, wie normal!, Tütchen gefüllt mit Haargel für Männer, das duftet wenigstens nicht süßlich, ist billig und durchsichtig (!) und auch fester als Duschgel, Aufkleber für die Freundin, die so was zum Geburtstag bekommen sollte, okay, also alles mit doppelt klebendem Klebeband zusammenfügen und .... gelernt: die Tüte darf nicht prall gefüllt sein, sonst haste ´ne mächtige Beule im Karton! Kriegste nicht zu!


Dann wirkt es fast wie ein Kugelglas hinter den Türchen, zum Platzen gut! Wieso hat die Freundin noch nicht "danke" gesagt? Klar, die Post hat die Briefmarke entwertet und das Ding glibberte jetzt bei ihr im Umschlag - aber wenigstens war es mit Liebe gemacht!


Schließen wir den Laden zu - ist zu peinlich!


Dann lief ich in Mittelform auf - Hochform kommt demnächst, wenn ich mich traue hahahaha.


Frösche und Würmer - die sind so klasse von Irène, ich liebe sie und prüfe immer, ob sie ins Bild passen - das tun sie nie, also genau Annelotte-like, wie ich es gerne habe:


Jepp - und das war dann schon mal sehr gut gelungen, so dass ich ans Meer geradezu geflogen bin. Autofahren ist doch toll - mit Musik und Vorfreude im Herzen allemal.

Aber wartet mal, bis die Endfassung kömmt - wenn wir zur Hochform der Gruppenkreativität auflaufen und fröhnen, ihr wirklich freien Lauf lassen, dann schmeißt ihr mich weg, wie ich meine Leserinnen-Liste, die ich nicht wieder finden kann ... Scheiß Technik! Aber Spaß macht es doch, das Bloggen - mit euch sowieso!

Wochenende - komm ruhig! Ich habe 1000 neue Ideen aus Wismar mitgebracht - und 500 g dazu ...

Kommentare:

  1. Zuschweißen wäre noch eine Lösung gewesen ;-) Mit so einem kleinen Handgerät. Putzig und stimmungsvoll zugleich ist deine Karte geworden.
    Liebe Grüße
    Sylvia Roos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhhh - super Idee, liebe Sylvia,
      nur: ich habe gar kein Auto äh kein Schweißgerät hahahahahaha, aber der Tipp ist klasse. Hoffentlich lesen den alle. Schreibe ich mal oben rein!
      Danke und lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Hahahahaha, nu hab´ ich hier auch noch was zu lachen, wie schön. Ich finde die Karten genial. Und die Frösche und Würmer, einfach herrlich gemacht. Und überhaupt, wie lustig du deine Erlebnisse alle wieder zu Papier gebracht hast.....hahahahaha.
    Hmmmmm, Musik......., da war doch noch was. Ich werd´ mir jetzt die CD anhören, weißt ja welche und ganz lieben Dank nochmal, meine liebe Annelotte.
    Denn hab´s mal noch schön.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da lache ich gleich wieder mit, liebe Heidi,
      wie wir das nun kennen hahahahahaha - und wenn ich an unsere Idee denke, weiß ich, was ich am Sonntag tun werde hahahahahaha!
      In Gedanken an Dich und Wismar habe ich es in jedem Fall schön - selbst der Husten ist weniger geworden, wenngleich er bei Dir total weg war, aber man gönnt sich ja gerne mal eine weitere Reise. Lieben Gruß und bis bald mal immer zwischendurch von Annelotte

      Löschen
  3. Hallo Annelotte, Diesmal bin ich spät dran. De Karte mit dem Guckfenster und den Gräsern finde ich ganz toll und zaubert mir ein Grinsen ins Gesicht. Ich finde sie ganz und gar Annelotte-like :) Das mit dem Wasser hätte ich, glaub ich, eher gelassen. Du bist mutig und probierst es aus. Lass noch lange die Frösche hüpfen, die Mäuschen trippeln und auch die Kackhäufchen dürfen, wenn es nach mit geht gerne dabei sein. Liebe Grüße und herzliche Umarmung, deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, liebe Moni,
      das ist eine große Triebfeder meines Blogs und meines Lebens, hast Du gut erkannt: ich probiere gerne aus! Aber auch ich hätte normalerweise das Kärtchen ohne Wasser lieber ... mal sehen, ob ich demnächst noch mehr drin rumschwimmen lasse hahahahahaha - vielleicht komme ich nächste Woche mal zum Basteln. Heute ist Messe in Delmenhorst und Sonntag in Hannover ...
      Lieben Dank für Dein Grinsen und Dein Hinweis auf Gelungenes und liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
  4. Moin Annelotte,

    hat der Postmensch den Stempel genau auf die Tüte geknallt, oder lese ich das falsch? Da kann ich mir das, sagen wir "überraschte" Gesicht deiner Freundin gut vorstellen. Und auch, wie es dazu kam: Umschlag öffnen, reinfassen um die Karte rauszuholen und was-ist-DAS-denn-igitt *hahaha*

    Der Fisch ist genial, das Gesicht passt genau zu meinem wenn ich montags auf der Arbeit den Rechner anschalte *g*

    Liebe Grüße von der schon auf das Superwerk neugierigen Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahaha - das war doch nur eine Vermutung, liebe Tina,
      weil ich von der Freundin nichts hörte bisher! Aber nicht auszudenken, es wäre so, wie Du es beschreibst .... und den Fisch liebe ich total - er ist leider von dieser Firma hahahahahaha
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  5. Einfach genial, Genial einfach!

    Das finde ich ja megaklasse. Jetzt mus ich nur noch überlegen was ich als Alternative für den Hintergrund verwende. Stempeln fällt ja flach und was fischiges habe ich nicht wirklich. Obwohl, ein paar Aufkleber flattern da noch wo rum. Ich werde das bei Gelegnehiet mal probieren. Zippbeutelchen hab ich mehr als genug da.

    Ganz, ganz lieben Dank fürs Zeigen und Teilen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zipperbeutelchen vorher prüfen, ob sie dicht sind, liebe Kathleen!
      Nicht vergessen - sonst ist die Schweinerei was für Deine Kinder zum Matschen hahahahahaha!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Hihihi, das wärs ja. ich werde die jeden Fall prüfen. Danke für den Hinweis.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!