Mittwoch, 3. Juni 2015

Regen statt Sonne und Meer ...

Letzten Sonntag war Sonne angesagt und seit Tagen freute ich mich auf meine Tour zum Meer. Statt Sonne allerdings sah ich nach dem Aufwachen dicke Wolken am Himmel ... Nun gut, ich bin als Oldie Rentnerin ja durchaus flexibel und disponierte um. Zum Sortieren meines enormen Vorrates an Bastel-Utensilien braucht es Zeit. Und ab und zu eine Pause! In so einer Sortierpause entstand ein schnelles Minikärtchen aus den Resten meines Kuchenpapier-Hintergrundes. Nun gut, Tropfen halt:


Dabei habe ich dann festgestellt, dass für mich die Tropfen immer wieder eine Herausforderung darstellen. Und Blumen, die mit weißem Rand gestanzt werden, weil die Stanze eben nicht anders kann als mit Rand, gefallen mir auch nicht so gut wie die, die meine Schwester Cameo fein an der Stempellinie schneidet. So landet dann eben auch diese Stanze über kurz oder lang in der Fundkiste. Dafür ließ ich noch ein paar Blütenblätter treiben - wie draußen vor der Fensterscheibe im Wind ...


Egal, für eine kleine Karte muss nix perfekt sein, also weiter kramen ist angesagt. Enorm, was ich so gesammelt habe und mit den Sachen von meiner Freundin und der lieben Demo dazu könnten wir einen ganzen online-Laden locker füllen hahahahahaha - wollen wir aber nicht. Eher leeren ....

Schöne Wochenmitte wünscht euch das Team der Fundkistensammlerinnen grinsgackerheul

PS: Ein Tropfenstempel ist in der Fundkiste ganz hinten drin! Bei Ryn Tanaka aus Kanada trallala

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte, diese Regentropen-Stempel üben schon länger einen Reiz auf mich aus. Bislang habe ich mich nicht rangewagt, da doch einige Kniffe und Tricks nötig sind, um die Tropfen plastisch erscheinen zu lassen. Diverse Videoanleitungen habe ich dazu schon gesehen, die Ergebnisse finde ich wirklich klasse. Ich nutze jetzt mal die Gelegenheit deines Flohmarktangebotes und werde mir diesen Stempel gönnen und mich an ihm versuchen. Vielleicht nutze ich ihn nicht vollflächig, sondern wähle erst einmal nur ausschnittweise einige wenige Tropfen für ein Motiv, mal sehen.
    Und wie das so ist, findet man dann noch das eine oder andere Schätzchen, das dann ebenfalls auf die "Haben-wollen-Liste" hüpft, hihi (habe dir gerade eine E-Mail geschrieben).

    Zu der Blütenstanze kann ich nur sagen, dass mich manchmal der weiße Rand bei diversen Stanzen auch stört. Meist wische ich dann mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe ein wenig über den Rand, dann wirkt er nicht mehr so hart. Es kommt bei mir ganz auf das Motiv an, manchmal gefällt es mir auch mit weißem Rand...

    Ganz liebe Grüße sendet dir Katrin

    P.S. Deine Karte ist toll geworden, Annelotte! Ich hätte vielleicht die Ränder deines quadratischen Tropfenpapiers ein wenig aufgerauht (mit einem Distresser oder der Schere), damit es nicht so hart und "clean" wirkt. Oder ein wenig gewischt oder gemattet? Aber ich möchte nicht mäkeln!!! Bitte lediglich als eine kleine Anregung verstehen! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da bin ich mal gespannt, wie Du klar kommst mir den Tropfen, liebe Katrin,

      und falls nicht, stelle ich die Stempel wieder rein bei mir - Du wärest in guter Gesellschaft mit denen, die hier vertickern, aber ich denke, ein kleiner weißer Titsch und schon gelingt auch Dir das Tropfenbild. Zur Not kann man noch Crystall Effects drauf träufeln ...
      Und zu der Idee mit dem Distresser kann ich nur sagen: genial! Darauf wäre ich nie gekommen, muss jetzt aber sicher noch so ne Karte machen, um zu sehen, wie es gut aussehen kann, wenn man sich halt ein bisschen mehr Mühe gibt. Da diese Karte nur eine halbe Karte des üblichen Formates ist, hatte meine Mühe auch nur halbe Kraft .... selbst zum Matten zu schwach!
      Danke für die Anregung und die nächste Karte wird besser - versprochen!
      Herzliche Grüße von Annelotte

      Löschen
  2. Hi Annelotte,

    bei deiner Karte gibt der weiße Rand um das Blümchen den richtigen Pfiff, dadurch steht es besonders im Blickpunkt. Bei dem Tropfenpapier habe ich wohl den gleichen Geschmack wie Katrin. Ich glaube, ich hätte das Papier gerissen. Zu mir hin, für einen deutlichen Reißrand.
    Die kleinen Blümchen in der selben Farbe zu halten wie das Schild sieht besonders gut aus.

    Sehr schick, deine kleine Karte.

    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir drei sollten uns mal zum "Basteln" treffen! :)
      Aber ist denn niemandem aufgefallen, dass ich wohl einen leichten "Knick in der Optik" habe?
      Ich schrieb doch tatsächlich QUADRATISCHES Tropfenpapier... Naja, wahrscheinlich wollte sich jeder mit "Klugschei....en" zurückhalten, der Harmonie und des lieben Friedens wegen, hahaha. DANKE!

      Löschen
    2. P.S. Tina, dein Tipp mit dem Reißen des Papiers gefällt mir auch sehr gut! Vielleicht hat Annelotte noch ein paar verregnete Tage im Monat Juni und Langeweile, dann könnte sie ja verschiedene Vorher-Nachher-Kärtchen gestalten, hahaha. Na, Annelotte? Blut geleckt? ;-)

      Löschen
    3. Och Katrin,
      das ist doch immer eine Sache der Perspektive. Wenn du die Karte schräg genug hälst, dann ist das Tropfenpapier quadratisch. Die Blume ist dann "natürlich" oval, aber das sieht ja auch gut aus.
      Wenn die Wettervorhersage wahr wird, dann wirds am Wochenende heiß und Sonntag gibts dann das Megagewitter. Erst in der Sonne liegen, Sonntagabend dann basteln. Passt *g*
      Liebe Grüße sendet Tina

      Löschen
    4. Okaaaay! PASST auch bei mir! *g*

      P.S. Ich muss zum Augenarzt! Halte die ganze Zeit mein Laptop schräg, die Blume will mir einfach nicht "natürlich oval" erscheinen, hahahaha.

      Löschen
    5. *haha*
      Dafür muss man natürlich den Laptop über Kopf halten und einmal kräftig schütteln.
      Oh, äh, nein, das war die "Zaubertafel"....

      Löschen
    6. Mist, jetzt habe ich deinen letzten Satz zu spät gelesen... ;-)
      Ist das normal, dass nach dem Schütteln meines Laptops nun sämtliche Buchstaben über den Bildschirm rieseln, ähnlich wie bei einer Schneekugel? *g*
      Ach nein, das sind ja nur Staubpartikel und Gärfliegen! Schwups, schon habe ich wieder klare Sicht! Das war ja einfach!
      Hmmm, die Blume ist aber nach wie vor nicht oval, Tina. Dafür nun die komplette Karte! :-))

      Löschen
    7. hahahahaha - ihr nun wieder, ihr Zwei! Aber zu eurer Beruhigung, damit hier nicht auch noch der Text runterfliegt vom Schütteln: Die Blume ist nur oval, wenn man vorher ordentlich einen gepichelt hat und da ich keinen Alkohol trinke, ist meine Blume immer noch rundlich. Aber ich weiß ja nicht, wie ihr das macht mit den ovalen Ansichten. Muss irgendwas in eurem Tee oder Grießpudding mit Kaffee gewesen sein - in meinen Erdbeeren offenbar habe ich nicht so ein feines Puder drin gehabt, nur Sahne. Mal sehen, ob ich euch demnächst eine ovale Blume liefern kann, die ich in Eierlikör für euch tauche - dann ist sie wenigstens auch schick gelb!
      Schlaft trotzdem gut und lacht ruhig weiter. Ich arme Sau muss morgen wieder sporteln und gehe jetzt in die Heia. Gute Nacht sagt euch Annelotte

      Löschen
    8. Ich schwöre, keinen Tropfen Alkohol getrunken zu haben! ;-) Ob die Gärfliegen eventuell... Jaaa, das wäre möglich: Die ERDBEEREN könnten eventuell Schuld sein, Annelotte.
      Aber so ein bisschen kindlicher (na gut, kindISCHER) Humor hin und wieder hat noch niemandem geschadet.

      Gute Nacht auch dir, Annelotte und viel Vergnügen beim morgigen Sporteln :))

      Löschen
    9. ohhh unbedingt braucht man im Leben eine gehörige Seite kindliches Gemüt, damit man mit Spaß und Humor nicht alles so verbissen sieht, wie es Erwachsene oft tun grins, aber man setzt sich dann Neidern aus, die das nicht so können, was mich in jedem Fall ab und zu stört, aber nicht abhält! Also auch für euch gilt: Weiter so!

      Löschen
  3. wunderschöne Karte....diese Regentropfen finde ich so toll...
    LG
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... es gibt noch welche in der Fundkiste - wurden gerade wieder frei :-)

      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Eine ganz zauberhafte Karte. Mir gefällt der weiße Rand übrigens ganz gut.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie süß, liebe Kathleen,
      aber der weiße Rand wird vom Bildbearbeitungsprogramm gemacht grins - da kann ich gar nix für ....
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
    2. Aber Lottilein, ich meinte doch den weißen Rand der Blume, den die Stanze so schön macht.

      Löschen
    3. hahahahahahaha - reingefallen hahahahahaha, habe ich Dich mal ran gekriegt! Du liebst doch Witze hahahahahahahaha

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!