Freitag, 16. Oktober 2015

Überraschung Nr. 1

Während ich an dem Workshop arbeite, wie verkleinere ich meine Stempel legal hahaha, habe ich  zur Ablenkung eine ganz unkomplizierte und schöne Überraschung für euch. Nennen wir sie Nr. 1:


Jetzt seid ihr sicher platt, dass ich auch schöne Karten machen kann - kann ich aber nicht, denn es ist die liebe Andrea, die sie so und ähnlich Schöne für euch entworfen hat:


Andrea wohnt hier in Bremen und verkauft auf Märkten. Dort habe ich sie auch über meinen Blog kennen gelernt - total geschmackvoll, wie sie ihren Stand aufgebaut hatte! Und alles sehr liebevoll hergestellt. Eine Werder-Karte, erinnere ich mich, als Kullerkarte! Süß!


Aber es kommt noch besser! Ihr könnt von ihr lernen, wie ihr Karten und Verpackungen zur Weihnachtszeit selbst herstellen könnt. Sie erklärt wunderbar. Guckt mal in den link rein bitte, wenn ihr im Norden wohnt und Zeit und Lust habt und meldet euch an - es sind noch wenige Plätze frei!


Natürlich sind das hier nur Beispiele, die die Vorfreude schüren sollen und diese Beispiele haben nix mit Weihnachten zu tun, die vom kommenden Workshop schon! Ich habe schon Werke zum Thema gesehen und verspreche euch sehr Schönes! Und wenn ich kann und fit bin, komme ich auch! Das könnte spaßig werden ...


Vielleicht gefallen euch die Sachen so sehr, wie sie mir gefallen und ihr gönnt euch einen schönen Tag mit Basteln?

Habt erst mal ein gutes Wochenende - ich arbeite an meinem Workshop, wie ich meine Stempel verkleinern kann grins - nee, keine Sache für Denunziantinnen, aber lachen könnt ihr garantiert, wie ich auch .... und entspannt euch - alles legal, nix illegal und scheißegal, sondern durch Nachhilfe von Tina und serafeena Irmgard, die nicht Niedliche, aber taffe Kluge, alles in Ordnung! Dank an alle!

Kommentare:

  1. Liebe Annelotte,

    schade dass ich soooo weit weg wohne ich wäre gerne dabei. Ich könnte mir schon vorstellen dass wir was zu lachen hätten :) :) :)
    Es ist alles schön, aber die Box mit den verliebten Kastzen gefällt mir besonders gut ;)

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh liebe Irène,
      wie oft habe ich schon bedauert, so nah an der Kante zu wohnen .... und zum Glück gibt es ja die moderne Technik samt Flatrates, die es früher auch nicht gab, um die Distanz auszugleichen. So nehmen wir, was wir kriegen können und das, so lange es geht grins.
      Lieben Dank dafür sagt Annelotte mit herzlichst guten Wünschen

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Ich LIEBE es, wenn jemand menschlich ist und Fehler macht grins!

      Löschen
    4. Dumm, dumm, dumm...... nun, die richtige Schreibweise: KÄTZCHEN, hatte sicher einen Aussetzer, da kann die Tastatur nichts dazu :) :) :) , sooooo, nun werde ich meinen Arm schonen ;)

      Löschen
  2. Ja - da möchte ich auch gerne im Norden wohnen... Liebe Annelotte.
    Die Karte mit dem Baum gefällt mir besonders.
    Auf jeden Fall bringt mich dein Workshop-Tipp dazu, doch mal bei der Frankfurter VHS zu schauen, ob es da nicht vielleicht auch sowas gibt.
    Liebe Grüße, deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn das mal nicht eine gute Folge dieses Posts ist, liebe Moni,
      denn auch ich hatte spontan Lust, es noch ein Mal zu probieren, ob ich gruppentauglich basteln kann. Das letzte Mal bei der Mami ging es ja grandious in die Hose .... aber vielleicht schaffe ich mir neue Erinnerungen, die besser sind als die alten? Versuch macht kluch!
      Liebsten Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. Das sind aber echt tolle Sachen.

    Was bitte ist eine Werder-Karte? (dummfrag)

    Ach ja, das ich zu weit weg wohne, wissen wir ja beide. Naja, lässt sich nicht ändern. Und wenn du zu einem der Workshops gehen solltest, bin ich mir sicher, das du uns mit ein paar tollen Bildern teilhaben lässt.

    So, und damit du jetzt nich meckerst, das ich wieder sooo lange auf bin, ich habe mich gestern, zum späten Nachmittag mit dem Kurzen hingelegt. Wir waren erst um 4 mit dem Bus zu Hause und beide sehr Müde, da die Nacht unruhig war. Und dann trotzdem zeitig Munter...

    Nun krieche ich aber gleich in meine warme Koje und wandere ins Traumland.

    Liebe Grüße und einen tollen Start in den Tag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha - eine Werder Karte, liebe Katrin,
      ist die für einen möglicherweise absteigenden Fussballverein, der gestern aber nur mit einem Tor gegen Bayern verloren hat - stramme Leistung! Vielleicht mache ich mal eine Kullerkarte mit einer Weihnachtskugel statt eines Fußballs, dafür mit Anleitung für Dich!
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. Achsooooo. Naja Fußball ist garnicht mein Thema, deshalb hab ich das nicht gleich gerafft. Bei uns gibt es eine Baufrima die Werder heißt, eshalb stutzte ich etwa bei dem Namen.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!