Dienstag, 13. Oktober 2015

Vögel darf man nicht .....

..... ja, was denn nun? Darf man die Vögel nicht schrumpfen, wenn die nicht auf der Schrumpffolie sind, sondern per Silhouette-Programm oder Drucker verkleinert werden? Offenbar, denn es hat mich mal wieder jemand meiner "lieben" Leserinnen - oder war es gar ein Leser? - angezeigt und zwar bei dem, für den ich so gerne und umsonst in den letzten Posts geworben habe: bei keinem Geringeren als Tim Holtz und/oder den Stampers Anonymous, von deren Anwälten ich gestern eine mail bekam.

Also, falls ihr die geschrumpften Pieper-Posts sucht: ich muss sie neu machen und zwar ohne Pieper. Ich denke, die Technik erkläre ich euch trotzdem noch mal und zwar an einem Bild, das ich selbst gezeichnet habe, ihr Armen! Ich kann gar nicht zeichnen, aber für das "Haus vom Nikolaus" wird es gerade noch reichen grins!

Offenbar werde ich nach wie vor dauernd belauert, was ich wieder alles verkehrt mache. Ich dachte, endlich ist Ruhe damit, aber es scheint jemand in die Fußstapfen eines Menschen zu treten und das hätte zur Folge, dass ich nur noch gefahrlos Karten zeigen kann, zwei Sätze schreibe und gut isses. ABER DAS BIN NICHT ICH! So würde mir das Bloggen wahrlich keinen Spaß mehr machen.

Nur eins habe ich wieder gelernt: Ich werde keine Produkte mehr von Tim Holtz verwenden - ob das im Sinne des Erfinders ist? Der pult sich doch ein Ei drauf grins! Zum Glück ist die Auswahl ja groß, sowohl bei Stempeln, als auch bei Zubehör. Und der anonymen Anzeigerin gebe ich meinen Lieblingsspruch mit auf ihren unehrlichen Weg:

Der schlimmste Lump im ganzen Land, 
das ist und bleibt der Denunziant!

Man hätte mich einfach auf meinen Fehler aufmerksam machen können, aber es ging der Person um mehr und so gelb sieht Neid sicher aus .... Stutenbissigkeit, sagte ich gerade gestern in einem wundervollen Stunden-Telefonat zu einer lieben Freundin, ist fraulich hahahahahahahahahaha!

Kommentare:

  1. Unglaublich, nicht zu fassen...da gönnt man keinem den Dreck unter den Nägel, oder?
    Auf so eine Idee würde ich gar nicht kommen...was ist da so schlimm dabei?
    Einfach nur Kopfschütteln......hinfallen, Krone richten...aufstehen...und weiter geht's, lass Dir deshalb nicht den Tag und Dein Hobby vermiesen.
    In diesem Sinne...liebe Grüße vom Bodensee
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Katrin vom Bodensee :-),
      Du liest auf einem Blog, wo eine notorische Rechtsbrecherin ständig "Smarties" statt "Schokolinsen" sagt und damit auch gegen Urheberrecht verstößt. Ach, ist das öde, immer für jeden kleinen Fehler angeschissen zu werden, aber der Person macht es Freude. Sie kennt wohl keine andere. Und ich weiß immer noch nicht, was verkehrt war, aber ich kriege das sicher noch erklärt, ich Dummie grins!
      Liebsten Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. guten morgen ..versteh das jetzt einer mal...kann gar nicht glauben das es solche menschen gibt ,,kann man denn jetzt nicht mal mehr in ruhe(vögeln, grins spaß) basteln posten seinen spaß haben und gleichzeitig noch werbung machen ..kopfschüttelt vor deinem beitrag sitzen ...wie doof ist das denn ..annelotte hoffe du lässt dir von niemanden den spaß am bloggen nehmen ..wo sind wir denn hier ? man man hoffe die /der bekommt auch mal sein fett weg ..das darf ja nicht wahr sein
    hab trotzdem einen schönen tag und eine noch bessere woche lg ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, die Person, die ich im Verdacht habe, liebe Ulla,
      hat schon ein Fett weg bekommen, aber offenbar nicht genug. Ich werde mich wirklich mal kundig machen müssen, ob man Stempel immer nur so zeigen darf, wie sie sind und nicht mal zum Beispiel Wimpern zufügen, wie es die Tochter von Katrin damals machte. Ist wahrscheinlich auch nicht erlaubt. Ob man die überhaupt colorieren darf grinsgacker? Also kleiner machen offenbar nicht, aber vielleicht größer? Ach, ich weiß es echt nicht, aber ich werde es erfahren! Eigentlich habe ich ja nur WERBUNG gemacht für die Viecherl und habe denen auch geschrieben, dass ich die Birds LIEBE, sie mir für ATC´s, die ich so gerne mache, zu groß waren .... Tim Holtz sollte sich freuen, wie gern ich mit den Biestern gearbeitet habe.
      Nee, ich blogge weiter. So eine anonyme Person wird mich nicht stoppen können.
      Lieben Dank und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  3. nachrag! .was war denn so schlimm am schrumpfen und deiner berichterstattung ?..sind denn die sachen die man ja teuer kauft(ist doch dann mein eigentum kann doch normal damit machenwas ich möchte nicht da um eigene ideen zu verfolgen und auszuprobieren oder in den eimer zu werfen ? dann sollte man einfach das kaufen und bestellen lassen ..immer noch fassungslos ..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, gute Frage! Ich weiß es auch nicht, sonst hätte ich es geschrieben. Bis jetzt dachte ich auch, ich könnte Stempel etwas "aufpeppen" und einen Fauli oder Regenwurm in ein Stoppelfeld setzen, aber das verstößt sicher auch gegen das Urheberrecht. Kann mich mal jemand helfen? Vielleicht die Anonyme?
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte!
    Ich könnt kotzen...
    Bitte blogge weiter ich würde Deinen Blog sehr vermissen.
    Liebe Grüße aus Bayern
    sendet Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahahahaha, mach ich, liebe Sabine,
      aus dem Gefängnis heraus, wenn ich über "Los" gezogen bin und 4000 DM eingestrichen habe grins ....
      Lieben Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
  5. Hallo Annelotte.
    Ich schließe mich voll und ganz Sabine an.
    Bitte blogge weiter. Es macht immer Spaß zu lesen.

    Aber es ist was dran "jeden Tag steht irgendein Idiot auf, der dir den Tag versaut".

    Liebe Grüße von Eva, die momentan durch die Lande zieht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. neeee - mir versaut die Person den Tag nicht - sonst hätte sie ja Macht, dieser Kleingeist!
      Insofern mache ich weiter wie immer - nur werde ich mich jetzt mal erkundigen, was ich eigentlich mit Stempeln NICHT machen darf! Hoffentlich kriege ich wegen Katrins Tochter keinen Ärger, die einem der Pieper WIMPERN gemalt hat ..... geht ja sicher auch gar nicht hahahahaha - fand ich aber genial!
      Lieben Gruß und zieh ruhig weiter durch´s Ländle, bleib gesund wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  6. Du hast ein sehr eigenartiges rechtsverständnis. Wer immer dich verpfiffen hat, hat völlig richtig gehandelt. Urheberrechtsverletzungen sind keine kleinigkeit. Und das in der öffentlichkeit zu verbreiten, ist einfach nur frech. Das internet ist kein rechtsfreier raum und das ist auch gut so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....aaah, da ist ja mal wieder "Anonym" - wie ich das liebe! Du hast Recht, das Internet ist kein rechtsfreier Raum, deshalb traust du dich ja auch nicht deinen Namen zu nennen (der dann vermutlich auch nicht mal dein richtiger wäre) Allein da zeigt sich doch schonmal DEIN eigenartiges Rechtsverständnis - also Vorsicht! Für solche "intelligenten" Rachefeldzügler kann ich nicht mal mehr Mitleid empfinden - nur dafür, daß ich mich, als Leserin dieses Blogs, durch deinen Eintrag, einschließlich deiner Rechtschreibung, quälen mußte.



      .

      Löschen
    2. Habe aus Versehen was gelösch, was aber Ulla vollkommen zu recht fragte, also hier noch mal ihren Kommentar und sorry, liebe Ulla!

      ulla hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "Vögel darf man nicht ....." hinterlassen:

      was ist daran verkehrt gewesen ...ich raff es nicht ..es war werbung tolle werbung für den tim...wieso darf ich dann nix kleiner /größer /fetter /schlanker machen ...ist gekauft und mein eigentum ...

      .und du die anonyme erklär doch du mal was falsch an dieser werbung war ...wirklich das schrumpfen ???? nun leg mal los erklärs uns wir warten lg ulla


      sie wollt doch nur spielen :-))))))))))))

      Löschen
    3. Hallo Annelotte, so, jetzt nochmal von vorn. WOW, was für eine Geschichte und was für ein Unfug! Selbstverständlich wollte ich auch schon fragen, wo denn der Stein des Anstoßes war; aber das scheint ja nicht benannt worden zu sein - komisch. War der Absender der Mail eindeutig zu identifizieren? Du brauchst hier jetzt NICHT darauf einzugehen ( auch nicht auf weitere Verschönerung "g" der Pieper!), aber prüf das genau, wenn nicht schon geschehen. Hier scheint es ja merkwürdige Typen zu geben, die gern andern mal ewas reinwürgen - "würg".
      Also, auf Schrumpffolie darf man die verkleinern - und veröffentlichen, aber am Drucker verkleinerte nicht? Der Unterschied erschließt sich mir nicht. Dafür bin ich wohl nicht schlau genug. Außerdem sehe ich hier auch die Werbung FÜR Herrn Holtz in Vordergrund und keine Schädigung. Ich hoffe, du läßt das ggf. alles von deinem Anwalt prüfen.
      Und mach' dir nichts aus solchen anonymen oder auch namentlichen Giftspritzen, ich erinnere da nur an - Evolution "g"
      Schöne Grüße von Dorothea

      Löschen
    4. Ja, liebe Doro,
      der Fehler war vor allem offenbar, dass ich es allen erklärt habe, wie es geht .... dafür war ich nicht schlau genug hahahahahaha. Es war ja nicht mal böse Absicht, denn ich wollte nur auf meine Größe bringen, was mir zu groß war, aber ansonsten gefiel. Vielleicht ist TH selbst auf die Idee gekommen und bietet demnächst kleinere Pieper an, dann hätte ich ihm das Geschäft versaut, wenn 1000 Leserinnen mit großen Viechern jetzt keine kleineren kaufen .... das scheint der Grund gewesen zu sein. Ich weiß also nicht, ob ich jemals wieder kreativ mit Stempeln umgehen werde, denn offenbar steht man mit einem Fuß immer im Knast, aber vielleicht fange ich an zu stricken, wie es sich für Omas gehört hahahahahahahaha! Dann kann ich mit den Nadeln auch auf Giftspritzen einstechen - das befreit sicher grins.
      Danke für Deine Fragen und Ansichten - Solidarität ist einfach eine feine Sache!
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
    5. Und du, du feige Anonyme, die noch nichtmal den Arsch in der Hose hat, ihren richtige Namen zu nennen, du hast nichts besseres zu tun, als dich hier (wei bei früheren Postings ja auch schon) wie ein dämlicher Korintenkacker aufzuspielen.

      Klar ist das Internet kein rechtfreier Raum,weiß unsere Lotti aber schon selber!!! Sie wollte nur eine Technik erklären und hätte jeden X-beliebigen Stempel dafür hernehmen können. Hat sie aber nicht, weil sie diese Vogelviecher eben so gern hatte. Bessere Werbung und vorallem kostenlos, kann man doch nicht bekommen.

      Ich poste auch gerne Sachen, mit Dingen, die ich gerne mag. Da denkt man ausnahmweise mal nicht immer dran, ob das rechtens ist oder nicht.

      Jeder Mensch macht mal Fehler, aber du wahrscheinlich ja nie, weil du nahezu perfekt bist - zumindest scheinst du das zu glauben. Nur lass dir gesagt sein, dem ist nicht so. Auch DU bist nicht Fehlerlos in diese Welt geboren worden.

      Dein Rechtsverständnis (schreibt man übrigens vorne groß) mag ein anderes sein, aber dafür hat Lotti etwas, was du nicht hast bzw. wovon du nur sehr wenig zu besitzen scheinst: Man nennt es Menschlichkeit!!!

      Sonst hättest du deinen Kommentar nämlich nicht so formuliert, sondern in einem freundlicheren Tonfall. Ach neeeeee, kannste ja nicht.

      Dann pief mal weiter die Leute voll und werde seelig damit.

      Löschen
    6. ei wie goldig, die Kleine kann ja richtig wütend werden gackergrinsegrins!
      Danke, liebe Kathleen, für Deinen feurigen Kommentar. Aber ich denke schon, dass man fehlerlos und rein in die Welt geboren wird - nur trifft man dann auf Umstände, die einem alles Arglose mit der Zeit abgewöhnen und das ist so schade. Die Menschen werden dann so rechthaberisch wie diese Person, aber wer sich Kindliches bewahrt, wird Künstlerin oder eben wie ich: alt und kein bisschen weise - leider oder manchmal auch zum Glück für mich und andere. Dann lieber mal eins auf den Deckel kriegen und nicht so werden wie diese .... und da gibt es ja noch mehr davon!
      Liebsten Dank und Gruß von Annelotte

      Löschen
    7. Wiedereinmal lehrst du mich eines besseren, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Danke dafür. Und wie man sieht, hat sich diese impertinente Person garnicht hierzu geäußert. Also austeilen kann sie, einstecken scheinbar nicht.

      Und jaaaa, ich kann richtig, richtig böse werden.

      Löschen
    8. das ist doch das Wesen der Feigen, dass sie austeilen, aber wegducken, wenn man Argumente austauschen will. Drum sollte man sich genau überlegen, wie und ob man überhaupt mit dem Diskutieren anfängt. Rückgrat hat nicht jeder, sich zu stellen .....

      Löschen
  7. Was hast Du mir gefehlt, liebe Anonyme,
    aber ich frage mich, warum Du immer wieder bei mir lesen kommst und vielleicht bist DU ja auch die Denunziantin, die mich anscheißt, statt MIR zu sagen, was ich eventuell verkehrt mache, damit ich was lernen kann und es besser machen demnächst. Aber es geht Dir ja gar nicht darum, dass ich etwas vermeide und lerne. DU willst zerstören offenbar, aber das wirst Du nicht können. Du sagst ja nicht mal jetzt, was ich falsch gemacht habe! Ich weiß immer noch nicht, wo was Schlimmes passiert ist. Tim Holtz könnte sich freuen, dass ich seine Pieper auf meine Größe geschrumpft habe - schließlich habe ich ihnen keine Glotzaugen angepappt, was ich sonst immer gerne mache. Ist sicher auch verboten. Oder Würmer in Stoppelfelder setzen, wo die Künstlerin keine vorgesehen hatte, aber alle das lustig fanden. Echt, wenn ich so was nicht mehr machen darf, wäre für mich das alles für die Katz, dann schreibe ich doch besser nur einen Blog und zeige nur Bilder, die ich gemacht habe. Aber dahin wird es nicht kommen .....
    Bleib mir fern - so fern, wie Du mir auch im Geiste zu sein scheinst!
    Annelotte

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Annelotte,

    bin ja sonst nur eine stille Leserin deines Blogs. Hab aber evtl. einen Hinweis für dich:
    Da ich ja meine hergestellten Sachen auf Märkte verkaufe, lese ich mir die Angel Policy (darin ist beschrieben, ob und was man verkaufen darf) der Hersteller immer genau durch und da stehen oft so Sätze wie "handgestempelte Karten dürfen verkauft werden, eine elektronische, digitale oder mechanische Vervielfältigung oder Photokopie der Stempel ist nicht erlaubt."

    Ich vermute, dein "Verstoß" war, dass du die Brirds digital verarbeitet hast. Als man darf nur stempeln, aber nicht einscannen und vergrößern oder verkleinern.

    Liebe Grüße aus dem 1/4
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirsr recht haben, liebe Andrea,
      und ich danke Dir sehr für Deinen Hinweis. Ich bin ja eh nicht die große Stemplerin gewesen, sondern stanze lieber, aber jetzt wird es mir richtig schwer. Wenn ich mit einem Motiv nicht ein bisschen Schabernack treiben kann, macht es keinen Spaß mehr und ich werde es lassen - oder selbst was zeichnen. Könnte mir vorstellen, dass ich mit viel Übung und der Cameo doch was hinkriege .... und es wäre besser als zu stricken hahahahaha!
      Lieben Dank und demnächst dann "Deinen" Post und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  9. hmm andrea alles gut und recht, aber ich dachte wenn man das nicht verkauft, kann frau doch für sich selbst alles ausprobieren und testen ..sie hat ja nur spaßig darüber berichtet was denn so schief gelaufen ist ..da soll ein mensch durchblicken ...grumel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau DAS scheint aber das Problem zu sein, liebe Ulla,
      dass ich das berichtet habe und euch allen die Cameo dabei erklären wollte. So viele nutzen die Maschine kaum, weil ihnen das Knoff Hoff fehlt und es macht so viel Spaß, mit ihr rum zu probieren. Den Spaß wollte ich weiter geben - und lustig dazu. Beides ist wohl strafbar! Humor aber ist, wenn man trotzdem lacht - hat bei mir nur geklappt mit so netten Kommentaren wie Deinem - danke dafür sagt Annelotte

      Löschen
  10. Moin Annelotte,
    es ist wie Andrea aus B. schreibt. Die Angel Policy von Stampers Anonymous besagt (etwas "krumm"):
    Kein Stampers Anonymous Bild darf mechanisch reproduziert werden, es darf auch nicht kopiert werden in dem unter anderem -aber nicht beschränkt auf - Verfahren verwendet werden wie fotokopieren, einscannen am Computer und (dann) drucken, Overhead-Projektoren zum Vergrößern der Bilder oder zum Abzeichnen von Hand benutzen oder ähnliche Mittel.
    Stempeln darf man. Auf Schrumpffolie stempeln und das Bild dann schrumpfen darfst du.
    Du darfst auch den bereits eingefärbten Stempelabdruck einscannen und weiterverarbeiten.
    Halt nicht das Roh-Bild. Denn dadurch hast du die Möglichkeit, das Bild als Datei weiterzugeben. Und dass die Verkäufer von Stempeln das nicht wollen ist wohl nachvollziehbar. Immerhin verdienen die mit dem Verkauf der Stempel ihr Geld.
    Es gibt ein paar großügige Firmen die es erlauben, die Stempelabdrücke einzuscannen und am Rechner weiterzuverarbeiten, aber du darfst das eingescannte Bild nicht weitergeben.
    Und oft darfst du auch ein oder zwei Stempelabdrücke weitergeben. Aber eben die Abdrücke auf Papier und auch nur ein oder zwei Stück.
    Denn wenn der Interessent dieses Abdruckes mehrere Exemplare haben möchte dann soll er den Stempel kaufen.
    Wenn du dir die Mühe der Anleitung machst dann könntest du mit Fotos statt Screenshots arbeiten und in den Fotos das Stempelbild "durchstreichen". Dann ist es unmöglich das Bild als "Stempelersatz" weiterzuverarbeiten. Mir wäre das zu viel Arbeit :-)

    Das Grundproblem bleibt: ein Kommentar des Inhalts "Hi Annelotte, es ist wohl besser, du überarbeitest den Blogeintrag, damit du nicht das Urheberrecht verletzt" wäre vom Ton her allemal angebrachter als ein anonym geschriebener "geschieht dir Recht"-Kommentar, der mir sehr selbstgerecht vorkommt und es vermutlich auch ist.
    Lass' dich nicht unterkriegen.

    Ich frage mich trotzdem ob die "Anwaltmail" echt ist.
    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Tina,
      Du Retterin in so mancher Not! Du hast es mir gut erklärt und ich danke Dir so sehr dafür. Ein angemaltes Pieperlein allerdings kann ich ja nicht verkleinern, weil ich nur einen schwarz-weiß-Drucker habe, also habe ich erst verkleinert und dann gemalt. Und Dateien weiter zu geben, käme mir im Traum nicht in den Sinn und ich bin auch noch nie danach gefragt worden. Meine Motivation ist immer nur, eigene Ideen zu verwirklichen und die Viecher von TH sind mir einfach zu groß. Ich werde jetzt im Blog viele Bilder wohl löschen müssen, wo ich kleinere Pieper verwendet habe .... Und ich wollte immer nur, dass andere mit der Maschine auch gut umzugehen wissen, die oft nur rumsteht und nicht genutzt wird. Aber das werde ich jetzt mit eigenen "Zeichnungen" machen.
      Es gibt viel zu lernen und viel zu tun - packen wir es an - eh, das ist Urheberrechtsverletzung eines Werbespruchen, wer wird denn da gleich in die Luft gehen, nicht immer, aber immer öfter hahahaha!
      Liebsten herzlichsten Dank für Dich und einen guten Arbeitstag wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  11. Was geht's uns gut, wenn wir keine anderen Sorgen haben, als uns über so ein geschrumpften Pieper aufzuregen. Meine Güte und das in diesem Ton. Wäre ja schön, wenn man den Hinweis bekommt, was falsch war. Liebe Annelotte, lass Dich nicht ärgern. Ich mag Deinen Blog und lese ihn regelmäßig.
    Viele liebe Grüße
    Bastelsilvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bastelsilvie,
      das tut gut und dennoch werde ich meinen Blog bereinigen müssen, um solchen Gestörten, die ja nicht einfach so aussterben, sondern immer nachwachsen, den Wind aus den schlaffen Segeln zu nehmen. Vielleicht war es die Dame, die ich kenne - ein Jammerlappen voller Agressionen, nichtssagend und deshalb jetzt so allein. Aber ich lerne ja gerne und mache weiter. So viele Zuschriften wie auch Deine ermutigen mich, hab Dank von Herzen!
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. Liebe Bastelsilvie,

      wo du das mit dem schrumpfen gerade erwähnst...

      Diese Person hat wahrscheinlich ein geschrumpftes Hirn und kann somit nur noch querscheißen ääääääh querschießen, meinte ich.

      Wie ich Lotti kenne, lässt sisé sich davon nicht unterkriegen.

      Sei auch du ganz lieb gegrüßt.

      Löschen
    3. Stimmt, liebe Kathleen,
      eine meiner lieben Leserinnen erinnerte mich daran, dass alle denken, ich gebe nie auf ..... sie soll recht behalten. Ich gebe mein Bestes dafür!
      Knuddelgrüße auch an Dich dafür

      Löschen
  12. Wir Alle machen ja Fehler, liebe Annelotte.
    Gerade im WWW. Kann mann leicht was falsch machen. Da muss man z.B. Bei FB schon ganz aufmerksam sein, was man teilt, sonst gibt es eine Abmahnung. Eine ganze Industrie erfreut sich fetter Einnahmen mit den Urheberrechts-Verletzungen.
    Schon verrückt unsere Daten werden fleißig gesammelt und gespeichert, damit fette Werbeeinnahmen damit getätigt werden können...Ein Vorgang gegen der man sich kaum wehren kann...
    Gut, wenn du dich jetzt erst mal schlau machst , was genau du nun darfst und was nicht.
    Jemand der dir Böses will hat bestimmt Gründe so feige und anonym gegen dich zu schießen.
    Gegen Heckenschützen kann man sich nur schwer wehren...
    Wie gut, dass es zu diesem Thema hier von dir, überwiegend solche Kommentare gibt, die dir beistehen.
    Mir würde dein Blog auch sehr fehlen - auch wenn ich nun das große Glück habe mit dir persönlich befreundet zu sein.
    Liebe Grüße, deine Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, liebe Monika,
      ich bin einfach auch zu dusselig, immer aufzupassen und zu arglos, in allem das Böse zu wittern, also werde ich wohl weiter Fehler machen und hoffen müssen, in netter Weise darauf aufmerksam gemacht zu werden und die Chance zu bekommen, sie auszubügeln. Vielleicht gelingt das bei den Anwälten, wenn nicht, kostet es halt ein paar hundert Euro wohl. Davon geht die Welt nicht unter! Ich bin gesund genug, um lernen zu können. Zum Glück habe ich so tolle Leserinnen, die mir Aufklärung gaben in der Weise, dass ich jetzt weiß, wonach ich zu suchen habe, wenn ich meinen Blog bereinige. Es steht ja im Vordergrund bei mir oft, eigene Ideen nicht in die Tat umsetzen zu können, weil die Mittel, die ich habe, nicht passen. So etwas ist ja an sich kreativ, aber nicht nützlich. Vielleicht sollte ich stricken demnächst oder nähen grins ....ist unkomplizierter! Vor allem sollte ich nicht so viel erklären. Bild zeigen - fertig! Aber wo bliebe dann mein Spaß als Ex-Lehrerin? Dann kann ich auch Bücher schreiben hahahahaha! Also nix da, ich blogge weiter! Für Menschen wie Dich zum Bleistift und das besonders gern. Wo wir uns doch inzwischen so mögen .... danke auch Dir für Deine ZU-Neigung!
      Knuddelgrüße nach Frankfurt sendet Dir Deine Freundin Annelotte

      Löschen
  13. Hallo liebe Annelotte,
    Ich habe es leider erst heute auf deinen Blog geschafft und bin total baff darüber, was ich hier lesen muss. Du musst unbedingt weiter bloggen, nicht nur, weil du mir sonst fehlen würdest und du so viele tolle Leserinnen hast, die deine Posts vermissen würden - sonst hätte die feige Person ja auch noch geschafft, was sie wollte und ihr Ziel erreicht...nein, das geht nicht. Jeder Mensch kann doch mal einen Fehler machen, wäre es dann nicht einfach normal und menschlich, wenn man dann darauf aufmerksam macht, statt hintenrum zu hetzen? Ich verstehe es nicht und kann es auch nicht nachvollziehen - ok, vielleicht möchte ich auch gar kein Verständnis für so eine Person haben?!
    Also, hör auf die vielen lieben Menschen und mach weiter so.

    Viele liebe Grüße, Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast vollkommen recht, liebe Christin,
      meine Leserinnen sind mir so wichtig geworden, wie es kaum vorstellbar ist. Sie sind immer dann zur Stelle, wenn ich denke, hallo, hört mich jemand? Dann kommen sie alle zu mir und trösten, klären auf, rüffeln, bestärken, fordern, freuen sich und sind letztlich unglaublich hilfreich, was zu kapieren, denn ich stehe gerne auf langen Leitungen rum und bleibe auch drauf, selbst wenn Vieles dafür spricht, runter zu gehen hahahahaha. Genau dafür brauche ich sie alle und auch dafür, mich zu trösten, wenn ich dann auf der Schnauze liege. Nur dieses Unehrliche einer Leserin - das macht mir zu schaffen. Nicht Kritik, denn wer ist schon ohne Fehler? Aber ich liebe Ehrlichkeit, selbst wenn sie weh tut.
      Also mache ich weiter und weiter und weiter - aber hoffentlich demnächst besser, Bleib dabei und danke dafür sagt von Herzen Annelotte, die wieder steht!

      Löschen
  14. Liebe Annelotte,

    scheinbar sind "manche" nicht ausgelastet, und somit lassen sie ihren Frust an andere raus, eigentlich sind diese Menschen zu bedauern (was ich aber nicht kann), ich finde es schon krankhaft!!!!!
    Ärgere Dich nicht darüber, mach weiter so wie bisher, halt ein bisschen vorsichtiger, versende lieber solche Karten ohne sie hier zu zeigen ;) ich bin mir sicher dass der Empfänger sich immer darüber freuen wird, würde ich auch.....

    Ganz liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein gutes Kompromiss, liebe Irène,
      die Karten weiter so nach meinen Ideen zu gestalten und einfach nicht her zu zeigen. Aber was zeige ich dann im Blog? Momentan stehe ich kreativ sowieso total auf dem Schlauch und zehre von Altem, wer weiß, ob die Lust wieder erscheint bei so vielen Fallen, in die ich tappen kann ...
      Liebsten Dank jedenfalls für die Idee und herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  15. Das ist doch nicht dein Ernst oder? Welche chronisch unterv***** (Ich werde mich hüten das Wort voll auszuschreiben, es hat aber mit dem Posttitel zu tun. Wir sagen das hier so, wenn jemand so etwas mieses macht) Person hat das denn wieder verzapft. Mein Gott, hat die nichts besseres zu tun? Vor ihrer eigenen Haustür zum Beispiel den eigenen Dreck wegfegen?

    Da gönnt dir wohl jemand deinen erfolgreichen Blog bzw. die hohen Klickzahlen nicht. Da könnte ich echt Kotzen. Neid und Missgunst sind ja nach wie vor präsent, aber sowas...da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

    Aber Klasse, das du dir, wie immer, nicht den Wind aus den Segeln nehmen lässt.

    Meine Ex-Chefin musste vor vielen Jahren mal eine 4-stellige Summe zahlen, weil sie bei einem Ebayangebot das Wort Dropstop verwendete. Das sind diese kleinen runden Folien, die man oben bei einer Flasche in die Öffnung steckt (vornehmlich Weinflaschen, glaub ich), damit man besser Ausgießen kann. Das Wort ist auch geschützt. Wusste sie aber auch nicht.

    Ich finde es auch absolut blöd, warum der Hersteller das denn nicht auf der Verpackung bzw. einem Beipackzettel erwähen kann, das etwas (der Name) geschützt ist, bzw. was man mit dem Artikel NICHT darf. Aber schon klar, hat natürlich alles Sinn, das genug Leute in die Falle tappen, was machen, was man nicht darf, und dann ordentlich zur Kasse gebeten werden.

    Auch bei 3D-Motiven und Stanzen ist das wohl so. Aber mal ganz ehrlich, nicht jeder hat immer die Zeit bzw. Lust, erst beim Hersteller auf der Internetseite zu gucken, ob man dieses oder jenes soundso verwenden darf oder nicht bzw. Artikel die damit angefertigt wurden,Vverkaufen darf. Und was machen die, die kein Internet haben? Wo schauen die nach? Und auch nicht jeder weiß das und warum auch.

    Ich finde, es sollte zur Pflicht gemacht werden, das die Umverpackung bzw. die Beschreibung auch so einen Hinweis enthält. Und wenn der Hersteller dies nicht macht, dann soll ER mal zur Kasse gebeten werden. Jeder andere Mist (oft auch unnötig) steht auch auf Verpackungen und in Beschreibungen, warum dann nicht das?

    Ich habe übrigens zu diesem Thema eine Übersicht gefunden, die vielleicht auch ein wenig weiter hilft: http://www.zeit-zum-basteln.de/copyrights-stempelfirmen/

    Und das mal wieder, obwohl ich nicht Stemple, kicher.

    Ich grüße dich ganz, ganz lieb.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathleen,
      mit Deinem link hast Du mal wieder ins Schwarze getroffen und dafür danke ich Dir herzlich. Es geht mir allerdings beim Lesen der verschiedenen Beschränkungen so, wie es Ulla beschrieb: die Lust am Kreativsein sinkt immens. Was ich alleine mache, ist ja sicher schnurtzpiepe, aber ich darf es hier nicht zeigen. Aber was zeige ich dann? Momentan nur Altes ... mal sehen, wann ich wieder Lust auf Neues bekomme!
      Danke für Deine so erfolgreiche Recherche und dass Du uns teilhaben ließest und herzliche Grüße sendet Dir Lotti

      Löschen
    2. Ach das freut mich aber ganz arg, das ich mal wieder helfen konnte. Hab ich gern gemacht und werde ich auch immerwieder tun, sofern ich kann.

      Ich habe mir die ersten paar Zeilen durchgelesen und dann abgebrochen. Zu viele Regeln, puuuuuuh. Bin immerwieder froh, das ich nicht Stemple.

      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Es ist aber sehr einfach, zu stempeln, liebe Kathleen,
      läßt Du alles, wie es ist, ist alles erlaubt grins - kurz genug? Nur verkaufen wird länger .....

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!