Sonntag, 12. Februar 2017

Monsterbacke

Nachdem meine Regenwurmlippe nun auch wieder verheilt ist, ich auch wieder fast alles essen kann, aber noch nicht mag, habe ich Lust auf Monsterbacken bekommen. Natürlich fange ich immer sehr seriös an mit dem Stempeln. Es muss doch mal klappen grins .... und es tut es auch hahahahahaha:


Schön sollte es sein, irgendwie, so wie es mir halt gegeben ist. Jahaaaaa, der Wunsch ist eigentlich bei jeder Karte erst mal da, aber dann ..... na, seht selbst!


Irgendwann isser weg, der Wunsch. Alles verselbständigt sich bei mir. Kann ich gar nix für! Hatte ich hier gesehen, was bei dieser Firma alles zu bekommen ist - aber ich hatte natürlich eine andere Idee dazu. Auch bunt, aber zum echten Schlecken für eine, die gut abgenommen hat durch die Grippe.


Die Streusel bei dieser Firma sind aus Plastik - 950 Stück, gut für die Meere, oder? Und das für fast 7€? Dafür endlos lange haltbar - Jahrtausende lang. Und alle mit Loch versehen - kann das Wasser besser abfließen! Solch feine Löcher muss man erst mal in die Plastikteilchen rein bekommen!


Aber viel anders sind diese für nicht mal 2 € auch nicht - dafür biologisch abbaubar. Habe es selbst getestet! Ehrlich! Oben rein und weg war eine Hand voll ... aber ganz ohne Loch leider.


Nun, so konnte ich obige Karte zum Abschlecken machen - nur wenn Du dann auf den Kleber triffst, wird es weniger süß, aber das merkst du dann schon rechtzeitig hahahahahahahahahahahaha!

Kommentare:

  1. Hi Annelotte,
    das klingt nach einer Mehrfachverwertung deiner Karten: erst kann man sich am Aussehen der Karte erfreuen, und dann kann man sie aufessen *ggg*
    Wenn du jetzt noch die Zuckerstreusel mit selbstgekochten Stärkeleim befestigst, dann passt es *haha*
    Man darf die Karte nur nicht mit vor Aufregung schwitzigen Fingern anfassen :-)
    Liebe Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katrin aus dem Erzgebirge13. Februar 2017 um 19:56

      Haha!!! Und gestempelt wird auf Esspapier!!!

      Löschen
    2. Ihr beiden werdet lachen, aber ich hatte keinen Puderzucker im Haus, sonst hätte ich Zuckerguss genommen hahahahahahahaha - den mag ich besonders gern mit Zitronensaft. Vielleicht kommt das noch grins - wird ja immer Unsinn bei mir geben. Und auch bei Sonne reizt es mich ....
      Danke für eure Anregungen!
      Sagte ich nicht schon mal, wie glücklich mich meine Leserinnen machen?
      Ich wünsche Euch beiden, liebe Tina und liebe Katrin aus Annaberg, nur das Allerbeste - Sonne im Herzen habt ihr ja schon und erzeugt sie - was will ich mehr? NIX! Bin restlos zufrieden!
      Herzlichste Grüße sendet euch Annelotte mit Dank

      Löschen
  2. Hahahaaaa, Annelotte ist wieder fit, so halb zumindest, denn das Monsterchen kommt schon noch sehr brav daher. Verschüttet es doch gerade mal ein paar Leckereien ;-)
    Trotzdem sehr gelungen und sehr niedlich!
    Ganz liebe, sonnige und warme Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeahhhh - fast fit, liebe Sandy,
      und nicht mehr brav, denn ich habe Trumpel entworfen - kommt demnächst und hat wieder den alten Spaß gemacht, wie früher, nur der Designerin des Trumpel-Monsters gefiel er kaum hahahahahahahahaha, aber da muss die junge Lady jetzt auch durch. Die Haare waren zu zu zu zu schön hahahahahahaha!
      Danke für Deine warmen Grüße - sie kamen an. Heute war kein Nachtfrost! Es wird Frühling ..... ich bin ganz wild drauf.
      Liebste Grüße von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!