Donnerstag, 9. Februar 2017

Mir wachsen Flügel ...

So langsam komme ich wieder auf Zack, jedenfalls basteltechnisch gesehen gelang mir etwas ganz Einfaches, nix Besonderes, aber immerhin golden und mit leichten Flügeln, guckt mal:


Mir ist doch echt nach Frühling und nicht mehr nach Flügeln, aber was macht man nicht alles, wenn man sich beschäftigen will und noch etwas wenig Kraft spürt? Klar, basteln hilft!


Besonders die Flügel liebe ich sehr. Wer träumt als Kind nicht davon, abzuheben und weg zu sein? Kann allerdings auch Erwachsenen passieren, die zum Zigaretten-Automaten wollen und weg bleiben. Alles schon vorgekommen .... da sind meine Karten doch das kleinere Übel - oder?

Bubble Breeze aus Amiland - klick hier und erschrick nicht
Jetzt habe ich Lust auf Monster - kennt ihr die hier schon? Ich finde sie zu zu zu zu schön! Ob mir dazu bitte schön was Vernünftiges einfällt? Ich versuch´s! Versprochen!

Kommentare:

  1. ich find sie wunderschön!!! Der Breeze hat was, aber auch einen stolzen Preis... Aber gibts die auch in D? Aber was mir gerade beim Durchstöbern der Seite auffällt: vielleicht gibts ja so etwas ähnliches bald bei Memory Box? LG Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vollkommen richtig, liebe Lydia,
      schweineteuer und wenn es die billiger geben würde, wäre ich dabei gewesen, aber so was fand ich nicht - noch nicht. Wahrscheinlich kupfert sie irgendjemand ab in deutschen Landen grins - dann haben wir sie hier hahaha!
      Herzlichen Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Als Kind wollte ich auch immer fliegen können. Wir wohnten im 4. Stock und ich habe mir vorgestellt, ich öffne das große Fenster und fliege los. Nur meine Mutter wollte davon nichts wissen. Warum nur? :o)
    Deine Karte gefällt mir sehr gut. Die Flügel könnten Engel sein, die über die Bewohner der kleinen Häuser wachen.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Kerstin,
      an Schutzengel habe ich auch gedacht bei den Flügeln und davon kann man nie genug haben, echt nicht! Auch Du hattest einen - mindestens - im 4. Stock ... wie schön!
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Manchmal werden auch wir kleinen Menschen beflügelt, wovon auch immer..... Flügel in echt, hat sich sicher schon jeder mal gewünscht - einfach abheben! Als Kind wollte ich hoch zu den Wolken, wo ja angeblich die Verstorbenen als Schutzengel sitzen..... Kinderträume und Trostspender. An die Schutzengel da "oben" glaube ich immer noch zu gerne.... Red Bull wirkt leider nur in der Werbung.... Kopfkino ist da viiiieeeel besser...... und deine Karte verführt uns dazu.....
    Soo schön, mit eigentlich wenigen Dingen.... Kompliment, dir fällt wirklich viel ein....
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so goldig von Dir, liebe Angela,
      meine Karte so mit Deinen Gedanken zu garnieren, wie es auch Kerstin und Lydia getan haben. So oft geht mir was im Kopf herum und ich freue mich dann sehr, wenn ich es in einer Karte ausdrücken kann. Momentan ist es ein Scheiß Klempner, über den ich mich ärgere. Vielleicht fällt mir dazu auch noch was ein hahahahahahaha!
      Liebe Grüße von Annelotte, die Deine Gedanken sehr nachvollziehbar findet

      Löschen
  4. Hi Annelotte,
    dir geht es wohl besser aber immer noch nicht gut genug - oder bist du "auf deine alten Tage" unter die seriösen Bastler gegangen? Kein Häufchen, kein Spiegelei, nix zu sehen von Fauli oder Rudolf... *g*
    Ist das deine erste Weihnachtskarte für 2017? Fesch ist sie geworden.
    Ganz liebe Gute-Besserung-Grüße von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annelotte,
      ich kann mich Tinas treffendem Kommentar nur anschließen, die Karte ist Dir superschön gelungen. Auch ohne Häufchen und Würmern ist sie Annelotte-like. Mir fällt da ein Spruch aus früheren Zeiten ein: Lauf nie schneller, als Dein Engel fliegen kann oder so ähnlich. Weiß jemand, was ich meine und wie der Spruch im Original heißt? Auf alle Fälle würden wir ganz schön im Dunkeln tappen ohne den Schutz von Engeln. Ich möchte nie aufhören, mich dankbar daran zu erinnern.
      Liebe Grüße Ingrid

      Löschen
    2. Liebe Tina,
      ja - auch ich kann seriös, aber wie Du bemerkst, ist das die eher seltene und ungewollte Ausnahme einer Rekonvaleszenten hahahahahahahaha! Mir fehlen die Viecher und der Unsinn, aber gerade heute morgen hatte ich eine Idee und wenn ich es schaffe, durch den Schnee zu kommen, werde ich die Zutaten dazu besorgen grins - ich freue mich drauf. Aber danke für Dein Lob für Weihnachten 2017 hahahahahahahahaha und danke für die gute Besserung - ich arbeite daran, wie Du liest.
      Bleib auch gesund und munter wünscht Dir Annelotte

      Löschen
    3. Liebe Ingrid,
      in der Tat kenne ich den Spruch auch und werde mal suchen gehen, wie das mit den Engeln ist. Ich weiß, sie sind da und ich brauche mindestens einen, da ich als Radfahrerin keine Knautschzone habe ... Es kommt hinzu, dass man - oder besser ich - in der Reaktionsfähigkeit nicht mehr 30 Jahre alt ist. Da brauche ich sogar einen doppelten Schutzengel, so für die 67 Jährigen. Die gibt es, ich bin sicher, aber sie haben viel zu tun wegen der Überalterung unserer Bevölkerung. Da MUSS ab und zu einer die Augen zudrücken, damit die Alterspyramide kleiner wird. Aber bitte nicht in meinem Fall und nicht so schnell grins.
      Danke auch bei Dir für die freundlichen Anerkennung und bleib gesund wünscht Dir Annelotte

      Löschen
  5. Hallo Annelotte,
    nach längerer Pause bin ich mal wieder da und treffe ausgerechnet auf deine Schutzengel-Karte, zumal mein Schutzengel in der letzten Zeit wohl auch Überstunden macht. Hübsch geworden, die Karte, und sicher ganzjährig brauchbar; so z.B.auch bei Klempnerarbeiten :) Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

    Für Ingrid und Interessierte:
    Der Spruch heißt "Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann" und ist wohl von
    (C) Peter Darbo (*1944) flämischer Aphoristiker (Pseudonym)
    wer hinter dem Pseudonym steht weiß ich nicht. Der hat auch noch anderes gebracht, wie
    "Jedes Kind auf der Straße ist ein menschliches Verkehrsschild" (?)
    Was mir u.a.gut gefällt ist
    "Wenn du über deinen Familienstammbaum sprichst, tue gut daran, den einen oder anderen Zweig zu stutzen" :-)) Ich hoffe, ich konnte damit etwas helfen :-)
    Liebe Grüße
    Dorothea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach je - Du nun auch, liebe Dorothea,
      und ich kann nicht mal den Vollzug so manchens Sets melden - alle offenbar nicht verkäuflich ... aber Hauptsache, die Schutzengelkräfte kommen wieder bei Dir an. Bei Klempnerarbeiten nützen sie eher wenig - meiner ist ein besonders harter Brocken und nicht nett, echt nicht nett!
      Danke auch für die Sprüche. Was DU alles weißt! Echt, meine Leserinnen haben so viele Schätze in sich, dass es eine wahre Freude ist, für euch zu bloggen. Und mit dem Zweige-stutzen bin ich sehr zufrieden. Muss man unbedingt, um gesund zu bleiben ...
      Auch Dir gute Besserung und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  6. Liebe Annelotte,
    danke für die Genesungswünsche - wird schon werden. Ich hoffe nur, daß mein Schutzengel, bei den Überstunden, nicht noch mit 'nem Burnout entfleucht, das wäre, naja - irgendwie. ..unangenehm :-)


    Aber mal was anderes: nach meiner langen Abwesenheit hier, habe ich mich mal etwas "zurück"gelesen, um deine Werke, die ich verpasst hab, anzuschauen und bin auf einen merkwürdigen Eintrag gestoßen. Da ging es um 5 Personen in einer mail, die angeblich amüsiert grüßen. Habe ich zwar nicht wirklich verstanden, ahne aber nichts gutes. Kann es sein, dass da jemand die Namen derer, die dich oft unterstützt haben, mißbraucht hat um böses Blut zu erzeugen? Wie perfide ist das denn? Da haben wohl deren Schutzengel die Arbeit vorübergehend eingestellt oder was? Gut ist, dass du weißt, dass wir genannten nichts damit zu tun hatten. Aber ehrlich, wütend macht mich das jetzt erstmal trotzdem, die sollten mir jetzt nicht unter die Sonne kommen!
    Letzte Frage, könnte es sein, dass du verschiedene Menschen meines Namens kennst und die hier schon mal schreiben? Wenn ja, wäre vielleicht eine Änderung zu überlegen.
    Auch weiterhin gute Besserung wünscht dir Dorothea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so war es, liebe Dorothea!
      Da hat jemand sich hinter den Namen derer versteckt, die sonst hier immer so freundlich und wohlwollend kommentieren. Es hat eine Zeit lang gedauert, bis ich jetzt so etwas einfach sperre - Zensur hin oder her. Und nein, mach Dir keinen Kopf um den Namen. Ich WUSSTE es von Dir auch ungefragt (damals war bei Dir Land-unter!), dass DU keinesfalls zu denen gehören würdest. Hatte ja einige angeschrieben, die ähnlich empört reagierten und mich ermunterten, solchen Deppen keine Plattform zu bieten für ihre Falschheiten. Hat mir viel Freude gemacht, so viel Zustimmung auf diese Weise zu erfahren - hat ja dann das Gegenteil ausgelöst, was diese Dame im Sinn hatte. Ich weiß inzwischen auch, wer es gewesen sein könnte. Sie ist ein armer Wicht und hat mein Mitgefühl. Aber keinen Platz mehr hier für Pöbeleien - das trifft sie sicherlich hart. Mich nicht hahahahahahaha! Aber DU, meine Liebe, pass auf Dich auf. Damit kann eine ganze Armee an Schutzengeln schlapp machen, was DU zu bewältigen hast, echt! Und wieder denke ich an eine Reha-Kur, die mir damals so sehr geholfen hat, als alles zu viel wurde. Zieh rechtzeitig die Reißleine, sonst schlägst Du ungebremst auf und landest hart. Sorge für Dich. In der Regel tut es niemand so gut wie DU es könntest ...
      Und mach Dir keine Gedanken um mich. Mein Blog ist voller Menschen wie Du es bist. Liebevoll, besorgt und zugewandt. Die anderen halten die Klappe und lesen nur, um Fehler bei mir zu finden und mucksen sich nicht mehr in der Weise, wie es mal war. Sie fehlen mir kein bisschen.
      Ganz liebe Grüße von Annelotte, die Dir sehr, sehr herzlich dankt

      Löschen
    2. aaaaahhhhhh - es gibt DOCH ZWEI DOROTHEAS!!!!!!!! Gut zu wissen ......
      Ich mag beide grins - sie sind wenigstens echt!

      Löschen
    3. .....wow, siehste, ich hatte sowas des öfteren - so unbestimmt - im Gefühl..Aber danke fürs Kompliment..

      Aber auch gut zu wissen, dass meine Namensvetterin auch ein netter Mensch ist :-)
      Und wenn ich das richtig interpretiere, daß sie derzeit ebenfalls ein paar Päckchen mehr als üblich zu tragen hat, dann wünsche ich ihr - unbekannterweise - auf diesem Weg herzlichst alles Gute! Ich hoffe, sie und ich werden für uns sorgen, so gut wir es können.

      Wegen dem Namen überlege ich mir was, kann aber derzeit eine ganze Weile dauern.
      Liebe Grüße
      Dorothea (die keinen Anrufaufnehmer hat)

      Löschen
    4. ...ach', ich vergaß: "Zensur" vestehe ich in erster Linie nach wie vor in Verbindung mit Staatsräson und bis jetzt noch nicht mit einem privaten Blog. Aber sei's drum, mit obsessiven Pöbeleien muß sich niemand belästigen lassen. Denen keine Plattform mehr zu bieten kann ich mich ebenfalls nur anschließen.

      Löschen
    5. Das ist wohl so, dass hier die meisten Menschen wirklich liebe Menschen sind. Feinfühlig sowieso! Aber genau diese Menschen haben wirklich oft ihr Päckchen zu tragen. Gemeinsam geht das besser als alleine. Und sorgen müssen wir alle gut für uns. Niemand macht es so gut wie wir, wenn wir uns ernst nehmen. Es bleibt ja auch keine Wahl .....
      Und ja, mit der Zensur hast Du wohl recht. Aber ich bin ja immer für Freiheit des Wortes, nur wird das offenbar oft mal strapaziert. Ich finde ja auch den Ziegenficker-Ausdruck nicht besonders fein. Es gibt also Grenzen, auch bei mir.
      Danke für Deine lieben Gedanken und Wünsche - ich vermittelte sie weiter an Dorothea - sie freute sich sehr!
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  7. Liebe Annelotte,

    ich weiß, Du magst es nicht so seriös... aber ich finde diese Karte wieder sehr schön... Hach, Schutzengelchen die in der Luft schweben und über uns wachen... tolle Karte! Da steckt irgendwie viel Gefühl drin finde ich und mir gefällt das goldene Embossing.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,
      das ist toll, wenn Du die Karte magst und sie schön findest, aber embosst habe ich nicht :-). Das Gold ist nur hinterlegt oder ausgestanzt und aufgeklebt. Drum glitzert der goldene Karton auch so dolle.
      Danke für Deine freundliche Anerkennung und lieben Gruß von Annelotte

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!