Donnerstag, 29. März 2018

Foil für Arme ...

Vor einigen Wochen geisterte doch auf vielen Blogs diese sauteure Maschine zum Folieren durchs Netz. Ich hatte im Oktober letzten Jahres einige Beispiele gezeigt, dass ich sie keineswegs brauche, aber jetzt habe ich bei ebay für 2€ einen Stift ersteigert, der foliert für Arme :-):


Zuerst habe ich mit einem normalen Kleberstift ausprobiert, ob man die Folie nicht auch ohne Wärme auf der Pappe halten kann. Das klappte nicht sehr gut - die oberen beide Beispiele sind mit dem Klebestift gemacht und zum Vergessen! Aber dann der für 2€:
 

Er funktioniert mit Batterien, weil er die Spitze des Stifts erwärmt. So kann man sehr leicht - oder jedenfalls mit etwas Übung - auf der speziellen Thermo-Folie schreiben und damit individuelle Texte zu Pappe bringen. "Deppen, ihr alle" oder "ich liebe euch alle" oder einfach "Danke" ...


Also für 2€ war es den Versuch wert! Aber weit über 100€ würde ich immer noch nicht für so eine Foil-Maschine ausgeben und siehe da: man sieht sie jetzt kaum noch auf Blogs. Jedenfalls nicht auf denen, die ich mir so begucke .....

Damit wünsche ich euch erst mal einen trockenen Feiertag morgen und dann schauen wir weiter, ob der Frühling uns nicht auch etwas wärmen mag! Ich könnte es gut gebrauchen!!!

Hier der link für den Stift: klickt einfach - danke, liebe Steffi!

Kommentare:

  1. Oh, was hast Du denn da wieder feines aufgetan! Das wär schon was für mich als Glitzermaus. Wenn man da nur nicht eine schöne Handschrift bräuchte.
    Von der Handschrift her bin ich leider Löwe und wie heißt es so schön: der Löwe hat eine furchtbare Klaue!
    Liebe grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also da braucht man - wie Du oben siehst - nicht ein bisschen eine "schöne" Handschrift. Nur Deine! Es schreibt sich allerdings erwas merkwürdig, wenn man oben nicht genau sehen kann, was unter der Folie dabei raus kommt. Aber für so einen Preis kann ich nix meckern, schon gar nicht über Handschriften, die ja zu einem gehören wie die Nase hahahahaha!
      Lieben Gruß von Annelotte

      Löschen
  2. Katrin aus dem Erzgebirge30. März 2018 um 10:11

    Na da hast du ja wieder ein Schnäppchen entdeckt. Ich hab ja noch nie mit solchen Folien gearbeitet und hab da eine Frage. Vielleicht kannst du mir die ja beantworten. Kann man auch ein Motiv Stempeln und dann die Folie mit Hilfe eines Bügeleisens aufbringen. Halt mit festerer Unterlage. Was anderes hätte doch die Maschine auch nicht gemacht, oder?
    Wünsch dir heute einen ruhigen Karfreitag. Bei uns kommt grad Sonne raus �� hatte schon ganz vergessen wie die aussieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also den Versuch wäre es wert, liebe Katrin!
      Ich habe nur mit Laserdrucker gedruckte Motive getestet, die ich dann durch den Laminator laufen ließ - ging gut. Mehr als knapp 80° darf es, glaube ich, nicht sein, wie ich irgendwo las. Aber stempeln mit was? Ich hatte nur Kleber und VersaMark probiert - ging nicht gut. Vielleicht weil ich nicht gut im Bügeln bin und das vergaß hahahahaha! Auf jeden Fall muss Hitze dazu kommen - schon weil die Folie "Thermo-Folie" heißt. Vielleicht wenn man mit dem Bügeleisen die Stanzen erhitzt??? Muss ich unbedingt probieren .... oder Du, wenn Du neben Feiern und dann auch noch Päckchen packen dazu kommst, Du Liebe!
      Herzlichsten Dank und liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
    2. Katrin aus dem Erzgebirge30. März 2018 um 12:53

      Normale Stempelfarbe geht wohl nicht? Beim Drucker ist doch auch nur Farbe drin. Oder man druckt ein Motiv mit dem Drucker aus (Und zeigt es nicht im Internet) und bügelt es dann. Ich hab mir als Kind schon mit Hemdenbügeln das Taschengeld aufgebessert hihi mögen tu ich es trotzdem nicht so. Aber fürs Basteln.... nach Ostern wird's ja ruhiger, da werd ich mal testen. Kannst du eine bestimmte Folie empfehlen? Oder sind die alle gleich gut?

      Löschen
    3. Kauf Dir bloß keine Folie - ich schicke Dir zum Testen ein paar Stücke zu und wenn Du dann Fotos machst, mit oder ohne wurstessende Kleinkinder, kommt alles auf meinen Blog ..... ist ja auch nicht eilig!

      Löschen
  3. Liebe Annelotte (mein liebes Nordlicht ), sorry,daß ich so lange außer Gefecht war. Wieder mal interessant,was du alles so findest.Habe sofort bei ebay gesucht,aber unter hot writing pen nichts gefunden.Was muß ich zum suchen eingeben???
    VG Steffi aus O.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      viel wichtiger als der Pen ist, ist es, dass Du wieder auf dem Posten bist. Uun auf dem Stift steht noch "The Magic Pen for Hot Stamp Writing" und "Foil Feat Transfer" und nicht mehr leider. Ich habe den nur zufällig bei den Angeboten gefunden, nicht mal danach gesucht. Also viel Glück! In jedem Falle ....
      Alles Gute wünscht Annelotte

      Löschen
  4. Hallo Annelotte ( mein liebes Nordlicht )!! Sorry,daß ich so lange außer Gefecht war.Was du wieder tolles gefunden hast.Habe gleich auf ebay geschaut nach hot writing pen,aber nichts gefunden.Was muß ich suchen ??? VG Steffi aus O.

    AntwortenLöschen
  5. So, jetzt hab ich ihn auch!!!! Habe einen Shop entdeckt,der alles günstig von namhaften Sendern verkauft. Für alle Bastelsparerinnen geht einfach mal auf http://bastel-outlet24.com/. VG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhhh - das ist ja mal ein heißer Tipp - herzlichen Dank, liebe Steffi!
      Solche Links lobe ich mir ....

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich. Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Bei Links möchte ich bitte gefragt werden, bevor ihr sie einsetzt!

Für die Datenschutzerklärung des Blogs übernehme ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit. Daher bitte ich dich VOR Absendung deines Kommentares einzuwilligen. Ich habe die Datenschutzerklärung von Google und die Datenschutzerklärung im Blog gelesen und gebe meine Einwilligung, dass gemäß der Datenschutzerklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf dem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Ich bin darüber informiert, dass meine Daten von Google für statistische Auswertungen zum Zwecke des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet werden, die Google-Statistiken anonymisiert erfolgen, meine Daten auf ausländische Server (USA) übertragen und dort gespeichert werden. Ferner willige ich ein, dass nach dem Absenden meines Kommentares neben meinem Kommentartext mein Google-Account-Name sowie die Internet-Adresse meiner Website von Google / Blogger gemäß deren Datenschutz-/Nutzungsbedingungen erhoben und veröffentlicht werden.